Sie sind hier: Home > Themen >

A400M

Thema

A400M

Wunstorf: A400M hilft als

Wunstorf: A400M hilft als "fliegende Tankstelle" im Einsatz gegen IS

Ein Jahr lang hat die Luftwaffe die Betankung mit dem A400M geprobt, nun fliegt das Transportflugzeug erstmals wirklich im Kampf gegen den IS. Dort hat es eine wichtige Aufgabe. Im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat setzt die Luftwaffe das Transportflugzeug ... mehr
Zukunft von Standort gesichert: Lagerlechfeld wird zweiter Standort für A400M

Zukunft von Standort gesichert: Lagerlechfeld wird zweiter Standort für A400M

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr will den Transportflieger A400M künftig außer in Niedersachsen auch in Bayern stationieren. Dies werde auf dem Fliegerhorst Lagerlechfeld südlich von Augsburg geschehen, bestätigte der örtliche Bundestagsabgeordnete ... mehr
Neuer Koalitionsstreit droht: Union will schon 2019 mehr Geld für Verteidigung als geplant

Neuer Koalitionsstreit droht: Union will schon 2019 mehr Geld für Verteidigung als geplant

Berlin (dpa) - In der Koalition droht neuer Streit über eine bessere Finanzausstattung der Bundeswehr. Der jetzige Haushaltsansatz für 2019 im Verteidigungsbereich sei nicht ausreichend, sagte CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt zum Abschluss der Sommerklausur ... mehr
Jedes zweite neue Transportflugzeug ist nicht einsatzbereit

Jedes zweite neue Transportflugzeug ist nicht einsatzbereit

Insgesamt 19 neue Transportflugzeuge des Typs A400M hat die Bundeswehr vom Hersteller erhalten – allerdings sind nur acht davon einsatzbereit, räumt das Ministerium ein. Von den 19 bislang ausgelieferten neuen Transportflugzeugen des Typs A400M ... mehr
Viele Waffensysteme der Bundeswehr kaum einsatzfähig

Viele Waffensysteme der Bundeswehr kaum einsatzfähig

Laut einem Bundeswehr-Bericht sind viele Waffensysteme nur eingeschränkt einsatzbereit. Die Mängel betreffen sowohl Heer als auch Luftwaffe und Marine. Viele Waffensysteme der Bundeswehr sind einem Medienbericht zufolge nur beschränkt einsatzbereit. Das geht aus einem ... mehr

Rüstungsärger: Der Beschaffungsdschungel der Bundeswehr

Zu spät, zu teuer, zu mangelhaft: Verteidigungsministerin von der Leyen wollte aufräumen im Beschaffungswesen der Truppe. Doch kurz vor dem Ende ihrer Amtszeit laufen immer noch milliardenschwere Projekte aus dem Ruder. Sind Pannen und Verzögerungen unvermeidlich ... mehr

Sorgenkind A400M lässt Airbus-Gewinn einbrechen

Der Dauer-Ärger mit dem Militärtransporter A400M hat dem Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus das Jahresergebnis 2016 gründlich verhagelt. Nachdem Airbus wegen ernsthafter Probleme mit den Triebwerken des Flugzeugs schon im vergangenen Sommer eine Belastung von einer ... mehr

A400M-Panne: Von der Leyen muss mit Ersatzflugzeug zurück

Gleich bei der ersten Dienstreise von Verteidigungsministerin  Ursula von der Leyen mit einem modernen A400M-Transportflugzeug hat die Maschine ihren Dienst versagt. Ein Triebwerk sei ausgefallen, sagte die CDU-Politikern in Litauen. Die Maschine musste ... mehr

Neue Probleme beim Bundeswehr-Airbus A400M

Bei der Bundeswehr gibt es neue Probleme mit dem Transportflugzeug A400M von  Airbus. An einer noch kein Jahr alten Maschine sei Lack abgeplatzt, berichtete der "Spiegel". Ein Sprecher der Luftwaffe sagte auf Anfrage, der Schaden an der Vorderkante ... mehr

Brexit-Folgen: Warum Deutschland und Großbritannien einander brauchen

Deutschland und Großbritannien bleiben auch nach einem Austritt der Briten aus der Europäischen Union miteinander verbunden. Dafür gibt es unter anderem sechs Gründe mit großer Tragweite: NATO/UN: Großbritannien ist eine der wichtigsten Militärmächte im westlichen ... mehr

Farnborough: Airbus erhält Großauftrag aus Lateinamerika

Der Flugzeugbauer  Airbus muss mit rückläufigen Bestellungen für seinen Riesen-Jet  A380 leben. Doch aus Südamerika kommt ein Großauftrag: Für seine Fluglinie Avianca Brasil habe der  Luftfahrt-Konzern Synergy 62 Mittelstrecken-Jets aus der Modellfamilie A320neo ... mehr

A400M: Airbus ruft Transportflieger zurück

Die Serie an technischen Problemen beim Bundeswehr-Transportflugzeug A400M nimmt kein Ende. Wegen  Rissbildung am Rumpf will der  Hersteller Airbus verschiedene Bauteile austauschen, teilte das  Verteidigungsministerium dem Haushaltsausschuss des Bundestags mit. "Dieser ... mehr

Transportflugzeug Airbus A400M wird erstmals ausgeliefert

Militärvertreter aus Deutschland und anderen Nato-Staaten haben im spanischen Sevilla den Auslieferungsstart für das neue europäische Transportflugzeug Airbus A400M gefeiert. Nach der Übergabe der ersten Maschine an die französischen Streitkräfte soll die Bundeswehr ... mehr

Airbus verschiebt erneut A400M-Auslieferung

Neue Hiobsbotschaft für die Kunden des Militärtransporters A400M. Die Erstauslieferung verzögert sich wegen der jüngsten Probleme am Turboprop-Antrieb um ein weiteres Vierteljahr. Metallspäne machen Probleme Erstkunde Frankreich werde sein Exemplar voraussichtlich statt ... mehr

Militärtransporter: Bund streicht A400M-Programm zusammen

Um Kosten zu sparen, soll die Bundeswehr noch weniger Transportflugzeuge vom Typ A400M erhalten als bisher geplant. Statt der zuletzt vorgesehenen 53 Flugzeuge sollen jetzt nur noch 40 Maschinen vom Flugzeugbauer Airbus angeschafft werden. Darauf hat sich die Koalition ... mehr

Airbus: Karl Theodor zu Guttenberg will EADS beim A400M Milliarden schenken

Karl-Theodor zu Guttenberg plant ein Milliardengeschenk für EADS: Nach "Spiegel"-Informationen will der Verteidigungsminister dem Flugzeugbauer Zahlungen für Entschädigungen und Lieferausfälle erlassen - damit dieser Probleme beim Bau des Militärfliegers A400M besser ... mehr

Airbus: Länder prüfen mehr A400M-Abbestellungen

Der Militärtransporter Airbus A400M ist der Traum vieler Militärs - die beteiligten Regierungen bringt der teure Supervogel angesichts maroder Staatshaushalte aber immer mehr in Bedrängnis. Nun könnten sie weniger Flugzeuge kaufen. Die sieben ... mehr

EADS und Käuferstaaten einigen sich bei A400M

Die Zukunft des Airbus-Militärtransporters A400M ist gerettet. Die sieben Käuferstaaten und die Airbus-Mutter EADS haben sich geeinigt, wie die Zusatzkosten aufgeteilt werden. Dies sagte am Freitag ein Sprecher des Verteidigungsministeriums der Nachrichtenagentur ... mehr

Airbus A400M: Bestellernationen einigen sich auf Rettung

Im monatelangen Streit um die Finanzierung der Mehrkosten des Militärtransporters A400M haben die sieben Käuferstaaten und der Hersteller eine Grundsatzeinigung erzielt. Das teilte die spanische Verteidigungsministerin Carme Chacon am Rande des Treffens ... mehr

IG Metall für Tranchen-Lösung bei A400M

Vor dem Hintergrund einer drohenden Einstellung des A400M-Programms hat die IG Metall eine Tranchen-Lösung zur Beschaffung des Airbus-Militärtransportflugzeugs vorgeschlagen. Wie der EADS-Beauftragte der Gewerkschaft, Bernhard Stiedl, sagte, sei es für alle Beteiligten ... mehr

Bundesregierung will bei A400M hart bleiben

Im Streit um das Militärflugzeug A400M hat der Bund einem Bericht zufolge die finanziellen Nachforderung von Airbus zurückgewiesen. Mehr als 650 Millionen Euro Zusatzkosten werde Deutschland definitiv nicht zuzahlen, berichtete das "Handelsblatt" unter Berufung ... mehr

Airbus: Tranchenlösung im Streit um A400M erwartet

Im Streit über die Finanzierung des Militärtransporters A400M könnte es einem Pressebericht zufolge zu einem Kompromiss kommen. Beide Verhandlungsseiten, die EADS -Tochter Airbus und die sieben Bestellnationen, gingen mittlerweile von einer ... mehr

Airbus will Geld für A400M

Im Milliardenpoker um die Finanzierung des Militärtransporters A400M droht Airbus den sieben Kundenstaaten mit harten Konsequenzen, ohne offen von Programmabbruch zu sprechen. "Schon jetzt machen wir mit den ersten 180 Flugzeugen 2,4 Milliarden Euro Verlust", sagte ... mehr

Verhandlungslösung für A400M zeichnet sich ab

Nach zehnmonatigem Streit um die Finanzierung des Airbus-Militärtransporters A400M rückt eine Lösung in Sichtweite. Louis Gallois, Chef des Airbus-Konzerns EADS, begrüßte das Verhandlungsangebot der sieben Käuferstaaten als "sehr positives Zeichen" und deutete ... mehr

Militärtransporter: Wirtschaftsprüfer kritisieren EADS wegen Airbus A400M

Die Kostenexplosion beim Militärtransporter Airbus A400M führen Wirtschaftsprüfer zum Großteil auf Managementfehler zurück. Wie das "Handelsblatt" berichtet, wirft die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) dem Airbus-Mutterkonzern ... mehr

Airbus hebt Preise für Flugzeuge deutlich an

Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus hat die Preise für seine Maschinen deutlich angehoben. Die Katalogpreise für Neubestellungen ab Januar seien im Schnitt um 5,8 Prozent erhöht worden, teilte das Unternehmen mit. Es sei die erste Preissteigerung seit Januar ... mehr

Airbus A400M: Streit um Kosten trübt Jungfernflugjubel

Erst Freude, dann Frust: Der A400M hat seinen Erstflug erfolgreich bewältigt - doch schon steht das Geschacher um die Kosten für den Transporter wieder im Vordergrund. Vor allem Deutschland fürchtet ein Milliardendesaster. Test erfolgreich absolviert ... mehr

Airbus A400M startet zum Erstflug

Das um Jahre verzögerte Airbus-Militärtransportflugzeug A400M hat erfolgreich seinen Erstflug absolviert. Nach fast vier Stunden landete ein Prototyp der Maschine am Freitagnachmittag sicher wieder auf dem Flughafen im südspanischen Sevilla. Die Entwicklung der A400M ... mehr

Airbus A400M soll nächste Woche erstmals fliegen

Fliegt er oder fliegt er nicht? In wenigen Tagen werden wir es wissen. Der neue Militärtransporter von Airbus s teht nach dreijähriger Verzögerung angeblich kurz vor seinem Jungfernflug. Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums habe Agenturmeldungen bestätigt, wonach ... mehr

Frankreich warnt vor Ausstieg Großbritanniens beim A400M-Projekt

Nach dem Erstflug des Airbus-Militärtransporters A400M verlängern die sieben Abnehmerländer - unter ihnen Deutschland und Frankreich - nach französischen Angaben die Verhandlungsfrist mit dem Mutterkonzern EADS. "Wir geben uns bis Ende Januar Zeit zum Verhandeln", sagte ... mehr

A400M: Kostenexplosion beim Militärtransporter von Airbus

Dem Flugzeugbauer Airbus droht beim Militärtransporter A400M eine Kostenexplosion: Die EADS-Tochter beziffert die Zusatzkosten für das Rüstungsprojekt auf fünf Milliarden Euro, wie die "Welt" berichtet. Eine mit dem Vorgang vertraute Person habe die Summe sogar ... mehr

Flugzeugbau: A400M wird für Airbus zum Milliardengrab

Die Verzögerungen bei dem flügellahmen Militär-Flieger A400M wird für Airbus ein teures Experiment. So trägt der europäische Flugzeugbauer der dpa zufolge beim Militärtransporter ein Kostenrisiko von 2,5 Milliarden Euro. Schuld sind die immensen ... mehr

Militärstransporter A400M soll im Sommer fliegen

Der Flugzeugbauer Airbus hat das erste Exemplar des Militärtransporters A400M der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Die viermotorige Propellermaschine, deren Bau sechs bis zwölf Monate hinter dem Zeitplan liegt, rollte im spanischen Sevilla aus der Fertigung. Fotostrecke ... mehr

EADS verschiebt Auslieferung des A400M

Der Luft- und Raumfahrtkonzern EADS verschiebt wegen Verzögerungen bei der Triebwerks- und Systementwicklung die Auslieferung seines militärischen Transportflugzeugs A400M. Die Maschine werde nun voraussichtlich sechs Monate später als geplant an die Kunden geliefert ... mehr
 


shopping-portal