Sie sind hier: Home > Themen >

Aasfresser

Thema

Aasfresser

Wie wahrscheinlich ist ein Wolfsangriff?

Wie wahrscheinlich ist ein Wolfsangriff?

Eine 62-jährige Britin könnte in Griechenland von einem Rudel Wölfe getötet worden sein. Allerdings muss noch geklärt werden, ob es tatsächlich Wölfe oder aber aggressive Hütehunde oder Streuner waren, die auf die Touristin losgingen. Aber wie wahrscheinlich ... mehr
Tasmanischer Teufel von Gesichtskrebs bedroht

Tasmanischer Teufel von Gesichtskrebs bedroht

Stirbt nach dem Tasmanischen Tiger auch der Tasmanische Teufel aus? Ohne menschliche Hilfe wahrscheinlich schon. Durch eine ansteckende Krebsart ist der Bestand der Beuteltiere bereits enorm dezimiert. Doch es gibt Hoffnung. Man muss sich nicht wundern ... mehr
Greifvögel: Diese Arten gibt es in Deutschland

Greifvögel: Diese Arten gibt es in Deutschland

Greifvögel zählen seit je her zu den faszinierendsten Vögeln und sind in Deutschland weit verbreitet. Die anmutigen Jäger der Lüfte bestechen mit unglaublichen Sehvermögen und ausgefeilten Jagdtechniken. Fast jeder hat in seinem Leben schon einmal einen Greifvogel ... mehr
Bartgeier im Anflug: Brut im Tiroler Lechtal

Bartgeier im Anflug: Brut im Tiroler Lechtal

Die Bartgeier sind im Anflug auf Bayern. Bei den Internationalen Bartgeierbeobachtungstagen sichteten Freiwillige drei der Vögel in der Nähe der bayerisch-österreichischen Grenze, wie der Landesbund für Vogelschutz (LBV) am Donnerstag mitteilte ... mehr
So flink ist die schnellste Ameise der Welt

So flink ist die schnellste Ameise der Welt

Wäre die Silberameise so groß wie ein Mensch, würde sie mit 500 Stundenkilometern durch die Welt rasen. Forscher haben das Mini-Tier nun mit Spezialkameras gefilmt. Ein Mensch, der mehr als 500 Kilometer pro Stunde läuft? Absolut unmöglich. Selbst der Sprinter Usain ... mehr

Umweltschützer wollen Geier im Nationalpark ansiedeln

Mehr als hundert Jahre nach dem Aussterben des Bartgeiers in Bayern wollen Naturschützer die Vögel wieder ansiedeln. Ein entsprechender Versuch solle voraussichtlich in Oberbayern im Nationalpark Berchtesgaden gemacht werden, erläuterte der Landesverband für Vogelschutz ... mehr

Tote Fohlen: Noch keine genetischen Belege für Wolfsattacken

Für den Tod mindestens dreier Fohlen auf einer Koppel im Ilm-Kreis kann nach vorläufiger Expertenansicht ein Wolf verantwortlich sein. Sogenannte Rissgutachter kamen nach Begutachtungen der Kadaver vor Ort zwar zu dem Schluss, dass der Beutegreifer mit hoher ... mehr

Waffe im Praxistest: Frühmensch konnte auf Distanz töten

London (dpa) - Schon der Neandertaler war in der Lage, Beute auf große Distanz zu erlegen. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher des University College London in einer originellen Studie. Wie sie im Fachmagazin "Scientific Reports" berichten, ließen sie trainierte Athleten ... mehr

So geschickt waren die Neandertaler wirklich

Technologisch gelten die Neandertaler dem modernen Menschen als weit unterlegen. Nun haben Forscher ihre Waffen untersucht – und kommen zu einem ganz anderen Ergebnis. Am Bild vom tumben Neandertaler hat schon so manche Studie genagt. Nun kommt eine weitere hinzu ... mehr

Schnee-Chaos und Lawinen: Was bedeutet das Wetter für die Wildtiere?

Schnee, Regen und Eis – darüber meckert der  Mensch gerne. Doch während er in  der warmen Stube sitzt, kämpfen sich  Wildtiere durch den verschneiten Wald. Trotzdem haben  Fuchs, Hirsch und Co. relativ gute Chancen, den  Winter zu überleben. Während in Bayern ... mehr
 


shopping-portal