Sie sind hier: Home > Themen >

Abd al-Fattah as-Sisi

Thema

Abd al-Fattah as-Sisi

Bürgerkrieg in Libyen: Kann Donald Trump den großen Knall verhindern?

Bürgerkrieg in Libyen: Kann Donald Trump den großen Knall verhindern?

Ägypten bereitet sich auf einen Einmarsch in Libyen vor. Die Lage in dem Bürgerkriegsland droht zu eskalieren. US-Präsident Trump schaltet sich derweil am Telefon ein. Was ist davon zu erwarten? In Libyen bahnt sich eine dramatische ... mehr
Ägyptens Parlament genehmigt Militäreinsatz in Libyen

Ägyptens Parlament genehmigt Militäreinsatz in Libyen

Kairo beschließt, Einsatzkräfte des Militärs nach Libyen zu schicken. Aus Europa kommen hingegen Schlichtungsversuche, um die Lage unter Kontrolle zu halten. Doch die Kämpfe an der Grenze drohen zu eskalieren. In Libyen wächst die Gefahr einer direkten Konfrontation ... mehr
Ägyptens Präsident stimmt Militär auf Einsatz in Libyen ein

Ägyptens Präsident stimmt Militär auf Einsatz in Libyen ein

Der ägyptische Präsident al-Sisi stimmt seine Armee auf einen möglichen Einsatz im Nachbarland Libyen ein. Dort herrscht Bürgerkrieg. Die libysche Regierung spricht von einem "feindseligen Akt". Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi hat die Armee auf einen ... mehr
Libyen-Konflikt: Bundesregierung setzt sich für Waffenruhe ein

Libyen-Konflikt: Bundesregierung setzt sich für Waffenruhe ein

Ein Ende der Kämpfe in Libyen wird mit Blick auf die Lage immer dringlicher. Nun macht sich die Bundesregierung noch einmal für den Frieden im Land stark. Hilfe kommt aus Kairo. Die Bundesregierung hofft auf einen Erfolg der ägyptischen Friedensinitiative für Libyen ... mehr
Ägypten: Ex-Staatschef Husni Mubarak stirbt im Alter von 91 Jahren

Ägypten: Ex-Staatschef Husni Mubarak stirbt im Alter von 91 Jahren

Er stand länger an der Spitze als jeder andere Präsident Ägyptens. Die Welt schaute auf sein Land, als Massenproteste Husni Mubarak im Jahr 2011aus dem Amt zwangen. Nun ist der 91-Jährige gestorben. Ägyptens früherer Langzeitmachthaber Husni Mubarak ist tot. Er starb ... mehr

Semperopernball – Roland Kaiser: "Lassen Sie uns feiern – trotz allem"

Trotz all der Kritik in den vergangenen zwei Wochen findet am Freitagabend der Semperopernball statt. Moderiert wird die Gala von Roland Kaiser. Der äußerte sich gleich zu Beginn zu dem Skandal rund um den Dresdner Ball. Zum 15. Mal findet in Dresden der Semperopernball ... mehr

Semperopernball: Diese Promis kamen trotz Kritik nach Dresden

Stars wie Cathy Hummels und Uli Hoeneß standen auf der Gästeliste: Doch nach der Kritik hatten mehrere VIPs ihre Teilnahme am Semperopernball abgesagt. Ein paar Promis erschienen trotz des Eklats beim Ball in Dresden. Zum 15. Mal findet in Dresden der Semperopernball ... mehr

Dresdner Semperopernball: Unicef-Botschafterin Eva Padberg sagt ab

Die Posse um den diesjährigen Semperopernball findet kein Ende. Auch nachdem Hans-Joachim Frey bekanntgab, den Preis für den ägyptischen Machthaber al-Sisi zurückzuziehen, sagen Prominente ihre Teilnahme ab. Im Zuge der Debatte um den diesjährigen Dresdner ... mehr

Semperopernball-Chef Hans-Joachim Frey: Ein Mann ohne Kompass

Der Semperopernball hat in diesem Jahr nach einer Ordensvergabe an den ägyptischen Machthaber mit massiver Kritik zu kämpfen. Im Mittelpunkt: Hans-Joachim Frey. Ein Mann, der mit Verfehlungen Erfahrung hat.  Für 2.360 Euro gibt es auch dieses Jahr wieder einen Platz ... mehr

Semperopernball in Dresden: Ultimatum von Peter Maffay – so reagiert das Netz

Seit Wochen steht der Semperopernball in der Kritik. Doch erst als Peter Maffay den Ballchef Hans-Joachim Frey auffordert, zu handeln, werden Konsequenzen gezogen. Darüber kann das Netz nur den Kopf schütteln. Die umstrittene Ordensvergabe an Ägyptens Präsidenten Abdel ... mehr

Semperopernball in Dresden: Ägyptens Präsident Al-Sisi erhält keinen Orden

Nach dem Skandal um die Ordensverleihung an Ägyptens Präsident al-Sisi hat der Semperopernball Konsequenzen gezogen und den Orden für den umstrittenen Staatschef wieder zurückgenommen. Grund für diese Entscheidung war ein Ultimatum von Peter Maffay ... mehr

Nach harter Kritik: Semperopernball in Dresden will Konzept ändern

Am Freitagabend findet der Semperopernball statt. Doch der steht aktuell in der Kritik. Jetzt, fünf Tage vorher, hat der Ballverein sein Konzept bearbeitet. In den vergangenen Jahren waren zum Semperopernball immer über 2.000 Gäste erschienen, darunter auch zahlreiche ... mehr

Dresdner Semperopernball: Auch Mäzen Dietmar Hopp und Uli Hoeneß sagen ab

Der Skandal um den Semperopernball zieht weitere Kreise: Nach den zwei abgesprungenen Moderatorinnen haben laut einem Medienbericht auch SAP-Gründer Dietmar Hopp und der frühere FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß ihre Teilnahme am Ball in Dresden abgesagt.  Die Verleihung ... mehr

Mareile Höppner sagt Moderation des Semperopernballs ab – wegen Drohungen

"Unerträglicher Hass": Die für Judith Rakers eingesprungene Mareile Höppner weigert sich wegen zahlreicher Drohungen, den Semperopernball in Dresden zu moderieren. Der MDR zeigt sich erschüttert.  Nach Judith Rakers hat auch die für sie eingesprungene Mareile ... mehr

Eklat um Semperopernball: Mareile Höppner übernimmt für Judith Rakers

Nach der Absage von Judith Rakers übernimmt nun Mareile Höppner die Moderation des Semperopernballs in Dresden. Rakers hatte aufgrund einer umstrittenen Preisvergabe ihren Rückzug bekanntgegeben.  "Sie ist eine ?wunderbare Gastgeberin ... mehr

Aufregung um Semperopernball: Judith Rakers sorgt für Klarheit

Judith Rakers und Roland Kaiser sollten am 7. Februar den Semperopernball in Dresden moderieren. Doch nach Bekanntwerden eines umstrittenen Ehrenpreises herrscht Unruhe. Die "Tagesschau"-Moderation schafft nun Transparenz.  Beim Semperopernball soll dieses ... mehr

USA kritisieren Ägypten: Tod von inhaftiertem US-Bürger war "vermeidbar"

Der US-Bürger Moustafa Kassem ist in einem ägyptischen Gefängnis ums Leben gekommen. Er hatte über ein Jahr lang nichts gegessen. Die USA kritisieren deshalb die Menschenrechtslage im Land.  Die US-Regierung hat den Tod eines US-Bürgers in einem ... mehr

Türkei: "Eskalation" – Präsident Erdogan beantragt Militäreinsatz in Libyen

Die Türkei wird nach dem Willen von Staatspräsident Erdogan Truppen nach Libyen entsenden. Sie sollen vor Ort den umstrittenen Machthaber Fajes al-Sarradsch unterstützen. Die Arabische Liga zeigt sich besorgt. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan treibt seine ... mehr

Afrika-Konferenz: Kontinent mit vielen Problemen – und großen Chancen

Afrika ist der ärmste Kontinent und bietet doch große wirtschaftliche Chancen. Noch stehen Investitionen aber massive Probleme im Weg. Eine Konferenz in Berlin soll neue Impulse geben. Angela Merkel hat afrikanische Länder zur Fortsetzung ihres Kurses ... mehr

Ägyptens Präsident Al-Sisi mit Hitler verglichen

Hitler und die Autobahnen: Der Vorsitzende des ägyptischen Parlaments hat mit einem Vergleich für Unmut gesorgt – er wollte demnach Ägyptens Staatspräsident schmeicheln. Ein höchst fragwürdiger Hitler-Vergleich hat den ägyptischen Parlamentsvorsitzenden Ali Abdul ... mehr

Proteste in Ägypten: Polizei geht mit Tränengas gegen Demonstranten vor

In Ägypten drohen die Proteste gegen Machthaber al-Sisi zu eskalieren. Die Polizei greift zu härteren Maßnahmen, zahlreiche Demonstranten werden verhaftet. Menschenrechtler fordern eine friedliche Lösung. Nach den regierungskritischen Protesten in mehreren ... mehr

Ägypten: Proteste in mehreren Städten gegen Präsident al-Sisi

Seit 2013 regiert Abdel Fattah al-Sisi Ägypten, nun kommt es zu Protesten. Auch auf dem Tahrir-Platz in Kairo, von dem einst der Sturz des Dikatators Mubarak ausging. Die Polizei ging gegen die Demonstrierenden vor. In einer für  Ägypten seltenen Protestaktion haben ... mehr

Ägypten: Nach mutmaßlichem Anschlag – Sicherheitskräfte töten 17 Menschen

Bei einer heftigen Explosion eines Autos am Montag mindestens 19 Menschen in Kairo ums Leben gekommen. Nun sind Ägyptens Behörden hart gegen die mutmaßlichen Täter vorgegangen. Nach dem mutmaßlichen Autobombenanschlag in Kairo mit 20 Todesopfern haben ... mehr

Referendum in Ägypten: Präsident Al-Sisi bekommt noch mehr Macht

Die Ägypter haben entschieden: Die Verfassung wird geändert, der Präsident mit mehr Machtbefugnissen ausgestattet. Al-Sisi regiert mit harter Hand, Kritiker befürchten Willkür.  Die Ägypter haben in einer Volksabstimmung mit großer Mehrheit ... mehr

Beim Thema Menschenrechte: Erster EU-Arabien-Gipfel endet mit Eklat

Dass es den Gipfel gibt, darf man als Fortschritt betrachten. Doch Europäer und Araber liegen in Vielem weit auseinander. Am Ende des Treffens kommt es gar zum Eklat. Beim ersten gemeinsamen Gipfeltreffen von EU und Arabischer Liga sind starke Meinungsverschiedenheiten ... mehr

Al-Sisi räumt ein: Ägypten kooperiert mit Israel gegen Extremisten

Lange gab es Gerüchte, nun hat der ägyptische Präsident es in einem Interview zugegeben: Sein Staat arbeitet mit Israel zusammen. Doch es gibt Ärger um die Aufnahmen des Gesprächs. Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi hat eine enge Zusammenarbeit mit Israel im Kampf ... mehr

Präsidentenwahl in Ägypten: Staatsmedien verkünden Sieg von Al-Sisi

Abdel Fattah al-Sisi beherrscht Ägypten im Stil eines Autokraten. Jetzt ließ er sich in einem international stark kritisierten Wahlgang im Amt bestätigen. Das Ergebnis mutet sozialistisch an. Bei der Präsidentenwahl in Ägypten ist Staatschef Abdel Fattah ... mehr

Polizist bei Bombenanschlag in Alexandria getötet

Zwei Tage vor der ägyptischen Präsidentschaftswahl erschüttert die Küstenstadt Alexandria ein Anschlag. Eine Person stirbt, weitere werden verletzt. Bei einem Bombenanschlag in der ägyptischen Küstenstadt Alexandria ist am Samstag ein Polizist getötet worden ... mehr

Ägypten: Sängerin Shyma soll wegen anzüglichem Video für zwei Jahre in Haft

Die ägyptische Popsängerin Shyma ist zu einer zweijährigen Haftstrafe verurteilt worden. Der Grund ist ein Musikvideo der Künstlerin. Die unter dem Künstlernamen Shyma bekannte Sängerin Schaimaa Ahmed wurde wegen eines freizügigen Musikvideos für schuldig befunden ... mehr

Kampf um den Nil: Bau von Staudamm sorgt für Spannungen

In Äthiopien entsteht der größte Staudamm Afrikas. Durch diesen Bau droht ein schwerer Konflikt um das Nilwasser zu entfachen.  Wie eine Pyramide thront der Staudamm über dem Blauen Nil. Das massive Betonbauwerk ragt 145 Meter aus der äthiopischen Erde. Stufen, gebaut ... mehr

Ägypten: Sängerin wegen anzüglichem Video festgenommen

Ägyptens Sicherheitskräfte gehen weiter massiv gegen vermutete moralische Verfehlungen in Kultur und Medien vor. Polizisten nahmen am Samstag die Popsängerin Shyma fest, die sich in Unterwäsche lasziv in einem Musikvideo gezeigt hatte. Das Video ihres Liedes ... mehr

Ägyptens Terror-Krieg: Zwei Generäle bombardieren Libyen

Die Terrormiliz IS tötet reihenweise Christen in Ägypten. Der Präsident lässt deshalb Al-Kaida-nahe Extremisten in Libyen bombardieren. Passt nicht zusammen? Aus Sicht Kairos schon. Es dauerte nur ein paar Stunden, bis der Reflex einsetzte ... mehr

Ägypten: Al-Sisi verhängt Ausnahmezustand

Als Reaktion auf die tödlichen Anschläge auf zwei koptische Kirchen in Ägypten hat Präsident Abdel Fattah al-Sisi den Ausnahmezustand für drei Monate verhängt. Er beschuldigte ungenannte Länder, in Ägypten Instabilität zu schüren. "Ägypter haben Komplotte ... mehr

Amnesty zu Menschenrechten in Ägypten: Lage schlimmer als unter Mubarak

Kurz vor der Ägyptenreise von Bundeskanzlerin Angela Merkel zeichnet Amnesty International ein düsteres Bild der Lage am Nil: "Ägypten ist mit einer Menschenrechtskrise konfrontiert. Diese kann nicht einmal mit den dunkelsten Stunden des Mubarak-Regimes verglichen ... mehr

Angela Merkel reist nach Ägypten: Drahtseilakt am Nil

Auf Angela Merkel kommt ein Drahtseilakt zu: Heute reist die Bundeskanzlerin nach Ägypten, am Freitag geht es weiter nach Tunesien. Der Besuch dreht sich vor allem um ein Thema: Die Möglichkeiten, die Flüchtlingskrise zu beenden. Aus Sicht der Bundesregierung ... mehr

Anschlag gegen Christen: Ägypten wird zum neuen Ziel des IS

Auch wenn die Wirtschaft weiter schwächelt - die politische Lage in Ägypten ist relativ stabil. Während in Syrien, im Irak und im direkten Nachbarland Libyen das Chaos herrscht, können sich die Menschen in den Städten entlang des Nils weitgehend sicher ... mehr

Nahostkonflikt: Putin will Friedensgespräche ausrichten

Russlands Präsident Wladimir Putin will offenbar Friedensgespräche zwischen Israelis und Palästinensern in Moskau ausrichten. Das sagte Ägyptens Präsident  Abdel Fattah al-Sisi in einem Interview, das er ägyptischen Staatszeitungen gab. Al-Sisi betonte zudem ... mehr

Ägypten: Über 100 Festnahmen nach Protesten in Kairo

Kairo (dpa) - Mit massiven Sicherheitsvorkehrungen und Dutzenden Festnahmen haben ägyptische Sicherheitskräfte Proteste gegen die Regierung unterdrückt. Alleine in Kairo wurden weit mehr als 100 Menschen festgenommen. Auch in Alexandria, Assuan und anderen ... mehr
 

Rezepte zu Abd al-Fattah as-Sisi

Polenta al forna mit Fontina

Polenta al forna mit Fontina

getrocknete Steinpilze, Maisgrieß, Salz, Tomaten ... Bewertung:   (4)


shopping-portal