Sie sind hier: Home > Themen >

Abkommen

Thema

Abkommen

Zeichen auch an Deutschland - Bidens Botschaft an Verbündete: Amerika ist zurück

Zeichen auch an Deutschland - Bidens Botschaft an Verbündete: Amerika ist zurück

Washington (dpa) - Der gewählte US-Präsident Joe Biden hat die Bekanntgabe erster Kandidaten für Schlüsselposten in der künftigen Regierung mit einem Bekenntnis zur multilateralen Zusammenarbeit verknüpft - und auch ein Zeichen an Deutschland gesendet. "Gemeinsam werden ... mehr
Nach diplomatischer Annäherung: Iran und Türkei verurteilen Bahrains Vereinbarung mit Israel

Nach diplomatischer Annäherung: Iran und Türkei verurteilen Bahrains Vereinbarung mit Israel

Washington (dpa) - Nach den Palästinensern haben auch der Iran und die Türkei die angekündigte Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Bahrain und Israel scharf verurteilt. Das iranische Außenministerium wählte harte Worte ... mehr
Verhandlungen stecken fest - Brexit: Bitterer Streit schmälert Chancen auf Handelspakt

Verhandlungen stecken fest - Brexit: Bitterer Streit schmälert Chancen auf Handelspakt

London/Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission hat Großbritannien am Donnerstag ultimativ aufgefordert, Pläne zur Änderung des gültigen Austrittsabkommens bis spätestens Ende September zurückzuziehen. Vom britischen Staatsminister Michael Gove kam prompt eine Absage ... mehr
18 Jahre nach dem US-Einmarsch - Trump: USA und Taliban unterzeichnen Abkommen

18 Jahre nach dem US-Einmarsch - Trump: USA und Taliban unterzeichnen Abkommen

Washington/Doha/Kabul (dpa) - Mehr als 18 Jahre nach dem US-Einmarsch in Afghanistan stehen die USA und die Taliban nach Angaben von US-Präsident Donald Trump vor der Unterzeichnung eines Abkommens. US-Außenminister Mike Pompeo werde an der Zeremonie teilnehmen, teilte ... mehr
Afghanistan-Konflikt - Mögliches USA-Taliban-Abkommen: Trump optimistisch

Afghanistan-Konflikt - Mögliches USA-Taliban-Abkommen: Trump optimistisch

Kabul/Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump sieht bislang keine Verstöße gegen eine Vereinbarung mit den Taliban über eine Verringerung der Gewalt in Afghanistan. Sollte sich dies in den kommenden Tagen fortsetzen, wolle er ein Abkommen ... mehr

Erster Schritt zum Frieden? - Afghanistan: Siebentägige Deeskalationsphase gestartet

Kabul/Washington (dpa) - Im Krisenland Afghanistan ist es nach dem offiziellen Beginn einer siebentägigen Phase reduzierter Gewalt vergleichsweise ruhig geblieben. Nach Angaben von lokalen Behördenvertretern kam es am Samstag nur vereinzelt zu kleineren Angriffen ... mehr

Druck auf Corbyn wächst: Johnson erhöht Tempo für Brexitabkommen

London (dpa) - Nach seinem haushohen Wahlsieg treibt der britische Premierminister Boris Johnson die Brexit-Vorbereitungen rasant voran. Gleichzeitig will er den Regierungsapparat völlig umkrempeln, wie Mitarbeiter in verschiedenen Sonntagszeitungen ... mehr

Wird Aufschub gewährt?: EU prüft weitere Verschiebung des Brexits

London/Brüssel (dpa) - Der Brexit wird wahrscheinlich abermals verschoben. Grundsätzlich bestehe unter den bleibenden 27 EU-Staaten Einigkeit, dass ein britischer EU-Austritt ohne Vertrag durch eine weitere Verlängerung vermieden werden sollte, sagte ein EU-Diplomat ... mehr

Nach Abkommen mit Taliban: Trump will zunächst 8600 US-Soldaten in Afghanistan lassen

Washington (dpa) - Nach dem angestrebten Abkommen mit den radikalislamischen Taliban will US-Präsident Donald Trump zunächst 8600 amerikanische Soldaten in Afghanistan belassen. "Wir werden auf 8600 runtergehen, und dann von dort aus festlegen, wie es weitergeht", sagte ... mehr

Gezerre um EU-Austritt: London bereitet "auf Hochtouren" Brexit ohne Abkommen vor

London (dpa) - Die neue britische Regierung unter Premier Boris Johnson stellt sich auf einen Austritt aus der EU zum 31. Oktober ohne Abkommen ein. Staatsminister Michael Gove, der als Johnsons rechte Hand über die No-Deal-Planungen wacht, sagte der "Sunday Times ... mehr

London reagiert empört - EU-Ratschef: "Platz in der Hölle" für Brexiteers ohne Plan

Brüssel/London (dpa) - Mitten in der schwierigen Suche nach einer Brexit-Lösung hat EU-Ratschef Donald Tusk mit einer scharfen Attacke Empörung in London ausgelöst. "Ich denke manchmal darüber nach, wie der besondere Platz in der Hölle für jene aussieht, die den Brexit ... mehr

Signal für den gesamten Balkan: Athen einigt sich mit Mazedonien

Athen (dpa) - Das griechische Parlament hat am Freitagnachmittag das Abkommen zur Überwindung des Streits um den Namen des Nachbarlandes Mazedonien gebilligt. Bis zuletzt gab es bei der Debatte erbitterten Widerstand und Tumulte im Parlament, die Abstimmung ging knapp ... mehr

Parteiübergreifender Appell - Parlamentarier raten May: Brexit ohne Abkommen verhindern

London (dpa) - Mehr als 200 britische Parlamentarier haben in einem parteiübergreifenden Brief eindringlich an Premierministerin Theresa May appelliert, einen Brexit ohne Abkommen zu verhindern. Ein "No Deal" würde zu Arbeitsplatzverlusten führen, sagte ... mehr

Brexit ohne Abkommen: Zwei von drei deutschen Firmen sind darauf nicht vorbereitet

Die Brexit-Verhandlungen stocken. Was, wenn sie scheitern und es zu einem ungeordneten Austritt Großbritanniens aus der EU kommt? Zwei von drei deutsche Firmen sind auf dieses Szenario nicht vorbereitet. Die Mehrheit der deutschen Unternehmen ist laut einer Studie nicht ... mehr

Bekommt May eine Mehrheit?: Britischer Brexit-Minister erwartet Abkommen in drei Wochen

London (dpa) - Der britische Brexit-Minister Dominic Raab rechnet mit einem Abkommen über den EU-Austritt seines Landes in spätestens drei Wochen. Das geht aus einem Schreiben Raabs an den zuständigen Ausschuss des britischen Parlaments hervor. Er wolle dem Ausschuss ... mehr

Widerstand aus Deutschland: EU will doch kein ehrgeizigeres Klimaziel für 2030

Brüssel (dpa) - Nach Widerstand aus Deutschland und anderen Ländern hat EU-Kommissar Miguel Arias Cañete den Plan aufgegeben, das Klimaziel der Europäischen Union für 2030 im Herbst offiziell anzuheben. Anders als angekündigt hat Cañete den EU-Staaten den Vorschlag ... mehr
 


shopping-portal