Sie sind hier: Home > Themen >

Abstimmung

Thema

Abstimmung

Vermehrte Corona-Fälle in deutschen Schlachthöfen: Westfleisch betroffen

Vermehrte Corona-Fälle in deutschen Schlachthöfen: Westfleisch betroffen

In Deutschland ist es in den vergangenen Tagen zu immer mehr Corona-Fällen in Schlachthöfen gekommen.  Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner ermahnt daraufhin die Fleischbranche. Nach dem Corona-Ausbruch in einer Fleischfabrik im westfälischen Coesfeld ... mehr
EU-Marinemission in Libyen: Bundestag beschließt deutsche Beteiligung

EU-Marinemission in Libyen: Bundestag beschließt deutsche Beteiligung

Nach dem Ende der Operation "Sophia" gibt es eine neue EU-Mission im Mittelmeer, die den Waffenschmuggel nach Libyen unterbinden soll. Die Bundeswehr ist mit bis zu 300 Soldaten dabei. Der Bundestag hat den Weg frei gemacht für die deutsche Beteiligung ... mehr
Corona-Maßnahmen in Deutschland: Was die Regierung dringend tun muss

Corona-Maßnahmen in Deutschland: Was die Regierung dringend tun muss

Dass Deutschland bisher glimpflich davon gekommen ist, bleibt das Verdienst der Regierung. Nun sollte sie uns möglichst schnell zu möglichst viel Normalität zurückkehren lassen. In Berlin gibt es bisher rund 6.000 Corona-Infizierte und etwas mehr als 150 Tote. Bei einer ... mehr
US-Vorwahlen: Joe Biden gewinnt in Alaska

US-Vorwahlen: Joe Biden gewinnt in Alaska

Joe Biden hat die Vorwahlen für die demokratische US-Präsidentschaftskandidatur in Alaska gewonnen. Die Abstimmung hatte per Briefwahl stattgefunden – vor Sanders Ausstieg. Der Bewerber für die demokratische US-Präsidentschaftskandidatur Joe Biden hat die Vorwahlen ... mehr
Praxistest in Thüringen: CDU stimmt erstmals mit Ramelows Koalition

Praxistest in Thüringen: CDU stimmt erstmals mit Ramelows Koalition

Erfurt (dpa) - Erstmals seit der Wahl von Bodo Ramelow (Linke) zum Thüringer Ministerpräsidenten hat die CDU gemeinsam mit der Minderheitsregierung aus Linke, SPD und Grüne für ein Projekt gestimmt. Am Freitag wurde im Landtag in Erfurt ein Investitionspaket ... mehr

Auto – Bundesrat-Abstimmung zum Tempolimit: So stehen die Chancen

Kommt es nun doch? Am Freitag entscheidet der Bundesrat über ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen. Viele Bundesländer werden sich enthalten – und damit wohl die Entscheidung besiegeln. Im Grunde ist die Sache klar: Die meisten Deutschen fordern ein generelles ... mehr

USA: Vorwahlen in Iowa – Peinliches Chaos spielt Donald Trump in die Karten

Das Chaos bei der ersten Vorwahl zur US-Präsidentschaft ist peinlich für die Demokraten. Das Wahljahr startet für sie mit einer Panne, von der vor allem Donald Trump profitiert. Die US- Demokraten legen bei der ersten Vorwahl zur US-Präsidentschaft in Iowa einen ... mehr

Heilbronn: Traditionsreiches Knorr-Werk soll bestehen bleiben

Das Heilbronner Knorr-Werk stand kurz vor dem Aus. Seit dem 21. Januar befanden sich der Eigentümer Unilever und die Gewerkschaft NGG in Verhandlungen. Nun könnten sich beide Parteien einigen. Im Streit um die Zukunft des traditionsreichen Knorr-Werks in Heilbronn ... mehr

Katalonien: Regionalpräsident kündigt Neuwahlen an

Seit Beginn der Woche befindet sich die katalonische Regierung in einer Krise: Dem Präsidenten der Region Quim Torra wurde der Abgeordnetenstatus entzogen. Als Reaktion kündigt er jetzt Neuwahlen an. Der katalanische Regionalpräsident Quim Torra ... mehr

Russland: Wladimir Putin will Volk über Verfassungsreform abstimmen lassen

Eine Verfassungsreform soll dem russischen Parlament mehr Macht einräumen. Putin wirbt dafür. Kritiker befürchten, er könne selbst von der Reform profitieren.  Der russische Staatschef Wladimir Putin hat eine Volksabstimmung über Verfassungsreformen vorgeschlagen ... mehr

Was wird die Mogelpackung des Jahres 2019?

Schrumpfender Inhalt und höhere Preise – Verbraucher beschweren sich immer häufiger über Lebensmittel. Die Verbraucherzentrale lässt zum sechsten Mal über die Mogelpackung des Jahres abstimmen. Fünf Kandidaten stehen zur Auswahl. Die Verbraucherzentrale Hamburg ... mehr

Bayern: 23-Jähriger soll Baby seiner Freundin getötet haben

In Unterfranken wurde ein junger Mann wegen des Verdachts auf heimtückischen Mord festgenommen. Er soll den Säugling seiner Lebensgefährtin umgebracht haben. Auch gegen die Mutter wird ermittelt. Ein 23-Jähriger aus dem Landkreis Main-Spessart soll das Baby seiner ... mehr

Höherer Preis für CO2: Vermittlungsausschuss billigt Kompromiss zum Klimapaket

Berlin (dpa) - Der Weg für niedrigere Preise bei Bahntickets im Fernverkehr und einen Steuerbonus bei der energetischen Sanierung von Wohnhäusern ab Anfang 2020 ist frei. Der Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag stimmte einem Kompromiss zum Klimapaket ... mehr

Großbritannien kurz vor der Wahl: "Das ist nur noch betrunken zu ertragen"

Die Briten wählen ein neues Parlament. Hat der Brexit-Stillstand dann ein Ende? In London hat das Chaos der letzten Jahre bei der Bevölkerung tiefe Spuren hinterlassen. Er schreit so laut er kann. Gabriel steht im Londoner Regen, auf seiner Schulter ... mehr

Goldener Windbeutel: Foodwatchs Negativpreis geht an Tomatensauce für Kinder

Unnötig viel Zucker in Lebensmitteln gilt als ungesund. Wenn das Produkt für Kinder davon auch noch doppelt so viel enthält wie die Erwachsenen-Version, winkt der Goldene Windbeutel. Der Negativpreis Goldener Windbeutel der Verbraucherorganisation Foodwatch ... mehr

Bundestag billigt Obergrenze für Managergehälter

Während der Richtlinienverhandlung hatte die Bundesregierung eine Grundidee im Hinterkopf: Gehaltsobergrenzen für Manager sollen einen Ausgleich zwischen Arbeitnehmer und Aktionären schaffen. Doch wer legt die Obergrenze fest? Unternehmen, die an der Börse notiert ... mehr

Wird Aufschub gewährt?: EU prüft weitere Verschiebung des Brexits

London/Brüssel (dpa) - Der Brexit wird wahrscheinlich abermals verschoben. Grundsätzlich bestehe unter den bleibenden 27 EU-Staaten Einigkeit, dass ein britischer EU-Austritt ohne Vertrag durch eine weitere Verlängerung vermieden werden sollte, sagte ein EU-Diplomat ... mehr

Gezerre um EU-Austritt: Brexit wohl nicht bis Halloween - Tusk für Verschiebung

London (dpa) - Beim Brexit stehen die Zeichen auf eine erneute Verschiebung. Der Termin 31. Oktober ist nach einem nervenaufreibenden Auf und Ab bei Abstimmungen im britischen Unterhaus wohl nicht mehr zu halten. Die Abgeordneten ließen den straffen Zeitplan ... mehr

Brexit-Deal: So eng wird es heute für Boris Johnson

Stunden der Entscheidung für Boris Johnson: Schon am Abend könnte sein Brexit-Deal im britischen Unterhaus zur Abstimmung stehen. Wie sehen Johnsons Chancen aus? Wie die seiner Gegner? Ein Überblick. Auf dem Weg zum Brexit wird das britische Parlament heute oder morgen ... mehr

Grüne scheitern deutlich: Bundestag lehnt Vorstoß für Tempolimit auf Autobahnen ab

Berlin (dpa) - Inmitten der Beratungen über mehr Klimaschutz im Verkehr kocht der Streit über ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen wieder hoch. In einer kontroversen Debatte im Bundestag warben vor allem Grüne und Linke für eine generelle Begrenzung auch zum Schutz ... mehr

Auto – Tempolimit in Deutschland: Einführung auf Autobahnen abgelehnt

Der Bundestag hat das generelle Tempolimit auf deutschen Autobahnen mit großer Mehrheit abgelehnt. Die Grünen hatten eine Begrenzung von 130 Kilometer pro Stunde ab Januar 2020 gefordert.  Ein Vorstoß der Grünen für ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen ... mehr

Kiel: Bezahlbares Wohnen wird kein Verfassungsrecht

Der Landtag in Kiel hat die Aufnahme eines Rechts auf eine bezahlbare Wohnung als Staatsziel in die Landesverfassung abgelehnt. Damit wird es zumindest vorerst kein Recht auf bezahlbaren Wohnraum für die Menschen in Schleswig-Holstein geben. Schlechte Nachrichten ... mehr

Brandenburger Grüne bereit für Kenia-Verhandlungen

Die Debatte war so kontrovers, wie die Entscheidung eindeutig: Mit großer Mehrheit haben sich die Brandenburger Grünen für einen Eintritt in die Koalitionsverhandlungen mit SPD und CDU entschieden.  Die Brandenburger Grünen haben mit klarer Mehrheit die Weichen ... mehr

Private Wahl: Warum "Buttergolem"nicht das Jugendwort des Jahres wird

Seit 2008 kürt der Langenscheidt-Verlag das Jugendwort des Jahres. In diesem Jahr nicht. Also startete ein 26-Jähriger die Wahl – und hat nun deshalb Ärger.  "Buttergolem" wird nicht "Jugendwort des Jahres" werden. Die Suche nach dem Gewinnerwort läuft wieder ... mehr

Pressestimmen zum Johnsons Brexit-Debakel: "Logische Konsequenz kollektiven Versagens"

Kein No-Deal-Brexit und keine Neuwahlen. Das britische Parlament hat sich erfolgreich gegen Johnson und seinen Hauruck-Ausstieg gestellt. Doch nicht nur der Premier muss von der internationalen Presse viel Kritik einstecken. Boris Johnson wollte seinen Brexit, komme ... mehr

Presse zum Brexit-Wirrwarr: "Demütigendes Ende einer steilen Karriere"

Boris Johnson muss im Parlament eine heftige Niederlage einstecken. Ihm laufen die Abgeordneten davon. Auch die internationale Presse geht mit dem britischen Premier hart ins Gericht. Raus aus der EU – notfalls ohne Vertrag. Das war das große Versprechen ... mehr

Italien: Hürde bei Regierungsbildung in Rom – Internetabstimmung über Koalition

Die Suche nach einer Regierung in Italien nähert sich nur mühsam dem Ziel. Die Fünf-Sterne-Bewegung lässt im Internet abstimmen, ob eine Koalition mit den Sozialdemokraten denkbar ist. Auf dem Weg zu einer neuen Regierung in Italien muss eine weitere Hürde genommen ... mehr

Nach Abstimmungspleite - "Unverantwortlich": Sánchez am Pranger

Madrid (dpa) - Spanien droht nach einer neuen Abstimmungspleite von Ministerpräsident Pedro Sánchez eine Wiederauflage der politischen Blockade von 2016. Das Parlament in Madrid erteilte - wie zwei Tage zuvor - den Wiederwahl-Absichten des 47 Jahre alten Sozialisten ... mehr

Ursula von der Leyen: Oppermann ruft zur Wahl auf – Barley bleibt hart

Thomas Oppermann ruft dazu auf, Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin zu machen. Damit weicht er als erster führender SPD-Politiker von der Parteilinie ab. Spitzenkandidatin Barley bleibt bei ihrem Nein. Der SPD-Politiker und Bundestagsvizepräsident Thomas ... mehr

Zuwanderung und Abschiebung: Migrationspaket passiert den Bundesrat - mit viel Kritik

Berlin (dpa) - Einfachere Zuwanderung von Fachkräften, leichtere Abschiebungen: Das Migrationspaket der Bundesregierung hat den Bundesrat passiert. "Herz und Härte, beides wird heute Gesetz", erklärte Baden-Württemberg Innenminister Thomas Strobl (CDU) vor der Annahme ... mehr

Abstimmung im Bundestag: Bundeswehreinsätze im Kosovo und Libanon verlängert

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat die Auslandseinsätze der Bundeswehr im Kosovo und im Libanon für jeweils ein Jahr verlängert. Für die KFOR-Mission im Kosovo wurde aber die maximale Stärke des deutschen Kontingents von bisher 800 auf künftig 400 Soldaten halbiert ... mehr

Tory-Abstimmung: Boris Johnson baut Vorsprung im Rennen um May-Nachfolge aus

Der Abstimmungsmarathon bei den britischen Konservativen geht weiter. Nach dem vierten Wahlgang sind noch drei Kandidaten im Rennen, am Abend findet die fünfte Abstimmung statt. Im Rennen um das Amt des konservativen Parteichefs und künftigen britischen Premierministers ... mehr

Abstimmung um May-Nachfolge: Boris Johnson triumphiert erneut

In der zweiten Wahlrunde im Kampf um das Amt des Parteichefs der britischen Konservativen ist erneut Boris Johnson klarer Favorit. Ob er das Land am 31. Oktober in einen Brexit ohne Abkommen führen würde, lässt er bei einer TV-Debatte offen. Im Wettstreit ... mehr

Drei Kandidaten raus - Rennen um May-Nachfolge: Erfolg für Johnson

London (dpa) - Im Rennen um das Amt des Parteichefs der britischen Konservativen und Premierministers ist Boris Johnson in der ersten Wahlrunde als klarer Favorit bestätigt worden. Drei Kandidaten schieden am Donnerstag aus dem Rennen um die Nachfolge von Theresa ... mehr

Mueller-Bericht: Justizausschuss kann gegen Trump-Regierung vor Gericht ziehen

US-Justizminister Barr soll gezwungen werden, den gesamten Mueller-Bericht herauszugeben. Das wollen die Demokraten im Repräsentantenhaus mit einer Resolution erreichen. Der Justizausschuss des US-Repräsentantenhauses kann gegen die Regierung von Präsident Donald Trump ... mehr

SPD: Martin Schulz hält sich spätere Kandidatur für Fraktionsvorsitz offen

Noch will er nicht, aber später vielleicht schon: Martin Schulz tritt in der kommenden Woche nicht gegen Andrea Nahles in der Abstimmung um den Fraktionsvorsitz an. Nahles wiederum erhält Zuspruch aus der CSU. Ex- SPD-Chef Martin Schulz hält sich die Möglichkeit offen ... mehr

SPD: Martin Schulz kritisiert vorgezogene Neuwahl in der Fraktion

Ex-Parteichef Martin Schulz schielt angeblich auf den Chefposten in der SPD-Fraktion. Dort will sich Andrea Nahles früher als geplant bestätigen lassen. Ob er selbst gegen Nahles antritt, lässt Schulz offen. Der SPD-Abgeordnete Martin Schulz kritisiert ... mehr

Klares Ergebnis bei der Seilbahn-Abstimmung

Bei der Abstimmung zum Bau einer Seilbahn in Wuppertal ist es am Sonntag zu einem klaren Ergebnis gekommen - gegen das Großprojekt und damit für eine seilbahnfreie Stadt. Rund 270.000 Wuppertaler waren aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Zwar stimmten nur knapp ... mehr

Warum Aktionäre immer öfter Entlastungen verweigern

Bayer, SAP, Deutsche Bank: In den letzten Jahren zeigten sich Anteilseigner immer wieder aufmüpfig. Warum sie Vorstände und Aufsichtsräte abstrafen – und wie sich das Verhältnis bessern kann. Die Würstchen sind weniger geworden, die Aktionäre dagegen treten kritischer ... mehr

Türkische Lira fällt weiter – Notenbank greift ein

Die Wiederholung der Kommunalwahlen in Istanbul lastet auf der türkischen Währung. Die Nervosität der Anleger steigt. Das Vertrauen in die Wirtschaftspolitik schwindet weiter. Der Kursrückgang der türkischen Lira hat am Donnerstag die Notenbank auf den Plan gerufen ... mehr

Presseschau zur Türkei-Wahl: "Endgültig eine rote Linie überschritten"

Der türkische Präsident Erdogan sieht in der Entscheidung zur  Annullierung der Bürgermeisterwahl in Istanbul einen wichtigen Schritt zur Stärkung der Demokratie. Mit dieser Interpretation ist er allein, wie internationale Pressestimmen zeigen ... mehr

Abstmmung: Der Zwergplanet 2007 OR10 sucht einen Namen

Bislang ist er unter 2007 OR10 bekannt – doch Wissenschaftlern schwebt eine andere Lösung vor. Über den Namen des Zwergplanets wird ab sofort im Internet abgestimmt.  Die Entdecker des Zwergplanets (225088) 2007 OR10 lassen über einen Namen ... mehr

Erstmals Volksabstimmung in der Schweiz annulliert

Das höchste Gericht der Schweiz hebt das Ergebnis einer Volksabstimmung auf Bundesebene auf. Der Grund: Die Regierung hatte falsche Angaben gemacht. Weil die Schweizer Regierung mit falschen Angaben in eine Volksabstimmung gegangen war, hat das höchste Gericht ... mehr

Twitter: Französische Regierung scheitert an eigenem "Fake News"-Gesetz

Ein von der französischen Regierung erlassenes Gesetz rächt sich: Unter Berufung auf das neue Gesetz gegen Falschnachrichten weigert sich Twitter, eine Kampagne der Regierung zu verbreiten.  Im Europawahlkampf ist der französischen Regierung ihr eigenes Gesetz gegen ... mehr

Algerien: Präsident Bouteflika ernennt neue Regierung

Hunderttausende protestierten am Wochenende gegen Algeriens alternden Präsidenten Bouteflika. Sie fordern seinen Abtritt – er ist schon seit 20 Jahren an der Macht. Doch Bouteflika tauscht anstelle dessen nun etliche Minister aus. Inmitten einer Protestwelle gegen ... mehr

Brexit-Chaos: Erneute Niederlage für Theresa May – Wie geht es jetzt weiter?

Zum dritten Mal hat das britische Parlament dem Brexit-Vertrag von Theresa May eine Absage erteilt. Jetzt rückt der 12. April als neues kritisches Datum in den Fokus. Droht nun der harte Brexit? So könnte es weitergehen. Ursprünglich galt der heutige ... mehr

Tagesübersicht: Brexit-Drama – heute ist Tag der Entscheidung in London

Guten Morgen aus London, liebe Leserinnen und Leser, heute ist ein Tag der Weichenstellung. Weil etwas war und etwas kommt. Der Überblick: WAS WAR? Seit Monaten berichten wir über jede neue Wendung des britischen Brexit-Theaters, und immer haben wir dabei auf diesen ... mehr

Artikel 13: "Anonymous" greift nach Urheberrechtsreform Seiten von CDU an

Nach dem Ja zur EU-Urheberrechtsreform werden offenbar koordiniert die Seiten von Parteien angegriffen. "Anonymous" reklamiert die Attacken für sich. Mit Massenzugriffen sind kurz nach der Zustimmung zur Urheberrechtsreform im EU-Parlament mehrere Internetauftritte ... mehr

Massenprotest gegen Brexit in London: Diese Bilder gehen um die Welt

Angesichts des Brexits steigt die Nervosität bei vielen Briten. Mit einer Großdemonstration und einer Petition machen sich viele Gegner des EU-Austritts Luft. Wie lange wird sich Theresa May noch in ihrem Amt halten können? Die britische Hauptstadt ... mehr

Angst vor dem Chaos-Brexit: "Die Gefahr ist eine sehr reale"

Die britische Regierung und die EU haben im Brexit-Drama Zeit gewonnen – aber wofür? Der nächste Akt spielt in London. Ob es der letzte ist, ist völlig offen. Derweil formieren sich die Brexit-Gegner. Nach der zweiwöchigen Verschiebung des Brexits beim EU-Gipfel ... mehr

EU-Austritt: Merkel will Chaos-Brexit unbedingt abwenden

Brüssel/London (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will einen chaotischen Brexit ohne Vertrag unbedingt abwenden. "Ich werde bis zur letzten Stunde der Laufdauer eines 29. März dafür kämpfen, dass wir noch zu einem geordneten Austritt kommen", sagte ... mehr

John Bercow: Erneute Brexit-Abstimmung verstößt gegen alte Regel

Vor 415 Jahren beschlossen, vor 107 Jahren zuletzt angewendet: Der britische Parlamentspräsident macht der Premierministerin mit einer alten Regelung das Leben schwer – und den Brexit-Poker noch verzwickter.  Weiterer heftiger Rückschlag für die britische ... mehr

Chaos um Austritt aus EU: Uralt-Regel macht May Strich durch die Brexit-Rechnung

London (dpa) - Das britische Unterhaus darf kein drittes Mal über den denselben Brexit-Deal abstimmen. Das machte Parlamentspräsident John Bercow am Montag im Unterhaus deutlich. Ohne Änderungen an dem Abkommen verstoße dies gegen eine Regel ... mehr

Brexit: Hier sehen Sie jetzt den Live-Stream aus dem Unterhaus

Das britische Parlament hat sich zunächst gegen ein zweites Brexit-Referendum ausgesprochen. Nun läuft die Debatte über eine Verschiebung des EU-Austritts auf Hochtouren – und Sie können live dabei sein. Im britischen Parlament geht es nun um eine Verschiebung ... mehr

Brüssel: EU-Abgeordnete gegen Gespräche über Handel mit USA

Die wirtschaftlichen Beziehungen zu den USA sind angespannt. Aber die Mehrheit der EU-Abgeordneten will keine Handelsgespräche mit der Trump-Regierung – im Gegensatz zu Deutschland. Im Handelsstreit mit den USA hat das EU-Parlament der Aufnahme ... mehr
 
1 3


shopping-portal