Sie sind hier: Home > Themen >

Acosta

$self.property('title')

Acosta

Nach Wortgefecht mit Trump - Akkreditierung entzogen: Weißes Haus wirft CNN-Reporter raus

Nach Wortgefecht mit Trump - Akkreditierung entzogen: Weißes Haus wirft CNN-Reporter raus

Washington (dpa) - Mit dem Entzug der Akkreditierung für einen unliebsamen Journalisten hat das Weiße Haus von US-Präsident Donald Trump große Empörung ausgelöst. Trump hatte sich am Mittwoch (Ortszeit) bei der Pressekonferenz zunächst ein Wortgefecht mit dem Reporter ... mehr
TV-Sender siegt vor Gericht: Weißes Haus gewährt CNN-Reporter vorerst wieder Zugang

TV-Sender siegt vor Gericht: Weißes Haus gewährt CNN-Reporter vorerst wieder Zugang

Washington (dpa) - Das Weiße Haus muss dem CNN-Korrespondenten Jim Acosta vorerst wieder Zugang zu Pressekonferenzen gewähren. Bundesrichter Timothy Kelly gab am Freitag in Washington einem Antrag von CNN auf eine entsprechende einstweilige Verfügung statt ... mehr
Todesumstände Fall für Justiz: FBI untersucht Tod von US-Unternehmer Epstein

Todesumstände Fall für Justiz: FBI untersucht Tod von US-Unternehmer Epstein

New York (dpa) - Nach dem Tod des in elitären Zirkeln bestens vernetzten US-Unternehmers Jeffrey Epstein in dessen Gefängniszelle hat das FBI Ermittlungen aufgenommen. Neben den Untersuchungen der Bundespolizei leitete Justizminister William Barr auch interne ... mehr
Missbrauchsvorwürfe: US-Unternehmer Epstein tot in Gefängniszelle gefunden

Missbrauchsvorwürfe: US-Unternehmer Epstein tot in Gefängniszelle gefunden

New York (dpa) - Der wegen Missbrauchs minderjähriger Mädchen angeklagte US-Unternehmer Jeffrey Epstein hat sich in seiner Gefängniszelle in New York offenbar umgebracht. Er sei am Samstagmorgen gegen 6:30 Uhr von Mitarbeitern der Einrichtung gefunden ... mehr
Jeffrey Epstein: US-Multimillionär begeht in der Gefängniszelle Suizid

Jeffrey Epstein: US-Multimillionär begeht in der Gefängniszelle Suizid

Jeffrey Epstein ist des vielfachen Missbrauchs minderjähriger Frauen und Mädchen angeklagt. Jetzt hat der US-Multimillionär in seiner Gefängniszelle Suizid begangen. Der des sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen beschuldigte US-Multimillionär Jeffrey Epstein ... mehr

Bekannt aus "Django"-Filmen: Italowestern-Star George Hilton ist gestorben

Der aus Italowestern bekannte Schauspieler George Hilton ist tot. Er starb im Alter von 85 Jahren in Rom. George Hilton sei am Sonntagabend in einer Klinik in Rom gestorben, berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Montag unter Berufung auf eine Freundin ... mehr

Donald Trump will Richtersohn Eugene Scalia zum Arbeitsminister machen

Alex Acosta hat im Zuge der Missbrauchsvorwürfe gegen den Milliardär Jeffrey Epstein seinen Rücktritt erklärt. Donald Trump hat schon einen Nachfolger für den Posten des Arbeitsministers. Nach dem Rücktritt des über die Affäre Epstein gestolperten US-Arbeitsministers ... mehr

Affäre um Missbrauchsvorwürfe: US-Unternehmer Epstein kommt vorerst nicht auf Kaution frei

New York (dpa) - Der US-Unternehmer Jeffrey Epstein kommt in der Affäre um Missbrauchsvorwürfe vorerst nicht auf Kaution frei. Der 66-Jährige müsse bis zum Prozessbeginn im Gefängnis bleiben, entschied Richter Richard Berman in New York. "Die Regierung hat mit klaren ... mehr

Neu aufgetauchtes Video zeigt Trump auf einer Party mit Jeffrey Epstein

Erst kürzlich bestritt Donald Trump Verbindungen zu Jeffrey Epstein. Doch nun sind Aufnahmen aufgetaucht,  die den US-Präsidenten mit dem Milliardär zeigen – im Gespräch über eine junge Frau. In den USA ist ein Video aufgetaucht, das den heutigen US-Präsidenten Donald ... mehr

Donald Trump verkündet: US-Arbeitsminister Alex Acosta tritt zurück

US-Arbeitsminister Alex Acosta hat im Zuge der Missbrauchsvorwürfe gegen den Milliardär Jeffrey Epstein seinen Rücktritt erklärt. Acosta hatte mit diesem einen umstrittenen Justiz-Deal ausgehandelt. Nach den schweren Missbrauchsvorwürfe gegen den Unternehmer ... mehr
 


shopping-portal