Thema

ADHS

Gestresst und nervös: ADHS bei Erwachsenen oft unentdeckt

Gestresst und nervös: ADHS bei Erwachsenen oft unentdeckt

Die häufigste psychische Störung im Kindesalter bleibt bei vielen Betroffenen auch später bestehen. Wer im Alltag ständig droht, im Chaos zu versinken, kann Unterstützung finden. Aber helfen nur Pillen gegen die Zappeligkeit? "Seien Sie doch nicht ... mehr
ADHS oder doch nur lebhaft?

ADHS oder doch nur lebhaft?

Früher war sicher nicht alles besser. Aber Kindsein war noch vor wenigen Jahrzehnten deutlich einfacher. Für viele Kinder ist der Tag heute komplett verplant, Dauerbeobachtung inklusive. Da kann es schnell mal passieren, dass ein eigentlich nur lebhaftes ... mehr
Immobilien: Eine Oase für die Sinne kreieren

Immobilien: Eine Oase für die Sinne kreieren

Bonn/München (dpa/tmn) - Einen Garten ohne Kräuter kann sich Doris Pöppel nicht vorstellen. Selbst wenn sie die Pflanzen nicht allesamt in der Küche verwendet: Allein schon wegen des Duftes von Pfefferminze, Fenchel, Thymian, Waldmeister und Rosmarin mag sie auf diese ... mehr
Blutdruck bei Kindern: Diese Werte sind normal

Blutdruck bei Kindern: Diese Werte sind normal

Bluthochdruck ist zunehmend auch ein Problem bei Kindern und Jugendlichen. Nach Angaben des Bundesverbandes der Kinder- und Jugendärzte sind bereits vier Prozent der Vorschulkinder und sogar zehn Prozent der Schüler davon betroffen. Mit unserer Tabelle ... mehr
Arbeitsgedächtnis trainieren: So verbessern Sie Ihr Denkleistung

Arbeitsgedächtnis trainieren: So verbessern Sie Ihr Denkleistung

Unsere Denkgeschwindigkeit, unsere Fähigkeit zum Fokussieren und zum Entscheiden – all das hängt wesentlich von unserem Arbeitsgedächtnis ab. Welchen Einfluss hat das Arbeitsgedächtnis auf unsere Intelligenz? Kann man es trainieren? Wie funktioniert ... mehr

ADHS bei Mädchen oft anders als bei Jungs

ADHS kann sich bei Mädchen und bei Jungen auf unterschiedliche Weisen äußern. Mädchen zeigen oft andere Symptome als die typischerweise mit dieser Krankheit verbundenen. Bei ADHS denken die meisten Menschen an hyperaktive Kinder, die schnell die Geduld verlieren ... mehr

ADHS-Behandlung mit Ernährungsumstellung und Neurofeedback

Ganz geklärt ist er noch nicht, der Zusammenhang zwischen der ADHS-Symptomatik und der Ernährung. Aber dass es ihn gibt, ist sicher. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hält es für möglich, dass fünf bis zehn Prozent der betroffenen Kinder durch ... mehr

ADHS und ADS: Was ist der Unterschied?

Immer wieder führen die Abkürzungen ADHS und ADS  zu Unklarheiten. Wenn dann noch  die englische Bezeichnung  ADD (Attention Deficit Disorder) ins Spiel kommt, ist das Begriffschaos perfekt. Oft wird ADHS mit ADS gleich gesetzt. Doch es gibt eindeutige Unterschiede ... mehr

Ritalin bei ADHS: Wundermittel oder "Kokain" für Kinder?

Bei immer mehr Kindern und Jugendlichen in Deutschland wurde in den letzten Jahren eine Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung ( ADHS) diagnostiziert. Behandelt werden die Betroffenen in der Regel mit Arzneimitteln aus dem Bereich der Stimulanzien ... mehr

Kinderärzte lehnen Sandwesten für Grundschüler ab

Seit einigen Wochen wird darüber diskutiert, ob schwere Sandwesten unkonzentrierte Schüler im Unterricht beruhigen können. Jetzt äußert sich der Verband der Kinderärzte. Kinderärzte lehnen den Einsatz von sogenannten Sandwesten bei Grundschülern ab. Der therapeutische ... mehr

Die richtige Diagnose bei ADHS: Hat mein Kind wirklich eine Aufmerksamkeitsstörung?

Hat mein Kind ADHS? Um die richtige Behandlung bei einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung einzuleiten, ist eine professionell erstellte Diagnose die wesentliche Voraussetzung. Das Diagnoseverfahren bei ADHS ist jedoch sehr umfangreich. Hier erfahren ... mehr

Mehr zum Thema ADHS im Web suchen

ADHS-Therapie: Die richtige Behandlung für die Erkrankung auswählen

Heilbar ist eine Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung nicht. Doch die Behandlung von ADHS hat sich in den letzten Jahren verbessert und zeigt vor allem dann Erfolge, wenn so früh wie möglich mit ersten Maßnahmen begonnen wird. Ratsam ist dabei eine Therapie ... mehr

Medikamente gegen ADHS: Wirkung, Nebenwirkung, Risiken, Kritik

ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) ist keine rein psychische Krankheit, sondern geht auf ein Ungleichgewicht der Neurotransmitter, also der Botenstoffe im Körper, zurück. Die Informationsweiterleitung von Nervenzellen zu einzelnen Hirnpartien ... mehr

Mehr ADHS-Behandlungen bei Erwachsenen

Die Zahl der Erwachsenen in Rheinland-Pfalz mit ADHS-Diagnose und Ritalin-Behandlung ist stark gestiegen. Das zeigen Auswertungen der größten Krankenkassen im Land, nämlich von AOK, TK, Barmer und IKK zur Aufmerksamkeitsdefizit ... mehr

Das große Leid deutscher Drogenkinder

Die Rentenversicherung zahlt die Reha suchtkranker Menschen, die Krankenversicherung deren gesundheitliche Versorgung. Aber was, wenn diese Patienten Kinder haben? Die Mutter trinkt. Sie sitzt apathisch auf dem Sofa. Die 15-jährige Natalie ... mehr

So äußert sich ADHS im Alter: Symptome erkennen

Auf dem Schreibtisch fliegen Papiere und Stifte wild durcheinander, auch Kleinigkeiten lenken sofort von der Arbeit ab. Dahinter kann eine Entwicklungsstörung des Gehirns stecken. ADHS wächst sich nämlich, anders als viele denken, nicht mit dem Alter ... mehr

Stillen könnte spätere Hyperaktivität reduzieren

Muttermilch ist für Neugeborene wichtig und fördert die Entwicklung. Eine neue Studie legt nun nahe, dass das Stillen auch Hyperaktivität verringern könnte – allerdings nur für ein bestimmtes Alter. Wissenschaftler des University College Dublin legen in ihrer Studie ... mehr

Moderkrankheit und Lüge? ADHS steht in der Kritik

Über kaum eine Krankheit wird so viel diskutiert wie ADHS – und bezüglich kaum einer Krankheit wird mehr Kritik geäußert. Schließlich gab es den Zappelphilipp und Klassenclown doch auch früher schon – wozu braucht es heute also ADHS-Diagnose, Verhaltenstherapie ... mehr

DSDS 2017: Sänger mit Tourette-Syndrom schockiert die Jury

Heftiger Auftritt bei DSDS: Am Samstagabend sorgte der 30-jährige Dominik Sommer für entsetzte Gesichter in der Casting-Jury. Der Text seiner Eigenkomposition war nichts für schwache Gemüter. Darin hieß es: "Ich bin ein Fickbulle, du alte, hässliche Schrulle ... mehr

INPP: Zweite Chance für die Entwicklung bei ADHS

Herumzappeln, Konzentrationsschwäche, Aggressionen, Ungeschicklichkeit bei Kindern – das bringt Lehrer, Erzieher und Eltern zur Verzweiflung. Schnell wird ADHS diagnostiziert. Doch die Ursachen sind damit nicht erkannt. Die  Lerntherapie INPP setzt nicht ... mehr

Nadja abd el Farrag bringt Peter Zwegat an die Grenzen seiner Geduld

Naddel ist seit kurzem in der Obhut von Schuldenexperte Peter Zwegat -  und bringt den offenbar an den Rande des Nervenzusammenbruchs. "Sagen Sie mal: Haben Sie denn nicht alle Latten am Zaun?", rutscht es Peter Zwegat heraus, als seine Klientin Nadja Abd el Farrag ... mehr

ADHS: Diese Sportarten fördern die Konzentration

Sport kann Kindern mit ADHS helfen, sich besser zu konzentrieren. Körperliche Aktivität sei eine gute Ergänzung zu Medikamenten und psychologischer Betreuung, rät die Arbeitsgruppe ADHS des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte. Die Experten ... mehr

ADHS: Schul-Frühstarter bekommen häufiger die Diagnose

Wenn Kinder früh eingeschult werden, erhalten sie später häufiger die Diagnose ADHS und bekommen Medikamente. Das hat eine Studie belegt. Experten empfehlen deshalb, die Stichtagsregelung für die Einschulung zu überdenken. Sie bezweifeln, dass alle betroffenen Kinder ... mehr

Tics bei Kindern: Zwanghaftes Augenzwinkern, Schulterzucken und Husten

Zucken, bellen, räuspern - bis zu zwölf Prozent der Grundschulkinder leiden unter Störungen, die als Tic bezeichnet werden. Jungs trifft es dreimal häufiger als Mädchen. Wir erklären, wie sich ein Tic äußert, welche Behandlung möglich ist und wie Eltern ihrem ... mehr

Interview mit ADHS-Experten: Ritalin nicht einfach absetzen

Ein Kind mit ADHS hat es nicht leicht. Es wird von anderen gemieden und eckt überall an. Die  Eltern schwanken zwischen Mitgefühl und ständiger Anspannung. Dann scheint das Medikament Ritalin eine verlockende Lösung für alle Beteiligten zu sein. Alle Probleme ... mehr

ADHS: die häufigsten Symptome je nach Alter

ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung) macht sich bei Kindern für gewöhnlich schon vor dem sechsten Lebensjahr bemerkbar. Allerdings kann die Störung sehr unterschiedlich ausgeprägt sein. Das sind typische Symptome von ADHS je nach Alter des Kindes ... mehr

Prominente mit ADHS: Sie haben es geschafft

Energiebündel oder Zappelphilipp – Überflieger oder Versager. Die Grenze ist schnell überschritten, besonders wenn ADHS im Spiel ist. Diese Prominenten haben sich zu ihrer Aufmerksamkeitsstörung bekannt. Für manche passt es genau zu dieser Arbeitsweise, wie für Devid ... mehr

Das Jenke-Experiment in der TV-Kritik: Ist ein Drogen-Selbsttest nötig?

Cannabis und Alkohol gab es in der letzten Staffel, in die neue startet RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff nach dem Motto "so extrem wie nie zuvor" direkt im Drogenrausch. Für die heutige Folge von "Das Jenke-Experiment" warf er LSD, Ecstasy, Speed, Ritalin ... mehr

Hyperaktivität und ADHS: Was hilft bei einem hyperaktiven Kind?

Hyperaktivität beim Kind ist dadurch gekennzeichnet, dass es oft zappelig, unruhig oder zerstreut ist. Das Schlagwort "ADHS" hat hierbei in der letzten Zeit viel Medienpräsenz erlangt. Gemeint ist die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS), eine psychische ... mehr

ADHS in Deutschland: Es gibt wieder mehr hyperaktive Kinder

Eine Studie zeigt, dass der Anteil der Kinder mit Defiziten in der Aufmerksamkeit und überstarkem Bewegungsdrang weiter leicht zunimmt. Im Jahr 2006 wurde bei 2,5 Prozent der Kinder, die bei der Krankenkasse AOK versichert sind, zwischen drei und 17 Jahren ... mehr

ADHS: Eltern haben keine Schuld!

Schätzungen zufolge sind etwa drei bis sieben Prozent aller deutschen Schulkinder von ADHS betroffen. Etwas mehr als die Hälfte davon hat auch im Erwachsenenalter noch damit zu kämpfen. Nicht nur bei sich selbst, sondern auch beim Nachwuchs. Oft leiden diese Kinder ... mehr

Tele-Sprechstunde mit "Pädexpert": Schnellere Diagnose für Krankheiten

Telemedizin - was futuristisch klingt, wird in Bayern flächendeckend ausprobiert. "Pädexpert" vernetzt niedergelassene Kinder- und Jugendärzte mit der ambulanten Spezialpädiatrie. Die Kinder- und Jugendärzte in Deutschland können jetzt, wenn ein Krankheitsverlauf ... mehr

Wenn ADHS die Nachtruhe stört

Kinder und Jugendliche, bei denen ADHS diagnostiziert wurde, sind nicht nur unkonzentriert, zappelig und unausgeglichen – sie schlafen häufig auch schlecht. Warum das so ist und wie Betroffenen geholfen werden kann, erklärt ein Kinder- und Jugendpsychiater. Zwischen ... mehr

Ritalin und Antidepressiva: Kinder bekommen mehr Psychopharmaka

Sind immer mehr Kinder psychisch krank oder verordnen Ärzte vorschnell Psychopharmaka, statt andere Therapien in Betracht zu ziehen? Fakt ist, dass die Zahl der entsprechenden Rezepte zugenommen hat. 2012 bekamen etwa 27 von 1000 Kindern Medikamente wie Antidepressiva ... mehr

ADHS ist kein Hindernis für Polizeidienst: neues Urteil

Kann man mit einer Aufmerksamkeitsdefizit- Hyperaktivitätsstörung ( ADHS) Polizist werden? Ja, entschied das Berliner Verwaltungsgericht und gab damit einem Bewerber für den gehobenen Polizeidienst Recht. Wie das Gericht am Montag weiter mitteilte ... mehr

ADHS-Report: Zahl der Diagnosen steigt weiter

Dafür, dass ADHS  eine Modeerscheinung sein soll, hält sich das Krankheitsbild nun schon zu lange. Immer wieder wird die Diagnose Aufmerksamkeitsstörung von Experten angezweifelt und diskutiert. Jetzt stellt die Barmer Krankenkasse wieder einen Anstieg der Diagnosen ... mehr

Leistungsdruck setzt Kinder psychisch unter Stress

Die Klassenarbeit in Mathe, der Berg von  Hausaufgaben: Leistungsdruck kommt immer öfter und immer früher bei Kindern an. Er manifestiert sich zunächst in Bauchweh und Angst. Einer bundesweiten Studie zufolge leidet jedes fünfte Kind an psychischen ... mehr

Smartphone-Mitteilungen können typische ADHS-Symptome auslösen

Auch Menschen, die kein ADHS haben, können typische Symptome entwickeln – wenn sie dauerhaft mit Benachrichtigungen ihres Smartphones "bombardiert" werden. Das berichten US-Forscher. Kostadin Kushlev von der University of Virginia und seine Kollegen von der University ... mehr

ADHS: Betroffene Mädchen haben später öfter Übergewicht

Wer als Kind an ADHS leidet, hat als Erwachsener ein doppelt so hohes Risiko Übergewicht zu entwickeln. Dieser Zusammenhang gilt allerdings nur für Mädchen. Das berichten Forscher der US-amerikanischen Mayo-Klinik. Die Wissenschaftler untersuchten 336 Mädchen und Jungen ... mehr

ADS und ADHS: Der Zappelphilipp und sein Potenzial

Es gibt immer wieder Menschen, die die Diagnose ADHS gleichsetzen mit "anders", "unbremsbar" oder gar "krank". Da werden Kinder schnell in Schubladen gesteckt, aus denen sie nicht wieder herauskommen. Dabei haben ADHS-Betroffene ganz erstaunliche Anlagen ... mehr

ADHS: In manchen Gebieten gibt es eine Unterdiagnose

ADHS ist keine Modeerscheinung. Es ist eine ernst zu nehmende und für die Familien und das Kind sehr belastende psychische Erkrankung. Warum es manchmal nicht ohne Medikamente geht und warum ADHS in einigen Regionen zu selten erkannt ... mehr

ADHS: "Bis zu 10 von 18 Schülern zeigen Auffälligkeiten"

Stefanie Kraft ist seit zwanzig Jahren Grundschullehrerin, seit einigen Jahren an einer Nürnberger Ganztagsschule. Sie hat die Erfahrung gemacht, dass die Anzahl der auffälligen  Kinder deutlich zunimmt und dass die Lehrer in ihrer Ausbildung nicht ausreichend darauf ... mehr

Hochbegabt, ADHS, Asperger: Tobias ist schlau und einsam

Tobias ist hochbegabt und besucht parallel zur Schule ein entsprechendes Förderprogramm der Stadt Mannheim. Klingt unkompliziert, ist es aber nicht. Denn Gleichaltrige empfinden den Jungen als seltsam. Dabei wünscht sich der 15-Jährige nur eins: Freunde zu finden ... mehr

Tablet als Babysitter: Wie viel Daddeln vertragen Kinder?

Schon Dreijährige zeichnen auf dem Tablet, manche Grundschüler haben ein Smartphone. Digitale Medien sind Normalität in deutschen Schulen und Kindergärten. Experten streiten, was das für Kinder bedeutet. Es gefährdet die Entwicklung, sagen die einen ... mehr

ADHS in der Schule: Probleme und gesetzliche Regelungen

Mit der Einschulung werden von Kindern Eigenschaften wie Konzentrationsvermögen, Ausdauer und Ruhe gefordert. Das ist der Grund, warum ADHS-Symptome in diesem Alter besonders häufig zum Vorschein kommen. Welche Probleme ADHS-Kinder in der Schule haben und wie man damit ... mehr

Vor diesen Kinderarzt-Diagnosen haben Eltern Angst

Eltern sorgen sich um ihre Kinder, um deren Gesundheit und ihr seelisches Wohlergehen. Doch manchmal widersprechen sich Statistik und gefühlte Wahrheit. Das sind die Angst-Diagnosen der Eltern und die Statistik der tatsächlichen Diagnosen. Eltern ... mehr

ADHS und Lernprobleme: Individuelle Lernstrategien statt Ritalin

Als pädagogische Leiterin der Berliner Nachhilfeschule "Lernwerk" hat Swantje Goldbach immer wieder mit Schülern und Eltern zu tun, die an der Schule zu verzweifeln drohen – unter anderem wegen ADHS. Im Gespräch mit t-online.de zeigt sie Auswege auf. Goldbach ... mehr

ADHS: So äußert sich die Aufmerksamkeitsstörung bei Erwachsenen

Wutausbrüche, Unaufmerksamkeit, innere Unruhe: Bei Kindern ist ADHS weitgehend bekannt. Über die hohen Diagnosezahlen bei Erwachsenen dagegen spricht kaum jemand. Bei ihnen äußert sich die Aufmerksamkeitsstörung anders als beim kleinen Zappelphilipp. Betroffene ... mehr

AFA-Alge statt Ritalin: Natürliche Wunderwaffe gegen ADHS?

ADHS statt mit Ritalin mit einem Mittel aus der Natur behandeln zu können, klingt verlockend. Die AFA-Alge wird mit sehr großen Versprechungen beworben. Doch ist sie wirklich so harmlos? Das ist dran an der Heilkraft der Alge. Algen scheinen die Pflanzen der Zukunft ... mehr

AFA-Alge gegen ADHS: Nicht immer ist Natur die bessere Lösung

ADHS statt mit Ritalin mit einem Mittel aus der Natur behandeln zu können, klingt verlockend. Die AFA-Alge wird mit sehr großen Versprechungen beworben. Doch ist sie wirklich so harmlos? Das ist dran an der Heilkraft der Alge. Algen scheinen die Pflanzen der Zukunft ... mehr

Leben mit ADHS: Julian (12) stolpert über sich selbst

Julian ist zwölf, lebt in einer Patchworkfamilie mit vier Geschwistern, und manchmal sind alle richtig genervt. Denn Julian hat ADHS. Er ist laut, will immer im Mittelpunkt stehen, kann sich kaum auf etwas länger konzentrieren, abgesehen von Computerspielen. Aber Julian ... mehr

Krankheiten: Wie der Geburtsmonat die Gesundheit beeinflusst

Auf den ersten Blick klingt es wie Hokuspokus, doch es ist wissenschaftlich belegt: Unser Geburtsmonat hat Einfluss darauf, für welche Krankheiten wir später anfällig sind. Das haben amerikanische Forscher an der Columbia University in New York herausgefunden. Im Rahmen ... mehr

Agressionen und Depressionen: Kinderärzte sorgen sich

Sie sind aggressiv oder ziehen sich völlig zurück: Psychische Auffälligkeiten zeigt jedes fünfte Kind, beobachten Kinder- und Jugendärzte. Bei der Beratung und Vorbeugung hapere es, sagen sie. Sie sitzen allein vor der Mattscheibe und sind in ihren Familien ... mehr

ADHS-Infoportal für Erziehung: Neues Portal zum "Zappelphilipp-Syndrom"

Ein neues Internetportal informiert über die Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitätsstörung ADHS. Unter www.adhs.info erfahren Eltern unter anderem, wie das sogenannte Zappelphilipp-Syndrom festgestellt wird und welche Therapien es gibt, teilt die Uniklinik ... mehr

ADHS: Interview mit dem Kinderarzt Michael Hauch

Kinder sind heutzutage einer Therapieflut ausgesetzt – das kritisiert der Kinder- und Jugendarzt Michael Hauch in seinem Buch "Kindheit ist keine Krankheit". Er stellt dabei aber nicht in Frage, dass es kleine Patienten gibt, um die man sich berechtigte Sorgen machen ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018