Sie sind hier: Home > Themen >

Adolf Merckle

Thema

Adolf Merckle

Klage gegen Porsche abgewiesen: Anleger kassiert Niederlage

Klage gegen Porsche abgewiesen: Anleger kassiert Niederlage

Im Dauerstreit um Falschinformationen im Übernahmekampf zwischen Porsche und Volkswagen hat ein Anleger vor Gericht eine Niederlage kassiert. Das Landgericht Braunschweig wies eine Klage gegen die Porsche-Dachgesellschaft PSE ab (Az.: 5 O 401/13). In dem Verfahren hatte ... mehr

Merckle schließt Ratiopharm-Verkauf ab

Vor fast zwei Jahren stand die Merckle-Gruppe kurz vor dem Zusammenbruch. Nach dem Selbstmord des Firmenchefs Adolf Merckle wurde das Firmengeflecht zerschlagen. Der Verkauf des Herzstücks Ratiopharm ist nun abgeschlossen - erfolgreicher als erwartet. Deutlich ... mehr

Finanzierung der Merckle-Gruppe gesichert

Die Gläubiger der Industriellen-Familie Merckle gewähren der Unternehmensgruppe einen weiteren Kredit. Am Dienstag habe die letzte der 61 Banken ihre Unterschrift unter den Restrukturierungsvertrag gesetzt, berichtete das "manager-magazin" in seiner Online-Ausgabe unter ... mehr

Prominente Tote aus der Wirtschaftswelt

Mit Adolf Merckle starb einer der reichsten Männer Deutschlands. Sein Tod zu Beginn des Jahres gab der Finanzkrise auf tragische Weise ein Gesicht. Aber auch Persönlichkeiten, wie Rolf H. Dittmeyer, Gründer der Marke „Valensina“, Paul Riegel (Haribo ... mehr

Das Wirtschaftsjahr 2009

Das Wirtschaftsjahr 09 stand ganz im Zeichen der Finanzkrise. Trudelnde Banken und Versicherungen, damit einhergehend eine Klemme am Kreditmarkt und nicht zuletzt massive Auftragseinbrüche in vielen Sektoren der Wirtschaft bestimmten das Bild der Berichterstattung ... mehr

Ärzte sollen mehr als 19.000 Euro von Ratiopharm kassiert haben

Es ist das größte Pharmaverfahren Deutschlands: Nach fast vier Jahren Ermittlungsarbeit hat die Staatsanwaltschaft Ulm die ersten Strafbefehle gegen zwei Ärzte verschickt - sie sollen 19.000 Euro Schmiergeld von Ratiopharm angenommen haben. Weiteren 2800 Ärzten drohen ... mehr

Ratiopharm-Verkauf soll im Mai starten

Rund vier Monate nach dem Tod des Milliardärs Adolf Merckle soll einem Pressebericht zufolge der Verkauf der Pharmafirma Ratiopharm starten. In der kommenden Woche solle eine Bank mit dem Verkauf des Herstellers von Medikamenten-Kopien beauftragt werden, berichtete ... mehr

Ratiopharm-Verkauf kann sich bis 2010 hinziehen

Der Verkauf des Merckle-Pharmaunternehmens Ratiopharm kann sich bis in das erste Quartal 2010 hinziehen. Erste Gespräche mit Investoren werden nicht vor den kommenden Sommermonaten erwartet, teilte der Generikahersteller mit. Die Treuhänder Klaus Hubert Görg und Martin ... mehr

"Die Ohnmacht, nicht mehr handeln zu können"

Tragisches Ende eines erfolgsverwöhnten Großindustriellen: Der durch die Finanzkrise und Fehlspekulationen zuletzt stark in Bedrängnis geratene Milliardär Adolf Merckle hat sich trotz der vorläufigen Rettung seines Imperiums am Montag bei Ulm von einem ... mehr

Merckle-Mitarbeiter fürchten um ihre Zukunft

Unmittelbar vor seinem Freitod hat Adolf Merckle noch wichtige Unterschriften geleistet, um den Verkauf von Ratiopharm zu ermöglichen. Bei seinen Mitarbeitern mischen sich in die Trauer nun Angst und Trotz. Denn dem Konglomerat steht ein tiefgreifender Umbau bevor ... mehr

Pharmahersteller Ratiopharm wird verkauft

Die Unternehmen der finanziell schwer angeschlagenen Merckle-Gruppe sind zwei Tage nach dem Selbstmord von Adolf Merckle gerettet. Das Firmengeflecht wird aber zerschlagen und der Einfluss der Familie stark begrenzt: Der Pharmahersteller Ratiopharm muss auf Druck ... mehr

"Das hat er einfach nicht ertragen"

In Blaubeuren war er ein Idol: Ratiopharm-Gründer Adolf Merckle schien alles zu schaffen, bestieg Sechstausender und war dabei herzlich und hilfsbereit. Jetzt hat er sich selbst getötet. Weil sein Firmenimperium wegen der Finanzkrise vor dem Einsturz steht ... mehr

Merckle-Imperium offenbar gerettet

Ungeachtet des Selbstmords von Adolf Merckle steht die Rettung seines Firmenimperiums offenbar kurz vor dem Abschluss. Merckle habe vor seinem Tod alle nötigen Unterschriften geleistet, sagte ein Sprecher der zur Merckle-Gruppe ... mehr

Adolf Merckle begeht Selbstmord

Der Pharma-Milliardär Adolf Merckle ist tot. Wie die Polizei bestätigte, ist der Unternehmer unweit seiner Villa am Montag von einem Zug überrollt worden. Merckles Familie teilte mit, es habe sich um einen Freitod gehandelt. Merckle hatte enorme Summen ... mehr

Adolf Merckle im Porträt

Der Konzern war sein Leben: Der Milliardär Adolf Merckle galt als Macher, der dann zuschlägt, wenn es der Markt nicht erwartet. Geboren 1934 in Dresden, kam er gleich nach dem Krieg nach Blaubeuren bei Ulm. Seine Mutter stammte aus der Ravensburger Fabrikantenfamilie ... mehr

Adolf Merckle und sein undurchsichtiges Firmenimperium

Das Firmenimperium des gestorbenen schwäbischen Milliardärs Adolf Merckle ist weit verzweigt und undurchsichtig. Die Merckle-Gruppe mit etwa 100.000 Mitarbeitern macht jährlich insgesamt rund 33 Milliarden Euro Umsatz. Die drei wichtigsten Unternehmen sind der Ulmer ... mehr

Finanzkrise: Zukunft des Merckle-Imperiums besiegelt

Die Zukunft des angeschlagenen Merckle-Firmenimperiums ist nach einer Vereinbarung des Unternehmers Adolf Merckle mit mehr als 30 Gläubigerbanken besiegelt. Aber Einzelheiten will die Familie Merckle, deren Unternehmen im Zuge der Finanzkrise ins Wanken geraten waren ... mehr

Ratiopharm bereitet angeblich Verkauf vor

Beim Generikahersteller ratiopharm laufen nach einem Bericht der "Südwest Presse" in Ulm die Vorbereitungen für einen Verkauf des Unternehmens. Das Blatt beruft sich auf informierte Kreise. Anteile der beiden anderen zum Firmenimperium des Milliardärs Adolf Merckle ... mehr

Insolvenz von Merckle-Imperium abgewendet

Der Ulmer Unternehmer Adolf Merckle hat sich mit den Banken auf Eckpunkte zur Sanierung seines kriselden Firmenimperiums (HeidelbergCement , ratiopharm) geeinigt. Der Milliardär werde das Angebot der rund 30 Gläubigerbanken aber erst noch bis Anfang nächsten Jahres ... mehr

Merckle und die Banken: Unternehmer zu Ratiopharm-Verkauf bereit

Der Ulmer Unternehmer Adolf Merckle hat sich einem Zeitungsbericht zufolge zum Verkauf des Generika-Herstellers Ratiopharm, der HeidelbergCement-Anteile und möglicherweise auch des Pharmahändlers Phoenix bereiterklärt. Die Gläubigerbanken hätten einen ... mehr

Adolf Merckle droht Banken mit Insolvenz

Der schwäbische Milliardär Adolf Merckle setzt nach Informationen aus Branchenkreisen seine Gläubigerbanken unter Druck. Merckle drohe, seine Beteiligungsgesellschaft VEM Vermögensverwaltung in die Insolvenz gehen lassen, sollten die Kreditinstitute ihn nicht finanziell ... mehr

Banken fordern Zerschlagung des Merckle-Imperiums

Der Milliardär Adolf Merckle soll laut einem Pressebericht sein in Finanznot geratenes Firmenimperium auf Druck der Banken zerschlagen. Wie die "Südwest Presse" berichtet, will der schwäbische Unternehmer mit weitgehenden Zugeständnissen die Zahlungsunfähigkeit seiner ... mehr

Milliardär Adolf Merckle kämpft um sein Lebenswerk

Die Gespräche zwischen den Banken und dem Unternehmer und Milliardär Adolf Merckle (Ratiopharm, HeidelbergCement) um eine finanzielle Lösung für sein Firmenimperium ziehen sich in die Länge. Eine Merckle-Sprecherin sagte, die Verhandlungen würden fortgesetzt. Zum Stand ... mehr

Adolf Merckle: Die Beteiligungen des Unternehmers

Der schwäbische Unternehmer Adolf Merckle kontrolliert mit seiner Familie ein weit verzweigtes Geflecht verschiedenster Firmen. Dazu zählen unter anderem der Baustoffhändler HeidelbergCement, der Generikahersteller Ratiopharm, der Pharmagroßhändler Phoenix in Mannheim ... mehr

Merckle-Holding mit höheren Verlusten als bekannt

Der Ulmer Milliardär Adolf Merckle (Ratiopharm, HeidelbergCement) hat noch höhere Verluste bei Aktiengeschäften gemacht als bislang bekannt. Eine weitere Beteiligungsgesellschaft der Merckle-Gruppe, die Kötitzer Ledertuch- und Wachstuch-Werke ... mehr

Adolf Merckle: Pharma-Milliardär muss wohl Ratiopharm verkaufen

Neue Details im Fall Ratiopharm: Der Blaubeurer Unternehmer Adolf Merckle hat Presseberichten zufolge beim Wirtschaftsministerium des Landes Baden-Württemberg die Möglichkeit einer Bürgschaft sondiert. Das berichten die "Frankfurter Allgemeine Zeitung ... mehr
 


shopping-portal