Sie sind hier: Home > Themen >

Ägäis

Thema

Ägäis

Griechenland: Boot mit Migranten vor Samos kentert – 6-jähriger Junge ertrinkt

Griechenland: Boot mit Migranten vor Samos kentert – 6-jähriger Junge ertrinkt

Im Ägäischen Meer ist ein Boot mit Menschen aus der Türkei gekentert. Dabei starb ein sechsjähriges Kind. 24 der Migranten konnten mithilfe der Küstenwache an Land gebracht werden.  Ein sechs Jahre altes Kind ist ertrunken, als vor der griechischen Insel Samos ... mehr
Nach Erdbeben in Izmir: Rettungskräfte beenden Einsatz

Nach Erdbeben in Izmir: Rettungskräfte beenden Einsatz

Seit dem Erdbeben am Freitag waren Einsatzkräfte beschäftigt, Verletzte und Tote in der türkischen Stadt Izmir zu bergen. Jetzt beenden sie ihre Arbeiten und ziehen Bilanz. Fünf Tage nach dem verheerenden Erdbeben im türkischen Izmir haben ... mehr
Erdbeben in der Türkei: Kind 91 Stunden nach Erdbeben aus Trümmern gerettet

Erdbeben in der Türkei: Kind 91 Stunden nach Erdbeben aus Trümmern gerettet

Ein weiteres Kind konnte in der Türkei knapp vier Tage nach dem Ägäis-Erdbeben gerettet werden. Mehr als 100 Menschen kamen bei der Naturkatastrophe bisher ums Leben.  Ein Kind ist 91 Stunden nach dem schweren Erdbeben in der Türkei aus den Trümmern eines Wohnhauses ... mehr
Türkei: Dreijährige 65 Stunden nach Erdbeben aus Trümmern gerettet

Türkei: Dreijährige 65 Stunden nach Erdbeben aus Trümmern gerettet

Ein kleines Wunder: Nach fast drei Tagen konnten Rettungskräfte ein Kleinkind lebendig aus einem zusammengestürzten Gebäude in der Türkei retten. Seit dem Erdbeben werden noch zahlreiche Menschen vermisst. Ein dreijähriges Mädchen ist 65 Stunden nach dem schweren ... mehr
Ägäis: Zahl der Todesopfer nach Erdbeben in Türkei gestiegen

Ägäis: Zahl der Todesopfer nach Erdbeben in Türkei gestiegen

Nach dem schweren Erdbeben an der Ägäis ist die Zahl der Todesopfer angestiegen. 51 Menschen starben, mehr als 800 sind verletzt. Die Rückkehr der Evakuierten in ihre Häuser gestaltet sich schwierig. Zwei Tage nach dem Erdbeben in der Ägäis ist die Zahl der Todesopfer ... mehr

Kampf gegen die Zeit: Türkei hofft nach Beben auf weitere Überlebende

Izmir/Samos (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in der Ägäis mit zahlreichen Todesopfern haben Rettungskräfte in der westtürkischen Stadt Izmir die Suche nach Überlebenden fortgesetzt. Am Samstag bargen Suchtrupps unter Applaus drei Kinder und ihre Mutter lebend ... mehr

Türkei: Frau und drei Kinder lebend aus Trümmern in Izmir gerettet

Ein starkes Erdbeben und ein Tsunami haben in der Ägäis Menschenleben gefordert und Verwüstung hinterlassen. Nun melden Retter, dass 23 Stunden nach der Katastrophe eine Familie lebend geborgen wurde. Rund 23 Stunden nach dem schweren Erdbeben ... mehr

Videos zeigen Verwüstungen durch den Tsunami in der Türkei

Nach dem schweren Erdbeben in der Ägäis ist die Zahl der Toten in der Türkei und Griechenland auf 51 gestiegen. Drohnenaufnahmen zeigen die Schäden im türkischen Bezirk Seferihisar bei Izmir.  In der Türkei hat es nach dem Erdbeben in der Ägäis schwere ... mehr

Griechenland und Türkei: Schweres Erdbeben erschüttert Ägäis und löst Tsunamis aus

Eingestürzte Wohnhäuser, verzweifelte Helfer, ein Tsunami: In der östlichen Ägäis hat ein starkes Erdbeben für Zerstörung gesorgt. In der Türkei und auf der griechischen Insel Samos gibt es mehrere Tote. Es sind 30 Sekunden, die Stunden und voraussichtlich ... mehr

In der Ägäis: Schweres Erdbeben erschüttert Türkei und Griechenland

Einstürzende Häuser: Ein schweres Erdbeben hat beliebte Urlaubsregionen in der Türkei und in Griechenland erschüttert. (Quelle: t-online) mehr

Moria-Brand: CDU-Abgeordnete fordern Aufnahme von 5.000 Flüchtlingen

Nach der Feuerkatastrophe in dem Flüchtlingslager Moria sind mehr als 12.000 Menschen obdachlos. Sollte es einen deutschen Alleingang bei der Aufnahme von Betroffenen geben? Darüber wird nun gestritten. In einem Brief an Innenminister Horst Seehofer (CSU) haben ... mehr

Mittelmeer: Türkei droht Griechenland mit Krieg – Erdgasstreit spitzt sich zu

Zwischen der Türkei und Griechenland tobt im Mittelmeer ein Erdgasstreit. Die Provokationen untereinander nehmen zu – nun droht die Türkei Griechenland sogar mit Krieg. Die Türkei hat Griechenland für den Fall einer Ausdehnung seiner ... mehr

Territorialgewässer in Ägäis - Streit mit Griechenland: Türkei nennt Kriegsgrund

Ankara (dpa) - Die Türkei hat Griechenland für den Fall einer Ausdehnung seiner Territorialgewässer in der Ägäis offen mit einer militärischen Auseinandersetzung gedroht. "Wenn das kein Kriegsgrund ist, was denn sonst?", sagte Vizepräsident Fuat Oktay der staatlichen ... mehr

Mittelmeer: Streit um Erdgas zwischen Athen und Ankara entspannt sich

Der Einsatz von Angela Merkel hat sich ausgezahlt: Im Streit zwischen Griechenland und der Türkei um Erdgas im östlichen Mittelmeer kehrt Entspannung ein. Die Bundeskanzlerin vermittelte, als eine Eskalation drohte. Im Streit zwischen der Türkei und Griechenland ... mehr

Griechenland: Das sind die zehn besten Strände auf Kreta, Korfu & Co.

Partystrand oder doch einsame Bucht: Griechenland bietet beides – und noch viel mehr. Die besten zehn Strände in einem der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen.  Strandurlauber finden in Griechenland großartige Bedingungen: Die mit dem Gütezeichen der Blauen Flagge ... mehr

Krieg am Mittelmeer? Gas-Konflikt zwischen Griechenland und Türkei

In der Ägäis stehen sich türkische und griechische Kriegsschiffe gegenüber. Es ist eine neue Eskalation im Gas-Konflikt, in dem es eigentlich gar nicht um Gas geht. Droht ein Krieg mitten in Europa? Großalarm am Montag in der Ägäis. 15 türkische Kriegsschiffe laufen ... mehr

83 Flüchtlinge aus griechischen Aufnahmelagern in Kassel gelandet

Aufnahme von Flüchtlingen: Insgesamt 83 Menschen sind am Freitag in Kassel gelandet. (Quelle: dpa) mehr

Aufnahme von Flüchtlingen: Grüne kritisieren Seehofer – "Ergibt keinen Sinn"

243 schwerkranke Kinder und Jugendliche dürfen die Flüchtlingslager in der Ägäis verlassen. Drei Monate nach der entsprechenden Beschlussfassung. Von den Grünen kommt dafür heftige Kritik am Innenminister.  "Die Ankündigung des Bundesinnenministers, er wolle ... mehr

Trotz Corona-Krise: Wo die Deutschen ihren Urlaub verbringen wollen

Nach der langen Zeit zu Hause zieht es Reiseliebhaber wieder an Strände und in andere Länder. Eine aktuelle Studie zeigt, welche Ziele besonders beliebt sind. Eine Sache bereitet vielen Bürger allerdings auch Sorgen. Mehr als 40 Prozent der Deutschen würden einer ... mehr

Großbritannien will Flüchtlinge aufnehmen – Deutschland streitet erneut

Die große Koalition in Deutschland streitet erneut darüber, ob minderjährige Flüchtlinge aufgenommen werden sollen und welche Altersgrenze es geben soll. London hat sich bereits entschieden. Großbritannien will am Montag 16 unbegleitete minderjährige Migranten ... mehr

Griechenland: Hotel mit Flüchtlingen unter Coronavirus-Quarantäne

Über 100.000 Flüchtlinge leben derzeit in Griechenland. In einem leerstehenden Hotel, in dem knapp 500 von ihnen untergebracht sind, wurde nun eine Frau positiv auf das Coronavirus getestet. Das Haus steht unter Quarantäne. Auf der griechischen Halbinsel Peloponnes ... mehr

Chios: Camp-Bewohnerin stirbt – Krawalle in griechischem Flüchtlingslagern

Nach dem Tod einer Frau aus einem griechischen Flüchtlingscamp ist es zu Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Bewohnern eines Lagers gekommen. Die Migranten machen den Behörden schwere Vorwürfe.  Im überfüllten Registrierlager Vial auf der griechischen Insel Chios ... mehr

Griechenland: So sollen die Flüchtlinge vor dem Coronavirus geschützt werden

In den Flüchtlingslagern auf den griechischen Ägäis-Inseln droht bei einem Coronavirus-Ausbruch eine Katastrophe. Nun wurde der Notfallplan der griechischen Regierung bekannt. Das steht drin.   Etwa 40.000 Geflüchtete harren dichtgedrängt in überfüllten Lagern ... mehr

Corona-Krise: SPD-Politikerin fordert Aufnahme von mehr Flüchtlingen

50 Kinder will die Bundesregierung von den griechischen Inseln nach Deutschland holen. Eine SPD-Europapolitikerin fordert ein größeres Engagement. Deutschland solle in Europa Vorbild sein. Eigentlich sollten es mehr als 1.500 Kinder sein, die aus den Elendslagern ... mehr

EU: Türkische Luftwaffe verfolgte dänisches Frontex-Flugzeug

Die Muskelspiele an der griechisch-türkischen Grenze gehen weiter: Nun verfolgten zwei türkische Kampfjets ein Aufklärungsflugzeug aus Dänemark. Die Bundesregierung bestätigte den Vorfall. Die türkische Luftwaffe hat nach Angaben der Bundesregierung ... mehr

Corona-Krise: Deutschland sollte Flüchtlinge aufnehmen – gerade jetzt

Wir sollen viel Abstand halten und uns regelmäßig mit Seife die Hände waschen. In der Sorge um uns selbst vergessen wir Menschen, die unsere Hilfe brauchen.  Ein Kommentar.  Die Elendslager für Flüchtlinge an der EU-Außengrenze müssen evakuiert werden ... mehr

Flüchtlingskrise in Griechenland: "Die EU ist moralisch in sich zusammengebrochen"

Der EU-Parlamentarier Erik Marquardt attackiert Brüssel im Interview mit t-online.de für den Umgang mit den Flüchtlingen. Bricht Covid-19 in den überfüllten Lagern aus, droht den Migranten eine Katastrophe. Dunkle Rauchschwaden steigen meterhoch ... mehr

Türkei: Freibriefe, Flüchtinge, Tränengas – Lage an türkisch-griechischer Grenze

Der türkische Präsident fühlt sich von der EU allein gelassen. Als Druckmittel benutzt er Flüchtlinge – die sitzen nun an der Grenze fest. Wie ist die Lage vor Ort und wie reagiert Deutschland? Ein Überblick. Nachdem der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ... mehr

Bei Protesten: Gewaltausbruch wegen Flüchtlingslager auf Lesbos

Auf den griechischen Inseln Lesbos und Chios demonstrieren Bewohner gegen den geplanten Bau neuer Flüchtlingslager. In der Nacht auf Dienstag ist die Lage eskaliert.  Die griechische Polizei hat in der Nacht zum Dienstag auf den Inseln Lesbos und Chios ... mehr

Barrieren gegen Migranten: So reagiert die deutsche Politik auf das Vorhaben

Griechenland will Migranten mit schwimmenden Zäunen von seinen Inseln fernhalten. Für die deutsche Politik ist das keine Lösung. Die griechische Regierung plant mit schwimmenden Barrieren Migranten daran zu hindern, aus der Türkei auf die ägäischen Inseln ... mehr

Griechenland: Barrieren in der Ägäis sollen Flüchtlinge abschrecken

In Griechenland quellen die Flüchtlingslager über, die Zustände werden als unmenschlich kritisiert. Nun will das Land mit neuen "Barrieren oder Netzen" Flüchtlinge vor seinen Küsten abschrecken.  Griechenland will vor seinen Küsten mit "schwimmenden Schutzsystemen ... mehr

Erdogan warnt und droht: Mehr als 200 Migranten in der Ägäis aufgegriffen

Athen (dpa) - Über Weihnachten sind nach griechischen Angaben 204 Migranten aus Booten in der Ägäis aufgegriffen worden. Die Menschen seien von der türkischen Küste aus in Richtung der nur wenige Kilometer entfernten griechischen Inseln gestartet, teilte ... mehr

Lager sind völlig überfüllt - Flüchtlinge im Mittelmeer: Griechenland wieder im Fokus

Rom/Athen/Madrid (dpa) - Auf den griechischen Inseln im Osten der Ägäis ist es eng geworden. Ob Lesbos, Chios, Samos, Leros oder Kos - überall sind die Registrierungslager, Camps und Unterkünfte für Flüchtlinge und Migranten überfüllt. Ende Dezember lebten dort knapp ... mehr

Athen: Griechenland rechnet mit 100.000 Flüchtlingen aus der Türkei

Die Flüchtlingscamps auf den griechischen Inseln sind schon jetzt hoffnungslos überfüllt, mehr als 41.000 Menschen harren dort aus. Von der Bundesregierung kommt immer weniger Unterstützung. Die Regierung in Athen rechnet für das kommende ... mehr

Deutschland soll Griechenland Migranten abnehmen – viele nicht asylberechtigt

Griechenlands Ministerpräsident Mitsotakis berichtet von 400 bis 500 neuen Asylsuchenden pro Tag – und sieht sein Land an der Belastungsgrenze. Er fordert eine schnelle Reform des Dublin-Verfahrens.  Griechenlands Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis hat Deutschland ... mehr

Starkes Seebeben erschüttert Griechenland

In der südlichen Ägäis hat es ein schweres Beben gegeben, die Erschütterungen waren bis nach Athen zu spüren. Das Epizentrum lag in großer Tiefe, das hat wohl schlimmere Schäden verhindert. Ein starkes Seebeben hat am Mittwoch die südliche Ägäis erschüttert. Das Zentrum ... mehr

Griechenland: Seebeben erschüttert Nahe Rhodos – Stärke 5,1

In der Nähe der griechischen Ferieninsel Rhodos hat es ein Seebeben gegeben. Die Bewohner der südlichen Ägäis wurden von den Erschütterungen aus dem Schlaf gerissen.  Ein Seebeben der Stärke 5,1 hat die griechische Dodekanes-Inselgruppe ... mehr

Griechenland: Über 200 Menschen dürfen Flüchtlingslager Moria verlassen

Zuletzt waren in dem heillos überfüllten Lager Moria eine Mutter und ihr Kind gestorben. Nun bringt Griechenland wieder einmal einige Menschen aufs Festland. Das Problem löst das nicht. Zwei Tage nach dem Tod einer Mutter und ihres Kindes im Lager Moria auf der Insel ... mehr

Griechenland: Athens Regierung greift ein – Hunderte Flüchtlinge zum Festland

In den Flüchtlingslagern auf den griechischen Ägäis-Inseln wird die Lage zunehemend prekär, Tausende kamen in den vergangenen Wochen dort an. Nun steuert die Regierung in Athen dagegen. Um die überfüllten Flüchtlingslager auf den griechischen Inseln im Osten ... mehr

Griechenland an EU: Nehmt wenigstens die Kinder auf

Immer mehr Flüchtlinge gelangen derzeit nach Griechenland, in ohnehin überfüllte Lager. Athen verlangt Hilfe von der EU: Wenigstens die Kinder solle die Gemeinschaft aufnehmen. In der Ägäis kommen aktuell mehr und mehr Migranten an. Viele von ihnen ... mehr

Griechenland: Zwei Taucher ertrinken in Unterwasserhöhle Sokastro

Zwei Taucher sind in einer Unterwasserhöhle auf der griechischen Insel Karpathos ertrunken. Ein dritter Taucher hatte Glück und rief Hilfe, aber die die Vermissten konnten nur noch tot geborgen werden. Ein Sonderkommando der griechischen Marine hat die Leichen ... mehr

Geheimnisvolle Philister: Goliaths Vorfahren stammen aus Europa

Laut Altem Testament waren die Philister erbitterte Gegner der Hebräer, ihre Auseinandersetzung endete im Kampf Davids gegen Goliath. Nun sind sich Forscher sicher, woher die Philister ursprünglich kamen. Die Philister, die Gegenspieler der Israeliten im Alten ... mehr

Türkei: Flüchtlingsboot sinkt in türkischer Ägäis – Acht Tote

Vor der türkischen Küste ist erneut ein Boot mit Flüchtlingen gekentert:  Die Küstenwache rettet 31 Überlebende aus dem Wasser, noch immer suchen Taucher nach Vermissten. Bei dem Untergang eines Flüchtlingsbootes in der türkischen Ägäis sind mindestens acht Menschen ... mehr

Flüchtlinge ertrinken in der türkischen Ägäis

Türkische Ägäis: Beim Untergang eines Flüchlingsbootes sind mindestens acht Menschen um Leben gekommen. (Quelle: Reuters) mehr

Nahe Athen: Griechische Polizei entdeckt 13.000 Cannabis-Pflanzen

Nahe der griechischen Hauptstadt Athen ist ein riesiges Cannabis-Feld gefunden worden. Mit etwa 13.000 Pflanzen handelt es sich offenbar um einen rekordverdächtigen Fund.  Eine riesengroße Cannabis-Plantage mit rund 13.000 Pflanzen haben griechische Drogenfahnder ... mehr

Flüchtlingsboot vor Lesbos gekentert: Mindestens sieben Tote

Das Boot kam aus der Türkei, doch vor der griechischen Küste kam es zu einem Unglück: Das Schiff ging unter. Rund 60 Menschen zogen die Rettungskräfte aus dem Wasser – für einige kam die Hilfe zu spät. Vor der griechischen Insel Lesbos ist ein Boot mit Dutzenden ... mehr

Türkei und Griechenland: Rätselhaftes Delfinsterben nach Militärübung

Nach einem Manöver der türkischen Marine sind mehrere tote Delfine in der Ägäis angeschwemmt worden. Umweltschützer fordern so schnell wie möglich Aufklärung.  Gut sechs Wochen ist es her, dass die türkische Marine mit der nach eigenen Angaben ... mehr

Rätselhaftes Delfinsterben in Griechenland

Die türkische Marine übt vor Griechenland. Zur gleichen Zeit werden vermehrt tote Delfine angespült. Einige vermuten einen Zusammenhang. Experten warnen jedoch vor voreiligen Schlüssen. Nach einer großangelegten Marineübung in der Nordägäis wurden in Griechenland ... mehr

Flüchtlingsdrama auf Rhodos? Drei Leichen an Land gespült

Auf der griechischen Insel Rhodos sind drei Leichen gestrandet. Womöglich handelt es sich um Flüchtlinge, die bei ihrer Reise auf dem Meer auf tragische Weise ums Leben kamen. In der Ägäis hat sich nach Vermutungen der Küstenwache eine Flüchtlingstragödie unbekannten ... mehr

Türkische Kampfjets sollen Tsipras' Helikopter abgedrängt haben

Kampfflugzeuge der Türkei haben offenbar eine Reise des griechischen Premierministers Tsipras gestört. Sein Pilot musste den türkischen Jets ausweichen.  Mit einem Störmanöver haben türkische Kampfpiloten nach griechischen Angaben am Montag über der Ägäis einen ... mehr

Provinz Denizli: Erdbeben erschüttert den Südwesten der Türkei

Erneut hat ein Erdbeben die Türkei erschüttert. Diesmal lag das Epizentrum laut der Katastrophenschutzbehörde im Südwesten des Landes. Die Erdstöße erreicheten eine Stärke von 5,5. Ein Erdbeben der Stärke 5,5 hat am Mittwochmorgen ... mehr

Ägäis: Mindestens neun tote Migranten vor türkischer Küste

Erneut ist ein Flüchtlingsboot vor der türkischen Küste gekentert. Bei dem Unglück sind mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. 25 Menschen werden noch vermisst.  Vor der Westküste der Türkei sind mindestens neun Migranten in der Ägäis ertrunken ... mehr

Griechenland: Medicane "Sorba" bringt bis zu acht Meter hohe Wellen

Mit viel Regen und starken Böen ist ein so genannter Medicane auf die griechische Küste getroffen. Wirbelstürme über dem Mittelmeer – das Phänomen könnte demnächst häufiger zu sehen sein. Lahmgelegter Schiffsverkehr, Probleme bei der Stromversorgung ... mehr

Fünf Prozent mehr Lohn - Streik in Griechenland: Auch am Dienstag kein Fährverkehr

Athen (dpa) - Kein Ende des Ausstandes der griechischen Seeleute in der Ägäis: Ihre Gewerkschaft hat am Montag angekündigt, dass ein zunächst auf 24 Stunden angelegter Streik bis Mittwochmorgen um 06.00 Uhr Ortszeit ... mehr
 


shopping-portal