Thema

Affären

Schostok weist in Rathausaffäre Vorwürfe zurück

Schostok weist in Rathausaffäre Vorwürfe zurück

In der Rathausaffäre in Hannover hat Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD), gegen den wegen des Verdachts der Untreue ermittelt wird, jede Schuld von sich gewiesen. "Ich persönlich bin gewiss, dass der auf mich gelenkte Anfangsverdacht ... mehr
Leute: Iñaki Urdangarin tritt Haftstrafe an

Leute: Iñaki Urdangarin tritt Haftstrafe an

Madrid (dpa) - In Spanien sitzt zum ersten Mal ein direkter Angehöriger der Königsfamilie hinter Gittern. Der wegen Betrugs und Veruntreuung zu knapp sechs Jahren Gefängnis verurteilte Iñaki Urdangarin, einer der beiden Schwager von König Felipe VI., trat am Montag ... mehr
Hannover entscheidet über Suspendierung von Dezernent Härke

Hannover entscheidet über Suspendierung von Dezernent Härke

In der Rathausaffäre in Hannover will die Stadt heute (16.00 Uhr) über eine Suspendierung von Harald Härke entscheiden. Der ehemalige Personal- und derzeitige Kulturdezernent wird als Auslöser der Rathausaffäre gesehen, in der wegen Untreue inzwischen gegen ... mehr
Hannovers Oberbürgermeister will Amtsgeschäfte fortführen

Hannovers Oberbürgermeister will Amtsgeschäfte fortführen

Der unter Untreue-Verdacht stehende hannoversche Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) will seine Amtsgeschäfte trotz der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft fortführen. Nach einer ersten Einschätzung der Kommunalaufsicht sei er an der Ausübung seines Amtes nicht ... mehr
Fußball - Dost & Co.:

Fußball - Dost & Co.: "Massenflucht" bei Sporting Lissabon

Lissabon (dpa) - Der Ex-Wolfsburger Fußball-Profi Bas Dost und weitere wichtige Spieler vom portugiesischen Topclub Sporting Lissabon haben nach einer Hooligan-Attacke ihre Verträge fristlos gekündigt. Clubpräsident Bruno de Carvalho bestätigte am späten Montagabend ... mehr

Spaniens Königsschwager Urdangarín tritt Haftstrafe an

Madrid (dpa) - Der wegen Betrugs und Veruntreuung zu knapp sechs Jahren Gefängnis verurteilte spanische Königsschwager Iñaki Urdangarín hat seine Haftstrafe angetreten. Der 50 Jahre alte Ehemann von Infantin Cristina präsentierte sich kurz nacht ... mehr

Staatskanzlei: Weil war über Rathausaffäre intern informiert

Zur Rathausaffäre in Hannover hat Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) vertrauliche Unterlagen vom Chef der CDU-Landtagsfraktion, Dirk Toepffer, erhalten. Nach einer Sichtung habe er die Rathausdokumente mit internen Mails persönlich an Oberbürgermeister Stefan Schostok ... mehr

Spanien: Kulturminister tritt zurück

Madrid (dpa) - Der spanische Kultur- und Sportminister Huerta hat sein Amt nur sechs Tage nach seiner Vereidigung wegen des Vorwurfs des Steuerbetrugs zur Verfügung gestellt. Obwohl er «absolut unschuldig» sei, trete er zurück, um den «von Ministerpräsident Pedro ... mehr

Hannovers Oberbürgermeister: Staatsanwaltschaft ermittelt

Wegen des Verdachts der Untreue hat die Staatsanwaltschaft Hannover Ermittlungen gegen den Oberbürgermeister der niedersächsischen Landeshauptstadt, Stefan Schostok (SPD), eingeleitet. Die Ermittlungen stünden in Zusammenhang ... mehr

Russland lässt offenbar Gulag-Dokumente vernichten

Der russische Staat vernichtet laut Informationen eines russischen Wissenschaftlers Dokumente der Straf- und Zwangsarbeiterlager des Gulag. Forscher und Menschenrechtler sind entsetzt. Russische Behörden haben nach Erkenntnissen eines Wissenschaftlers die Vernichtung ... mehr

CDU in Hannover setzt Oberbürgermeister Ultimatum

In der Affäre um rechtswidrige Gehaltszulagen im Rathaus in Hannover hat die CDU Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) am Mittwoch ein Ultimatum zur Aufklärung gesetzt. Wenn Schostok sich nicht bis Donnerstagabend öffentlich erkläre, werde die CDU Akteneinsicht ... mehr

Mehr zum Thema Affären im Web suchen

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Bürochef von OB Schostok

In der Affäre um rechtswidrige Gehaltszulagen im Rathaus in Hannover hat die Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen auf den Büroleiter von Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) ausgedehnt. Ermittelt werde wegen des Verdachts der Untreue, sagte Oberstaatsanwalt Thomas ... mehr

Kommunalaufsicht hat Rückfragen zu Rathausaffäre in Hannover

In der Affäre um rechtswidrige Gehaltszulagen im Rathaus in Hannover ist die Schuldfrage für die Kommunalaufsicht noch offen. "Wer was genehmigt hat in der Landeshauptstadt ist noch nicht geklärt", sagte die Leiterin der Kommunalaufsicht im Innenministerium ... mehr

Hannovers Oberbürgermeister schickt Büroleiter in Urlaub

In der Affäre um rechtswidrige Gehaltszulagen im Rathaus von Hannover hat Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) seinen eigenen Büroleiter in Urlaub geschickt. "Angesichts der laufenden Debatten um seine Person und die öffentlich erhobenen Vorwürfe" habe er seinem ... mehr

Oberbürgermeister Schostok beurlaubt eigenen Büroleiter

In der Affäre um rechtswidrige Gehaltszulagen im Rathaus von Hannover hat Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) seinen eigenen Büroleiter beurlaubt. "Angesichts der laufenden Debatten um seine Person und die öffentlich erhobenen Vorwürfe" habe er seinem ... mehr

Hannovers Oberbürgermeister bei Rathausaffäre unter Druck

Nach dem Eingeständnis rechtswidriger Zulagen für zwei Spitzenbeamte gerät in der Rathausaffäre in Hannover Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) zunehmend unter Druck. Der Bund der Steuerzahler in Niedersachsen sprach am Freitag von einem Skandal, für dessen ... mehr

Rathausaffäre in Hannover zieht immer weitere Kreise

Die Rathausaffäre in Hannover um mutmaßliche Kungelei und Günstlingswirtschaft zieht immer weitere Kreise. Sowohl das Innenministerium, die Staatsanwaltschaft als auch Landespolitiker in Hannover sind inzwischen mit der Affäre beschäftigt. Diese ... mehr

Australien: Ex-Vize-Premier verkauft Story über seine Affäre

Erst schwängerte Australiens verheirateter Ex-Vize-Premier Barnaby Joyce eine Ex-Mitarbeiterin. Nun hat er sich mit ihr und dem Baby interviewen lassen – für 150.000 Dollar. Australiens Ex-Vizeregierungschef Barnaby Joyce sorgt erneut für Wirbel: Medienberichten zufolge ... mehr

Fußball - Nach der "Bombe": Real-Fans halten zu Ronaldo

Madrid (dpa) - Nach seinen Andeutungen über einen möglichen Weggang von Real Madrid hat Weltfußballer Cristiano Ronaldo die Zuneigung der Mehrheit der Fans zu spüren bekommen. In einer Umfrage der Madrider Sportzeitung "Marca" sprachen sich 63 Prozent ... mehr

Leute: Pornostar Stormy Daniels in West Hollywood gefeiert

Los Angeles (dpa) - Die amerikanische Pornodarstellerin Stormy Daniels, mit bürgerlichem Namen Stephanie Clifford, ist am Mittwoch im kalifornischen West Hollywood gefeiert worden. An dem zum "Stormy Daniels Day" erklärten Ehrentag ... mehr

Rücktritt von Generalstaatsanwalt: Schneiderman soll Frauen gewürgt haben

New Yorks Generalstaatsanwalt Schneiderman setzte sich für die #MeToo-Bewgung ein. Nun erheben mehrere Frauen schwere Vorwürfe gegen den Politiker der Demokraten. Der Generalstaatsanwalt des US-Bundesstaates New York und Verfechter der #MeToo-Kampagne ... mehr

Leute: Stormy Daniels stichelt gegen Trump

Washington (dpa) - Die Pornodarstellerin Stephanie Clifford (39) hat in einem Auftritt in der Show "Saturday Night Live" US-Präsident Donald Trump veralbert. Die unter dem Künstlernamen Stormy Daniels (etwa: stürmische Daniels) agierende Schauspielerin sagte ... mehr

Pornodarstellerin Stormy Daniels nimmt Trump in Show hoch

Washington (dpa) - Die Pornodarstellerin Stephanie Clifford hat in einem Auftritt in der Show «Saturday Night Live» US-Präsident Donald Trump veralbert. Die unter dem Künstlernamen Stormy Daniels agierende Schauspielerin sagte dem von Alec Baldwin dargestellten Trump ... mehr

Affären: Trump entschädigt Anwalt nach Zahlung an Pornostar

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat seinen Anwalt Michael Cohen nach Darstellung seines neuen Rechtsberaters Rudy Giuliani entschädigt, nachdem Cohen 130.000 US-Dollar an die Pornodarstellerin Stormy Daniels gezahlt hatte ... mehr

Giuliani: Trump entschädigte Anwalt für Zahlung an Pornostar

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat seinem Anwalt Michael Cohen nach Angaben seines neuen Rechtsberaters Rudy Giuliani die Zahlung von 130.000 Dollar an die Pornodarstellerin Stormy Daniels erstattet. Das Geld sei über eine Anwaltskanzlei geflossen ... mehr

Justiz: Pornostar Stormy Daniels verklagt Trump wegen Verleumdung

New York (dpa) - Die Pornodarstellerin Stormy Daniels hat Klage gegen US-Präsident Donald Trump wegen Verleumdung eingereicht. Hintergrund ist eine Twitternachricht Trumps, in der er eine Phantomzeichnung als Schwindel kritisiert, die Daniels hatte anfertigen lassen ... mehr

Panama Papers bringen Land Steuereinnahmen in Millionenhöhe

Die Enthüllungen der sogenannten Panama Papers haben Rheinland-Pfalz rund 16,5 Millionen Euro Steuermehreinnahmen beschert. Das sagte eine Sprecherin des Finanzministeriums am Freitag in Mainz. Insgesamt brachten die Papiere dem deutschen Fiskus nach Recherchen ... mehr

«Panama Papers» bringen Deutschland Millionen-Einnahmen

Berlin (dpa) - Die Enthüllungen der sogenannten Panama Papers haben dem deutschen Fiskus nach Recherchen von NDR, WDR und «Süddeutscher Zeitung» deutliche Mehreinnahmen beschert. Durch hohe Steuernachzahlungen und Strafeinnahmen seien insgesamt 140 Millionen ... mehr

US-Demokraten verklagen Russland und Trump-Team wegen Wahl

Washington (dpa) - Unter dem Vorwurf einer Verschwörung zur Beeinflussung der Wahl 2016 ziehen die US-Demokraten gegen Russland, das Wahlkampf-Team Donald Trumps und WikiLeaks vor Gericht. Nach Angaben der «Washington Post» wurde in New York eine millionenschwere Klage ... mehr

Affären: Fox-Moderator Hannity ebenfalls Klient von Trump-Anwalt

Washington (dpa) - Sean Hannity (56), Moderator des Trump-treuen Fernsehsenders Fox News, ist ebenfalls Mandant von Trumps persönlichem Anwalt Michael Cohen gewesen. US-Medien berichteten am Montag, Cohen habe den Namen in New York vor Gericht preisgeben müssen. Cohen ... mehr

Nach Mord an Journalistin: Autoren werfen Malta Untätigkeit vor

Ein halbes Jahr nach dem Mord an der Journalistin Daphne Caruana Galizia auf Malta haben Schriftsteller auf der ganzen Welt die schleppende Aufklärung des Verbrechens kritisiert. Sie wollen die Ermittlungen vorantreiben. In einem offenen Brief, der sich unter anderem ... mehr

Fall Skripal: Russland wird nicht an Ermittlungen beteiligt

Russland möchte an der Untersuchung des Giftanschlags auf Sergei Skripal beteiligt werden. Doch die Organisation zum Verbot chemischer Waffen lehnt das ab. Am Donnerstag soll sich der UN-Sicherheitsrat mit dem Fall befassen. Die Organisation zum Verbot Chemischer Waffen ... mehr

Affären - Stormy-Daniels-Affäre: Trump muss vorerst nicht aussagen

Los Angeles (dpa) - Die US-Pornodarstellerin Stormy Daniels ist vorerst mit einem Versuch gescheitert, eine Zeugenaussage von US-Präsident Donald Trump zu ihrer angeblichen Affäre gerichtlich zu erzwingen. Der zuständige Richter im Bundesstaat Kalifornien lehnte ... mehr

Kreml-Sprecher nennt Weinstein-Opfer "Prostituierte"

Kreml-Sprecher Dmitri Peskow hat die mutmaßlichen Missbrauchsopfer im Fall Harvey Weinstein als "Prostituierte" tituliert. Dem Hollywood-Produzenten wird vorgeworfen, mehr als hundert Frauen sexuell belästigt oder sogar vergewaltigt zu haben. Als "Prostituierte ... mehr

Stormy-Daniels-Affäre: Trump muss vorerst nicht aussagen

Los Angeles (dpa) - Die US-Pornodarstellerin Stormy Daniels ist vorerst mit einem Versuch gescheitert, eine Zeugenaussage von US-Präsident Donald Trump zu ihrer angeblichen Affäre gerichtlich zu erzwingen. Der zuständige Richter im Bundesstaat Kalifornien lehnte ... mehr

Weißes Haus: Trump bestreitet Darstellung von Pornostar

Washington (dpa) - Nach dem TV-Interview von Pornostar Stormy Daniels zu deren angeblicher Affäre mit Donald Trump hat das Weiße Haus die Darstellung der Frau dementiert. Der Präsident habe die Vorwürfe immer wieder entschieden und deutlich bestritten, sagte ... mehr

Affären: Schlammschlacht um Trump und Stormy Daniels wird intensiver

Washington (dpa) - Affäre um eine angebliche Affäre: Der US-Pornostar Stormy Daniels und US-Präsident Donald Trump liefern sich eine unerbittliche Schlacht nicht nur über die Frage, ob Trump 2006 mit der heute 39-Jährigen intim war. Sondern ... mehr

Pornostar: Ich wurde nach meiner Affäre mit Trump bedroht

Washington (dpa) - Pornostar Stephanie Clifford, die unter dem Namen Stormy Daniels auftritt, bleibt dabei, dass sie 2006 eine Affäre mit Donald Trump hatte. In einem ausgestrahlten CBS-Interview sagte die 39-Jährige weiter ... mehr

VW-Chef Matthias Müller mahnt Veränderungen im Konzern an

Bis 2020 wird  Matthias Müller  den VW-Konzern  als Vorstandschef führen. Für die weitere Zukunft des Unternehmens hat er jetzt schon viele Ratschläge parat. Und plant auch die eigene Zukunft. Das Volkswagen-Spitzenmanagement muss nach Ansicht von Vorstandschef Matthias ... mehr

Karen McDougal: Trump wollte Ex-Playmate offenbar für Sex bezahlen

Erstmals hat Ex-Playmate Karen McDougal im Fernsehen über ihre vermeintliche Beziehung zu Donald Trump gesprochen. Der heutige US-Präsident soll versucht haben, sie für Sex zu honorieren. "Nach dem wir intim geworden waren, hat er versucht, mich zu bezahlen ... mehr

Südkoreas Ex-Präsident Lee Myung Bak verhaftet

Seoul (dpa) - Der frühere südkoreanische Präsident Lee Myung Bak ist wegen Korruption und anderer Vorwürfe verhaftet worden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde Haftbefehl gegen den 76-jährigen konservativen Politiker mit der Begründung erlassen ... mehr

Schweizer Behörden ermitteln bei Rüstungskonzern Ruag

Schweizer Staatsanwälte haben Ermittlungen beim staatlichen Rüstungskonzern Ruag eingeleitet. Laut Medienberichten soll es um geheime Geschäfte mit russischen Sicherheitsdiensten gehen. Ein Manager des Schweizer Rüszungskonzerns Ruag soll geheime ... mehr

Pedro Pablo Kuczynski: Perus Präsident Kuczynski tritt zurück

Peru wird von einem Korruptionsskandal erschüttert. Jetzt hat Präsident Pedro Pablo Kuczynski seinen Rücktritt erklärt. Er kommt einem Amtsenthebungsvotum zuvor. Zuvor waren geheim aufgenommene Videos mehrerer Verbündeter Kuczynskis aufgetaucht, die mutmaßlich versucht ... mehr

Trump schaltet sich in Rechtsstreit um Stormy Daniels ein

Washington (dpa) - Donald Trump hat sich nun erstmals selber in den Rechtsstreit um Pornostar Stephanie Clifford eingeschaltet. Ein neuer Anwalt des Präsidenten reichte bei einem Gericht einen Antrag ein, der darauf abzielt, den Fall in einem Schlichtungsverfahren ... mehr

Affären: Trump schaltet sich in Rechtsstreit um Stormy Daniels ein

Washington (dpa) - Donald Trump hat sich nun erstmals selber in den Rechtsstreit um Pornostar Stephanie Clifford eingeschaltet. Ein neuer Anwalt des Präsidenten reichte am Freitag in Trumps Namen bei einem kalifornischen Gericht einen Antrag ein, der darauf abzielt ... mehr

Trump-Anwalt: Recht auf Entschädigung von Stormy Daniels

Washington (dpa) - Porno-Star Stephanie Clifford alias Stormy Daniels hat nach Angaben von Donald Trumps persönlichem Anwalt Michael Cohen mindestens 20 Mal eine Schweigevereinbarung vom Oktober 2016 gebrochen. Das gebe ihm das Recht ... mehr

Leute: Stormy Daniels kontert Twitter-Beschimpfungen

Los Angeles (dpa) - US-Pornodarstellerin Stormy Daniels, die behauptet, vor Jahren eine Affäre mit Donald Trump gehabt zu haben, wehrt sich gegen verbale Angriffe auf Twitter. Am Dienstag teilte Daniels, die mit bürgerlichem Namen Stephanie Clifford heißt, den Kommentar ... mehr

"Nowichok": Das Nervengift für den Anschlag auf Ex-Spion Sergei Skripal

Ein russischer Ex-Spion und seine Tochter ringen in Großbritannien mit dem Tod. Sie wurden Opfer eines Anschlags mit einem sowjetischen Nervengift. Der Entwickler der Substanz packt aus. Es ist der 4. März, als der Ex-Spion Sergei Skripal und seine Tochter im englischen ... mehr

Bericht: Trumps Anwälte wollen Mueller-Befragung an Bedingung knüpfen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump soll einem Bericht zufolge nach dem Wunsch seiner Anwälte nur dann von Sonderermittler Robert Mueller befragt werden können, wenn dieser im Gegenzug in eine baldige Einstellung seiner Russland-Untersuchungen einwilligt ... mehr

Salisbury: 21 Menschen wurden medizinisch versorgt

Die Behörden sagten noch nicht, wie das Nervengift verabreicht wurde, das den russischen Doppelagenten Sergei Skripal verletzte. Jetzt steht fest: 21 Menschen waren davon betroffen. Nach dem Attentat mit Nervengift auf den russischen Doppelagenten Sergei Skripal ... mehr

Trump will Pornostar Stormy Daniels gerichtlich den Mund verbieten

Die Pornodarstellerin Stormy Daniels will ihr Schweigen über eine angebliche Affäre mit Donald Trump brechen. Doch der wehrt sich mit juristischen Mitteln. In den USA sorgt ein neuer Bericht über die angebliche Affäre der  Pornodarstellerin Stormy Daniels mit Donald ... mehr

Polizei: Russischer Ex-Spion wurde Opfer von Nervengift

Nun gibt es Gewissheit: Der russische Ex-Spion Sergej Skripal und seine Tochter sind vergiftet worden. Das hat die britische Polizei bestätigt. Sie ermittelt wegen eines Mordanschlags mit einem Nervengift. Der ehemalige russische Doppelagent Sergej Skripal und seine ... mehr

Affären: Pornodarstellerin reicht Klage gegen Trump ein

Washington/Los Angeles (dpa) - Die Pornodarstellerin Stephanie Clifford will mit einer Klage gegen US-Präsident Donald Trump erreichen, dass eine umstrittene Vertraulichkeitsvereinbarung für ungültig erklärt wird. Die als "Stormy Daniels" agierende Clifford reichte ... mehr

Pornodarstellerin Daniels reicht Klage gegen Trump ein

Washington (dpa) - Die Pornodarstellerin Stephanie Clifford hat wegen einer Vertraulichkeitsvereinbarung Klage gegen US-Präsident Donald Trump eingereicht. Das geht aus Gerichtsunterlagen hervor. Die als «Stormy Daniels» bekannte Clifford behauptet nach Darstellung ... mehr

Staudamm mit deutscher Beteiligung: Manager wird Mord vorgeworfen

Zwei Jahre nach dem Mord an einer Umweltaktivistin ist in Honduras der mutmaßliche Hintermann festgenommen worden. Auch deutsche Firmen bauten mit an seinem Staudamm. Die  Behörden in zentralmerikanischen Honduras haben einen mutmaßlichen Hintermann des Mordes ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018