Sie sind hier: Home > Themen >

AGB

Thema

AGB

Schluss mit WhatsApp: So wechseln Sie zu einer besseren Alternative

Schluss mit WhatsApp: So wechseln Sie zu einer besseren Alternative

WhatsApp sammelt etwa Nutzungs-, Geräte- und Standortdaten, die viele Rückschlüsse zulassen, ändert zudem oft das Kleingedruckte. Dulden muss das aber niemand. Es gibt Alternativen und wechseln ist leicht. Wer WhatsApp den Rücken kehren möchte, braucht eine Strategie ... mehr
Zustimmung erforderlich: Das steckt hinter den neuen Whatsapp-Nutzungsbedingungen

Zustimmung erforderlich: Das steckt hinter den neuen Whatsapp-Nutzungsbedingungen

Berlin (dpa/tmn) - Dass Whatsapp bestimmte Kontoinformationen und Nutzungsdaten sammelt, ist kein Geheimnis. Wenn nun ein Pop-up in der App eine geänderte Datenschutzrichtlinie ankündigt, die am 8. Februar in Kraft tritt, gehen bei vielen Nutzerinnen und Nutzern ... mehr
Deutsche Bank:

Deutsche Bank: "Weiterhin guter Geschäftsverlauf"

Bleibt die Deutsche Bank nach dem besten Jahresstart seit 2014 in der Erfolgsspur? Konzernchef Christian Sewing hatte im Mai von weiter gut laufenden Geschäften berichtet. Die Zahlen für das zweite Vierteljahr veröffentlicht der Frankfurter Dax-Konzern an diesem ... mehr
Autoinspektion: Ist die Vertragswerkstatt Pflicht?

Autoinspektion: Ist die Vertragswerkstatt Pflicht?

Diese Frage entscheidet über viel Geld: Mancher zögert, das Auto zur Inspektion in die freie Werkstatt zu bringen statt in die teurere Markenwerkstatt. Gibt es dafür einen Grund? Und welche Folgen bringt die Wahl mit sich? Autohersteller sehen es gerne, wenn ihre Kunden ... mehr
Tariferhöhung - Mobilfunk und Internet: Was tun, wenn der Preis steigt?

Tariferhöhung - Mobilfunk und Internet: Was tun, wenn der Preis steigt?

Düsseldorf/Berlin (dpa/tmn) - Grundgebühr, Datenvolumen, Gesprächsminute, Kurznachrichten - ein Handyvertrag regelt sehr genau, was der Kunde bezahlen muss. Flattert plötzlich eine Preiserhöhung ins Haus, muss diese keineswegs einfach akzeptiert werden ... mehr

Messenger - Europäische Verbraucherschützer: Beschwerde gegen WhatsApp

Die neue Datenschutzrichtlinie von WhatsApp war und ist ohnehin umstritten. Nun werfen Verbraucherschützer dem Messengerdienst vor, die Nutzer bei den neuen Regeln unter Druck gesetzt zu haben. Ein europäischer Verbraucherverband wirft WhatsApp in einer Beschwerde ... mehr

BGH vor Urteil zu Verbraucherrechten beim Treppenlift-Kauf

Karlsruhe (dpa) - Ein Treppenlift kostet viel Geld und kann alten Menschen als einziger Ausweg erscheinen - Verbraucherschützer wollen sie deshalb vor voreiligen Entscheidungen bei der Anschaffung schützen. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hat nun einen ... mehr

BGH verhandelt zu Verbraucherrechten beim Treppenlift-Kauf

Verbraucherschützer wollen älteren Menschen in einem Grundsatz-Verfahren mehr Rechte bei der Anschaffung eines Treppenlifts erstreiten. Am Donnerstag (10.00 Uhr) verhandelt der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe zur Frage, ob Kundinnen und Kunden bei solchen ... mehr

Wegen Strafzinsen: Zahl der Kontokündigungen steigt stark an

Weil viele Banken neue Gebühren erheben oder Strafzinsen einführen, laufen ihnen die Kunden davon. Zwischen 2018 und 2020 stiegen die Kontokündigungen um mehr als 50 Prozent. Doch es gibt Hoffnung für Verbraucher. Die Zahl der Bankkonto-Kündigungen ist zwischen ... mehr

BW-Bank erstattet einen Teil der Gebühren

Die BW-Bank will Hunderttausenden Kunden einen Teil der für Mai und Juni erhobenen Kontogebühren zurückzahlen. Damit zieht die Tochter der Landesbank Baden-Württemberg Konsequenzen aus einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH), wie ein Sprecher am Mittwoch in Stuttgart ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: