Sie sind hier: Home > Themen >

Agentur für Arbeit

Thema

Agentur für Arbeit

Bundesagentur für Arbeit setzt Inkasso-Firmen ein

Bundesagentur für Arbeit setzt Inkasso-Firmen ein

Wer unberechtigt Arbeitslosengeld aus dem Topf der Bundesagentur für Arbeit (BA) empfangen hat, muss bundesweit künftig mit einem Anruf oder einem Brief privater Inkassounternehmen rechnen. Darauf wies die Agentur für Arbeit Bremen und Bremerhaven hin. Mit den Firmen ... mehr
Markus Söder will Leistungen für Flüchtlinge kürzen

Markus Söder will Leistungen für Flüchtlinge kürzen

Kosten Flüchtlinge zu viel? CSU-Minister Markus Söder findet: Ja. Wo genau gespart werden sollte, sagt er nicht. Dafür weiß die Bundesagentur für Arbeit, wo Flüchtlinge am ehesten in Arbeit kommen könnten. "Die Flüchtlingskosten können doch nicht so bleiben", sagte ... mehr
Ostdeutsche verdienen deutlich weniger als Westdeutsche

Ostdeutsche verdienen deutlich weniger als Westdeutsche

Auch ein Vierteljahrhundert nach der Wende liegt Ostdeutschland beim Lohnniveau deutlich hinter den alten Bundesländern. Noch immer pendeln auch wesentlich mehr Beschäftigte aus Ostdeutschland zum Arbeiten in die westlichen Bundesländer als in umgekehrter Richtung ... mehr
September: Zahl der Arbeitslosen deutlich gesunken

September: Zahl der Arbeitslosen deutlich gesunken

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist dank des Herbstaufschwungs kräftig gefallen. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg registrierte im September 2,608 Millionen Erwerbslose. Das waren 77.000 Erwerbslose weniger als im August, und 100.000 weniger ... mehr
Arbeitsagentur: Viele Leiharbeiter schaffen Rückkehr in reguläre Jobs

Arbeitsagentur: Viele Leiharbeiter schaffen Rückkehr in reguläre Jobs

Rund 380.000 Leiharbeiter haben im vergangenen Jahr die Rückkehr in ein reguläres Beschäftigungsverhältnis geschafft. Aber die Arbeitnehmerüberlassung hat auch eine Kehrseite. Von den rund zwei Millionen Erwerbslosen, die eine reguläre Beschäftigung aufnahmen, waren ... mehr

Hartz IV: "Keine härtere Gangart" bei Jobcenter-Weisungen

Laut einem Medienbericht sollte die Bundesagentur für Arbeit (BA) schärfer gegen Hartz-IV-Empfänger vorgehen, die ihre Bedürftigkeit selbst verursacht oder verschlimmert haben. Nun kam das Dementi: Ein solches Verhalten sei bei Hartz IV noch nie möglich gewesen ... mehr

Hartz IV: Jobcenter sollen "sozialwidriges Verhalten" sanktionieren

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) will einem Bericht zufolge schärfer gegen Hartz-IV-Empfänger vorgehen, die ihre Bedürftigkeit selbst verursacht oder verschlimmert haben. Demnach sollen Betroffene, die ihre Hilfebedürftigkeit selbst ... mehr

Offenbach: Mann attackiert Arbeitsagentur-Mitarbeiter

In Offenbach (Hessen) ist ein Mitarbeiter der Arbeitsagentur in seinem Büro attackiert und schwer verletzt worden. Ein Mann ging aus noch ungeklärten Gründen auf den 64-Jährigen mit einem massiven Werkzeug los. Das Opfer wurde dabei lebensbedrohlich am Kopf verletzt ... mehr

Arbeitgeber wollen gesetzliche Lockerungen für Flüchtlinge

Viele Unternehmen in Deutschland stellen kaum Flüchtlinge ein, auch weil die Rahmenbedingungen dazu fehlen. Jetzt  verlangen die Arbeitgeber gesetzliche Lockerungen, um Flüchtlinge leichter in den Arbeitsmarkt integrieren zu können. Das gelte vor allem ... mehr

BAMF-Umfrage: So steht es um das Bildungsniveau der Flüchtlinge

Um die Bildung von Asylbewerbern ist es keineswegs so schlecht bestellt, wie mancher womöglich meint. Das gilt zumindest für die große Mehrheit der Flüchtlinge mit Bleibeaussicht, wie aus einer Umfrage des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hervorgeht ... mehr

Hartz-IV: Jobcenter sollen Haushalte schärfer kontrollieren

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat einem Bericht zufolge alle Jobcenter angewiesen, Hartz-IV-Haushalte noch genauer auf mögliche Einkünfte und Vermögen zu kontrollieren. Dafür sollten auch Daten von Personen überprüft werden, die in solchen Haushalten leben ... mehr

Mehr zum Thema Agentur für Arbeit im Web suchen

VW droht massive Ausweitung der Kurzarbeit: Bis zu 20.000 Betroffene

Die Leidtragenden eines gerichtlichen Streits von VW mit Zulieferern sind die Arbeitnehmer. Durch die Auseinandersetzung droht eine massive Ausweitung der Kurzarbeit bei dem Autobauer. Zwei zur gleichen Firmengruppe gehörende Zulieferer haben die Lieferung ... mehr

Kindergeld 2016: Termine, Höhe & Einkommensgrenzen

Das Kindergeld soll die Versorgung jedes Kindes in Deutschland sicherstellen. Es steht grundsätzlich jedem Kind zu -  mit einigen Sonderregeln und Ausnahmen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Kindergeld und halten Sie über Änderungen auf dem Laufenden ... mehr

Hartz IV: Hälfte der Hartz-IV-Aufstocker sind Fachkräfte

Viele gut ausgebildete Fachkräfte sind wegen ihres geringen Einkommens gezwungen, Arbeitslosengeld II zu beantragen. Von diesen Hartz-IV-Aufstockern haben 52 Prozent eine abgeschlossene Berufsausbildung und arbeiten als Fachkräfte. Das berichtet die "Rheinische ... mehr

Arbeitslosigkeit: Jobmotor in Deutschland brummt weiter kräftig

Der Verunsicherung durch den Brexit zum Trotz läuft es auf dem deutschen Arbeitsmarkt nach wie vor rund. So ist die Zahl der Arbeitslosen im Juli zwar um 47.000 auf 2,661 Millionen gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sind das  laut  Bundesagentur für Arbeit ... mehr

Flexi-Rente: So sieht der Gesetzentwurf aus

Die Bundesregierung will die Flexi- Rente bald beschließen. Nun gibt es Einzelheiten aus dem Gesetzentwurf dazu. Die Botschaft ist klar: Die Weichen sollen auf längeres Arbeiten umgestellt werden. "Mittlerweile ... mehr

Kindergeld für Volljährige nur bei intensiver Ausbildungplatzsuche

Die Prüfungen sind geschrieben, Kleid und Anzug für die Abschlussfeier gekauft, doch eine wichtige Sache fehlt: die Ausbildungsstelle. Das ist nicht nur eine seelische Belastung, sondern auch eine finanzielle für die betroffenen Familien, denn unter ... mehr

Dax-Konzerne haben nur 54 Flüchtlinge eingestellt

Mit einer großen Kampagne wollten die deutschen Unternehmen Flüchtlinge auch am Arbeitsmarkt integrieren. Nun gibt es ernüchternde Zahlen: Einem Bericht der "FAZ" zufolge haben die 30 Dax-Konzerne zusammen gerade mal 54 Flüchtlinge eingestellt. Die Unternehmen ... mehr

Bundesagentur für Arbeit: Arbeitslosigkeit auf neuem Tiefstand

Die Zahl der Arbeitslosen ist auf den tiefsten Stand seit 25 Jahren gesunken. Bei der Bundesagentur für Arbeit waren im Juni 2,614 Millionen Erwerbslose registriert. Noch weniger Arbeitslose gab es zuletzt im Juni 1991, als gut 2,4 Millionen ohne Beschäftigung waren ... mehr

Brexit trifft auch den deutschen Arbeitsmarkt - Volkswirte warnen

Der EU-Austritt Großbritanniens dürfte auch negative Folgen für den deutschen Arbeitsmarkt haben. Gerade in der von Großbritannien abhängigen Exportindustrie könnten geplante Stellen unbesetzt bleiben, erklärten Volkswirte deutscher Großbanken in einer Umfrage ... mehr

Weniger Sanktionen für Hartz-IV-Bezieher

Die Jobcenter haben deutlich weniger Sanktionen gegen Empfänger von Hartz IV verhängt. Dies geschieht immer dann, wenn sich die Bezieher der Sozialhilfe nicht an Abmachungen halten. Im Januar und Februar seien rund 151.600 Strafen verhängt worden, sagte ein Sprecher ... mehr

Agentur für Arbeit: Zahl der Arbeitslosen ist im Mai erneut gefallen

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Mai um 80.000 auf 2,664 Millionen gesunken. Für den Jahresverlauf wird dennoch mit einer steigenden Zahl an Erwerbslosen gerechnet. Im Mai 2015 waren noch 98.000 Menschen mehr erwerbslos. Die Arbeitslosenquote ... mehr

Deutschland: Armut wächst - jedes 7. Kind lebt von Hartz IV

Die Zahl der Kinder, die von Hartz IV betroffen sind, ist gestiegen. Insgesamt sind es im Schnitt 1,54 Millionen unter 15-Jährige. Die regionalen Unterschiede sind sehr groß. Rund jedes siebte Kind in Deutschland ist von Hartz-IV-Leistungen abhängig. Das geht aus einer ... mehr

Hartz IV: Experten sind gegen Zwangsverrentung älterer Bezieher

Wer mit 63 Jahren Hartz-IV-Empfänger ist, aber eigentlich auch schon Rente beziehen könnte, den versuchen  die  Jobcenter, unerbittlich  in die Zwangsverrentung zu schicken. Arbeitsmarktforscher halten das jedoch für den falschen Weg - sie haben jetzt ... mehr

Hartz IV: Empfänger büßen Milliarden Euro durch Sanktionen ein

Durch Sanktionen der Jobcenter geht den Langzeitarbeitslosen in Deutschland Jahr für Jahr ein dreistelliger Millionenbetrag verloren. Seit 2007 hätten die Hartz-IV-Bezieher dadurch bereits 1,7 Milliarden Euro eingebüßt - und der Bund einen entsprechenden Betrag ... mehr

Mindestlohn: Vier Millionen Beschäftigte werden besser bezahlt

Durch den Anfang 2015 eingeführten Mindestlohn wird bundesweit gut jeder zehnte Job besser bezahlt. In Ostdeutschland sei es sogar jedes fünfte Arbeitsverhältnis, teilte das Statistische Bundesamt mit. Insgesamt fallen demnach vier Millionen oder 10,7 Prozent aller ... mehr

Flüchtlinge: Arbeitsagentur warnt vor Wohnsitzauflage

Grundsätzlich ist es möglich, einem Flüchtling vorzuschreiben, wo er wohnen darf. Das Forschungsinstitut der Bundesagentur für Arbeit hat jetzt jedoch vor den Folgen der sogenannten Wohnsitzauflage gewarnt: "Damit züchtet man Arbeitslosigkeit." "Eine Wohnsitzauflage ... mehr

Arbeitslosenzahl sinkt auf 2,845 Millionen

Diese Zahl verkündet Frank-Jürgen Weise gern: Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im März um 66.000 auf 2,845 Millionen gesunken. Das sind 87.000 Erwerbslose weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mitteilte ... mehr

Deutschland: Arbeitsmarkt brummt wie zuletzt 1992

Die gut 43 Millionen Erwerbstätigen in Deutschland haben 2015 so viel gearbeitet wie seit 23 Jahren nicht. Sie leisteten zusammengenommen fast 59 Milliarden Arbeitsstunden. Das sei das höchste Volumen seit 1992, teilte das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung ... mehr

Wirtschaft: Niedrigste Februar-Arbeitslosigkeit in Deutschland seit 25 Jahren

Trotz weltweiter wirtschaftlicher Risiken und der Flüchtlingszuwanderung ist die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland auf den niedrigsten Februar-Stand seit 25 Jahren gesunken. Insgesamt waren in dem Wintermonat 2,91 Millionen Männer und Frauen ohne Arbeit. Das seien ... mehr

Stellenangebot im Februar knapp unter Rekord

Lange Zeit schien der Bedarf an Arbeitskräften unbegrenzt - jetzt deutet sich womöglich eine Wende an: Im Februar lag die Zahl der offenen Stellen erstmals seit knapp zwei Jahren wieder unter dem Vormonatsniveau. Volkswirte bleiben dennoch optimistisch. Die Zeiten ... mehr

Jobmarkt verträgt laut Bundesagentur für Arbeit 350.000 Flüchtlinge

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) geht davon aus, dass der Jobmarkt jedes Jahr eine große Anzahl von Flüchtlingen aufnehmen kann. "350.000 Flüchtlinge jährlich sind für den deutschen Arbeitsmarkt rein quantitativ derzeit kein Problem, denn jährlich entstehen ... mehr

2,92 Millionen Arbeitslose: Niedrigster Januar-Wert seit 1991

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Januar zwar um 239.000 auf 2,92 Millionen gestiegen. Das ist aber für Deutschland der niedrigste Januar-Wert seit dem Jahr 1991. Auch alle anderen statistischen Daten sind positiv. Im Vergleich zum Vorjahr sind das für den ersten Monat ... mehr

Flüchtlingskrise: Aufschwung durch Flüchtlinge nur "Strohfeuer"

Ein Modellprojekt der Arbeitsagentur zeigt: Die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt wird schwierig und langwierig. Armutsforscher Matthias Lücke teilte im Gespräch mit t-online.de diese Einschätzung und bezeichnete den aktuellen konjunkturellen Aufschwung ... mehr

BA: Viele Flüchtlinge in Deutschland wollen keine Ausbildung

Wer in Deutschland Zuflucht sucht, will oft schnell Geld verdienen, scheut aber meist den Weg der Berufsausbildung. Die meisten Flüchtlinge sind erpicht auf Hilfsjobs, vermeldet der Vorstand der Bundesagentur für Arbeit. Für Industrie und Handwerk ist das ein Problem ... mehr

Arbeitsmarkt: 2,6 Millionen Menschen im Dezember ohne Job

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Dezember gestiegen - nach Auffassung der Bundesagentur für Arbeit (BA) liegt das allein am Winter. Insgesamt blickt man auf ein gutes Jahr am Arbeitsmarkt zurück. Der Flüchtlingszustrom werde sich erst im zweiten Halbjahr ... mehr

Flüchtlinge als Jobmotor: Rekordnachfrage nach Arbeitskräften

Im Dezember hat es in Deutschland so viele freie Stellen gegeben wie selten zuvor. Der Stellenindex BA-X der Bundesagentur für Arbeit (BA) kletterte zum Jahresende um einen Punkt auf 206 Zähler. Das ist der höchste Wert seit Einführung des Stellenbarometers ... mehr

70.000 neue Arbeitslose im Dezember

Im Dezember 2015 waren nach einer Experteneinschätzung rund 2,7 Millionen Menschen ohne Arbeit - 70.000 mehr als noch im November. Trotzdem lag die Arbeitslosigkeit damit um rund 60.000 unter dem Vorjahresniveau. Die Fachleute berufen sich auf eigene Berechnungen ... mehr

Bundesagentur für Arbeit überrascht mit Milliardenüberschuss

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat im zu Ende gehenden Jahr einen unerwartet hohen Überschuss erzielt. Die aus Beiträgen finanzierte Arbeitslosenversicherung habe einen Überschuss von 3,5 Milliarden Euro erwirtschaftet, sagte Vorstandschef Frank-Jürgen Weise. Demnach ... mehr

Ein Jahr Mindestlohn: Effekte auf den Jobmarkt sind eher positiv

Zum Jahreswechsel wird das deutsche Mindestlohngesetz ein Jahr alt - ein guter Zeitpunkt, um eine Zwischenbilanz zu ziehen. Ein erstes Fazit: Die Gegner der arbeitnehmerfreundlichen Regelung haben sich getäuscht. Doch Skepsis bleibt. Verheerende Wirkungen ... mehr

Jobcenter sollen fast hundert Millionen Euro verpulvert haben

Es ist eine ungewöhnlich scharfe Rüge: Der Bundesrechnungshof wirft den Jobcentern vor, Fördermittel für die Vermittlung von Langzeitarbeitslosen in zweifelhafte Maßnahmen zu stecken. Die Kosten trägt am Ende der Steuerzahler. Der Bundesrechnungshof hat die Jobcenter ... mehr

Immer mehr ältere Menschen müssen Hartz-IV beziehen

Die Arbeitslosigkeit in Deutschland sinkt und sinkt, es herrscht nahezu Vollbeschäftigung. Doch viele Menschen haben nichts davon: Immer mehr ältere Arbeitslose müssen  Hartz IV beantragen. Das geht aus einer Antwort der Bundesagentur für Arbeit auf eine entsprechende ... mehr

Bundesagentur will Flüchtlinge in Jobstatistik ausweisen

Flüchtlinge sollen in der Arbeitslosenstatistik künftig anhand eines neuen Merkmals gesondert ausgewiesen werden können. Eine Sprecherin der Bundesagentur für Arbeit (BA) sagte, die IT-Systeme seien entsprechend angepasst worden. BA und Bundesregierung betonten ... mehr

Kindergeld 2016: Familienkassen sind durch Steuer-ID überlastet

Die Verwirrung unter Eltern war groß: Von 2016 an soll das Kindergeld nur noch gezahlt werden, wenn eine Steuer-Identifikationsnummer vorliegt - das wurde kürzlich bekannt. Fakt ist aber, die Nummer kann nachgereicht werden, gezahlt wird erst einmal auch ohne Nummer ... mehr

Arbeitslosenquote in Deutschland sinkt auf sechs Prozent

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Oktober unter die Marke von 2,7 Millionen gesunken. Das gab es zuletzt im November 1991. Wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilte, waren in diesem Monat 2,649 Millionen Erwerbslose registriert. Das seien 59.000 weniger ... mehr

Bundesrechnungshof rügt Lohnkostenzuschüsse der BA

Der Bundesrechnungshof hat einem Medienbericht zufolge die Lohnkostenzuschüsse der Bundesagentur für Arbeit (BA) an Zeitarbeitsfirmen gerügt. Diese seien ungerechtfertigt, urteile die Behörde in einem internen Prüfungsbericht. Laut "Süddeutsche Zeitung" halten ... mehr

Altersarmut in Deutschland: Immer mehr Rentner haben Minijobs

Innerhalb von nur zwölf Jahren hat sich die Zahl der über 65-Jährigen in geringfügiger Beschäftigung fast verdoppelt. Der Sozialverband VdK Deutschland schlägt Alarm: Die Bundesregierung müsse sich endlich mit dem Thema Altersarmut befassen. Die Bundestagsabgeordnete ... mehr

Deutschland: Geringste Arbeitslosenzahl seit fast 24 Jahren

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im September mit der üblichen Herbstbelebung nach der Sommerpause deutlich zurückgegangen. Sie fiel um 88.000 auf 2,7 Millionen. Das ist die geringste Erwerbslosigkeit seit fast 24 Jahren. Im Vergleich zum September vorigen ... mehr

Arbeitgeberpräsident: Asylbewerber schneller auf Jobmarkt lassen

Die deutschen Arbeitgeber dringen auf Lockerungen im Asylrecht, um geflüchtete Menschen möglichst schnell in die Berufswelt zu integrieren. Die Politik müsse dafür sorgen, "dass Asylbewerber nicht viele Monate vom Arbeitsmarkt ferngehalten werden", sagte ... mehr

Arbeitslosenzahlen steigt im August: fast 2,8 Millionen

Die alljährliche Sommerflaute auf dem Arbeitsmarkt hat die Zahl der Arbeitslosen im August um 23.000 auf 2,796 Millionen steigen lassen. Das sind aber 106.000 Erwerbslose weniger als vor einem Jahr, teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) mit. Die Arbeitslosenquote ... mehr

Bundesagentur für Arbeit: Unternehmen suchen neues Personal

Gute Nachrichten vom Arbeitsmarkt für Arbeitssuchende: Dank der gut laufenden Konjunktur suchen die Firmen in Deutschland so viel Mitarbeiter wie nie zuvor. Das Barometer der Bundesagentur für Arbeit (BA) für die Nachfrage nach Arbeitskräften erreichte im August einen ... mehr

Wie Flüchtlinge sich auf den Arbeitsmarkt auswirken

Flüchtlinge dürfen laut Gesetz eigentlich nach drei Monaten arbeiten. Doch die Bürokratie ist langsam. Das führt zu mehr Kosten für das Hartz-IV-System und erhöht die Zahl der Arbeitslosen. Auch deswegen wird Deutschland wohl im Herbst eine symbolträchtige Marke ... mehr

BA-Chef Weise ist besorgt über steigende Hartz-IV-Zahlen

Bis Ende 2013 brauchten Bulgaren und Rumänen für Deutschland eine Arbeitserlaubnis. Seit Januar 2014 gilt auch für sie die uneingeschränkte Freizügigkeit. Das heißt, wie alle EU-Bürger können sie in jedem EU-Staat auf Jobsuche gehen. In Deutschland gelingt ... mehr

Deutsche Wirtschaft: Diese acht Faktoren sind Treiber und Bremser

Deutschlands Wirtschaft dürfte im zweiten Quartal 2015 ordentlich gewachsen sein - wie auch schon in den Monaten davor. Doch was heizt die Konjunktur an - und was hindert den Aufschwung? t-online.de präsentiert die Bremser und Treiber und stellt die wichtigsten Faktoren ... mehr

Arbeitsagentur will hochqualifizierte Flüchtlinge in Jobs einbinden

Menschen, die in Deutschland einen Asylantrag stellen, dürfen nicht arbeiten. Das sollte sich künftig ändern: Die Bundesagentur für Arbeit (BA) fordert, hochqualifizierten Flüchtlingen schneller eine Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland zu erteilen ... mehr
 
1 3


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe