Sie sind hier: Home > Themen >

Agrar

Thema

Agrar

Gütesiegel: Was Heumilch von herkömmlicher Milch unterscheidet

Gütesiegel: Was Heumilch von herkömmlicher Milch unterscheidet

Stuttgart (dpa) - In der EU kann Heumilch mit dem Gütesiegel g.t.S. - garantiert traditionelle Spezialität - ausgezeichnet werden, wenn bestimmte Voraussetzungen bei der Produktion erfüllt sind. Erlaubte Futtermittel sind nach Angaben des baden ... mehr
Keine Konzerte: Musiker schafft sich mit Gärtnern zweites Standbein

Keine Konzerte: Musiker schafft sich mit Gärtnern zweites Standbein

Mannheim (dpa) - Der Jazztrompeter Johannes Stange (33) sattelt angesichts der coronabedingten Absage von Konzerten um und schafft sich mit Gärtnern ein zweites wirtschaftliches Standbein. "Ich habe erst mit Beginn der Corona-Krise das Thema Gemüsebau aufgegriffen ... mehr
Gentechnik statt Kastration: Männliche Schweine mit weiblichen Geschlechtsorganen

Gentechnik statt Kastration: Männliche Schweine mit weiblichen Geschlechtsorganen

Hannover/Greifswald (dpa) - Forscher am Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) haben Schweine genetisch so verändert, dass sie trotz eines männlichen Chromosomensatzes weibliche Geschlechtsorgane ausbilden. Das Verfahren könnte in Zukunft eine Alternative zur Kastration ... mehr
Ab 1. Januar: EU-Staaten geben grünes Licht für Brexit-Pakt

Ab 1. Januar: EU-Staaten geben grünes Licht für Brexit-Pakt

Berlin/Brüssel (dpa) - Deutschland und die übrigen EU-Staaten haben sich am Montag hinter den Brexit-Handelspakt mit Großbritannien gestellt. In Berlin wertete das Bundeskabinett unter Leitung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) das Abkommen positiv. In Brüssel votierten ... mehr
Brexit: EU-Staaten geben grünes Licht für Handelsvereinbarung – Fischer sauer

Brexit: EU-Staaten geben grünes Licht für Handelsvereinbarung – Fischer sauer

In einem wahren Kraftakt haben sich London und die EU doch noch auf einen Handelspakt geeinigt. Am Montag nahm das Werk eine erste formale Hürde. Doch längst nicht jeder ist jetzt glücklich. Deutschland und die übrigen EU-Staaten haben sich am Montag hinter ... mehr

Prickelnder Ausklang: Wenn Sekt neue Geschichten erzählt

Mainz (dpa) - Zum Ende des Corona-Jahres 2020 kommt Sekt in den Kühlschrank. Schon in den vergangenen Jahren verkauften die großen Sekthäuser ein Fünftel ihrer Jahresproduktion im Dezember. Mit der Schließung der Restaurants knallen jetzt umso mehr die Korken ... mehr

Handelspakt - Brexit: Gespräche über Fischerei stecken fest

London/Brüssel (dpa) - Die Verhandlungen über einen Brexit-Handelspakt zwischen der EU und Großbritannien hängen am seidenen Faden. Die Gespräche würden scheitern, wenn die EU ihre Position vor allem beim Knackpunkt Fischereirechte nicht "wesentlich ... mehr

"Biene ist systemrelevant" - Klöckner: Nutzung bienenschädlicher Mittel nur in Ausnahmen

Berlin (dpa) - Angesichts drohender Ernteverluste bei Zuckerrüben soll das Behandeln von Saatgut für 2021 mit bienenschädlichen Mitteln unter strengen Auflagen ausnahmsweise möglich werden - aber nicht pauschal bundesweit. Wie es aus Kreisen des Bundesagrarministeriums ... mehr

Studie zeigt: Milchkühen in Deutschland geht es oft schlecht

Hannover (dpa) - In Deutschland sind viele Kühe zu mager, lahmen oder enden zu früh im Schlachthof. Auch die Kälbersterblichkeit ist hoch, wie die Studie eines Forschungsteams aus Hannover, Berlin und München ergab. Demnach erreicht jedes zehnte Kalb wegen Totgeburt ... mehr

Kompromiss ausgehandelt - Grünen-Grundsatzprogramm: Kostenlose Kitas und Bürgerräte

Berlin (dpa) - Es brauchte zahllose Abstimmungen, Redebeiträge aus Delegierten-Wohnzimmern und etliche Überstunden - doch am Sonntagnachmittag nahm der dreitätige digitale Grünen-Parteitag ein neues Grundsatzprogramm an, das vierte in vier Jahrzehnten. Dabei ... mehr

Start der Ganssaison: Nachfrage nach frischen Gänsen hoch

Oldenburg (dpa) - Verbraucher können in diesem Jahr mit leicht sinkenden Preisen für tiefgekühlte Gänse rechnen, müssen aber für frische Freilandware aus Deutschland etwas tiefer in die Tasche greifen. Als Durchschnittspreis für ein Kilo frischer deutscher Freilandgans ... mehr

Erster Fall der Saison: Geflügelpest erreicht Nutztiere auf Hallig Oland

Kiel/Oland (dpa) - Die Geflügelpest ist in einem kleinem Hühnerhof auf der nordfriesischen Hallig Oland nachgewiesen worden. Das teilte das Umwelt- und Landwirtschaftsministerium mit. Es handelt sich laut Friedrich-Loeffler-Institut (FLI), dem nationalen Referenzlabor ... mehr

Bei Wildvögeln: Geflügelpest in Norddeutschland

Kiel/Hamburg (dpa) - Bei mehreren Wildvögeln in Norddeutschland ist Geflügelpest aufgetreten. Wie das Landwirtschaftsministerium mitteilte, wurde die Krankheit bei einer Wildente in Hamburg, einem Mäusebussard in Mecklenburg-Vorpommern und verschiedenen ... mehr

Zahl der Tiere steigt: 128 Wolfsrudel in Deutschland

Bonn/Berlin (dpa) - In Deutschland leben nach der jüngsten amtlichen Zählung 128 Wolfsrudel, 35 Paare und 10 sesshafte Einzel-Wölfe - deutlich mehr als ein Jahr zuvor. In 15 von 16 Bundesländern wurden im Monitoring-Jahr 2019/20 Wölfe nachgewiesen, wie das Bundesamt ... mehr

Studie: Nette Worte entspannen die Kuh - Bauern könnten profitieren

Wien (dpa) - Das Verhältnis von Mensch und Kuh ist meist nicht von vielen Worten geprägt. Freundlicher Zuspruch tut Rindern aber gut, wie Wissenschaftlerinnen aus Wien in der Fachzeitschrift "Frontiers in Psychology" schreiben. Sie konnten zeigen ... mehr

Studie: Giftige Pestizide verbreiten sich kilometerweit in der Luft

Die Ergebnisse einer Messung zur Pestizid-Belastung zeigen: Giftige Stoffe sind auch weit abseits von den Äckern nachweisbar. Doch nicht alle Experten stufen diese Entwicklung als besorgniserregend ein. In der Landwirtschaft verwendete Pestizide und deren Abbauprodukte ... mehr

Über die Luft - Schulze: Pestizid-Verbreitung besorgniserregend

Berlin (dpa) - Eine Verbreitung von Pestiziden durch die Luft weit über die Äcker hinaus muss aus Sicht von Bundesumweltministerin Svenja Schulze dringend eingedämmt werden. "Wir wissen überhaupt noch nicht, wie dieser Cocktail aus verschiedenen Pflanzenschutzmitteln ... mehr

Botschafterin der Branche: Eva Lanzerath aus Rheinland-Pfalz neue Deutsche Weinkönigin

Neustadt/Weinstraße (dpa) - Eva Lanzerath vom Weinanbaugebiet Ahr in Rheinland-Pfalz wird für ein Jahr die Krone der 72. Deutschen Weinkönigin tragen. Die 22-Jährige setzte sich im Finale im pfälzischen Neustadt an der Weinstraße gegen sechs Bewerberinnen unter anderem ... mehr

Erreger aus Afrika - Experte: Dauer der Schweinepest ist offen

Neuzelle (dpa) - Nach der Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest in Brandenburg ist aus Expertensicht offen, wie lange die Tierseuche die Wild- und Hausschweine in Deutschland gefährden wird. Der Präsident des Friedrich-Loeffler-Instituts, Thomas Mettenleiter, sagte ... mehr

Erreger aus Afrika: Wie lange bleibt die Schweinepest in Deutschland?

Greifswald (dpa) - Nach dem ersten Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland ist nach Auskunft des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) offen, wie lange die Tierseuche Wild- und Hausschweine im Land gefährden wird. "Es gibt die ganze Bandbreite", sagte ... mehr

Krisenmaßnahmen laufen an: Afrikanische Schweinepest in Deutschland angekommen

Berlin/Potsdam (dpa) - Die Afrikanische Schweinepest (ASP) hat nun auch Deutschland erreicht und versetzt viele Landwirte in Sorge. Die für Menschen ungefährliche Tierseuche wurde erstmals bei einem toten Wildschwein in Brandenburg nachgewiesen ... mehr

Wildschwein-Kadaver gefunden - Verdacht auf Schweinepest: Labortest soll Gewissheit bringen

Berlin/Potsdam (dpa) - Eine weitere Laboruntersuchung soll Gewissheit über den ersten Fall eines amtlichen Verdachts auf Afrikanische Schweinepest in Deutschland bringen. Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) will heute über das Ergebnis mit potenziell ... mehr

Kommission nimmt Arbeit auf: "Friedensverhandlungen" für die Landwirtschaft

Berlin (dpa) - Mehr Umweltschutz und bessere Bedingungen in den Ställen, aber auch weniger Billigpreise bei Lebensmitteln: Nach jahrelangem Streit über Landwirtschaft in Deutschland nimmt eine Regierungskommission einen neuen Anlauf für einen breiten Konsens ... mehr

Ökologie und Ökonomie: Kommission sucht nach neuen Wegen für die Landwirtschaft

Berlin (dpa) - Nach jahrelangem Streit um die Landwirtschaft in Deutschland soll eine Regierungskommission nach gemeinsamen Wegen suchen. Zum Auftakttreffen an diesem Montag bei Kanzlerin Angela Merkel (CDU) forderten Umwelt ... mehr

Weniger Licht und Gift - Insektenschutz-Gesetz: Klöckner will erst Bauern hören

Berlin (dpa) - Zum geplanten Insektenschutz-Gesetz will Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner Anfang September Bauernvertreter und weitere Fachverbände zum Gespräch laden. Das kündigte die CDU-Politikerin in einem Brief an Bundesumweltministerin Svenja Schulze ... mehr

Dürre und Käfer: Schäden in Deutschlands Wäldern größer als gedacht

Berlin (dpa) - Dürre, Stürme und Schädlinge haben den Wäldern in Deutschland noch heftiger zugesetzt als bisher bekannt. Das Bundeslandwirtschaftsministerium geht nun davon aus, dass sogar 285.000 Hektar aufgeforstet werden ... mehr

Britisches Königshaus: Ökobauer Prinz Charles verlängert Pachtvertrag nicht

London (dpa) - Ökobauer Prinz Charles (71) verlängert nicht den Pachtvertrag für die Home Farm in der Nähe seines Landgutes Highgrove im Südwesten Englands. Seit 35 Jahren betreibt er dort schon erfolgreich umweltfreundliche Landwirtschaft ... mehr

"Ein Wahnsinn": Tobias Moretti engagiert sich gegen Flächenfraß

Salzburg (dpa) - Der österreichische Schauspieler Tobias Moretti engagiert sich gegen die Zubetonierung von Grünflächen. Das Umwidmen von Grün- und Ackerflächen in Bau- und Industrieland in Österreich sei "ein Wahnsinn", sagte der "Jedermann"-Star der Salzburger ... mehr

Dieses Wiesenunkraut kann Pferde töten! Vorsicht vor Jakobskreuzkraut

Die Ausbreitung des giftigen Jakobskreuzkrauts auf Wiesen, Feldern und am Straßenrand ist für Landwirte besorgniserregend. Denn die Pflanze ist ein Problem: Bei Tieren kann sie zu chronischen Lebervergiftungen und teilweise zum Tod führen.  Mit seinen gelben ... mehr

Gesetzentwurf: Weniger Licht und Gift für mehr Insektenschutz

Berlin (dpa) - Es ist ein ganzes Paket von neuen Regeln, das das Insektensterben in Deutschland stoppen soll: draußen keine Lichtfallen mehr, ein Verbot von Himmelsscheinwerfern im Frühjahr und im Herbst, mehr Schutzzonen und ausreichend Abstand zwischen ... mehr

Problem Wildverbiss: Weniger Rehe für mehr Wald? Streit über neues Jagdgesetz

Berlin (dpa) - Um junge Laubbäume zu schützen und Deutschlands Wälder zu stärken, will die Bundesregierung den vermehrten Abschuss von Rehen ermöglichen. Doch der Entwurf von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) für eine Änderung des Bundesjagdgesetzes stellt ... mehr

Landwirte schlagen Alarm: Frostschäden sorgen für Ernte-Ausfall bei Aronia-Beeren

Coswig (dpa/sn) - Die Aronia-Ernte in Sachsen und Brandenburg fällt in diesem Jahr nahezu aus. "Es ist eine Katastrophe", sagte Jörg Holzmüller vom Dresdner Unternehmen Aronia-Original. Er arbeitet mit mehreren Landwirten in Sachsen, Brandenburg und Nordhessen zusammen ... mehr

Freiluft-Kunst: Kornkreis im Weizenfeld lockt Schaulustige

Pähl (dpa) - Ist es Kunst, ein Streich oder gar ein mystisches Werk? Im oberbayerischen Pähl am Ammersee wurde ein riesiger Kornkreis in ein Weizenfeld gedrückt, der mit akkuraten Formen und Symmetrie beeindruckt. Wer das Gebilde wann auf dem Acker von Georg Steingruber ... mehr

Fragen und Antworten: Wenn Obstsorten in Vergessenheit geraten

Hannover (dpa) - Obstbäume standen früher auf bäuerlichen Wiesen und in vielen Gärten. Inzwischen kaufen die meisten Menschen Äpfel und Birnen im Supermarkt, wo regelmäßig neue Sorten im Regal liegen. Dass gleichzeitig alte Sorten verschwinden, sehen die Obstbaukundler ... mehr

Regional und nachhaltig: Was dafür spricht, heimisches Wild zu essen

Nürnberg (dpa) - Valentin Rottner brät den Rehrücken kurz in der Pfanne an. Dann arrangiert der Sternekoch das butterzarte Fleisch mit Steinpilzen, Topinambur, Selleriepüree und Passionsfrucht auf dem Teller. Vor kurzem ist das Reh noch im Nürnberger Reichswald ... mehr

Vierwöchige Zwangspause - Tönnies: Lohnkostenerstattung zur Not gerichtlich erstreiten

Bielefeld (dpa) - Der Fleischproduzent Clemens Tönnies will trotz heftiger Kritik nicht darauf verzichten, Lohnkostenerstattung wegen der behördlichen Schließung seines Hauptwerks geltend zu machen. Der 64-jährige Unternehmer will das notfalls gerichtlich durchfechten ... mehr

Auktion: Edel-Trauben in Japan für 10.000 Euro versteigert

Tokio (dpa) - In Japan hat ein Bund der berühmten "Ruby Roman"-Trauben bei einer Auktion den Rekordpreis von 1,3 Millionen Yen erzielt - umgerechnet sind das gut 10.000 Euro. Wie der japanische Fernsehsender NHK berichtete, konnte der Vorjahresrekord ... mehr

Rechnungshof: EU-Politik lässt wildlebende Bestäuber im Stich

Luxemburg (dpa) - Der Schutz für Wildbienen, Schmetterlinge und andere wildlebende Bestäuber läuft aus Sicht des Europäischen Rechnungshofs zum Großteil ins Leere. "Die bisherigen EU-Initiativen zum Schutz wilder Bestäuber waren leider so schwach, dass sie keine ... mehr

Bienen, Schmetterlinge und Co.: EU-Politik lässt wildlebende Bestäuber im Stich

Luxemburg (dpa) - Der Schutz für Wildbienen, Schmetterlinge und andere wildlebende Bestäuber läuft aus Sicht des Europäischen Rechnungshofs zum Großteil ins Leere. "Die bisherigen EU-Initiativen zum Schutz wilder Bestäuber waren leider so schwach, dass sie keine ... mehr

Verstoß gegen Richtlinien - Kühe erschrecken als Trend: Netzwerk TikTok löscht Videos

München (dpa) - Das soziale Netzwerk TikTok hat Videos der umstrittenen "Kulikitaka-Challenge" gelöscht. "Wie unsere Community Richtlinien deutlich machen, dulden wir keine Inhalte, die unnötig schockierend und grausam sind, sowohl gegenüber Menschen als auch Tieren ... mehr

"Tierwohl": Koalition will grundlegenden Umbau der Tierhaltung anstoßen

Berlin (dpa) - Angesichts der Corona-Ausbrüche in der Fleischbranche wächst der Druck für bessere Bedingungen in den Ställen und einen Stopp des ständigen Preiskampfes bei Lebensmitteln. Im Bundestag bringen die Koalitionsfraktionen von Union und SPD am Freitag ... mehr

Spätfrost und Trockenheit: Mittelmäßige Kirschernte in Deutschland erwartet

Wiesbaden (dpa) - Die laufende Ernte von Süß- und Sauerkirschen verspricht in Deutschland eine mittlere Menge. Die Obstbauern rechnen laut Schätzungen für das Statistische Bundesamt mit rund 53 500 Tonnen. Das wären 11 Prozent weniger als in den beiden Vorjahren ... mehr

Corona-Krise: Hoeneß steht Schalke-Aufsichtsratsboss Tönnies bei

München (dpa) - Bayern Münchens Ehrenpräsident Uli Hoeneß hat Schalkes Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies gegen seiner Meinung nach überzogene Kritik im Zuge des massiven Corona-Ausbruchs in dessen Fleischbetrieb verteidigt. "Teilweise erinnert es mich an meine ... mehr

Klöckner für Tierwohlabgabe: Billigfleisch am Pranger

Berlin (dpa) - Rinder-Cevapcici 31 Prozent billiger, zweieinhalb Kilo Hähnchenschenkel für 4,98 Euro: Schnäppchenpreise für Fleisch stehen schon länger in der Kritik. Unter dem Druck erneuter großer Corona-Ausbrüche in der Schlachtindustrie kommt jetzt aber Bewegung ... mehr

Verbrauchernahe Regeln: Weinbauregionen stellen sich auf neues Weingesetz ein

Mainz (dpa/lrs) - Beim Blick aufs Weinetikett sollen Verbraucher künftig sofort erkennen: Je enger begrenzt die Herkunftsangabe, desto höher die Qualität. Diesen Grundsatz verfolgt die Neufassung des Weinrechts aus dem Bundeslandwirtschaftsministerium von Julia ... mehr

Studie: Warmer Frühling verschärft Klimawandel-Effekt

München (dpa) - Der Winter ist noch gar richtig nicht vorbei, da treiben die Pflanzen schon aus. Immer öfter gibt es dieses Phänomen. Manche freuen sich über den vorgezogenen Frühling - doch immer klarer wird inzwischen: Das frühe Grünen kann negative Folgen haben ... mehr

Dokumentation: Rund 150 Treckerfahrer sehen Kuh-Film im Autokino

Hude (dpa) - Für einen Film über eine preisgekrönte Kuh aus Niedersachsen sind am Sonntagabend rund 150 Traktoren zum Autokino Wüsting nach Hude im Landkreis Oldenburg gekommen. Andere Fahrzeuge waren auch erlaubt, wie Holger Kreye vom Veranstaltungsteam sagte ... mehr

Ersatzprodukte im Trend - Ministerin stellt Ernährungsreport vor: Fleischkonsum sinkt

Berlin (dpa) - Wie und was die Deutschen essen - das verrät Bundeslandwirtschafts- und Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) heute in Berlin bei der Vorstellung des Ernährungsreports. Der jährlich erscheinende Bericht beruht auf einer Befragung ... mehr

Coronavirus - "Wir haben uns daran gewöhnt, dass die Regale immer voll sind"

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie abhängig Deutschland von Lebensmitteln aus dem Ausland ist. Doch das hat auch Vorteile, sagen die Agrarwissenschaftler Frank Ewert und Annette Piorr. Die zeitweise leeren Regale in der Corona-Krise haben bei den Deutschen ein neues ... mehr

147 Mitarbeiter infiziert: Corona-Ausbruch in Schlachthof an deutscher Grenze

Groenlo (dpa) - Der Corona-Ausbruch in einem niederländischen Schlachthof nahe der deutschen Grenze ist größer als zunächst angenommen. 147 Mitarbeiter der Fabrik in Groenlo wurden positiv auf das Virus getestet, davon wohnen 79 in Deutschland. Der Schlachthof und damit ... mehr

Bericht zur Lage der Natur: Schlechte Noten für Deutschlands Landwirtschaft

Berlin (dpa) - Zu viel Dünger, zu viele Pestizide, riesige Felder mit wenig Abwechslung: Die intensive Landwirtschaft in Deutschland nimmt immer mehr Tieren den Lebensraum. Das Verschwinden artenreicher Wiesen und Weiden stehe am Anfang einer Kette, sagte ... mehr

Britische Royals - Prinz Charles: Helft den Bauern bei der Ernte!

London (dpa) - Der britische Thronfolger Prinz Charles (71) hat seine Landsleute dazu aufgerufen, den Bauern in der Corona-Krise bei der Ernte zu helfen. "Das Essen entsteht nicht durch Zauberei", sagte der Prinz, der Ökobauer ist, in einem am Dienstag ... mehr

"Meilenstein": Höchste EPA-Instanz verbietet Patente auf Züchtung

München (dpa) - Europäische Patente auf konventionell gezüchtete Pflanzen und Tiere dürfen nicht mehr erteilt werden. Das hat die Große Beschwerdekammer als höchste Rechtssprechungsinstanz des Europäischen Patentamts (EPA) entschieden. Die Kammer befand am Donnerstag ... mehr

Rechtliche Konsequenzen - Corona in Schlachthöfen: Bundesregierung will "aufräumen"

Berlin (dpa) - Nach der Häufung von Corona-Infektionen in mehreren Schlachthöfen stellt die Bundesregierung rechtliche Konsequenzen in Aussicht. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) kündigten am Mittwoch im Bundestag ... mehr

"Schwarze Schafe" - Klöckner ermahnt Fleischbranche: Noch mehr Infizierte

Berlin (dpa) - Nach mehreren Hundert Corona-Fällen in Fleischfabriken hat Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) die Branche zur Beachtung der Schutzmaßnahmen ermahnt. "Es gibt Regeln, die müssen unbedingt eingehalten, und die Einhaltung ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal