Sie sind hier: Home > Themen >

Agrarsubventionen

Thema

Agrarsubventionen

Zeitung: Immer weniger Bauernhöfe in Deutschland

Die Zahl der Bauernhöfe in Deutschland geht laut einem Zeitungsbericht weiter zurück. Im vergangenen Jahr gab es nur noch 300.700 landwirtschaftliche Betriebe - drei Jahre zuvor habe die Zahl noch um 20.900 höher gelegen, heißt es im neuen Agrarbericht ... mehr

Agrarsubventionen: Großkonzerne kassieren ab

Die deutschen Großkonzerne haben im vergangenen Jahr Agrarsubventionen in Millionenhöhe erhalten - wie im Jahr zuvor kassierten die Firmen die höchsten Agrarbeihilfen der Europäischen Union (EU). Am meisten Geld überwies die EU dem Münchner Baywa-Konzern ... mehr

Branntweinmonopol: Schnaps wird weiter subventioniert

Gute Nachrichten für deutsche Schnapsbrenner. Sie dürfen noch bis Ende 2017 subventioniert werden. Der EU-Rat für Wettbewerbsfähigkeit habe der Verlängerung des Branntweinmonopols zugestimmt, berichtete Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) in Berlin. Klein ... mehr

EuGH kippt Veröffentlichung der EU-Agrarbeihilfen

Die Namen der Empfänger von EU-Landwirtschaftsbeihilfen dürfen nicht länger veröffentlicht werden. Das entschied nun der Europäische Gerichtshof (EuGH). Das Gericht sah in der bisherigen Praxis eine Verletzung des Datenschutzes und erklärte die entsprechende ... mehr

Rheinmetall kassiert Agrarsubventionen

Wenn die EU Agrar-Subventionen zahlt, sind die Empfänger nicht nur Bauern. Auch der Rüstungskonzern Rheinmetall hat 2009 Gelder der Europäischen Union erhalten. Das Unternehmen kassierte 83.795 Euro aus dem sogenannten ELER-Programm, das die Entwicklung abgelegener ... mehr

EU geht wegen Agrarmilliarden gegen Deutschland vor

Im Streit um die Offenlegung der Empfänger milliardenschwerer Agrarsubventionen will die EU-Kommission gegen Deutschland vorgehen. Weil Bayern die Auskunft weiter verweigert, leitete die Brüsseler Behörde nun ein Strafverfahren gegen die Bundesregierung ... mehr

Agrarsubventionen: Deutschland droht EU-Strafe

Die EU-Agrarsubventionen für Großfirmen in Deutschland haben einen erneuten Streit über die europäische Landwirtschaftspolitik ausgelöst. Denn zu den Top-Empfängern der Hilfen gehören zahlreiche Großunternehmen. Der Zuckerhersteller Südzucker erhielt mit 34,3 Millionen ... mehr

Agrarsubventionen werden massiv gekürzt

Nach einem nächtlichen Verhandlungsmarathon haben sich die Landwirtschaftsminister der Europäischen Union (EU) auf massive Kürzungen der milliardenschweren Agrarsubventionen geeinigt. Für die deutschen Bauern bedeute der Beschluss ... mehr

Streit um millionenschwere EU-Agrar-Kürzungen

Für große Agrarbetriebe und Milchbauern in Deutschland hat ein harter Verteilungskampf um Millionen von Euro aus den europäischen Beihilfe-Töpfen begonnen. Erstmals kamen die EU-Landwirtschaftsminister im slowenischen Maribor zusammen, um über die umstrittenen ... mehr

Subventionsempfänger müssen genannt werden

Der Zoll muss der Umweltorganisation Greenpeace die Namen der größten Empfänger von landwirtschaftlichen Subventionen nennen. Das entschied am Donnerstag in erster Instanz das Hamburger Verwaltungsgericht, wie ein Gerichtssprecher am Freitag in Hamburg mitteilte ... mehr

Agrarsubventionen: EU will Fördergelder für Großbauern kürzen

Deutschlands Großbauern drohen millionenschwere Einbußen bei den Einkommen. EU-Agrarkommissarin Mariann Fischer Boel wird an diesem Dienstag Pläne vorlegen, die Europas Agrarwirtschaft empfindlich treffen können. Bundeslandwirtschaftsminister Horst Seehofer ... mehr

Ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit?

Ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit - das sind die wachsenden Felder für Biosprit für den indischen Finanzminister Palaniappan Chidambaram. Wenn die Bauern weltweit mehr Raps, Mais oder andere Pflanzen für Biokraftstoffe anbauen, geht Fläche für den Anbau ... mehr

Seehofer wirft Nahrungsindustrie Erpressung vor

Angesichts der aktuellen Nahrungsmittelkrise hat Bundesverbraucherminister Horst Seehofer (CSU) massive Kritik an der internationalen Nahrungs- und Futtermittelindustrie geübt. "Denen geht es in erster Linie doch um eine Gewinnmaximierung und nicht um die Versorgung ... mehr

Biokraftstoffe: Gefahr für Nahrungsmittelversorgung

Der weltweite Biokraftstoffboom bedroht nach Einschätzung von Fachleuten zunehmend die Versorgung mit Lebensmitteln und könnte zu neuen Hungersnöten in Entwicklungsländern führen. Auch in Deutschland geraten Biokraftstoffe unter Beschuss. Doch hierzulande steckt ... mehr

Lufthansa-Tochter LSG Sky Chefs erhält Agrarsubventionen

Die Lufthansa erhält Agrarsubventionen. Die Lufthansa-Verpflegungstochter LSG Sky Chefs bestätigte gegenüber dem Bayerischen Rundfunk (BR), Agrar-Exportsubventionen der Europäischen Union (EU) zu bekommen. Auf der Internetseite der BR-Sendung "Report ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: