Sie sind hier: Home > Themen >

AIG

Thema

AIG

AIG verkauft Flugzeugleasing-Tochter

AIG verkauft Flugzeugleasing-Tochter

Nach vierjähriger Suche hat der US-Versicherungskonzern AIG einen Käufer für seine Flugzeug-Leasing-Tochter gefunden. Die Sparte ILFC werde für rund 5,4 Milliarden Dollar in bar und Aktien an ihren niederländischen Wettbewerber AerCap verkauft, teilte der einstige ... mehr
AIG gibt Druck nach und verzichtet auf Klage

AIG gibt Druck nach und verzichtet auf Klage

Der öffentliche Druck auf den mit Steuer-Milliarden geretteten US-Versicherungskonzern AIG hat offenbar Wirkung gezeigt. Bei einer Sitzung hat der Verwaltungsrat des Unternehmens es abgelehnt, sich einer 25 Milliarden Dollar (19 Milliarden Euro) schweren ... mehr
US-Versicherungskonzern AIG erwägt Klage gegen Retter

US-Versicherungskonzern AIG erwägt Klage gegen Retter

Gerade noch hat sich der US-Versicherungskonzern American International Group (AIG) mit den Worten "Danke, Amerika!" in großen Anzeigen für inzwischen zurückgezahlte Milliardenhilfen aus Steuergeldern bedankt. Doch nun zieht das Unternehmen wegen einer möglichen Klage ... mehr
Versicherer AIG verkauft Asiensparte

Versicherer AIG verkauft Asiensparte

Der angeschlagene US-Versicherer AIG beschafft sich frisches Geld: Der Konzern hat den Verkauf seiner Asiensparte AIA abgeschlossen. Die letzten verbliebenen Anteile brachten dem in der Finanzkrise vom Staat geretteten Konzern einen Erlös von umgerechnet 6,5 Milliarden ... mehr
Bislang größter Verkauf von US-Firma nach China

Bislang größter Verkauf von US-Firma nach China

Frisches Geld für den angeschlagenen amerikanischen Versicherungsriesen AIG: Der Konzern verkauft den größten Teil seiner Flugzeug-Leasing-Sparte für 5,3 Milliarden US-Dollar - also rund 4,1 Milliarden Euro - nach China. Das Besondere an dem Deal: Dies ist der bislang ... mehr

Washington verdient prächtig an AIG-Rettung

Washington macht mit der gigantischen Rettungsaktion des Versicherungskonzerns AIG kräftig Kasse. Nach der großen Verkaufsaktion zu Beginn dieser Woche hat der Staat weitere Papiere losgeschlagen - und damit seit der Rettung einen Gewinn von 15,1 Milliarden Dollar ... mehr

Deutsche Bank in den USA geprellt

Ein Pärchen in den Vereinigten Staaten hat mit falschen Rechnungen die Deutsche Bank erleichtert - um hunderttausende Dollar. Auch den US-Versicherungskonzern AIG prellte das Paar. Jetzt droht den mutmaßlichen Betrügern jahrelange Haft. Mit Scheinrechnungen ... mehr

US-Versicherer AIG zahlt 972 Millionen Dollar an den Staat zurück

Der in der Finanzkrise in Schieflage geratene und weitgehend verstaatlichte US-Versicherungsriese American International Group (AIG) bezahlt einen hohen Millionenbetrag an die USA zurück. Diese warten allerdings noch auf ein paar Milliarden mehr. Der Betrag ... mehr

AIG-Pleite hätte auch KfW getroffen

Der amerikanische Steuerzahler hat dem deutschen Fiskus mit der Rettung des US-Versicherungsriesen American International Group (AIG) eine Menge Kopfzerbrechen erspart. Denn wäre die AIG vor zwei Jahren umgekippt, hätte dies auch einen der wichtigsten ... mehr

Finanzkrise: US-Großbanken verneinen Alleinschuld an Krise

Die führenden US-Großbanken sehen sich nicht als Alleinschuldige am Ausbruch der Finanzkrise. Zwar räumten sie eigene Fehler ein. Die Verantwortung für das ganze Desaster wiesen sie aber von sich. Der Abschwung sei wie eine sich selbst erfüllende Prophezeiung gewesen ... mehr

Bonuszahlungen: 1000 RBS-Banker kündigen im Bonus-Streit

Mehr als 1000 Investmentbanker der staatlichen Royal Bank of Scotland (RBS) haben laut einem Bericht der "Sunday Times" im Streit um Bonuszahlungen gekündigt. Sie reagierten damit auf Drohungen des Finanzministeriums als Hauptaktionär, Boni in Höhe von insgesamt ... mehr

AIG: Chef des Versicherers kündigt Rücktritt an

Beim weitgehend verstaatlichten US-Versicherer AIG hat der zur Sanierung angetretene Konzernchef Edward Liddy seinen Rückzug angekündigt. Der 63-Jährige werde nur noch solange im Amt bleiben, bis ein Nachfolger gefunden sei, gab AIG in New York bekannt ... mehr

US-Regierung will Finanzinstitute strenger kontrollieren

Die US-Regierung strebt als Konsequenz aus dem Debakel um den Versicherer AIG deutlich größere Vollmachten im Umgang mit angeschlagenen Finanzriesen sowie schärfere Kontrollen an. Der Fall des krisengeschüttelten Versicherungskonzerns AIG habe deutlich gemacht ... mehr

AIG-Manager geben Millionen-Boni zurück

Nach heftiger Kritik der Öffentlichkeit will eine Reihe führender Manager des schwer angeschlagenen US-Versicherungsriesen AIG ihre Boni zurückzahlen. Neun der zehn Manager mit den höchsten Zulagen hätten sich dazu bereit erklärt, von den bestbezahlten 20 wollten ... mehr

AIG wird aufgelöst - Einige Manager geben Boni zurück

Der US-Versicherungsriese AIG soll umbenannt und aufgelöst werden. Das kündigte Unternehmenschef Edward Liddy vor einem Ausschuss des US-Kongresses an. "Was seit 90 Jahren als AIG bestand, wird mit der Zeit nicht mehr existieren." Insbesondere werde die Sparte ... mehr

Bonusskandal bei AIG: US-Regierung will Geld zurück

Nach dem Skandal um massive Bonuszahlungen bei dem angeschlagenen Versicherungsriesen American International Group (AIG) hat die US-Regierung vom Konzern gewährte Hilfen zurückgefordert. US-Finanzminister Timothy Geithner kündigte zudem an, er wolle die "geordnete ... mehr

AIG: Ex-Chef Maurice Greenberg verklagt Versicherungskonzern

Der schwer angeschlagene US-Versicherer AIG ist von seinem langjährigen Vorstandsvorsitzenden Maurice "Hank" Greenberg verklagt worden. Der 83-Jährige wirft AIG vor, falsche Angaben zur Finanzaufstellung des Unternehmens hätten ihn um ein Vermögen gebracht ... mehr

AIG zahlt trotz Rekordverlust Millionenboni an Manager

US-Präsident Barack Obama will mit allen juristischen Mitteln gegen Bonuszahlungen in Millionenhöhe für Manager des kriselnden amerikanischen Versicherungsriesen AIG vorgehen. Es sei nicht einzusehen, dass die Manager hohe Summen als Boni einstrichen, obwohl ... mehr

Deutsche Bank profitiert von Staatshilfe für AIG

Die Deutsche Bank gehört zu den größten Nutznießern des milliardenschweren Rettungspakets der US-Regierung für den US-Versicherungskonzern American International Group (AIG). Laut einer am Sonntag von AIG veröffentlichten Liste mit den zwischen September und Dezember ... mehr

Finanzkrise: Neue Schockwellen an den Finanzmärkten

Die Flut an Hiobsbotschaften aus dem internationalen Finanzsektor reißt nicht ab. Zunächst verunsicherten Meldungen über den taumelnden amerikanischen Versicherungsriesen AIG die Anleger – ein Kollaps stand offenbar unmittelbar bevor, er hätte nach Ansicht des Konzerns ... mehr

AIG zahlte 50 Milliarden Dollar an Geschäftspartner

Nach der Rettung des amerikanischen Versicherungsriesen American International Group (AIG) durch die US-Regierung sind offenbar rund 50 Milliarden Dollar an Geschäftspartner des Konzerns geflossen. So habe die Deutsche Bank Zahlungen von sechs Milliarden Dollar ... mehr

Mitgefangen im System der Gier (Teil 2)

Massenvernichtungswaffe CDS Hauptschuld an der Misere tragen komplexe Finanzvehikel namens Credit Default Swaps, die AIG innerhalb der Branche verkauft. CDS - von Investorenlegende Warren Buffet "finanzielle Massenvernichtungswaffen" getauft ... mehr

Mitgefangen im System der Gier

Dieser Konzern macht selbst Krisen-Kennern noch Angst: Der marode Versicherungsgigant AIG ist global so vernetzt, dass sein Niedergang Banken in aller Welt bedroht - und sogar deutsche Kommunen. Durch immer neue Notaktionen wollen die USA einen Kollaps verhindern ... mehr

Versicherungskonzern AIG bekommt weitere 30 Milliarden Dollar

Der schwer angeschlagene US-Versicherungskonzern AIG steht Kreisen zufolge vor einer neuen Finanzspritze der US-Regierung von 30 Milliarden Dollar. Grund sei der erwartete Verlust von 60 Milliarden Dollar im vierten Quartal 2008 - der größte Quartalsverlust ... mehr

USA: Versicherungskonzern AIG mit Rekordverlust

Der staatlich gestützte US-Versicherer American International Group (AIG) steht nach Medienberichten vor dem größten Quartalsverlust eines Unternehmens in der US-Geschichte. Das Minus des einst weltweiten Branchenführers liege durch enorme Abschreibungen voraussichtlich ... mehr

AIG: Manager erhalten satte Boni trotz Milliarden-Finanzhilfe

Der nur mit Milliardensummen vom Steuerzahler vor der Pleite bewahrte US-Versicherungskonzern AIG wird Medienberichten zufolge 450 Millionen Dollar Bonuszahlungen an Manager zahlen. Das Geld gehe an rund 400 Mitarbeiter aus der Finanzabteilung, die mit riskanten ... mehr

USA: Versicherer AIG meldet Rekordverlust

Der notleidende US-Versicherer AIG hat im dritten Quartal einen Rekordverlust von 24,5 Milliarden Dollar erlitten. Der in seiner schweren Krise staatlich gestützte Konzern verbuchte damit das vierte Quartalsminus in Folge. Die Verluste summieren sich inzwischen ... mehr

Allianz betont eigene Stärke: Trotz Finanzkrise läuft Dresdner-Verkauf

Der Versicherungskonzern Allianz ist in der Krise nach den Worten von Finanzchef Helmut Perlet gut aufgestellt. Das Unternehmen habe ausreichend Kapital und ein "kerngesundes Versicherungsgeschäft", sagte Perlet in einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung ... mehr

US-Behörden stoppen AIG-Bonuszahlung

Auf Druck der Behörden hat der vom Staat gerettete US-Versicherer AIG umstrittene Millionenzahlungen an Ex-Manager gestoppt. Der mit einem riesigen Kredit gestützte Konzern will zudem bereits geleistete hohe Abfindungen überprüfen lassen. Nach massiver ... mehr

Versicherungen: Fed gewährt AIG weiteren Milliardenkredit

Der angeschlagene US-Versicherungskonzern AIG erhält von der amerikanischen Notenbank eine weitere Kapitalspritze im Umfang von 37,8 Milliarden Dollar. Die Fed wird nach Angaben Investmentpapiere in einer Höhe bis zu der genannten Summe ... mehr
 


shopping-portal