Thema

Aktienkurse

Trump bringt Amazon in Schwierigkeiten

Trump bringt Amazon in Schwierigkeiten

Eingebrochener Aktienkurs: Donald Trump bringt Amazon in Schwierigkeiten - aus wirtschaftspolitischen und persönlichen Motiven. (Quelle: t-online.de) mehr
Was Höchststände auf dem Aktienmarkt für Anleger bedeuten

Was Höchststände auf dem Aktienmarkt für Anleger bedeuten

Zurzeit erreichen die Kurse beim Dax einen Höchststand nach dem anderen. Lohnt es sich denn überhaupt noch, jetzt mit einzusteigen? Der Deutsche Aktienindex (Dax) ist zurzeit in einer äußerst guten Verfassung – und befindet sich auf einem Allzeithoch. "Eigentlich ... mehr
Die 10 wertvollsten Städte Deutschlands

Die 10 wertvollsten Städte Deutschlands

München oder Hamburg: Welche deutschen Städte teuer sind, wissen wir oft auf Anhieb. Dies sind aber nicht automatisch jene Orte, in denen sprichwortlich das meiste Geld sitzt. Das Manager-Magazin hat ein Ranking der Städte in Deutschland ... mehr
Gastkolumne: Fünf Vorboten einer Börsen-Baisse

Gastkolumne: Fünf Vorboten einer Börsen-Baisse

Dabei sein, solange es rauf geht und rechtzeitig aussteigen, bevor der Markt nach unten kippt - so wünschen sich viele Anleger die Aktienanlage. Doch die Börse ist unberechenbar, denn hier wird die Zukunft gehandelt und die ist bekanntlich unsicher. Modelle ... mehr
Ökonomen dämpfen die Sorge vor einer neuen Finanzkrise

Ökonomen dämpfen die Sorge vor einer neuen Finanzkrise

Seit Wochen herrscht Ausverkauf an den Märkten. Einige Beobachter sprechen inzwischen von einer Panik, die durch Wirtschaftsdaten nicht zu erklären sei. Erinnerungen an die Weltfinanzkrise 2008 kommen hoch, als das ganze Finanzsystem zu kollabieren drohte ... mehr

Finanztip-Ratgeber: Die drei Elemente guter Geldanlage

Sein Geld gut anzulegen wird auch 2016 nicht leichter: Die Zinsen sind weiterhin niedrig. Immerhin ist die Inflation derzeit noch niedriger. Am besten fahren Sie mit einer Kombination von sicheren Geldanlagen und renditestärkeren Produkten mit niedrigen Kosten ... mehr

EZB schockt Märkte mit neuer Geldflut - Dax stürzt ab

Die Europäische Zentralbank ( EZB) wird ihr Programm zum Aufkauf von Anleihen um mindestens sechs Monate verlängern. Das Programm werde "bis Ende März 2017 oder länger" laufen, kündigte EZB-Präsident Mario Draghi an. Das kommt an den Märkten gar nicht ... mehr

Experten sehen gute Chancen für weitere Dax-Aktienrally

Strahlt der goldene Börsenmonat Oktober in den November hinein? Diese Frage stellen sich die Anleger nach dem fulminanten Kurszuwachs der vergangenen Wochen. Die Chancen stehen nicht schlecht. Der Oktober war der beste Dax-Monat seit sechseinhalb Jahren. Und angesichts ... mehr

Vermögensverwalter Blackrock: Die Angst der Anleger vor dem schwarzen Riesen

Still und leise ist Blackrock zum weltgrößten Vermögensverwalter aufgestiegen. Doch mittlerweile wächst die Kritik an der Machtfülle des 4,7 Billionen Dollar schweren Finanzkolosses. Sogar am jüngsten Börsenabsturz soll er angeblich schuld sein. Larry Fink wirkt nicht ... mehr

Goldanteil im Depot begrenzen: Gold blendet Anleger zu sehr

Stuttgart (dpa/tmn) -  Gold glänzt. Allerdings sollten Anleger sich nicht zu sehr von diesem Glanz blenden lassen. Denn auch diese Anlageform ist nicht ganz ohne Risiko. "Gold wirft keine Zinsen ab", erklärt Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale Baden ... mehr

Wall Street reagiert mit Kursgewinnen nach Fed-Aussagen

Die mit Spannung erwarteten Aussagen der US-Notenbank Fed zur künftigen Zinsentwicklung sorgen am Aktienmarkt für einen kräftigen Aufschwung. Die Fed-Vorsitzende Janet Yellen hatte ein absehbares Ende des derzeitigen Rekordtiefs des Leitzinses ... mehr

Mehr zum Thema Aktienkurse im Web suchen

Ifo-Geschäftsklimaindex fällt den sechsten Monat in Folge

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Oktober den sechsten Monat in Folge eingetrübt. Der Ifo-Geschäftsklima-Index fiel unerwartet deutlich von 104,7 auf 103,2 Punkte, wie das Münchner Ifo-Institut zu seiner Umfrage unter 7000 Managern mitteilte ... mehr

Untergangsszenarien: Schlechte Zeiten für Schwarzseher

Aktiencrash, Euro-Ende, Hyperinflation - die vergangenen Jahre haben einen Boom an Untergangsszenarien hervorgebracht. Doch die Erfolgsquote ist bescheiden. Ein echter Crashprophet lässt sich davon aber nicht beirren. Als Untergangsprophet lässt es sich prima leben ... mehr

Finanzderivate zur Spekulation mit niedrigem Kapitaleinsatz

Finanzderivate stehen als spekulative Anlageformen in Abhängigkeit zu anderen Marktentwicklungen. Die schnelle Rendite oder der Verlust des eingesetzten Kapitals hängt von der Entwicklung der Aktienkurse, Rohstoffwerte, Devisen oder anderer Finanzmarktinstrumente ... mehr

Wirtschaftliche Folgen im Krim-Konflikt schon spürbar

Noch hat die EU die dritte Sanktionsstufe gegen Russland nicht beschlossen. Doch bereits jetzt zeigen sich im Krim-Konflikt erste wirtschaftliche Konsequenzen. So versuchen westliche Geldhäuser aus Furcht vor einer Eskalation der Krim-Krise russische Kredite ... mehr

Marc Faber im Interview: Die nächste Finanzkrise wird blutig

Er ist Außenseiter. Provokateur. Börsen-Rocker. Ein cooler Typ mit Pferdeschwanz und einem breiten Ihr-könnt-mich-mal-Grinsen. Marc Faber, der Crash-Prophet, kritisiert, beleidigt, prangert an. Seine Prognosen sind gefürchtet. Sein Wissen ... mehr

DAX steigt auf neues Rekordhoch

Grund ist die Hoffnung auf eine länger anhaltende lockere Geldpolitik der US-Notenbank. mehr

Krisen-Prophet Marc Faber erwartet Börsencrash

Marc Faber ist einer der schillerndsten Vermögensverwalter weltweit. Wegen seiner wiederholten Crash-Prophezeiungen wird er auch "Dr. Doom" genannt - Doktor des Untergangs. Wiederholt sagte der Börsenprophet Krisen voraus - etwa den Börsekrach von 1987, die Asienkrise ... mehr

Gute Stimmung auf dem Börsenparkett

DAX hält sich wacker über der 8000er-Marke. mehr

Facebook-Aktie fällt auf neues Tief

Die ganze Welt war gespannt auf den Börseneinstieg von Facebook - der Start war auch mit einem Aktienwert von 38 Dollar vielversprechend. Doch in kürzester Zeit verlor die Aktie stark an Wert und die Aussichten des Unternehmens verdunkelten sich allmählich. Nun wurden ... mehr

Facebook-Aktie stürzt ab: Milliarden-Schmelze bei Facebook

Für die Facebook-Aktie geht es gnadenlos abwärts: Am zweiten Handelstag stürzte das neue Papier im frühen New Yorker Börsenhandel um 14 Prozent ab. Die Aktie kostete nach einer halben Stunde Handel am Montag gerade noch 33 Dollar. Der Ausgabepreis hatte ... mehr

Apple-Aktie erstmals über 500 Dollar

Der Elektronikkonzern Apple ist so wertvoll wie nie. Wegen des anhaltenden Erfolges von iPhone, iPad und Computern hat die Aktie im frühen New Yorker Handel erstmals die Marke von 500 Dollar (378 Euro) überschritten. Mit diesem neuen Höchststand kommt das Unternehmen ... mehr

Deutsche Konzerne verlieren an Gewicht an Weltbörsen

Deutschlands Konzerne haben einer Studie zufolge infolge der Schuldenkrise an Gewicht an den Weltbörsen eingebüßt. Zwar platzierten sich wie im Vorjahr vier deutsche Adressen unter den 100 teuersten Unternehmen der Welt, wie die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst ... mehr

Software AG schockt Aktionäre: Kurssturz nach Verfehlung der Geschäftsziele

Schock für Aktionäre der Software AG: Ein schwaches US-Geschäft und die Zurückhaltung der Kunden haben ausgerechnet das für Softwarehersteller immens wichtige Schlussquartal verhagelt. Umsatz und Gewinn gingen deutlich zurück, die Ende Oktober gesetzten Jahresziele ... mehr

Groupon-Aktie im Ausverkauf

Harter Schlag für Schnäppchen-Fans: Der Höhenflug der Website Groupon an der Börse währte nur kurz. Mit einem rasanten Kurssturz fiel die Aktie unter den Ausgabepreis von 20 Dollar. Im New Yorker Handel war das Papier nach einem Minus von zweitweise rund 15 Prozent ... mehr

Aktienmarkt 2012: Analysten erwarten deutliche DAX-Zuwächse

Nach den Kursverlusten im laufenden Jahr, dürfte es für den DAX 2012 wieder kräftig nach oben gehen. Zwanzig von der Nachrichtenagentur dpa-AFX befragten Analysten rechnen für den Leitindex zum Ende kommenden Jahres im Schnitt mit einem Anstieg auf 6680 Punkte ... mehr

DAX schießt um fünf Prozent nach oben

Endlich wieder steigende Aktienkurse. An der deutschen Börse ging es nach den Verlusten der vergangenen drei Handelstage am Mittwoch stark aufwärts. Hauptsächlich angetrieben von Aussagen des Europa-Präsidenten des Internationalen Währungsfonds (IWF), Antonio Borges ... mehr

Börsencrash: DAX rutscht ab

Erneute Sorgen um Griechenland haben die deutschen Indizes am Freitag deutlich ins Minus getrieben. Der griechische Finanzministererwartet einen Rückgang der Wirtschaftsleistung im laufenden Jahr von rund fünf Prozent. Dies sei mehr als man bisher erwartet habe, sagte ... mehr

Börsencrash: Was tun angesichts des Börsenchaos?

Die wachsende Angst vor einer Rezession und vor den Folgen der Schuldenkrise hat den Deutschen Aktienindex DAX am Freitag auf ein neues Jahrestief fallen lassen. Immer mehr Anleger flüchten aus den Aktienmärkten. Doch was raten Aktionärsschützer "normalen ... mehr

Börsencrash: Börsen zittern weltweit vor der Wirtschaftskrise

Weltweite Rezessionsängste haben die Börsen am Freitag weiter einbrechen lassen. Der DAX sank in einem extrem nervösen Handel zeitweise um mehr als vier Prozent auf 5345 Punkte und damit auf den tiefsten Stand seit November 2009. Am Mittag lag der deutsche Leitindex ... mehr

DAX stürzt am Nachmittag ab

Negative Vorgaben aus Übersee setzen dem deutschen Aktienmarkt schon gleich zum Wochenstart stark zu. Im Laufe des Tages verstärken sich die Verluste jedoch. Der Leitindex DAX rutscht am Nachmittag sogar unter die Marke von 5300 Punkten ab - der niedrigste Stand ... mehr

DAX nach frühen Verlusten wieder deutlich im Plus

Bei anhaltend nervösem Handel haben die deutschen Aktienindizes im frühen Geschäft am Freitag erneut eine Berg- und Talfahrt hingelegt. Der zunächst bis auf 5678 Punkte wieder abgerutschte DAX erholte sich dann jedoch deutlich. Am Mittag steht der Leitindex 2,5 Prozent ... mehr

Der DAX taucht wegen Frankreich ins Minus

Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch seinen Erholungskurs abgebrochen und die Talfahrt fortgesetzt. Gerüchte über eine Abstufung der Kreditwürdigkeit von Frankreich waren Händlern zufolge der Auslöser in dem allgemein extrem nervösen Marktumfeld. Nachdem ... mehr

Börsencrash: Zehn überraschende Wahrheiten über die Finanzkrise

Kommt der Kurssturz an den Börsen unerwartet? Kauft niemand mehr Staatsanleihen der USA? Stehen die Industriestaaten vor dem Aus? Untergangsstimmung ist gerade in. Dabei spricht vieles für Optimismus. Zehn Gründe, warum die Lage besser ist als die Laune. Unsicherheit ... mehr

Börsencrash: Warum die Kurse fallen

Stress ist normal für einen Börsenmakler, doch derzeit liegen die Nerven bei den Händlern blank. Die zittrigen Kurven der Aktienindizes zeugen von der Nervosität der Broker. Hauptursache für die fallenden Kurse ist die Angst vor einem weltweiten Wirtschaftsabschwung ... mehr

Börsencrash gestoppt: DAX zeigt Stärke

Heftige Achterbahnfahrt in Frankfurt: Die Talfahrt am Aktienmarkt setzte sich auch am zehnten Tag in Folge fort. In einem Erholungsversuch schaffte der DAX zunächst im frühen Handel kurz den Sprung über die 6000er-Marke auf 6027 Zähler im Tageshoch. Doch dann tauchte ... mehr

DWS-Fondsmanager: 'Wirklich irrational ist der Markt derzeit nicht'

Die weltweiten Aktienmärkte befinden sich seit Tagen in einem Abwärtsstrudel. Zuletzt sorgte die Ratingagentur Standard & Poor (S&P) für Unsicherheit, da sie ihre Ankündigung vom Juli wahrmachte und die Bonität der USA abstufte. "Das war jetzt zuletzt ... mehr

Börsenexperte: "Wir neigen dazu, zu überzeichnen"

Der rasante Kurssturz an den Aktienmärkten überrascht selbst Börsenprofis. "Erstaunlich ist die Geschwindigkeit. Denn Probleme in Euroland und den USA sind schon länger bekannt", sagte Joachim Goldberg, Chef des Frankfurter Markt- und Verhaltensforscher Cognitrend ... mehr

Börsencrash: DAX stürzt unter 6000er-Marke

Der seit vergangenem Montag anhaltende Salami-Crash setzte sich zum Wochenstart fort. Nach der Herabstufung des US-Ratings trudelten zunächst die Aktienkurse in Fernost in die Tiefe. Der deutsche Markt folgte zunächst mit angezogener Handbremse. Doch nachdem ... mehr

Börsencrash: Crashtest für den Westen

Binnen einer Woche sind an den Aktienmärkten Werte in Billionen-Höhe vernichtet worden. Droht nun ein Crash der Realwirtschaft, ein neuer Abschwung? Tatsächlich sind Banken und Staatsfinanzen im Westen denkbar schlecht vorbereitet - vielen Ländern droht ... mehr

Schwarzer Freitag: Panik an den Weltbörsen

Angst regiert die Börsen weltweit. Seit der Einigung im Schuldenstreit in den USA sind DAX, Dow Jones und Co. heftig abgestürzt und haben alle Gewinne dieses Jahres wieder abgegeben. In den USA verloren die Aktien in einem Tempo, das die Welt seit der Finanzkrise ... mehr

Schwarzer Freitag: DAX-Crash setzt sich fort

Neue Runde im Salami-Crash: Am vierten Tag hintereinander haben die Bären den DAX nach Eröffnung der Wall Street abstürzen lassen. Der Leitindex riss im Tagesverlauf sein Fukushima-Tief vom März und rauschte bis auf 6392 Zähler - der Index notierte damit ... mehr

Aktienmarkt: Chaos auf den Weltmärkten nach Fed-Entscheidung

Die US-Notenbank versetzt die Anleger mit ihrem trüben Konjunkturausblick in Depressionen. Die Aktienmärkte liefern sich infolge ein wildes Auf und Ab und verlieren mühsam erkämpfte Kursgewinne. Euro stürzt ab Der schlechtere Konjunkturausblick ... mehr

Dow-Jones-Index stürzt zeitweilig ab

Einen solchen Ritt haben selbst lang gediente Börsianer noch nicht erlebt: Am Donnerstagnachmittag sind die US-Börsen urplötzlich eingebrochen. Der Leitindex Dow Jones verlor in nicht mal einer Stunde fast 1000 Punkte oder ein Zehntel seines Werts. Und genauso schnell ... mehr

Der Börsenbericht ist umgezogen!

>>> Der Börsenbericht ist umgezogen. Die neuen Marktberichte finden Sie - wie gewohnt mehrmals täglich aktualisiert - im Börsenradar. Bitte aktualisieren Sie Ihre Lesezeichen. <<< mehr

Wall Street feiert bestes Börsenjahr seit 2003

Ungeachtet der Kursverluste am letzten Handelstag hat der Dow Jones 2009 die beste Entwicklung seit 2003 hingelegt. Am Donnerstag, dem letzten Handelstag des Jahres, schloss der US- Leitindex zwar 1,14 Prozent tiefer bei 10428,05 Punkten. Auf Jahresbasis schlug ... mehr

Weitere Hoffnung am Aktienmarkt

Der deutsche Aktienmarkt dürfte in der neuen Woche Analysten zufolge seinen jüngsten Aufschwung noch ein wenig fortsetzen. Dem gestiegenen Optimismus stehen jedoch auch kritische Stimmen entgegen, die eine erneute Verschnaufpause auf dem Weg nach oben erwarten ... mehr

Aktienmarkt: Rezession macht billige Aktien teuer

Für die Aktie von BASF müssen Anleger heute weniger zahlen als vor drei Monaten. Damals, als die Aktie noch mehr als 25 Euro kostete, hielten viele Anleger sie für ein echtes Schnäppchen. Heute, bei Kursen um die 24,50 Euro, halten dieselben Investoren die Aktie schon ... mehr

DAX-Analysten liegen voll daneben

Selten lagen Investment-Experten mit ihren Börsenprognosen so falsch wie in diesem Jahr: Die beste Analysten-Prognose vom Ende des vorigen Jahres liegt rund 3000 Punkte vom derzeitigen DAX-Stand entfernt, wie die Zeitung “Die Welt“ in ihrer Online-Ausgabe berichtet ... mehr

Aktienmarkt: VW-Vorstand macht 25 Millionen Euro mit Aktienoptionen

Der VW-Vorstand hat die Kurskapriolen der Volkswagen-Aktie zur Einlösung von Optionen genutzt. Dabei haben die fünf Mitglieder des Gremiums zusammen 25 Millionen Euro kassiert. Ein VW-Sprecher bestätigte die Summe auf Anfrage. # Quiz - Kennen Sie dieses ... mehr

VW-Manager machte Kasse beim Aktien-Höhenflug

Bei steigenden Kursen Aktien abstoßen - diesen einfachen Rat hat VW-Vorstand Jochem Heizmann bei der absurden Rekordfahrt der Volkswagen-Aktie beherzigt. Zwar verkaufte er nicht zum allerbesten Zeitpunkt, trotzdem machte er gut eine Million Euro Gewinn ... mehr

Dow Jones fiel kurz auf tiefstem Stand seit März 2003

Am amerikanischen Aktienmarkt verstärkten sich am Donnerstag die Kursverluste. Sowohl der Leitindex Dow Jones als auch der marktbreite S&P-500-Index rutschten zeitweise unter ihre Oktober-Tiefstände und lösten dadurch weitere Verkäufe aus. Die Indizes standen ... mehr

Experten warnen vor neuem Kurssturz

Die Bären halten an der Börse nach wie vor das Heft in der Hand: Der deutsche Aktienmarkt steht nach Ansicht von Experten vor erheblichen Problemen. Zwar widersetzte sich der DAX zuletzt dem Ausverkauf an der Wall Street und in Asien. Auch könnte es immer wieder kurze ... mehr

Allianz warnt vor weiteren Verlusten

Europas größter Versicherer Allianz rechnet nach seinem Milliarden-Verlust mit weiteren Belastungen durch die Krise an den Finanzmärkten. Bereits am Freitagabend hatte die Allianz von ihrem Quartalsverlust berichtet. Mit zwei Milliarden Euro fiel der Nettoertrag ... mehr

Experten beurteilen Chancen für DAX skeptisch

Kapitalmarktexperten sehen auch in der neuen Woche keine klare Richtung für die Aktienmärkte und rechnen kurzfristig eher mit fallenden Kursen. Ängste vor einer Rezession und neue Folgen der Finanzkrise halten die Anleger weiter im Griff. Die Berichtssaison ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe