Sie sind hier: Home > Themen >

Aktienmarkt

Thema

Aktienmarkt

Manchester United stürmt an die Wall Street

ManU beschafft sich frisches Geld - den englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United zieht es an die New Yorker Börse. Der Club will nach aktuellem Stand bis zu 100 Millionen Dollar - also umgerechnet 76 Millionen Euro - beim Sprung aufs Parkett einsammeln ... mehr

Mit diesen Zertifikaten trotzen Sie der Krise

Die Zinsen für Festgeld sind erbärmlich. Eine bessere Alternative bieten Bonuspapiere mit hohem Sicherheitspuffer. Bis zu zehn Prozent Rendite pro Jahr sind drin. Da kann man sein Geld auch gleich unter die Bettmatratze legen – dies dürften sich viele Sparer derzeit ... mehr

Facebook-Börsengang: NASDAQ will Investoren entschädigen

Wegen technischer Probleme musste der mit Spannung erwartete Börsengang von Facebook um eine halbe Stunde verschoben werden. Nun können die Investoren hoffen. Laut einem Zeitungsbericht plant die US-Technologiebörse NASDAQ ... mehr

Facebook-Aktie mit Negativ-Rekord

Der Tiefenrausch der Facebook-Aktie hält an: Der Kurs des Internet-Unternehmens ist am dritten Handelstag weiter eingebrochen - zum Schluss verbuchte er ein Minus von knapp neun Prozent auf 31 Dollar. Nachbörslich fiel die Aktie am Dienstagabend sogar auf einen neuen ... mehr

Facebook-Aktie stürzt ab: Milliarden-Schmelze bei Facebook

Für die Facebook-Aktie geht es gnadenlos abwärts: Am zweiten Handelstag stürzte das neue Papier im frühen New Yorker Börsenhandel um 14 Prozent ab. Die Aktie kostete nach einer halben Stunde Handel am Montag gerade noch 33 Dollar. Der Ausgabepreis hatte ... mehr

Aktienmärkte: Dividenden der DAX30-Unternehmen

Unternehmen Dividende in Prozent Dividenden-Summe in Mio. Euro +/- 2006/07 in Prozent Rendite 2007 in Prozent** 2006* 2007** 2006* 2007** Adidas 0,33 0,33 66 66 0,00 0,82 Allianz 2,00 2,30 794 934 15,00 1,59 Altana ... mehr

Riester-Rente bringt mehr Rendite als der DAX

Die Rendite der Riester-Rente ist offenbar besser als ihr Ruf. Nach Berechnungen des Altersvorsorge-Experten Mark Ortmann für die Zeitschrift "Guter Rat" konnten Riester-Sparer in den vergangenen zehn Jahren mit ihrem Vertrag mehr erwirtschaften als mit einem ... mehr

DAX-Konzerne zahlen Rekorddividenden

Warmer Geldregen für DAX-Aktionäre: Die Börsenschwergewichte wollen für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Summe auf Rekordniveau an ihre Anteilseigner ausschütten. Aus dem Dividendenfüllhorn sollen 27,5 Milliarden Euro sprudeln, wie die Wirtschaftsprüfer und Berater ... mehr

Empire State Building startet Börsengang

Wem der Besuch des berühmtesten Wolkenkratzers in New York nicht mehr genug ist, der kann sich bald ein kleines Stück davon kaufen: Die Börsenpläne für das Empire State Building nehmen Gestalt an. Die Familie Malkin, die das Gebäude im Herzen Manhattans kontrolliert ... mehr

Apple-Aktie erstmals über 500 Dollar

Der Elektronikkonzern Apple ist so wertvoll wie nie. Wegen des anhaltenden Erfolges von iPhone, iPad und Computern hat die Aktie im frühen New Yorker Handel erstmals die Marke von 500 Dollar (378 Euro) überschritten. Mit diesem neuen Höchststand kommt das Unternehmen ... mehr

Die Derivate-Wetten auf die US-Wahl laufen

Im Vergleich zu den politischen Geplänkeln in den US-Vorwahlkämpfen ist es um die US-Wirtschaft in den vergangenen Monaten relativ ruhig geworden. Und diese Ruhe scheint dem Land - im Unterschied zum vom Schuldendebakel geplagten Europa - durchaus gutzutun. Nach einem ... mehr

China: Internet-Aktien mit neuen Chancen

Bilanzskandale und die Angst vor einem Konjunktureinbruch haben Chinas Internet-Aktien 2011 abstürzen lassen. Die übertriebene Reaktion bietet Anlegern jetzt eine großartige Einstiegsmöglichkeit. China: Marschtempo nimmt zu Eine lange Reise beginnt mit dem ersten ... mehr

Rohstoffmarkt: Die wichtigsten Rohstoffbörsen der Welt

Während die Deutsche Börse bei der Abwicklung der Transaktionen am Aktienmarkt eine weltweit durchaus bedeutende Rolle einnimmt, dominieren bei Rohstoffen die Märkte in den USA und Großbritannien. Das ist allein schon historisch begründet. Denn die modernen ... mehr

Deutsche Konzerne verlieren an Gewicht an Weltbörsen

Deutschlands Konzerne haben einer Studie zufolge infolge der Schuldenkrise an Gewicht an den Weltbörsen eingebüßt. Zwar platzierten sich wie im Vorjahr vier deutsche Adressen unter den 100 teuersten Unternehmen der Welt, wie die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst ... mehr

Müller übernimmt britische Molkereikette

Die bayerische Molkerei Theo Müller übernimmt einen der größten Frischmilch-Produzenten Großbritanniens: Für rund 337 Millionen Euro will die Müller Gruppe das Unternehmen Robert Wiseman Dairies kaufen, wie beide Unternehmen mitteilten. Aktionäre haben Übernahme bereits ... mehr

MLP-Gründer verzockt sich mit Aktiengeschäft

Auch Finanzexperten können mal irren - sogar wenn es um ihr eigenes Geld geht. Der Gründer des Finanzmaklers MLP kaufte für sieben Millionen Euro Aktien seines Unternehmens - und zahlte dafür das Achtfache des Börsenkurses, wie "Spiegel Online" berichtet. Finanzexperte ... mehr

Großbank Unicredit verschleudert neue Aktien

Neues Warnsignal in der Schuldenkrise: Die italienische Großbank Unicredit bietet ihre neuen Aktien im Rahmen der geplanten Mega-Kapitalerhöhung mit hohem Abschlag an. Anteilseigner können für je eine gehaltene Aktie zwei neue zum Preis von 1,94 Euro kaufen, teilte ... mehr

Kodak droht der Rauswurf an der Börse

Die legendäre Fotofirma Kodak ist nur noch ein Schatten ihrer selbst. Das Unternehmen verschlief den Trend zu Digitalkameras, der Markt für Kleinbildfilme brach zusammen. Jetzt will der US-Börsenbetreiber NYSE den angeschlagenen Konzern von der Börse nehmen. Grund ... mehr

SAP Umsatz 2011 auf Rekordniveau

Der weltgrößte Anbieter von Unternehmenssoftware SAP hat 2011 ein Rekordjahr hingelegt und die eigenen Erwartungen übertroffen. Das Betriebsergebnis nach der internationalen Rechnungslegungsvorschrift IFRS stieg deutlich gegenüber dem Vorjahr um 88 Prozent ... mehr

Commerzbank will auf den Staat verzichten

Die Commerzbank hat ein gigantisches Kapitalproblem. Bis Sommer braucht sie über fünf Milliarden Euro. Doch den Fehlbetrag will das teilverstaatlichte Institut ohne Berlins Hilfe stopfen. Auch soll es keine Kapitalerhöhung geben, berichtet das "Handelsblatt" unter ... mehr

Presse: Allianz hilft Commerzbank beim Eigenkapital

Der Allianz-Konzern will der Commerzbank Medienberichten zufolge bei der Erhöhung des Eigenkapitals helfen. Der Versicherer wolle eine stille Beteiligung an der Bank in Höhe von 750 Millionen Euro so umwandeln, dass sie als hartes Kernkapital anerkannt werde ... mehr

Investoren wollen Douglas schlucken - Aktie explodiert

Die Douglas-Gründer wollen ihren Handelskonzern wieder komplett übernehmen. Gemeinsam mit Finanzinvestoren wolle sich die Familie Kreke den vollen Zugriff auf das Unternehmen sichern, sagte Vorstandschef Henning Kreke. "Die Familie Kreke steht voll und ganz hinter ... mehr

Siemens sahnt Großauftrag aus Saudi-Arabien ab

Der Elektrokonzern Siemens hat einen Großauftrag für seine Turbinen aus Saudi-Arabien erhalten. Das Auftragsvolumen betrage mehr als einer Milliarde US-Dollar (782 Millionen Euro) und umfasse auch einen Langzeit-Wartungsvertrag, teilte Siemens mit. Siemens ... mehr

Börsenbereich von t-online.de zieht um

Sie kennen das Börsenradar, den großen Börsenbereich von t-online.de. Dann sollten Sie die folgenden Informationen lesen. Denn die Inhalte aus dem Börsenradar von t-online.de ziehen um. Keine Angst: Wir richten "Nachsende-Anträge" ein. Alte Lesezeichen, Bookmarks ... mehr

Deutsche Bank treibt Integration der Postbank voran

Mit einem Beherrschungsvertrag will die Deutsche Bank die Integration der Postbank vorantreiben. Beide Unternehmen teilten mit, dass sie mit Verhandlungen über einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag begonnen haben. Verliert die Postbank nun komplett ... mehr

Software AG schockt Aktionäre: Kurssturz nach Verfehlung der Geschäftsziele

Schock für Aktionäre der Software AG: Ein schwaches US-Geschäft und die Zurückhaltung der Kunden haben ausgerechnet das für Softwarehersteller immens wichtige Schlussquartal verhagelt. Umsatz und Gewinn gingen deutlich zurück, die Ende Oktober gesetzten Jahresziele ... mehr

Sparkassen steigen bei Beate Uhse ein

Die schleswig-holsteinischen Sparkassen sind bei dem Flensburger Erotik-Händler Beate Uhse eingestiegen. Sie halten über eine Tochtergesellschaft seit kurz vor Weihnachten 13,1 Prozent der Aktien an dem Unternehmen, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung hervorgeht. Damit ... mehr

Groupon-Aktie im Ausverkauf

Harter Schlag für Schnäppchen-Fans: Der Höhenflug der Website Groupon an der Börse währte nur kurz. Mit einem rasanten Kurssturz fiel die Aktie unter den Ausgabepreis von 20 Dollar. Im New Yorker Handel war das Papier nach einem Minus von zweitweise rund 15 Prozent ... mehr

Aktienmarkt 2012: Analysten erwarten deutliche DAX-Zuwächse

Nach den Kursverlusten im laufenden Jahr, dürfte es für den DAX 2012 wieder kräftig nach oben gehen. Zwanzig von der Nachrichtenagentur dpa-AFX befragten Analysten rechnen für den Leitindex zum Ende kommenden Jahres im Schnitt mit einem Anstieg auf 6680 Punkte ... mehr

Daimler sucht offenbar chinesischen Investor

Daimler setzt auf das Reich der Mitte: Konzernchef Dieter Zetsche sucht einem Magazinbericht zufolge einen Großaktionär in China. Der Manager bemühe sich seit geraumer Zeit um chinesische Investoren, berichtet das "Manager Magazin". Die Daimler-Aktie reagierte positiv ... mehr

Telekom: Kein Verkauf von T-Mobile USA

Die amerikanische Telekommunikations-Gesellschaft AT&T Inc. und die Deutsche Telekom haben die Vereinbarung zum Verkauf der T-Mobile USA an AT&T aufgelöst. Als Folge wird AT&T die in dem Vertrag zwischen beiden Unternehmen vereinbarte Ausfallzahlung an die Deutsche ... mehr

Air Berlin: Etihad Airways aus Abu Dhabi erhöht Anteile

Erfolg für Air Berlin: Die angeschlagene Fluggesellschaft hat einen finanzstarken Partner in den Vereinigten Arabischen Emiraten gefunden. Etihad Airways aus Abu Dhabi werde ihre Anteile auf 29,21 Prozent erhöhen und damit zum größten Einzelaktionär, teilte Air Berlin ... mehr

2012 bringt stärkeren Dividenden-Regen für Aktionäre

Die Aktionäre in Deutschland können sich darauf einstellen, dass sie 2012 mehr Dividende bekommen als in diesem Jahr. Allein die 30 Unternehmen im deutschen Aktienindex DAX werden im Frühjahr 1,1 Milliarden Euro mehr ausschütten als zuletzt. Das hat das "Handelsblatt ... mehr

Griechen-Referendum lässt Europa-Börsen stürzen

Griechenlands Ministerpräsident Giorgos Papandreou hat seine Euro-Partner brüskiert und die Finanzmärkte weltweit in neue Unsicherheit gestürzt. Die Börsen reagierten mit kräftigen Verlusten auf seine Ankündigung, dem griechischen Volk die neuesten ... mehr

DAX schießt um fünf Prozent nach oben

Endlich wieder steigende Aktienkurse. An der deutschen Börse ging es nach den Verlusten der vergangenen drei Handelstage am Mittwoch stark aufwärts. Hauptsächlich angetrieben von Aussagen des Europa-Präsidenten des Internationalen Währungsfonds (IWF), Antonio Borges ... mehr

Frankfurter Börse nach Bombendrohung zeitweise geräumt

Gegen die Frankfurter Börse hat es eine Bombendrohung gegeben. Die Börse wurde daraufhin geräumt, der Präsenzhandel war dadurch unterbrochen. Der vollautomatische Computerhandel über das System Xetra war jedoch nicht betroffen. Der Präsenzhandel macht ... mehr

Griechenland-Krise: Athen verfehlt sein Sparziel

Neuer Schock in der Schuldenkrise: Allen Bemühungen zum Trotz hat Athen sein Sparziel klar verfehlt. Die Troika aus Europäischer Union ( EU), Internationalem Währungsfonds ( IWF) und Europäischer Zentralbank ( EZB) hatten mit den Griechen verabredet, die Verschuldung ... mehr

Apple so wertvoll wie nie

Apple lebt in seiner eigenen Welt: Während auf dem Rest des Planeten die Sorge um eine erneute Rezession umgeht und die Aktienkurse unter massivem Druck stehen, erklimmt das Apple-Papier einen neuen Höchststand. Am Montag erreichte die Aktie zwischenzeitlich einen ... mehr

Börsencrash: DAX rutscht ab

Erneute Sorgen um Griechenland haben die deutschen Indizes am Freitag deutlich ins Minus getrieben. Der griechische Finanzministererwartet einen Rückgang der Wirtschaftsleistung im laufenden Jahr von rund fünf Prozent. Dies sei mehr als man bisher erwartet habe, sagte ... mehr

EU-Staaten verlängern Verbot von Leerverkäufen

Angesichts der weiter unruhigen Lage an den Börsen behalten Frankreich, Italien, Spanien und Belgien das Verbot von hochspekulativen Leerverkäufen bei Finanzaktien bei. Frankreich, Italien und Spanien hätten ihr Mitte August für zwei Wochen verhängtes Verbot ... mehr

Umweltverband kritisiert Börsenberichterstattung

Der Umweltverband Naturfreunde Deutschlands hat die "Überhöhung der Börsengeschäfte" in der Fernsehberichterstattung scharf kritisiert. Die zahlreichen TV-Formate zum Thema Börse trügen mit dazu bei, dass die Gesellschaft immer stärker verunsichert werde ... mehr

Der Faktor Mensch und die Märkte - Börsenpsychologe

Erst kommt der Schock, dann allzu oft die Panikreaktion. Sinken die Kurse an den Börsen so rasant wie zuletzt, begehen Menschen oft entscheidende Fehler. Das sagte der Börsenpsychologe Joachim Goldberg in einem Interview der Nachrichtenagentur dapd. Goldberg ... mehr

Börsencrash: Was tun angesichts des Börsenchaos?

Die wachsende Angst vor einer Rezession und vor den Folgen der Schuldenkrise hat den Deutschen Aktienindex DAX am Freitag auf ein neues Jahrestief fallen lassen. Immer mehr Anleger flüchten aus den Aktienmärkten. Doch was raten Aktionärsschützer "normalen ... mehr

Börsencrash: Börsen zittern weltweit vor der Wirtschaftskrise

Weltweite Rezessionsängste haben die Börsen am Freitag weiter einbrechen lassen. Der DAX sank in einem extrem nervösen Handel zeitweise um mehr als vier Prozent auf 5345 Punkte und damit auf den tiefsten Stand seit November 2009. Am Mittag lag der deutsche Leitindex ... mehr

DAX stürzt am Nachmittag ab

Negative Vorgaben aus Übersee setzen dem deutschen Aktienmarkt schon gleich zum Wochenstart stark zu. Im Laufe des Tages verstärken sich die Verluste jedoch. Der Leitindex DAX rutscht am Nachmittag sogar unter die Marke von 5300 Punkten ab - der niedrigste Stand ... mehr

Mehrere Staaten gehen gegen Leerverkäufe vor

Die Börsenaufsicht in mehreren europäischen Ländern reagiert auf die heftigen Börsenturbulenzen der vergangenen Tage und geht gegen sogenannte Leerverkäufe von Aktien vor. Das teilte die Europäische Börsenaufsichtsbehörde ESMA in Paris mit. "Heute haben einige ... mehr

DAX nach frühen Verlusten wieder deutlich im Plus

Bei anhaltend nervösem Handel haben die deutschen Aktienindizes im frühen Geschäft am Freitag erneut eine Berg- und Talfahrt hingelegt. Der zunächst bis auf 5678 Punkte wieder abgerutschte DAX erholte sich dann jedoch deutlich. Am Mittag steht der Leitindex 2,5 Prozent ... mehr

Der DAX taucht wegen Frankreich ins Minus

Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch seinen Erholungskurs abgebrochen und die Talfahrt fortgesetzt. Gerüchte über eine Abstufung der Kreditwürdigkeit von Frankreich waren Händlern zufolge der Auslöser in dem allgemein extrem nervösen Marktumfeld. Nachdem ... mehr

Börsencrash: Zehn überraschende Wahrheiten über die Finanzkrise

Kommt der Kurssturz an den Börsen unerwartet? Kauft niemand mehr Staatsanleihen der USA? Stehen die Industriestaaten vor dem Aus? Untergangsstimmung ist gerade in. Dabei spricht vieles für Optimismus. Zehn Gründe, warum die Lage besser ist als die Laune. Unsicherheit ... mehr

Börsencrash: Warum die Kurse fallen

Stress ist normal für einen Börsenmakler, doch derzeit liegen die Nerven bei den Händlern blank. Die zittrigen Kurven der Aktienindizes zeugen von der Nervosität der Broker. Hauptursache für die fallenden Kurse ist die Angst vor einem weltweiten Wirtschaftsabschwung ... mehr

Börsencrash gestoppt: DAX zeigt Stärke

Heftige Achterbahnfahrt in Frankfurt: Die Talfahrt am Aktienmarkt setzte sich auch am zehnten Tag in Folge fort. In einem Erholungsversuch schaffte der DAX zunächst im frühen Handel kurz den Sprung über die 6000er-Marke auf 6027 Zähler im Tageshoch. Doch dann tauchte ... mehr

DWS-Fondsmanager: 'Wirklich irrational ist der Markt derzeit nicht'

Die weltweiten Aktienmärkte befinden sich seit Tagen in einem Abwärtsstrudel. Zuletzt sorgte die Ratingagentur Standard & Poor (S&P) für Unsicherheit, da sie ihre Ankündigung vom Juli wahrmachte und die Bonität der USA abstufte. "Das war jetzt zuletzt ... mehr

Börsenexperte: "Wir neigen dazu, zu überzeichnen"

Der rasante Kurssturz an den Aktienmärkten überrascht selbst Börsenprofis. "Erstaunlich ist die Geschwindigkeit. Denn Probleme in Euroland und den USA sind schon länger bekannt", sagte Joachim Goldberg, Chef des Frankfurter Markt- und Verhaltensforscher Cognitrend ... mehr

Börsencrash: DAX stürzt unter 6000er-Marke

Der seit vergangenem Montag anhaltende Salami-Crash setzte sich zum Wochenstart fort. Nach der Herabstufung des US-Ratings trudelten zunächst die Aktienkurse in Fernost in die Tiefe. Der deutsche Markt folgte zunächst mit angezogener Handbremse. Doch nachdem ... mehr

Börsencrash: Crashtest für den Westen

Binnen einer Woche sind an den Aktienmärkten Werte in Billionen-Höhe vernichtet worden. Droht nun ein Crash der Realwirtschaft, ein neuer Abschwung? Tatsächlich sind Banken und Staatsfinanzen im Westen denkbar schlecht vorbereitet - vielen Ländern droht ... mehr
 
2 4 5 6 7


shopping-portal