Sie sind hier: Home > Themen >

Alan Kurdi

Thema

Alan Kurdi

Italienische Behörden setzen Rettungsschiff

Italienische Behörden setzen Rettungsschiff "Alan Kurdi" mit Migranten fest

Italienische Behörden haben das deutsche Rettungsschiff "Alan Kurdi" in Palermo an die Kette gelegt. Grund dafür seien "mehrere Unregelmäßigkeiten", die für die Menschen an Bord zur Gefahr werden könnten.  Die italienischen Behörden haben das in  Palermo liegende ... mehr
Flüchtlinge auf Rettungsschiff

Flüchtlinge auf Rettungsschiff "Alan Kurdi" sollen in Quarantäne

Für das deutsche Rettungsschiff "Alan Kurdi" zeichnet sich eine Lösung ab: Die geretteten Menschen an Bord sollen von einem anderen Schiff übernommen und unter Quarantäne gestellt werden.  Im Mittelmeer gerettete Flüchtlinge auf dem deutschen Schiff Alan Kurdi sollen ... mehr
Mittelmeer:

Mittelmeer: "Alan Kurdi" rettet 76 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer

Rettungsschiffe aus Norwegen und Deutschland haben Hunderte Menschen aus dem Wasser vor der libyschen Küste gerettet. Unter den Schiffbrüchigen waren auch Kinder.  Das deutsche Rettungsschiff " Alan Kurdi" hat auf dem Mittelmeer 78 Migranten vor Libyen aufgenommen ... mehr
Mittelmeer: Notruf am zweiten Weihnachtstag – und niemand reagiert

Mittelmeer: Notruf am zweiten Weihnachtstag – und niemand reagiert

Deutsche Seenotretter haben am späten Donnerstagabend 32 Menschen im Mittelmeer an Bord genommen. Sie hatten einen Notruf abgesetzt, ein Sturm zog heran. Staatliche Stellen antworteten nicht. Das deutsche Rettungsschiff " Alan Kurdi" hat am Donnerstag ... mehr
88 Migranten gehen von Bord:

88 Migranten gehen von Bord: "Alan Kurdi" in italienischem Hafen eingetroffen

Rom/Tarent (dpa) - Rund eine Woche nach einem riskanten Einsatz vor der Küste Libyens ist das deutsche Rettungsschiff "Alan Kurdi" mit 88 Migranten an Bord in Tarent (Taranto) in Süditalien eingetroffen. Die Geretteten seien von den italienischen Behörden einzeln ... mehr

Besuch im Krisenland: Maas will Libyen-Gipfel in Berlin noch in diesem Jahr

Tripolis/Tunis (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas will möglichst noch in diesem Jahr ein Gipfeltreffen in Berlin zu dem seit Jahren andauernden Bürgerkrieg in Libyen ausrichten. "Wir wollen das versuchen", sagte der SPD-Politiker am Sonntag nach einem Blitzbesuch ... mehr

Rettungsschiff "Alan Kurdi": Minderjähriger begeht Suizidversuch

Die Situation auf dem Rettungsschiff "Alan Kurdi" bleibt angespannt. Ein Teenager soll versucht haben, sich das Leben zu nehmen, heißt es vom Verein Sea-Eye. Das Schiff darf bisher weder in Malta noch in Italien einlaufen.  Die Situation an Bord des deutschen ... mehr

Mittelmeer: Weg frei für härtere Strafen gegen Seenotretter in Italien

Die Seenotrettung ist Italien ein Dorn im Auge, denn immer wieder wollen die Schiffe italienische Häfen anlaufen. Nicht fair, findet unter anderem Italiens Innenminister Salvini. Jetzt sollen harte Strafen für Kapitäne abschrecken.  Retter von Migranten im Mittelmeer ... mehr

Druck auf private Seenotretter: Weg frei für härtere Strafen gegen Seenotretter in Italien

Rom (dpa) - Retter von Migranten im Mittelmeer können in Italien künftig noch härter bestraft werden, wenn sie mit ihren Schiffen unerlaubt in die Hoheitsgewässer des Landes fahren. Ein Sicherheitsgesetz, das der italienische Senat am Montag gebilligt hat, sieht Strafen ... mehr

Migranten werden verteilt: Lösung für Rettungsschiff "Alan Kurdi"

Valletta (dpa) - Dieses Mal fand sich verhältnismäßig schnell eine Lösung: Die 40 Migranten von dem deutschen Rettungsschiff "Alan Kurdi" dürfen nach vier Tagen Blockade an Land. Malta habe sich nach Bitten der deutschen Regierung bereit erklärt, die Menschen ... mehr

"Alan Kurdi": Malta nimmt 40 Schiffbrüchige des Rettungsschiffs auf

Die 40 Geflücheten an Bord des deutschen Rettungsschiffs "Alan Kurdi" dürfen in Malta bleiben, bis andere EU-Länder sie aufnehmen. Für 120 Menschen auf der "Open Arms" bleibt die Lage ungewiss. Dieses Mal fand sich verhältnismäßig schnell eine Lösung: Malta ... mehr

Mittelmeer: Seenotretter nehmen erneut zahlreiche Flüchtlinge an Bord

Streit um Rettungsschiffe im Mittelmeer: Erst vor wenigen Tagen haben Seenotretter wie die Besatzung der deutschen "Alan Kurdi" erneut zahlreiche Flüchtlinge an Bord genommen. (Quelle: t-online.de) mehr

Mehr als 160 Migranten an Bord - Rettungsschiffe im Mittelmeer blockiert: Lage spitzt sich zu

Rom (dpa) - Zwei blockierte Rettungsschiffe mit insgesamt mehr als 160 Migranten an Bord erhöhen den Druck auf Europa, eine Lösung im Streit um die Verteilung von Geflüchteten zu finden. Die spanische Hilfsorganisation Proactiva Open Arms war mit 124 Migranten ... mehr

Schwieriger Antrittsbesuch für von der Leyen: Italien wirft Deutschland Erpressung vor

Schwieriger Antrittsbesuch für von der Leyen: Im Video sehen sie, warum der italienische Innenminister Deutschland Erpressung vorwirft. (Quelle: Puls 4) mehr

In Kooperation mit Malta - Sea-Eye rettet wieder: 44 Migranten von Holzboot aufgenommen

Rom (dpa) - Kurz nach ihrer Rückkehr ins Einsatzgebiet im Mittelmeer vor Libyen hat die deutsche Hilfsorganisation Sea-Eye mit ihrem Schiff "Alan Kurdi" 44 Migranten gerettet. Der Einsatz sei in Kooperation mit den maltesischen Behörden erfolgt ... mehr

Menschen dürfen an Land, aber "Alan Kurdi" darf doch nicht in Malta anlegen

Malta lässt die "Alan Kurdi" nicht in den Hafen einfahren. Die Geretteten dürfen an Land.   Zuvor wies bereits Italien das Schiff ab. Es kam zu Notfällen an Bord. Die Crew des deutschen Rettungsschiffes "Alan Kurdi" hat am Sonntagnachmittag dringende medizinische ... mehr

Deutsches Rettungsschiff - Erleichterung: Malta nimmt Migranten der "Alan Kurdi" auf

Rom/Berlin/Valletta (dpa) - Jubel auf dem deutschen Rettungsschiff "Alan Kurdi": Malta hat sich bereiterklärt, die 65 Migranten von dort an Land zu lassen. Sie würden umgehend auf andere europäische Länder verteilt, gab die Regierung in Valletta ... mehr

"Alan Kurdi" darf anlegen: Malta lässt alle Geretteten an Land

Nach medizinischen Notfällen an Bord des deutschen Retutungsschiffes "Alan Kurdi" lässt Malta alle Geretteten an Land. Zuvor hatte de Regierung den Hafen gesperrt – ebenso wie Italien. Malta lässt das deutsche Rettungsschiff "Alan Kurdi" anlegen. Die Regierung ... mehr

Seenotretter: Deutsches Schiff auf Kurs nach Malta

Streit um Seenotretter: Malta erklärte sich bereit, alle Migranten auf dem deutschen Rettungsschiff "Alan Kurdi" an Land zu lassen. (Quelle: t-online.de) mehr
 


shopping-portal