Sie sind hier: Home > Themen >

Aleppo

Thema

Aleppo: News aus Syrien

Assad plant die neue syrische Gesellschaft

Assad plant die neue syrische Gesellschaft

Syrien ist zerstört, mehr als die Hälfte der Menschen musste vor Krieg und Elend fliehen. Während vielerorts noch gekämpft wird, plant die Regierung schon für die Zeit danach. Es soll nicht nur neue Straßen geben, sondern eine ganz neue Gesellschaft. Wenn es Nacht ... mehr
Flüchtlingskrise: Mehr als 600.000 Syrer kehren heim

Flüchtlingskrise: Mehr als 600.000 Syrer kehren heim

Auch wegen der verbesserten Sicherheitslage in der Region kehren mehr und mehr Syrier in ihre Heimat zurück. Nach Angaben der UNO brachen in der ersten Jahreshälfte mehr als 600.000 Menschen in ihre Dörfer und Städte auf. Allerdings: Die Zahl der neu Vertriebenen ... mehr
Anschlag auf Buskonvoi in Syrien: Viele Kinder unter den Toten

Anschlag auf Buskonvoi in Syrien: Viele Kinder unter den Toten

Bei einem Autobombenanschlag auf für Evakuierungen vorgesehene Busse in Nordsyrien sind nach Angaben oppositioneller Rettungskräfte mindestens 100 Menschen getötet worden. Der als Weißhelme bekannte Syrische Zivilschutz meldete am Samstag, freiwillige Helfer ... mehr
Syrien: Mindestens 35 Tote nach schwerem Giftgasangriff

Syrien: Mindestens 35 Tote nach schwerem Giftgasangriff

Bei einem Giftgasangriff in Syrien sind nach Angaben von Aktivisten mindestens 58 Menschen ums Leben gekommen. Dutzende weitere wurden verletzt. Unter den Toten sollen auch neun Kinder sein. Wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete, ereignete ... mehr
500.000 Syrer kehren in ihre Heimat zurück

500.000 Syrer kehren in ihre Heimat zurück

In Syrien sind fast eine halbe Million vertriebene Menschen in diesem Jahr wieder in ihre Städte und Dörfer zurückgekehrt. Zu diesem Ergebnis kommt ein Bericht des Flüchtlingshilfswerks UNHCR, der am Freitag vorgestellt wurde. Den Angaben zufolge kehrten ... mehr

Syrischer Armee belagert zu "hundert Prozent" die Stadt Aleppo

Die syrische Armee und ihre Verbündeten haben die von Rebellen gehaltenen Viertel im Osten Aleppos von ihrer wichtigsten Nachschubroute getrennt ( hier unser Bericht über die Kämpfe um die Castello Road ). Damit sind bis zu 300.000 Menschen von der Versorgung ... mehr

Aleppo-Junge: Russen klagen über westliche "Propaganda"

Das russische Militär hat Berichte über einen Luftangriff auf den von Rebellen kontrollierten Stadtteil Katardschi in Aleppo dementiert. Als Sinnbild dieses Angriffs vom Mittwochabend waren Bilder eines völlig verstörten Jungen namens Omran um die Welt gegangen ... mehr

Bruder des syrischen Jungen Omran gestorben

Das Foto des kleinen Omrans ist zum Symbol des Krieges in Aleppo geworden. Wie einer der Fotografen der Szene berichtete, ist nun der Bruder des syrischen Jungen gestorben. Er sei am Samstag im Krankenhaus gestorben, sagte Mahmud Raslan. Der Zehnjährige erlag demnach ... mehr

Syrien-Krieg: Russland bombt - Europa bleibt mit den Opfern allein

Immer wieder erinnert Außenminister Steinmeier den Kreml an seine Verantwortung für die humanitäre Lage in Syrien. Doch Russland kümmert sich weder um die Kriegsopfer im Land noch um die Flüchtlinge. Deutschland ist der größte Geldgeber für humanitäre Hilfe in Syrien ... mehr

Manbidsch: IS entführt rund 2000 Zivilisten

Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat nach Angaben von gegnerischen Rebellen und Aktivisten bei ihrem Rückzug aus Manbidsch etwa 2000 Zivilisten entführt. Die IS-Kämpfer hätten die Zivilisten beim Rückzug aus al-Sireb, dem letzten Viertel der nordsyrischen ... mehr

Drama um Aleppo zeigt der EU ihre Grenzen auf - mal wieder

Beim Brüsseler EU-Gipfel kam Angela Merkel auf den Krieg in Syrien und das Drama von Aleppo zu sprechen. "Natürlich haben wir alle festgestellt, dass wir viel weniger tun können, als wir gerne tun würden", sagte die deutsche Kanzlerin frustriert.  "Sehr deprimierend ... mehr

Evakuierung von Ost-Aleppo stockt weiterhin

Die Evakuierung des Ostteils der syrischen Stadt Aleppo ist bis auf Weiteres ausgesetzt worden. Auch die geplanten Evakuierungen aus den schiitischen Dörfern Fua und Kafraja in der nordwestlichen Provinz Idlib, die von den Rebellen belagert werden, seien ... mehr

Lage in Aleppo : CSU-Vize Weber fordert Aufnahme von 20.000 Syrern

Vor zwei belagerten Orten im Nordwesten sind bereits Busse vorgefahren, die Zivilisten und Verletzte in Sicherheit bringen sollen. Auch in Ost- Aleppo warten viele Menschen auf Rettung. Derweil plädierte der Europapolitiker Manfred Weber (CSU) für ein Notfallprogramm ... mehr

Syrien: Islamischer Staat steht nach Vormarsch wieder vor Palmyra

Der " Islamische Staat" ist in Syrien wieder auf dem Vormarsch: Die Terrormiliz steht vor den Toren der antiken Wüstenstadt Palmyra - auch, weil die russische und syrische Armee gar kein Interesse an der Zerschlagung des IS haben. Andächtig lauschten die russischen ... mehr

Syrien-Krieg: Islamischer Staat ist zurück in Palmyra

Kämpfer der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) sind wieder in die antike syrische Stadt Palmyra einmarschiert. Sie hätten den Nordwesten der Stadt unter ihre Kontrolle gebracht, während sie sich im Zentrum Kämpfe mit der syrischen Armee lieferten, berichtete ... mehr

Syrien-Einsatz: Wladimir Putin geht großes Wagnis ein

Mit dem Syrien-Einsatz hat Wladimir Putin versucht, Russland wieder als Machtblock zu inszenieren, den man nicht unterschätzen darf. Doch der Kraftakt zur Unterstützung Assads offenbart auch die Schwächen des russischen ... mehr

Syrien-Krieg: "Der Kampf um Aleppo hat sein Ende erreicht"

Die syrische Armee sieht sich kurz vor der kompletten Einnahme der seit Monaten umkämpften Stadt Aleppo. Die Offensive auf die Rebellenviertel im Osten der Stadt gehe "in die Endphase", sagte ein syrischer Armee-Vertreter. Aktivisten zufolge zogen sich die Rebellen ... mehr

Syrien-Krieg: Aus Aleppo fliehen 10.000 Menschen über Nacht

Mehr als 10.000 Menschen sind nach Angaben von Aktivisten seit Mitternacht aus den Rebellenvierteln im Südosten der umkämpften syrischen Stadt  Aleppo geflohen. Sie hätten "wegen der schweren Kämpfe und Bombardements" Zuflucht in dem von der Regierung kontrollierten ... mehr

Syrien-Krieg: Rebellen sollen aus Aleppo abziehen dürfen

Der Vorstoß kommt unerwartet: Die USA und Russland haben den Rebellen in der syrischen Stadt Aleppo einen freien Abzug der Kämpfer, ihrer Familien und anderer Zivilisten vorgeschlagen. Zuvor hatten angeblich über 10.000 Menschen die umkämpfte Stadt verlassen ... mehr

Aleppo: emotionale Abschiedsbotschaften aus Syrien

Zunächst waren es Hilferufe von Ärzten aus unterirdischen Schutzräumen und Leichenhäusern, die auf den sozialen Netzwerken die Runde machten. Dann kamen Postings von Einwohnern aus der stetig schrumpfenden Rebellenenklave hinzu - emotionale Abschiedsbotschaften ... mehr

Kanzlerin Merkel zu Aleppo: "zum schämen, was das Herz bricht"

Zur humanitären Katastrophe von Aleppo und zum Versagen der internationalen Gemeinschaft hat Angela Merkel auf dem EU-Gipfel in Brüssel immerhin deutliche Worte gefunden. Das war wohl auch dem Besuch des Bürgermeisters von Ost-Aleppo zu verdanken ... mehr

Evakuierung von Ost-Aleppo gestoppt: Konvoi beschossen?

Die russische Armee hat die Evakuierung von Rebellen und ihren Angehörigen in der syrischen Stadt Aleppo für beendet erklärt. Zugleich dauern die Kämpfe mit dort verbliebenen Aufständischen noch an. Mehr als 4500 Kämpfer und 337 Verwundete seien aus der Stadt gebracht ... mehr

Einigung bei EU-Gipfel: Entscheidungen dürften Moskau ärgern

Die Wirtschaftssanktionen gegen Russland sind in der EU nicht unumstritten. Dennoch fand der EU-Gipfel nun eine gemeinsame Linie. Und auch ein zweiter Beschluss dürfte Moskau ärgern. Trotz Milliardenverlusten für die eigene Wirtschaft verlängert die Europäische Union ... mehr

Syrien-Krieg: In Ost-Aleppo hat die Evakuierung begonnen

Erste Konvois mit Zivilisten und Rebellenkämpfern haben am Donnerstag die syrische Stadt Aleppo verlassen. Damit begann der lang erwartete Abzug aus der letzten Rebellengegend in der umkämpften syrischen Stadt. Die Evakuierungen sind Teil eines Waffenruheabkommens ... mehr

Syrien: Tanklaster in Asas explodiert - viele Tote bei Anschlag

Bei der Explosion eines Tanklasters in der von Rebellen gehaltenen nordsyrischen Stadt Asas sind nach Angaben von Aktivisten mindestens 48 Menschen getötet worden. Es gebe Dutzende Verletzte, viele von ihnen schwer, meldete die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr

Syrien: Umstrittene Parlamentswahl beginnt mitten im Krieg

Mitten im Bürgerkrieg wählt Syrien ein neues Parlament. Doch der Sieger steht bereits fest: Machthaber Baschar al-Assad. Denn nur in von der Regierung kontrollierten Gebieten wird gewählt. Zudem boykottiert die Opposition die Abstimmung. Keine guten Vorzeichen ... mehr

Syrien-Krieg: Evakuierung aus Aleppo verzögert sich

Eigentlich sollte der Abzug von Rebellen und Zivilisten aus Aleppo am frühen Mittwochmorgen beginnen. Laut Beobachtern vor Ort verzögert sich die Evakuierung allerdings.  Im zwischen Rebellen und syrischen Regierungstruppen geteilten Viertel Salaheddin warteten demnach ... mehr

Zivilisten im Syrien-Krieg mit Giftgas getötet - Aleppo vor Eroberung

Es gibt Berichte über Gräueltaten aus der zentralsyrischen Stadt Hama: Nach Informationen einer Hilfsorganisation sind bei einem Giftgasangriff 93 Zivilisten getötet worden. Die syr ische Armee steht derweil kurz vor der Eroberung Aleppos. Der Angriff mit der geruchs ... mehr

Aleppo: Rebellen einigen sich mit Regime auf Abzug

Die syrischen Regierungstruppen haben nach erbittertem Kampf die vollständige Kontrolle über die Stadt Aleppo übernommen. Das sagte der russische UN-Botschafter Witali Tschurkin in New York. Die Gefechte seien beendet, nun beginne die humanitäre Versorgung der Menschen ... mehr

"Twitter-Mädchen" Bana (7) dankt nach ihrer Rettung

Die siebenjährige Bana aus Aleppo, die während der Belagerung ihrer Heimatstadt als " Twitter-Mädchen" bekannt wurde, hat sich nach ihrer Rettung bei allen Unterstützern bedankt. "Ich möchte jedem danken, der bei der Unterstützung der Kinder von Aleppo geholfen ... mehr

Erdogan empfängt "Twitter-Mädchen" Bana nach ihrer Rettung

Bis vor wenigen Tagen berichtete sie im Kurzbotschaftendienst Twitter über die Kämpfe im syrischen Aleppo - nun wurde die siebenjährige Bana in Ankara vom türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan empfangen. Erdogan veröffentlichte am Mittwoch Fotos ... mehr

Syrien: Sorge um Twittermädchen Bana aus Aleppo

Bana meldet sich nach einer Funkstille zurück, doch gut klingen ihre Nachrichten aus Aleppo  nicht: Seit Wochen twittert die Siebenjährige mit ihrer Mutter aus Aleppos umkämpften Rebellengebieten. Mit ihren Texten, Fotos und Videos sorgen sie weltweit für Aufsehen ... mehr

Syrien: Twittermädchen Bana (7) aus Aleppo ist in Sicherheit

Bana bewegte mit ihren Twitternachrichten aus Aleppo Menschen auf der ganzen Welt. Jetzt kam die Nachricht, dass das Mädchen in Sicherheit ist. Aktivisten verbreiteten am Montag über Twitter mehrere Bilder, die Bana im Umland der nordsyrischen Stadt zeigen ... mehr

UN-Sicherheitsrat stimmt für Entsendung von Beobachtern nach Aleppo

Der UN-Sicherheitsrat hat die Entsendung einer Beobachtermission ins syrische Aleppo beschlossen. Das Gremium votierte einstimmig für eine entsprechende Resolution. Der Generalsekretär solle "dringende Schritte unternehmen, inklusive ... mehr

"Je suis Aleppo": Emotionaler Weihnachtsgruß von Daniel Aminati

"Ich weigere mich so zu tun, als wäre alles in bester Ordnung." Ungewohnt ernste und nachdenkliche Worte waren es, die "taff"-Moderator Daniel Aminati am Ende seiner letzten Sendung in diesem Jahr an die ProSieben-Zuschauer richtete.  Bekleidet mit einem T-Shirt ... mehr

Aleppo: 350 Menschen verlassen die Stadt

Trotz ausgesetzter Evakuierung durften Hunderte Menschen Aleppo am späten Sonntagabend verlassen. Helfer sind bestürzt über den Zustand der Menschen. Rund 350 Menschen hätten die kriegszerstörte Stadt in fünf Bussen verlassen können, berichteten ... mehr

Aleppo: Syrischen Rebellen droht totale Niederlage

Assads Armee hat den Nordosten der im Bürgerkrieg stark umkämpften Stadt Aleppo vollständig eingenommen. Den Rebellen droht eine totale Niederlage, Tausende sind auf der Flucht. Dies könnte ein Wendepunkt im Bürgerkrieg sein. Die Armee von Machthaber Baschar ... mehr

Assad steht vor größtem militärischen Erfolg - dank seiner Verbündeten

Das Assad-Regime und seine Verbündeten stehen vor dem größten militärischen Erfolg seit Jahren: der vollständigen Eroberung von Aleppo. Den Preis dafür zahlt die Zivilbevölkerung. Den Truppen von Diktator Baschar al-Assad ist ein Durchbruch gelungen - im wahrsten Sinne ... mehr

Syrien-Krieg: Assad-Regime verhindert Evakuierung von Aleppo

Im Ostteil der syrischen Großstadt Aleppo kam es trotz der Feuerpause zu Artilleriebeschuss und Feuergefechten. Der Waffenstillstand wurde offenbar auf Wunsch der syrischen Regierung ausgesetzt. Eine regierungsnahe Quelle sagte, die Regierung in Damaskus ... mehr

Kampf um Aleppo: Luftschläge erschüttern Osten, Evakuierung verhindert

Die Waffenruhe in Aleppo hielt nur wenige Stunden: Erneut liefern sich Truppen des Assad-Regimes mit russischer Unterstützung blutige Gefechte mit den Rebellen. Ob die Evakuierung stattfindet, ist nach jüngsten Erkenntnissen offen: Angeblich will die syrische Regierung ... mehr

Nach Aleppo kommt an Assad keiner mehr vorbei

Die Schlacht um Aleppo scheint geschlagen - und damit ein neues Problem geschaffen. Denn nach dem Sieg Assads muss der Westen seine Strategie im Kampf gegen den IS in Syrien überdenken. Einen entscheidenden Vorteil hat der Herrscher bereits. Mit seiner erbarmungslosen ... mehr

Syrien-Krieg treibt Zehntausende zur Flucht aus Aleppo

Heftige Gefechte in Nordsyrien haben erneut Zehntausende Menschen vertrieben. Das geht aus Angaben von Human Rights Watch (HRW) hervor. Die  Menschenrechtsorganisation erhebt zudem schwere Vorwürfe gegen die Türkei. Die Rede ist von mindestens 30.000 Vertriebenen ... mehr

Syrien: Nach Flüchtlings-Massaker hagelt es scharfe Kritik

Wer trägt die Verantwortung für die Luftangriffe auf ein Flüchtlingslager im Nordwesten Syriens? Erste Hinweise deuten auf den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad, der dies aber bestreitet. Nach dem Massaker mit rund 30 Toten hagelt es international scharfe Kritik ... mehr

Syrien-Konflikt: Russland nährt Hoffnung auf Feuerpause in Aleppo

In der syrischen Stadt Aleppo gibt es offenbar doch Hoffnung auf eine Waffenruhe. Entgegen ersten Signalen aus Moskau arbeitet Russland an einer Lösung. Es liefen "aktive Verhandlungen", zitieren russische Nachrichtenagenturen den Generalleutnant Sergej Kuralenko ... mehr

Aleppo: Assad-Regime steckt wohl hinter Krankenhaus-Angriff

Der Friedensprozess in Syrien hat einen neuen Rückschlag erlitten. Beim Beschuss einer Klinik in der nördlichen Stadt Aleppo kamen Dutzende Menschen ums Leben. Die USA machen nun die syrische Armee für den Angriff verantwortlich.  Alle Hinweise ... mehr

Syrien: Rebellen kündigen Offensive an - Waffenruhe vor Aus

Die Waffenruhe im Bürgerkrieg in Syrien steht vor dem Aus: Mehrere Rebellengruppen wollen eine neue Offensive starten – wegen angeblicher Verstöße der Regierungstruppen gegen die Feuerpause. "Nach der Zunahme der Verstöße durch Regierungskräfte, darunter die gezielte ... mehr

IS-Vormarsch in Nordsyrien - Zehntausende Zivilisten eingeschlossen

Aleppo (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat ist bei Angriffen in Nordsyrien in ein strategisch wichtiges Rebellengebiet vorgerückt. Die Extremisten nahmen nahe der Stadt Asas an der Grenze zur Türkei mehrere Orte ein, wie die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr

Zehntausende fliehen im Norden Syriens vor IS-Angriffen

Aleppo (dpa) - Zehntausende Menschen sind nach Berichten von Aktivisten im Norden Syriens vor Angriffen der Terrormiliz Islamischer Staat gegen Rebellen geflohen. Rund 45 000 Syrer seien in den vergangenen Tagen in die Region um die von Regimegegnern gehaltene Stadt ... mehr

Neue Waffenruhe in Aleppo hält zunächst

Aleppo (dpa) - Nach dem Beginn einer neuen Waffenruhe sind die Kämpfe in der nordsyrischen Stadt Aleppo eingestellt worden. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte und der lokale TV-Kanal Halab Today berichten, es habe bisher keine Verstöße gegen ... mehr

Gespannte Ruhe in Aleppo - Neue Feuerpause für Syrien hält zunächst

Aleppo (dpa) - Nach fast zwei Wochen heftigen Kämpfen hat eine neue Waffenruhe in der nordsyrischen Stadt Aleppo zunächst weitgehend gehalten. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete nur vereinzelte Verstöße gegen die Feuerpause. Allerdings ... mehr

Tote bei Angriff auf Flüchtlinge in Syrien - Feuerpause in Aleppo

Aleppo (dpa) - Rückschlag für die Friedensbemühungen in Syrien: Bei einem Luftangriff auf ein Flüchtlingslager in einem von Rebellen kontrollierten Gebiet im Norden des Bürgerkriegslands sind mindestens 28 Menschen getötet worden. Das teilte die Syrische ... mehr

Syrien: Russland beschließt Waffenruhe in Aleppo

Moskau (dpa) - Die Konfliktparteien im syrischen Bürgerkrieg haben sich auf eine Waffenruhe für Aleppo geeinigt. Diese solle ab Mitternacht für zwei Tage gelten, berichtete die russische Nachrichtenagentur Tass unter Berufung auf das Außenministerium in Moskau. Unklar ... mehr

Syrien-Aleppo: Trotz humanitärer Korridore Bomben auf Aleppo

Damaskus (dpa) - Trotz der angekündigten Einrichtung humanitärer Korridore bombardiert die syrische Führung weiter Rebellenviertel in der umkämpften Stadt Aleppo. Luftangriffe und Artilleriebeschuss hätten von Rebellen gehaltene Viertel im Norden der Stadt getroffen ... mehr

Schlacht um Aleppo - Moskau kündigt neue Feuerpause an

Aleppo (dpa) - Deutschland hat gemeinsam mit den anderen 27 EU-Staaten eine sofortige Waffenruhe für die umkämpfte syrische Stadt Aleppo gefordert. Die anhaltenden Bombenangriffe und Belagerungen behinderten die Hilfsbemühungen der internationalen Gemeinschaft, teilte ... mehr

Aleppo: Welternährungsprogramm in «größer Sorge»

Aleppo (dpa) - Das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) ist in «größter Sorge» um die Menschen im Osten Aleppos. Durch die neue Versorgungsroute der Opposition im Süden der syrischen Stadt komme zwar «ein wenig» Hilfe in das Kriegsgebiet, sagte ... mehr
 
2 4


shopping-portal