Sie sind hier: Home > Themen >

Aleppo

Thema

Aleppo: News aus Syrien

Syrien: Bundesregierung will Details für Waffenruhe in Aleppo schnell klären

Berlin (dpa) - Das Auswärtige Amt hat dazu aufgerufen, die Details der von Russland in Aussicht gestellten Waffenruhe in Aleppo möglichst schnell zu klären. Auch sei es wichtig, dass die Kampfhandlungen vor Beginn dieser Waffenruhe nicht noch einmal massiv ... mehr

Steinmeier fordert erneut nach humanitärem Zugang zu Aleppo

Berlin (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat erneut einen humanitären Zugang zu den Menschen in Aleppo unter Aufsicht der Vereinten Nationen gefordert. Der Zugang könne nicht der Eigenregie einer Seite des Konflikts unterstehen, sagte er der «Frankfurter ... mehr

Syrien: UN prüfen Bericht über Gasangriff in Aleppo

Damaskus (dpa) - In der umkämpften syrischen Großstadt Aleppo haben Truppen des Assad-Regimes nach Angaben von Aktivisten Chlorgas eingesetzt. Den Anschuldigungen zufolge sollen Hubschrauber am späten Mittwochabend Behälter mit der ätzenden und potenziell ... mehr

Syrien: WHO beklagt Angriffe auf Krankenhäuser in Aleppo

Genf (dpa) - Durch gezielte Angriffe auf Krankenhäuser in Aleppo wird die medizinische Versorgung in der von Regierungstruppen belagerten nordsyrischen Stadt immer schwieriger. Allein im Juli habe es zehn Attacken auf Gesundheitseinrichtungen gegeben, sagte ein Sprecher ... mehr

Aleppo: Erste Nahrung seit Wochen erreicht Rebellengebiete

Damaskus (dpa) - Erstmals seit der Belagerung der umkämpften syrischen Stadt Aleppo vor einigen Wochen sind Nahrungsmittel in die Rebellengebiete dort geliefert worden. Der Transport habe vor allem aus frischem Gemüse bestanden, teilte die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr

Syrien-Krieg: Steinmeier regt Luftbrücke für Aleppo an

Berlin (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat den mutmaßlichen Chlorgas-Einsatz in der umkämpften syrischen Großstadt Aleppo in scharfer Form kritisiert. Er verurteile den Einsatz international geächteter Waffen - seien es chemische Waffen oder Fassbomben ... mehr

Zwei Kliniken in Aleppo stellen nach Angriffen Betrieb ein

Aleppo (dpa) - Nach Angriffen haben zwei Krankenhäuser im Rebellengebiet der umkämpften nordsyrischen Großstadt Aleppo ihren Betrieb eingestellt. Mindestens eine der Notfallkliniken sei von einem Luftangriff getroffen worden, sagte ein Sprecher ... mehr

UN-Chef: Aleppo schlimmer als ein «Schlachthaus»

Aleppo (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die Luftangriffe auf die umkämpfte nordsyrische Großstadt Aleppo als Kriegsverbrechen verurteilt. «Stellen Sie sich ein Schlachthaus vor. Das hier ist schlimmer», sagte Ban vor dem UN-Sicherheitsrat. Unter den Toten ... mehr

Bombenhagel auf Syriens Rebellen in Aleppo

Aleppo (dpa) - Nach den bislang schwersten Bombardierungen im Norden Syriens haben Kampfjets heute erneut Dutzende Angriffe auf Rebellengebiete der umkämpften Stadt Aleppo geflogen. Mindestens zwei Zivilisten seien getötet worden, meldete die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr

Syriens Armee beginnt Bodenoffensive auf Großstadt Aleppo

Aleppo (dpa) - Syrische Regimeanhänger haben nach eigenen Angaben mit einer Bodenoffensive auf die Rebellengebiete der Großstadt Aleppo begonnen. Armee und Verbündete griffen aus vier Richtungen an, hieß es aus syrischen Militärkreisen. Die Offensive sei nach mehreren ... mehr

Syriens Armee beginnt Bodenoffensive auf Rebellen in Aleppo

Aleppo (dpa) - Syriens Regimeanhänger haben nach eigenen Angaben mit einer Bodenoffensive auf die Rebellengebiete der Großstadt Aleppo im Norden des Landes begonnen. Armee und Verbündete griffen aus vier Richtungen an, hieß es aus syrischen Militärkreisen. Die Offensive ... mehr

Luftangriff in Syrien tötet Mitarbeiter von Hilfsorganisation

Aleppo (dpa) - Bei einem Luftangriff im Norden Syriens sind nach Angaben von Aktivisten auch vier Mitarbeiter einer medizinischen Hilfsorganisation getötet worden. Kampfflugzeuge hätten eine ärztliche Versorgungseinrichtung in dem Ort Chan Tuman getroffen, meldete ... mehr

Weißes Haus wirft Moskau Verantwortung für Attacke auf UN-Konvoi vor

Aleppo (dpa) - Das Weiße Haus macht Russland für die verheerende Attacke von Kampfjets auf einen UN-Konvoi mit Hilfsgütern in Syrien verantwortlich. US-Regierungsbeamte sagten, dass nach einer vorläufigen Einschätzung davon ausgegangen werde, dass russische ... mehr

Heftige Angriffe auf Aleppo nach Ankündigung von Offensive

Aleppo (dpa) - Mit heftigen Luftangriffen auf das geteilte Aleppo bereitet das syrische Regime seine Bodenoffensive auf die Rebellenteile der Stadt vor. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte zählte in der Nacht ... mehr

Gewalt statt Waffenruhe: Luftangriffe lassen Allepo beben

Aleppo (dpa) - Nach dem vorläufigen Scheitern diplomatischer Bemühungen für das Bürgerkriegsland Syrien hat das Regime schwere Luftangriffe auf die umkämpfte Stadt Aleppo geflogen. Mit mehr als 70 Bombardements bereiteten die Truppen von Machthaber Baschar al-Assad ... mehr

Erneut Dutzende Luftangriffe auf nordsyrische Stadt Aleppo

Aleppo (dpa) - Nach den bislang schwersten Bombardierungen im Norden Syriens haben Kampfjets erneut Rebellengebiete der umkämpften Stadt Aleppo ins Visier genommen. Flugzeuge hätten in der Nacht Dutzende Angriffe geflogen, meldete die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr

32 Tote bei heftigen Luftangriffen im Norden Syriens

Aleppo (dpa) - Bei einer Serie heftiger Luftangriffe auf Rebellengebiete in Syrien sind Aktivisten zufolge mindestens 32 Menschen getötet worden. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtet von mehr als 40 Bombardierungen in Aleppo und im Umland ... mehr

Rebellen treffen im nordsyrischen Aleppo Klinik

Aleppo (dpa) - Bei Angriffen im nordsyrischen Aleppo haben Rebellen auch ein Krankenhaus getroffen und dabei mindestens drei Frauen getötet. Das meldete die staatliche Nachrichtenagentur Sana. Die oppositionsnahe Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete ebefalls ... mehr

Nach Aleppo-Angriffen: UN will Krankenhäuser schützen

New York (dpa) - Krankenhäuser in Kriegsgebieten sollen nach dem Willen des UN-Sicherheitsrats künftig besser geschützt werden. In einer einstimmig verabschiedeten Resolution verurteilt das höchste UN-Gremium Angriffe auf Krankenhäuser, andere Gesundheitseinrichtungen ... mehr

Waffenruhe für Aleppo nach schweren Kämpfen

Aleppo (dpa) - Die Kämpfe in Aleppo sind zuletzt noch heftiger geworden. Jetzt haben Moskau und Washington für die syrische Stadt eine Waffenruhe vermittelt. Laut US-Außenministerium wurde die mit Russland in anderen Teilen Syriens geltende Feuerpause auf Aleppo ... mehr

Waffenruhe für Aleppo - Verwirrung um Inkrafttreten

Aleppo (dpa) - Nach den schweren Kämpfen der vergangenen Tage ist für die nordsyrische Stadt Aleppo zwischen den USA und Russland eine Waffenruhe vereinbart worden. Sie soll zunächst für 48 Stunden gelten. Wann sie in Kraft tritt ... mehr

Heftige Kämpfe im Westen Aleppos - Syrien-Spitzengespräche in Berlin

Aleppo (dpa) - Inmitten diplomatischer Bemühungen um eine Rückkehr zur Waffenruhe in Syrien wird der Gefechtslärm in der Stadt Aleppo immer lauter. Im Westen der Metropole lieferten sich Regime und Rebellen die schwersten Kämpfe seit rund einem Jahr, wie die Syrische ... mehr

In Aleppo herrscht Waffenruhe

Aleppo (dpa) - In der zuletzt schwer umkämpften nordsyrischen Stadt Aleppo herrscht Waffenruhe. Die zwischen den USA und Russland ausgehandelte Feuerpause soll zunächst für 48 Stunden gelten. Wann sie in Kraft trat, darüber gibt es widersprüchliche Angaben. Entweder ... mehr

Mehr Gewalt: SOS-Kinderdörfer setzen Nothilfe für Aleppo aus

Aleppo (dpa) - Wegen der zunehmenden Gewalt in Aleppo haben die SOS-Kinderdörfer ihre Nothilfe für Menschen in der umkämpften syrischen Stadt vorübergehend ausgesetzt. 15 Mitarbeiter und ihre Familien seien nach Damaskus in Sicherheit gebracht worden, teilte ... mehr

Tote bei Luftangriffen in Aleppo

Aleppo (dpa) - Bei einer Reihe schwerer Luftangriffe auf die Rebellengebiete Aleppos in Nordsyrien sind nach Angaben von Menschenrechtlern mindestens 21 Zivilisten getötet worden. Es seien mindestens 40 Bombardements des Regimes und seines Verbündeten Russland ... mehr

Rotes Kreuz: Lebensmittel in Ost-Aleppo gehen zur Neige

Aleppo (dpa) - Die humanitäre Lage in den Rebellengebieten der umkämpften nordsyrischen Stadt Aleppo spitzt sich immer weiter zu. «Die Lebensmittelvorräte im östlichen Teil der Stadt gehen zur Neige», sagte eine Sprecherin des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz ... mehr

Syrien-Krieg: Fast 70.000 Menschen in Aleppo auf der Flucht

Die Zahl der Toten und Flüchtlinge in der umkämpften nordsyrischen Großstadt Aleppo steigt dramatisch. Durch Kämpfe in den Rebellenvierteln der Metropole und Luftangriffe wurden allein in den vergangenen Tagen fast 70.000 Menschen vertrieben, wie die Syrische ... mehr

Schlag gegen Rebellen: Regime nimmt große Teile Aleppos ein

Aleppo (dpa) - Syriens Regime ist im Kampf um die wichtige Großstadt Aleppo ein entscheidender Schlag gegen die Rebellen gelungen. Die Armee und ihre Verbündeten nahmen nach heftigen Kämpfen und Luftangriffen den kompletten Norden der Rebellengebiete Aleppos ... mehr

Aktivisten: Syrisches Regime nimmt Nordosten Aleppos ein

Aleppo (dpa) - Syriens Regimeanhänger haben den nördlichen Teil der Rebellengebiete in Ost-Aleppo vollständig eingenommen. Das berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. mehr

Aleppo: Zivilisten fliehen in die Arme von Assads Armee

Aleppo (dpa) - Der Kampf um Aleppo geht in die nächste Eskalationsstufe. Etwa 1700 Zivilisten sind nach Angaben von Menschenrechtsbeobachtern aus den Rebellengebieten Ost-Aleppos in die vom Regime eroberten Stadtteile geflohen. Die Menschen sind teilweise in den Westen ... mehr

Syrisches Regime nimmt Nordosten Aleppos vollständig ein

Aleppo (dpa) - Syriens Regimeanhänger haben den nördlichen Teil der Rebellengebiete in Ost-Aleppo vollständig eingenommen. Die Armee und ihre Verbündeten hätten die Kontrolle über die Stadtteile Al-Sachur und Al-Haidarija gewonnen, berichtete die Syrische ... mehr

Syrisches Regime nimmt große Teile Aleppos ein

Aleppo (dpa) - Im Kampf um Aleppo hat das syrische Regime die Rebellen in wichtigen Teilen der Großstadt zurückgeschlagen. Viele Menschen sind deshalb auf der Flucht. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte spricht von 6000. Ihren Angaben und Meldungen ... mehr

UN höchst besorgt über Zustände im östlichen Aleppo

Aleppo (dpa) - Als höchst besorgniserregend bezeichnen die Vereinten Nationen die Lage im syrischen Aleppo. Willkürliche Luftangriffe im östlichen Teil der Stadt hätten viele Zivilisten getötet und verletzt und Tausende vertrieben, sagte ein UN-Sprecher ... mehr

Hunderte flüchten vor anrückenden Regimetruppen im Osten Aleppos

Aleppo (dpa) - Nach der Eroberung des Bezirks Hanano in den Rebellengebieten Aleppos durch das syrische Regime sind Hunderte Menschen vor den Soldaten von Präsident Baschar al-Assad geflohen. Sie seien tiefer in das belagerte Gebiet gezogen, weil sie eine Teilung ... mehr

Neue Waffenruhe für Aleppo in Kraft getreten

Aleppo (dpa) - In der umkämpften nordsyrischen Stadt Aleppo ist am Morgen eine neue Waffenruhe in Kraft getreten. Die zehnstündige Feuerpause soll bis heute Abend dauern. Das russische Militär hatte die Waffenruhe am Mittwoch einseitig ... mehr

Ärzte ohne Grenzen: 23 Angriffe auf Kliniken in Ost-Aleppo

Aleppo (dpa) - Die verbliebenen Kliniken in den Rebellengebieten der nordsyrischen Stadt Aleppo sind der Organisation Ärzte ohne Grenzen zufolge seit Juli mindestens 23 Mal angegriffen worden. Im Osten der Stadt sei der Zugang zu medizinischer Versorgung extrem ... mehr

Russland setzt Luftangriffe auf Aleppo aus - Skepsis im Westen

Aleppo (dpa) - Russland und Syrien haben überraschend ihre Luftangriffe auf die umkämpfte Großstadt Aleppo ausgesetzt. Der russische Außenminister Sergej Lawrow bezeichnete die Feuerpause als «Geste des guten Willens». Die Zeit solle genutzt werden, um moderate Rebellen ... mehr

Nach Ende der Feuerpause wieder heftige Kämpfe in Aleppo

Aleppo (dpa) - Nur Stunden nach dem Ende einer von Syrien und Russland ausgerufenen Waffenruhe sind die Kämpfe in Aleppo erneut aufgeflammt. Regimetruppen hätten eine neue Offensive auf den von Rebellen kontrollierten Ostteil der Stadt gestartet, teilten Beobachter ... mehr

Schusswechsel in Aleppo nach Beginn der Waffenruhe

Aleppo (dpa) - In Aleppo hat es kurz nach Beginn einer neuen Waffenruhe Schusswechsel zwischen Soldaten des Regimes und Rebellen gegeben. Beide Seite machten sich gegenseitig für die neue Gewalt verantwortlich. Am Morgen war eine von Russland und Syrien ... mehr

Armee will Waffenruhe für Aleppo ausdehnen

Aleppo (dpa) - Die syrische Armee will die Waffenruhe für die umkämpfte Stadt Aleppo auf drei Tage ausdehnen. Die Feuerpause war am Morgen in Kraft getreten. Sie sollte nach russischen Angaben zunächst elf Stunden dauern. Die staatliche syrische Nachrichtenagentur ... mehr

Elfstündige Waffenruhe für Aleppo soll in Kraft treten

Aleppo (dpa) - In Aleppo in Syrien soll heute Morgen eine elfstündige Waffenruhe in Kraft treten. Die Großstadt ist das am stärksten umkämpfte Gebiet in dem Bürgerkrieg. Die Waffenruhe sollte um 7.00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit beginnen. Russland und Syrien hatten ... mehr

Schusswechsel in Aleppo nach Beginn der Waffenruhe

Aleppo (dpa) - In Aleppo hat es kurz nach Beginn einer neuen Waffenruhe Schusswechsel zwischen Soldaten des Regimes und Rebellen gegeben. Beide Seite machten sich gegenseitig für die neue Gewalt verantwortlich. Am Morgen war eine von Russland und Syrien ... mehr

Syriens Armee kontrolliert wieder ganz Aleppo

Aleppo (dpa) - Die lange umkämpfte nordsyrische Großstadt Aleppo steht das erste Mal seit mehr als vier Jahren wieder unter vollständiger Kontrolle von Regierungstruppen. Die letzten Kämpfer der Opposition und Zivilisten verließen bei eisiger ... mehr

Evakuierung der Rebellengebiete Aleppos beendet

Aleppo (dpa) - Die letzten Kämpfer und Zivilisten haben die verbliebenen Rebellengebiete der lange umkämpften nordsyrischen Stadt Aleppo verlassen. Das berichteten mehrere regierungstreue Medien und die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. mehr

Evakuierung der Rebellengebiete Aleppos abgeschlossen

Aleppo (dpa) - Die letzten Zivilisten und Kämpfer haben die verbliebenen Rebellengebiete der lange umkämpften nordsyrischen Stadt Aleppo verlassen. Das berichteten mehrere regierungstreue Medien und die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Aus syrischen ... mehr

Mitarbeiter von Hilfsorganisation bei Aleppo getötet

Aleppo (dpa) - Ein lokaler Mitarbeiter der tschechischen Hilfsorganisation «Mensch in Not» (Clovek v tisni) ist bei Luftangriffen nahe Aleppo getötet worden. Wie die Organisation in Prag dem Nachrichtenportal Novinky.cz mitteilte, sei der Regionalkoordinator ... mehr

Abzug von Rebellen und Zivilisten aus Ost-Aleppo verzögert sich

Aleppo (dpa) - Der Abzug von Kämpfern und Zivilisten aus den Rebellengebieten im syrischen Aleppo verzögert sich. Hintergrund seien Unstimmigkeiten zwischen dem Regime und seinem Verbündeten Russland. Dabei geht es um die Einigung mit den Rebellen, erklärte die Syrische ... mehr

Abzug von Rebellen aus Ost-Aleppo verzögert - Banges Warten

Aleppo (dpa) - Auf Druck Russlands und der Türkei haben sich Syriens Regime und Rebellen auf einen Abzug der Oppositionsmilizen aus Aleppo geeinigt. Doch der verzögert sich noch. Auch Zivilisten konnten noch nicht befreit werden. Hintergrund seien Unstimmigkeiten ... mehr

Immer mehr Menschen in Aleppo auf der Flucht

Aleppo (dpa) - Nach dem Vormarsch des Regimes in Aleppo sind immer mehr Menschen auf der Flucht vor Verwüstung und Tod. Nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte vertrieben die heftigen Kämpfe und Luftangriffe fast 30 000 Zivilisten ... mehr

Menschen in Ost-Aleppo in Angst - Weltsicherheitsrat tagt

Aleppo (dpa) - Im umkämpften Osten Aleppos wächst die Angst vor Racheakten des Regimes. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International warnte, viele Zivilisten befürchteten Übergriffe der Regierungskräfte. Syriens Regierung habe eine «lange und dunkle Geschichte ... mehr

Laut Aktivisten fast 70 000 Menschen in Aleppo auf der Flucht

Aleppo (dpa) - Kämpfe und Luftangriffe in der nordsyrischen Metropole Aleppo haben Aktivisten zufolge fast 70 000 Menschen vertrieben. Mehr als 30 000 von ihnen hätten in Gebieten unter Kontrolle kurdischer Einheiten Zuflucht gesucht, etwa 20 000 in Vierteln ... mehr

Evakuierung von Ost-Aleppo ausgesetzt

Aleppo (dpa) - Die Evakuierung der Rebellengebiete in der syrischen Stadt Aleppo ist ausgesetzt worden. Das erfuhr die dpa aus Kreisen von Hilfsorganisationen. Auch die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete, der Transport von Kämpfern und Zivilisten ... mehr

Helfer nennen Lage in Aleppo «katastrophal»

Aleppo (dpa) - Auch nach dem Transport der ersten Verwundeten und Zivilisten aus dem umkämpften syrischen Aleppo geben Helfer noch lange keine Entwarnung. Nach Angaben der Organisation Save the Children harren noch immer Tausende Kinder im völlig zerstörten Ostteil ... mehr

Syriens Regierung stoppt Evakuierung Aleppos

Aleppo (dpa) - Syriens Regierung hat die Evakuierung der Rebellengebiete im Osten Aleppos wieder gestoppt. Das Regime in Damaskus und die Opposition gaben sich dafür gegenseitig die Schuld. Russland als enger Verbündeter Syriens erklärte den Transport ... mehr

Helfer bitten dringend um Spenden für Aleppo

Aleppo (dpa) - Auch nach dem Transport der ersten Verwundeten und Zivilisten aus dem umkämpften syrischen Aleppo geben Helfer noch lange keine Entwarnung. Nach Angaben der Organisation Save the Children harren noch immer Tausende Kinder im völlig zerstörten Ostteil ... mehr
 
1 3


shopping-portal