• Home
  • Themen
  • Alexander Gauland


Alexander Gauland

Alexander Gauland

Petry und Pretzell wollen die AfD verlassen

AfD-Chefin Frauke Petry und ihr Ehemann Marcus Pretzell wollen aus ihrer Partei austreten. Zudem legen beide ihre Ämter in den Landtagsfraktionen in Sachsen und in Nordrhein-Westfalen nieder.

Frauke Petry und ihr Ehemann Marcus Pretzell wollen der AfD den RĂĽcken kehren.

Der AfD droht die Spaltung: Doch auf wie viele Unterstützer kann die Parteivorsitzende zählen? Bislang reden Partei-Rechte den Eklat noch klein. Doch es zeigen sich Risse.

Planten Petry und Pretzell die Abspaltung schon seit Monaten?

Frauke Petry, Alexander Gauland und Alice Weidel gehören zu den bekanntesten Politikern, die die AfD im Bundestag vertreten werden. Doch wer sind die anderen neuen Gesichter?

Eine Zusammenstellung aus Abgeordneten der neuen AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag.

Im Gespräch mit t-online.de plädiert der Politologe Klaus Schroeder für einen sachlichen Umgang mit den Rechtspopulisten.

Der Spitzenkandidat Alexander Gauland hat seine Partei AfD unter anderem mithilfe gezielter Provokationen zum ersten Mal in den Bundestag gefĂĽhrt.
Marc von LĂĽpke, t-online.de

Die AfD ist bei der Bundestagswahl drittstärkste Kraft geworden. In einer exklusiven Umfrage wollen wir von Ihnen wissen: Warum hat Ihrer Ansicht nach die AfD so stark abgeschnitten?

AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland (M) hat das gute Wahlergebnis seiner Partei als Kampfansage an die kĂĽnftige Bundesregierung gewertet: "Sie kann sich warm anziehen.

Die AfD feiert. Gauland will sich "Land und Volk zurĂĽckholen", Weidel will einen "Untersuchungs-ausschuss Angela Merkel". Im Abendlicht kommt es vor der Wahlparty zum Protest.

Alexander Gauland, Spitzenkandidat der Partei Alternative für Deutschland (AfD, l-r), Alice Weidel, Spitzenkandidatin der Partei Alternative für Deutschland (AfD) und Jörg Meuthen, Bundesvorsitzender der Partei Alternative für Deutschland (AfD) jubeln auf der Wahlparty ihrer Partei in Berlin.
  • Jonas Mueller-Töwe
Von Jonas Mueller-Töwe

Nach ihrem voraussichtlichen Einzug als drittstärkste Kraft in den neuen Bundestag hat die AfD massiven Druck auf Bundeskanzlerin Angela Merkel angekündigt.

Alexander Gauland, Spitzenkandidat der AfD, will den Bundestag aufmischen.

In der Talk-Sendung "Wahl 2017 - Die Schlussrunde" wurden von den Parteienvertretern diverse Themen gestreift. Hauptsächlich stand jedoch eine Partei im Mittelpunkt.

Die Spitzenkandidaten der wichtigsten Parteien in der «Schlussrunde» von ARD und ZDF zur Bundestagswahl.

Frauke Petry meldet sich mit einem Donnerschlag zurĂĽck. Die Skandale ihrer Partei bewertet die AfD-Vorsitzende kritisch. Viele Menschen seien dadurch verunsichert.

AfD-Parteivorsitzende Frauke Petry bringt sich für die Zeit nach der Wahl in Stellung und schießt gegen den völkischen Parteiflügel, zum dem auch Spitzenkandidat Alexander Gauland zählt.

Wir können stolz sein auf Deutschland. Nicht auf die dunkle Vergangenheit, aber auf das danach Erreichte. Deutschland ist heute stark und gut. Doch wird es das auch bleiben?

Demonstranten in Quedlinburg (Sachsen-Anhalt) halten Plakate der Alternative für Deutschland (AfD) in die Höhe.

Viele AfD-Anhänger sind Gering- oder Mittelverdiener. Die wirtschaftspolitischen Pläne der Partei würden jedoch vor allem Vermögenden helfen. Eine Kolumne von Ursula Weidenfeld

Die Spitzenkandidaten der Partei Alternative fĂĽr Deutschland (AfD), Alice Weidel und Alexander Gauland.

So verschieden die Ansichten der Parteien sind, in einem sind sie sich einig: in der Ablehnung der AfD. Doch die Anti-AfD-Kampagne könnten eine ungeplante Nebenwirkung haben.

Mitglieder und Sympathisanten der AfD protestieren während eines Wahlkampfauftritts von Bundeskanzlerin Merkel in Bitterfeld-Wolfen (Sachsen-Anhalt).

Grüne und FDP  treffen sich vor der Wahl zu Sonderparteitagen. Beide Parteien wollen als drittstärkste Kraft im Bundestag werden. Die Sorge wächst, dass dies jemand anderes werden könnte.

Kampf um Platz 3 bei der Bundestagswahl: Die Wahlplakate von Christian Lindner, FDP, und von Katrin Göring-Eckhardt, Cem Özdemir, die Grünen.

Mit der Forderung wieder "stolz zu sein auf die Leistungen deutscher Soldaten in zwei Weltkriegen" provoziert AfD-Vize Gauland heftige Reaktionen. Die Staatsanwaltschaft prĂĽft Ermittlungen.

Gauland zufolge, hätten Deutsche wieder das Recht "stolz" auf die Taten der Soldaten in der NS-Zeit zu sein.

Im politischen Berlin ist Erika Steinbach schon länger eine Außenseiterin, der AfD ist sie willkommen. In Pforzheim absolvierte Steinbach nun ihren ersten Auftritt für die Rechtspopulisten.

In Pforzheim absolvierte Erika Steinbach ihren ersten Wahlkampfauftritt fĂĽr die AfD.

Die AfD wirbt mit einer Anzeige auf Facebook, obwohl Spitzenkandidat Alexander Gauland sagte, das Motiv werde nicht genutzt.

Spitzenkandidat Gauland wollte das Plakat angeblich nicht verwenden – nun wird es von der AfD über Facebook verbreitet.
Marcus Engert (BuzzFeed News), t-online.de

Aufregung bei einer TV-Debatte zur Bundestagswahl: Die AfD-Vertreterin Alice Weidel verlässt die Sendung. Sie ist außer sich, als sie sich vom AfD-Rechtsausleger Höcke distanzieren soll.

Alice Weidel (AfD) bei der ZDF-Sendung "Wie geht's Deutschland". Die Sendung verlässt sie vorzeitig.

Nach den umstrittenen Äußerungen des AfD-Spitzenkandidaten über die Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz möchte die Stadt Nürnberg eine klares Signal senden: Alexander Gauland darf nicht .

Die fremdenfeindlichen Ă„uĂźerungen Gaulands haben fĂĽr Aufruhr gesorgt. Ihm zufolge, solle Integrationsbeauftragte Aydan Ă–zogus "entsorgt" werden.

Die rechtspopulistische AfD greift Angela Merkel im Wahlkampf massiv an. Spitzenkandidatin Alice Weidel poltert, die Kanzlerin habe gegen geltendes Recht verstoßen.

Die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel meint, Angela Merkel habe gegen geltendes deutsches und europäisches Recht verstoßen.

AfD-Spitzenkandidat Gauland hatte davon gesprochen, die Integrationsbeauftragte Özoguz in der Türkei zu "entsorgen". Der Bundespräsident fand nun deutliche Worte.

Der Bundespräsident Frank-Walther Steinmeier übt sein Amt überparteilich aus und hält sich traditionell aus der Tagespolitik heraus.

Die populistische Art von Moderator Claus Strunz behindert eine ernsthafte Diskussion. FDP-Chef Lindner muss sich sogar die Frage gefallen lassen, wie es bei ihm bei Tinder läuft.

Sat.1-Moderator Claus Strunz inszenierte sich bei "Die zehn wichtigsten Fragen der Deutschen" lieber selbst, anstatt eine politische Diskussion zu fĂĽhren.

Nach seinen Schmähungen gegenüber der SPD-Politikerin Aydan Özoguz hat ein Jurist Anzeige gegen Alexander Gauland erstattet. Der nimmt es gelassen.

Alexander Gauland (AfD) findet die Aufregung um seine Aussage absolut lächerlich.

Die Attacke auf die türkischstämmige Bundestagsabgeordnete könnte für den AfD-Politiker übel enden. Der prominente Jurist Thomas Fischer will Gauland vor Gericht bringen.

Anzeige wegen Volksverhetzung: Hat Gauland dieses Mal den Bogen ĂĽberspannt?

Der Spitzenkandidat der AfD fordert in einer Rede, die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung zu "entsorgen". Trotz heftiger Kritik stellt sich seine Co-Kandidatin hinter ihn. Gauland selbst legt nach.

Aydan Ă–zoguz (SPD) und Alexander Gauland (AfD).

Vier Wochen vor der Bundestagswahl streiten die Parteien um politische Kontakte nach Russland. Die AfD dementiert, die SPD hat sich noch nicht geäußert. Die anderen Parteien üben scharfe Kritik.

Außenminister Sigmar Gabriel soll sich mit Wladimir Putin und Altkanzler Gerhard Schröder zum Abendessen getroffen haben.

Alexander Gauland (AfD) erklärte, dass Flüchtlinge und Zuwanderer, die eine Fluchtroute über Libyen Richtung Europa einschlügen, den Anspruch auf Menschenrechte verloren hätten.

Alice Weidel (links) und Alexander Gauland

Parteinahe Vereine rekrutieren Mitglieder von AfD und Linke, um Wahlbeobachtungsmissionen in Kreml-treuen Separatistengebieten durchzufĂĽhren. Einer der MitgrĂĽnder sitzt in Untersuchtungshaft. Der Verdacht: Spionage.

Russland-Kongress der AfD in Magdeburg: André Poggenburg (l.), Landesvorsitzender in Sachsen-Anhalt, auf einer Bühne mit Manuel Ochsenreiter (M.) und Jürgen Elsässer.
  • Jonas Mueller-Töwe
Von Jonas Mueller-Töwe

Der AfD droht ein Scheitern bei der Bundestagswahl. Nach dem Eingang eines anonymen Schreibens wird die Liste der Bundestags-Kandidaten aus Nordrhein-Westfalen überprüft.

Alice Weidel und Alexander Gauland, die Spitzenkandidaten der AfD fĂĽr die Bundestagswahl, bei einem Pressetermin in Berlin.

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website