• Home
  • Themen
  • Alexander Gauland


Alexander Gauland

Alexander Gauland

Meuthen kann sich Kalbitz nicht mehr als Fraktionschef vorstellen

Der Rauswurf von Andreas Kalbitz aus der AfD hat in der Partei f√ľr gro√üen Wirbel gesorgt. AfD-Vorsitzender Meuthen zweifelt an Kalbitz als Brandenburger Landeschef.¬†

Andreas Kalbitz und AfD-Chef J√∂rg Meuthen: Nach dem Rauswurf des Brandenburger Landeschefs Kalbitz ist in der AfD gro√üe Unruhe ausgebrochen ‚Äď Meuthen zweifelt an Kalbitz als Landeschef.

Der 8. Mai wird in Deutschland als Tag der Befreiung vom NS-Regime gefeiert. F√ľr AfD-Politiker Gauland ist er auch ein Tag des Verlustes. Die SPD-Chefin Saskia Esken findet das entlarvend.

Saskia Esken: Die SPD-Chefin kritisiert Alexander Gaulands Aussagen zum 8. Mai scharf.
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier

Wieder hat AfD-Fraktionschef Alexander Gauland mit einer Relativierung des Dritten Reichs provoziert: Er beklagte den Untergang von NS-Deutschland. Ein Historiker analysiert die Aussagen.

"Gestaltungsm√∂glichkeit": Nach Kriegsende erinnerten Plakate im v√∂llig zerst√∂rten Berlin an die Versprechungen der Nazis und zeigten, zu was sie gef√ľhrt hatten. Berlin sollte die Welthauptstadt Germania werden.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Durch den AfD-Rechtsau√üen Bj√∂rn H√∂cke fand der "Fl√ľgel" bundesweit Beachtung. Nun soll es angeblich vorbei sein mit der Gruppierung. Doch verschwindet er wirklich?¬†

Bj√∂rn H√∂cke: Der AfD-Politiker gilt als Gallionsfigur des "Fl√ľgels".

Die Pandemie hat die Umfragewerte der AfD einst√ľrzen lassen. So richtig will sie sich nicht f√ľr eine Strategie entscheiden, denn √ľber den Umgang mit dem Virus gibt es Streit. Jetzt kochen auch noch alte Konflikte hoch.

Alexander Gauland: Gauland und andere Abgeordnete seiner Partei diskutierten im Bundestag √ľber die Ma√ünahmen zur Eind√§mmung des Virus ‚Äď ohne konkrete Ergebnisse.

Kanzlerin Angela Merkel hat im Bundestag vor √ľbereilten Lockerungen der Corona-Ma√ünahmen gewarnt. Im Parlament kommt dennoch erstmals deutliche Kritik auf ‚Äď auch aus Merkels eigenen Reihen.

Ralph Brinkhaus: Der Fraktionschef der Union betont die hohen Kosten der Corona-Krise.

In der AfD-Fraktion sehen viele nicht ein, dass Superm√§rkte √∂ffnen d√ľrfen, M√∂belgesch√§fte aber nicht. Die Abgeordneten wollen, dass die Corona-Ma√ünahmen nun z√ľgig wieder heruntergefahren werden.

Alexander Gauland: Der Co-Fraktionschef der AfD will die B√ľrger "nicht l√§nger in Ungewissheit" lassen.

Wie gefährlich ist das Coronavirus? Und wie lange sollte das Wirtschaftsleben in Deutschland so weit heruntergefahren bleiben wie es jetzt ist? Die AfD tut sich schwer damit, eine gemeinsame Linie zu finden.

Jörg Meuthen (li.) und Alexander Gauland (re.): Die AfD befindet sich in einer internen Krise.

Nach der Selbstaufl√∂sung des rechtsnationalen "Fl√ľgel" kommt die AfD nicht zur Ruhe. Parteichef J√∂rg Meuthen hatte eine Spaltung der Partei ins Gespr√§ch gebracht. Sein Vorg√§nger kritisiert ihn scharf.

AfD-Chef J√∂rg Meuthen denkt √ľber eine Aufspaltung seiner Partei nach.

Erstmals hat der AfD-Vorsitzende J√∂rg Meuthen eine m√∂gliche Abspaltung des rechtsnationalen Parteifl√ľgels um Bj√∂rn H√∂cke ins Gespr√§ch gebracht. Damit wagt Meuthen den Tabubruch.

Der AfD-Vorsitzende J√∂rg Meuthen: Erstmals hat Meuthen eine m√∂gliche Abspaltung des rechtsnationalen Fl√ľgels um Bj√∂rn H√∂cke ins Spiel gebracht.

Die Wirtschaft leidet, die B√ľrger haben Angst vor dem Ruin. In einer historischen Sitzung will der Bundestag¬†heute Hilfe im Kampf gegen die Corona-Krise beschlie√üen. Verfolgen Sie die Debatte im Liveblog.¬†

Peter Altmaier: Der Wirtschaftsminister betont die Herausforderung f√ľr die Marktwirtschaft.

In Hanau hat ein Mann mutmaßlich aus Fremdenhass getötet. Die AfD stellt die geistige Verwirrung des Täters in den Vordergrund. Damit macht sie es sich zu leicht.

Rechtsextremismus in Deutschland: Die Tat in Hanau darf nicht ohne Konsequenzen bleiben, mahnt FDP-Politiker Thomae.
Ein Gastbeitrag von Stephan Thomae

In Hanau t√∂tete ein Mann aus rassistischen Motiven.¬†Tr√§gt die AfD eine Mitverantwortung? Gr√ľne und SPD sagen: Ja ‚Äď und fordern Konsequenzen f√ľr die Partei.

Michael Kellner: Der politische Bundesgesch√§ftsf√ľhrer der Gr√ľnen fordert die Beobachtung der AfD vom Verfassungsschutz.
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier

Neun Menschen mit Migrationshintergrund¬†hat der T√§ter von Hanau ermordet. Den Einsatz gegen Fremdenhass k√∂nnen wir nicht allein Politik und Polizei √ľberlassen. Jeder B√ľrger ist gefordert.

Protestlauf gegen rechten Terror gestern Abend in Berlin.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Hass auf Migranten war offenbar das zentrale Motiv des Attentäters von Hanau. Viele Politiker sehen bei der AfD eine Mitverantwortung. Deren Parteispitze will in der Bluttat keine politische Motivation erkennen können.

Parteichef Jörg Meuthen, Fraktionschef Alexander Gauland: Stehen wegen der ausländerfeindlichen Rhetorik der AfD am Pranger.

Ein Mann aus Niedersachsen hat der AfD sein gesamtes Vermögen vermacht: Die Partei war als Alleinerbe in seinem Testament eingesetzt. Der Geldregen kommt zur rechten Zeit. 

Jörg Meuthen und Alexander Gauland: Das Testament war nach Angaben aus der Partei bereits 2018 gefunden worden.

Sicher, parteiinterne Machtfragen spielten beim R√ľckzug der CDU-Chefin eine Rolle. Fest steht aber auch: Ohne die AfD w√§re der Richtungsstreit nicht so eskaliert.

J√∂rg Meuthen, Alexander Gauland, Bj√∂rn H√∂cke: Die AfD kann sich √ľber die Schwierigkeiten der CDU freuen.

Der Th√ľringen-Eklat um die Wahl von Thomas Kemmerich zum Ministerpr√§sidenten mithilfe der AfD k√∂nnte seine Fortsetzung finden. Nun liegt es an den anderen Parteien, klug zu handeln.

Wahl des neuen Ministerpr√§sidenten Th√ľringens: Bj√∂rn H√∂cke gratuliert FDP-Mann Thomas Kemmerich.
Eine Kolumne von Gerhard Spörl

Der Bundestag hat die Immunität von AfD-Fraktionschef Alexander Gauland aufgehoben. Hintergrund sind Ermittlungen wegen eines mutmaßlichen Steuerbetrugs. Nun hat die Polizei seine Wohnungen durchsucht.

Alexander Gauland: Seine Immunität wurde aufgehoben.
  • Jonas Mueller-T√∂we
Von N. Rippich, D. Schreckenberg, J. Mueller-Töwe

W√§lder stehen in Flammen, die Ozeane werden w√§rmer, und Deutschland √§chzt im Sommer unter der Hitze: Die Klimadebatte r√ľckte in den Fokus...

"Klimahysterie" ist das "Unwort des Jahres" 2019.

Das Jahr 2020 k√∂nnte f√ľr die AfD hektisch werden: Parteichef Meuthen nimmt schon jetzt angebliche radikale St√∂renfriede ins Visier. Aber die Haltung seines Tandem-Partners¬†Chrupalla¬†gibt R√§tsel auf.

Der AfD-Vorsitzende J√∂rg Meuthen redet mit Journalisten: Meuthen will seine Parteikollegen in diesem Jahr auf einen neuen Stil ohne Gebr√ľll und krasse Rhetorik einschw√∂ren ‚Äď auch mit Blick auf den Verfassungsschutz.

Das ZDF will den AfD-Politiker Björn Höcke nicht mehr in Talkshows einladen. Warum ein grundsätzliches Höcke-Verbot im TV keine gute Idee ist, erläutert unsere Kolumnistin Lamya Kaddor.

Vertritt einen v√∂lkischen Nationalismus: Bj√∂rn H√∂cke, Landes- und Fraktionschef der AfD in Th√ľringen.
  • Lamya Kaddor
Eine Kolumne von Lamya Kaddor

Lange Zeit galt der Bundesvorstand der AfD als die Schaltstelle der Partei, um die Rechtsradikalen einzuhegen.¬†Das scheint vorbei. H√∂ckes Fl√ľgel k√∂nnte jetzt √ľbernehmen.

Meuthen, Gauland, H√∂cke: Das Machtgef√ľge in der AfD wankt.
  • Jonas Mueller-T√∂we
Von Jonas Mueller-Töwe

M√∂glicherweise wird schon bald ein neuer Bundestag gew√§hlt. Die AfD will darauf vorbereitet sein. Sie hat vor allem nach ihren j√ľngsten...

Jörg Meuthen (l-r), Tino Chrupalla und Alexander Gauland beim Parteitag in Braunschweig.

Die AfD ordnet bei ihrem Parteitag in Braunschweig ihre Spitze neu. Alexander Gauland zieht sich zur√ľck. F√ľr ihn r√ľckt Tino Chrupalla nach. Den zweiten Bundessprecherposten beh√§lt J√∂rg Meuthen.

Neues AfD-F√ľhrungsduo: J√∂rg Meuthen (l.) und Tino Chrupalla.

Laut einem Bericht des "Spiegel" sind weitere nicht ordnungsgemäß deklarierte Spenden bei der AfD aufgetaucht. Es geht demnach unter anderem um Zahlungen aus den USA und eine schwarze Kasse.

Die Bundessprecher Alexander Gauland (l.) und Jörg Meuthen mit Fraktionsvorsitzender Alice Weidel: Der AfD droht neuer Spendenärger.

Wer f√ľhrt k√ľnftig die AfD? Der bisherige Partei-Chef Meuthen hat nun deutlich gemacht, dass er eine Zusammenarbeit mit dem "Fl√ľgel" vermeiden will. F√ľr den Notfall hat er schon einen Plan B in der Hinterhand.

Jörg Meuthen: Der Parteichef will sich beim Parteitag der AfD erneut zum Vorsitz wählen lassen. (Archivbild)

Bei der AfD steht ein Wechsel an der Parteispitze bevor. Berichten zufolge wird Alexander Gauland sein Amt zur Verf√ľgung stellen. Sein designierter Nachfolger hat offenbar den Segen von H√∂ckes Fl√ľgel.

Alexander Gauland: F√ľhrt die AfD aktuell gemeinsam mit J√∂rg Meuthen.

Im Bundestag streiten Regierung und Opposition √ľber den Kurs der Groko. Die Opposition versucht sich an einer Abrechnung, Angela Merkel verteidigt sowohl Haushalt als auch Klimapaket.¬†

Dietmar Bartsch, Fraktionsvorsitzender der Linken: Die Politik der Bundesregierung bezeichnete er in seiner Rede als "grottenschlecht". "

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website