Sie sind hier: Home > Themen >

Alexander Lukaschenko

Thema

Alexander Lukaschenko

Vorgehen der Sicherheitskräfte - Proteste: In Belarus wird der massiven Gewalt getrotzt

Vorgehen der Sicherheitskräfte - Proteste: In Belarus wird der massiven Gewalt getrotzt

Minsk (dpa) - Trotz des besonders brutalen Vorgehens der Sicherheitskräfte am Wochenende haben sich in Belarus (Weißrussland) auch heute wieder zahlreiche Menschen auf die Straßen getraut. 100 Tage, nachdem die Proteste gegen Machthaber Alexander Lukaschenko begannen ... mehr
Nach Tod eines Oppositionellen: Mehr als 1000 Festnahmen bei Protest gegen Lukaschenko

Nach Tod eines Oppositionellen: Mehr als 1000 Festnahmen bei Protest gegen Lukaschenko

Minsk (dpa) - Mit massiver Gewalt sind vermummte Sicherheitskräfte in Belarus (Weißrussland) neuen Protestdemonstrationen gegen Machthaber Alexander Lukaschenko entgegengetreten. In der Hauptstadt Minsk setzten Uniformierte am Sonntag Tränengas und Blendgranaten gegen ... mehr
Belarus: Über 800 Festnahmen bei Anti-Lukaschenko-Protesten in Minsk

Belarus: Über 800 Festnahmen bei Anti-Lukaschenko-Protesten in Minsk

Minsk (dpa) - Uniformierte in Sturmhauben sind in Belarus (Weißrussland) in Hundertschaften gegen neue Proteste gegen Machthaber Alexander Lukaschenko vorgegangen. Es gab Hunderte Festnahmen, wie das Menschenrechtszentrum Wesna auf seiner Internetseite spring96 ... mehr
Belarussischer Machthaber: EU verhängt Sanktionen gegen Lukaschenko

Belarussischer Machthaber: EU verhängt Sanktionen gegen Lukaschenko

Brüssel/Minsk (dpa) - Die EU hat wegen der anhaltenden Unterdrückung der Demokratiebewegung in Belarus (Weißrussland) Sanktionen gegen Machthaber Alexander Lukaschenko verhängt. Die Strafmaßnahmen gegen den 66-Jährigen traten am Freitag ... mehr
Proteste gegen Lukaschenko: Opposition in Belarus ruft Armee zum Seitenwechsel auf

Proteste gegen Lukaschenko: Opposition in Belarus ruft Armee zum Seitenwechsel auf

Minsk/Wien (dpa) - Nach massiver Gewalt gegen Demonstranten in Belarus (Weißrussland) hat die Opposition das Militär zur Abkehr von Machthaber Alexander Lukaschenko aufgerufen. "Man will Sie in einen Krieg gegen Ihr eigenes Volk hineinziehen", schrieben ... mehr

Belarus: EU leitet Sanktionsverfahren gegen Präsident Lukaschenko ein

Die Europäische Union hat das Verfahren eingeleitet, mit dem Sanktionen gegen den belarussischen Machthaber Lukaschenko beschlossen werden sollen. Seit Monaten unterdrückt dieser gewaltsam die Proteste im Land. Der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko ... mehr

Belarus: EU bringt Sanktionen gegen Lukaschenko auf den Weg

Brüssel (dpa) - Der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko soll wegen der gewaltsamen Unterdrückung der Demokratiebewegung in seinem Land am Freitag mit EU-Sanktionen belegt werden. Vertreter der EU-Staaten leiteten in Brüssel das entsprechende ... mehr

Belarus: 300 Festnahmen bei Protesten gegen Lukaschenko

Minsk (dpa) - Bei der Sonntagsdemonstration gegen den Machthaber Alexander Lukaschenko sind in Belarus (Weißrussland) etwa 300 Menschen festgenommen worden. Das teilte das Innenministerium am Montag in der Hauptstadt Minsk mit. Die Behörden behaupteten, die Aktion ... mehr

Viele Festnahmen: Zehntausende bei neuen Protesten gegen Lukaschenko

Minsk (dpa) - Trotz neuer Gewaltdrohungen der Regierung haben in Belarus (Weißrussland) Zehntausende Menschen gegen den Langzeitpräsidenten Alexander Lukaschenko demonstriert. Sie zogen am Sonntag in großen Gruppen durch die Hauptstadt Minsk, wie Fotos und Videos ... mehr

"Sehr aktive" Beteiligung: Streik und Protest in Belarus - Druck auf Lukaschenko wächst

Minsk (dpa) - Trotz massenhafter Festnahmen hat die Demokratiebewegung in Belarus (Weißrussland) ihre Gangart gegen den Machthaber Alexander Lukaschenko mit Streiks und neuen Protesten verschärft. Tausende Menschen, darunter vor allem Senioren und Studenten ... mehr

100.000 protestieren in Minsk: Polizei in Belarus setzt und Blend- und Lärmgranaten ein

Minsk (dpa) - Ungeachtet eines massiven Polizei- und Militäraufgebots haben mehr als 100.000 Menschen den elften Sonntag in Serie in Belarus gegen Machthaber Alexander Lukaschenko protestiert. Nach weitgehendem friedlichem Verlauf setzte die Polizei am Abend in Minsk ... mehr

Protest gegen Lukaschenko: Zahl der festgenommenen Demonstranten in Belarus gesunken

Minsk (dpa) - Bei den neuen Massenprotesten in Belarus (Weißrussland) gegen Staatschef Alexander Lukaschenko sind am Wochenende 280 Menschen festgenommen worden und damit deutlich weniger als eine Woche zuvor. 237 von ihnen seien am Sonntag in Gefängnisse gebracht ... mehr

"Es lebe Belarus": Zehntausende protestieren gegen Staatschef Lukaschenko

Minsk (dpa) - Zehntausende Menschen haben in Belarus mit einem neuen Protestmarsch gegen Staatschef Alexander Lukaschenko demonstriert. Sie zogen am Sonntag begleitet von einem großen Aufgebot von Polizei und Militär durch die Hauptstadt Minsk. Auch in anderen ... mehr

Heiko Maas wirbt für neue Sanktionen gegen Russland und Belarus

Außenminister Maas fordert, dass die Vergiftung des Kremlkritikers Nawalny nicht ohne Konsequenzen bleiben könne. Deutschland und Frankreich wollen deswegen "bestimmte Personen" sanktionieren.  Bundesaußenminister Heiko Maas hat bei einem EU-Treffen ... mehr

Treffen im Gefängnis - Belarus: Lukaschenko sucht das Gespräch mit Oppositionellen

Minsk (dpa) - In Belarus hat sich Machthaber Alexander Lukaschenko mit mehreren inhaftierten Oppositionellen und Mitgliedern des Koordinationsrates getroffen. Das Gespräch im Untersuchungsgefängnis des Geheimdienstes KGB habe viereinhalb Stunden gedauert, meldete ... mehr

Umstrittener Machthaber: "Frage der Ehre" - Sportler in Belarus gegen Lukaschenko

Minsk (dpa) - Der begeisterte Eishockey-Hobbyspieler Alexander Lukaschenko zeigt sich in Belarus (Weißrussland) nur zu gern im Kreis von Profis in voller Montur auf dem Eis. Sport und Politik sind bei dem 66-Jährigen von jeher eins. Doch seit er sich zum sechsten ... mehr

"Für die Freiheit": Mehr als 100.000 Menschen protestieren in Belarus

Minsk (dpa) - Mehr als 100.000 Menschen haben bei einem großen Protestmarsch in Belarus (Weißrussland) für "Freiheit" und gegen Machthaber Alexander Lukaschenko protestiert. "Die ganze Welt sieht: die Belarussen wollen in Freiheit leben und nicht in einem ... mehr

Proteste in Belarus: 100.000 Menschen trotzen Panzern und Wasserwerfern

Die Demonstranten in Belarus lassen nicht nach. Erneut haben sie sich zu Zehntausenden auf den Straßen versammelt, um den Rücktritt von Machthaber Lukaschenko zu erzwingen. In Minsk setzt die Staatsmacht Wasserwerfer ein. Mehr als 100.000 Menschen haben bei der achten ... mehr

Neue Festnahmen: Frauen demonstrieren in Minsk gegen Lukaschenko

Minsk (dpa) - Mehrere Hundert Frauen haben am Samstag in Belarus (Weißrussland) trotz massiven Polizeieinsatzes gegen die Amtseinführung von Staatschef Alexander Lukaschenko protestiert. An zentralen Plätzen in der Hauptstadt Minsk kamen sie zusammen, schwenkten ... mehr

Hunderte Festnahmen: Lukaschenko geht wieder hart gegen Demonstranten vor

Brüssel/Minsk (dpa) - Nach der Amtseinführung des umstrittenen Staatschefs Alexander Lukaschenko in Belarus (Weißrussland) haben die Behörden mit Gewalt auf erneute regierungskritische Proteste reagiert. Nach Angaben des Innenministeriums wurden 364 Menschen ... mehr

Tichanowskaja in Brüssel - Besuch aus Belarus: EU-Minister empören Minsk und Moskau

Brüssel/Minsk (dpa) - Die Außenminister der EU-Staaten haben durch ein Treffen mit der belarussischen Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja in Minsk und Moskau für Empörung gesorgt. Allerdings gelang es ihnen am Montag immer noch nicht, sich auf konkrete Sanktionen ... mehr

Kritik aus Moskau und Minsk: EU-Außenminister empfangen belarussische Oppositionsführerin

Minsk/Brüssel/Moskau (dpa) - Begleitet von scharfer Kritik der Außenministerien in Moskau und Minsk ist die belarussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja von Außenministern der EU-Staaten in Brüssel empfangen worden. Die 38-Jährige habe am Montagmorgen ... mehr

Erneut viele Festnahmen - Protest trotz Drohung: Zehntausende gegen Lukaschenko

Minsk (dpa) - Trotz eines Aufmarschs von Soldaten in Kampfmontur und mit Sturmgewehren haben Zehntausende in Belarus (Weißrussland) den sechsten Sonntag in Serie den Rücktritt von Staatschef Alexander Lukaschenko gefordert. "Lukaschenko, uchodi!" - zu Deutsch ... mehr

Proteste in Belarus: Mehr als 300 Festnahmen bei Frauen-Protest gegen Lukaschenko

Minsk (dpa) - Bei der neuen Protestaktion von Frauen in Belarus (Weißrussland) gegen Staatschef Alexander Lukaschenko hat es nach Angaben von Menschenrechtlern mehr als 300 Festnahmen gegeben. Das Bürgerrechtsportal spring96.org veröffentlichte am Samstag die Namen ... mehr

Proteste in Belarus: Polizei führt Frauen ab – auch eine 73-jährige Aktivistin

In Belarus sind wieder Tausende Frauen gegen Präsident Lukaschenko auf die Straßen gegangen. Dessen Schergen gingen zuletzt immer brutaler gegen die Demonstrantinnen vor. Bei neuen Frauenprotesten in Belarus gegen Präsident Alexander Lukaschenko haben Polizisten ... mehr

Belarus-Proteste: Eine Uroma als Heldin – Bakinskaya gegen Lukaschenko

Nina Baginskaya läuft ganz vorn mit bei den Protesten gegen den belarussischen Präsidenten Lukaschenko. Seinen Einsatzkräften blockiert sie den Weg – und gelegentlich verteilt die 73-Jährige auch Tritte.  "Ich gehe spazieren", sagt die ältere Frau zu dem vermummten ... mehr

Hilfe in "schwierigem Moment": Putin unterstützt Lukaschenko mit Milliardenkredit

Sotschi (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin hat angesichts des Machtkampfes in Belarus (Weißrussland) seinem politisch angeschlagenen Kollegen Alexander Lukaschenko einen Kredit von 1,5 Milliarden US-Dollar versprochen. Das Nachbarland solle "in diesem schwierigen Moment ... mehr

Belarus - Neue Proteste in Minsk: 150.000 Menschen gegen Lukaschenko

Minsk (dpa) - Zu Zehntausenden haben Menschen in Belarus (Weißrussland) trotz massiver Polizeigewalt auch gegen Frauen den fünften Sonntag infolge gegen Machthaber Alexander Lukaschenko protestiert. "Wir haben hier die Macht!", "Das ist unsere Stadt!", "Freiheit ... mehr

Belarus: Zehntausende bei Massenprotesten – viele Festnahmen

Zehntausende Menschen demonstrierten erneut gegen den belarussischen Staatschef Lukaschenko. Die Regierung reagierte mit einer Abschaltung der Mobilen Dienste. Es folgten Festnahmen. Mehr als 250 Menschen sind am Sonntag bei den neuen Massenprotesten in Minsk gegen ... mehr

Erneute Demonstrationen - Belarus: Polizeigewalt gegen Frauen und viele Festnahmen

Minsk (dpa) - Mit massiver Gewalt sind maskierte Uniformierte in der belarussischen Hauptstadt Minsk gegen friedlich demonstrierende Kritikerinnen des autoritären Staatschefs Alexander Lukaschenko vorgegangen. Bei den Protesten am Samstag, an denen sich Tausende Frauen ... mehr

Treffen in Belarus: Kann Putin Lukaschenko zum Aufgeben überreden?

Bislang hält Wladimir Putin die schützende Hand über Alexander Lukaschenko. Doch in Russland betrachtet man den "letzten Diktator Europas" zunehmend als Last. Am Montag kommt es zum Krisentreffen. Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko kommt nach Angaben ... mehr

Vier Wochen nach der Wahl: Tausende Frauen protestieren in Belarus gegen Lukaschenko

Minsk/Berlin (dpa) - Tausende Frauen haben in Belarus (Weißrussland) wieder gegen den umstrittenen Staatschef Alexander Lukaschenko demonstriert. Sie zogen am Samstag zu Fuß durch die Hauptstadt Minsk und schwenkten weiß-rot-weiße Fahnen, wie auf Bildern in sozialen ... mehr

Neue Partei gegründet - Machtkampf in Minsk: Demokratiebewegung treibt Lukaschenko

Minsk (dpa) – Der Machtkampf in Minsk zwischen dem umstrittenen Präsidenten Alexander Lukaschenko und seinen Gegnern verschärft sich. Als erste Oppositionelle hat die frühere Kulturmanagerin Maria Kolesnikowa, die viele Jahre in Stuttgart lebte, die Gründung einer neuen ... mehr

Nach Protesten in Belarus: Opposition in Minsk gründet neue Partei

Der umstrittene Staatschef lenkt angesichts anhaltender Massenproteste offenbar ein und spricht von "Veränderungen". Die Opposition gründet derweil eine neue Partei. Die Lage in Minsk bleibt angespannt. Die Regierungsgegner in  Belarus wollen eine Partei ... mehr

Nach Massenprotesten: Lukaschenko kündigt erstmals Reformen für Belarus an

Minsk (dpa) - Unter dem Druck neuer Massenproteste in Belarus (Weißrussland) hat der umstrittene Staatschef Alexander Lukaschenko nach 26 Jahren an der Macht erstmals Veränderungen in Aussicht gestellt. Es gebe jetzt viele Forderungen, das autoritäre System ... mehr

An Lukaschenkos 66. Geburtstag: Zehntausende protestieren in Belarus trotz Truppenaufmarsch

Minsk (dpa) - Zehntausende Menschen haben das vierte Wochenende in Folge in Belarus (Weißrussland) trotz beispielloser Drohungen der Behörden bei Massenprotesten den Rücktritt von Staatschef Alexander Lukaschenko gefordert. Die Polizei ging an Lukaschenkos ... mehr

Für Freilassung von Gefangenen: Frauen in Belarus planen großen Protestmarsch

Minsk (dpa) - Trotz scharfer Demonstrationsverbote in Belarus (Weißrussland) haben Gegner des umstrittenen Staatschefs Alexander Lukaschenko zu einem breiten Protest von Frauen gegen "Europas letzten Diktator" aufgerufen. Ziel der Aktion am Samstagnachmittag ... mehr

Wahlfälschungen und Gewalt: EU will mehr als 20 Unterstützer Lukaschenkos bestrafen

Berlin/Minsk (dpa) - Im Machtkampf in Belarus (Weißrussland) erhöht die EU den Druck auf den autoritären Staatschef Alexander Lukaschenko. Die Außenminister der Europäischen Union verständigten sich auf Sanktionen gegen ranghohe Unterstützer des Präsidenten in Minsk ... mehr

EU plant Belarus-Sanktionen – Lukaschenko-Kritik aus den eigenen Reihen

In Belarus verschärft sich weiter die Lage. Staatschef Lukaschenko lässt Journalisten und Demonstranten festnehmen. Die EU reagiert mit neuen Sanktionen. Bei den Gesprächen gab es aber einen Streit. Die Außenminister der EU-Staaten haben sich auf Strafmaßnahmen gegen ... mehr

Bei Protesten in Belarus: Polizei setzt Journalisten fest

Schürt weiteren Ärger: Aufnahmen aus Belarus zeigen, wie mehrere Journalisten in Belarus abgeführt wurden. (Quelle: Reuters) mehr

Kundgebung gegen Polizeistaat - Belarus: Polizei nimmt mehr als 200 Lukaschenko-Gegner fest

Minsk (dpa) - Vor einer Sondersitzung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) zur Lage in Belarus sind in Minsk massenhaft Gegner des autoritären Staatschefs Alexander Lukaschenko festgenommen worden. Die belarussische Sonderpolizei ... mehr

Opposition ist besorgt: Russland will notfalls Einsatzkräfte nach Belarus schicken

Minsk (dpa) - Im Machtkampf in Belarus (Weißrussland) ist Russland bereit, seinem Nachbarn bei einer weiteren Zuspitzung der Lage mit Einsatzkräften zu helfen. Es sei eine eigene Reserve für den Fall eines Eingreifens gebildet worden, sagte Kremlchef Wladimir Putin ... mehr

Machtkampf in Minsk: Tichanowskaja gegen eine Einmischung Russlands in Belarus

Minsk (dpa) - Die belarussische Oppositionspolitikerin Swetlana Tichanowskaja spricht sich gegen eine Einmischung Russlands im Machtkampf in ihrer Heimat aus. Es handele sich um eine Krise, die innerhalb von Belarus (Weißrussland) gelöst werden müsse, sagte ... mehr

Heiko Maas fordert: Druck auf Lukaschenko und Belarus muss erhöht werden

Heute beraten die EU-Außenminister in Berlin über die Krise nach den Wahlen in Belarus. Bundesaußenminister Heiko Maas sagte, die EU müsse nun erwägen, ob sie den Druck auf Lukaschenko erhöhe. Angesichts des anhaltenden Vorgehens von Präsident Alexander Lukaschenko ... mehr

Machtkampf in Minsk: Kreml warnt Belarus vor "Abnabeln von Russland"

Minsk (dpa) - Im Machtkampf in Belarus (Weißrussland) wirft Russland der Opposition antirussische Tendenzen vor. In Dokumenten des neuen Koordinierungsrates für einen friedlichen Machtwechsel sei "der Schwerpunkt auf das Abnabeln von Russland gelegt" worden ... mehr

Mit Waffe und Weste: Aufnahmen zeigen kuriosen Auftritt Lukaschenkos

In Kampfmontur: Aufnahmen zeigen den kuriosen Auftritt von Machthaber Lukaschenko, während die Proteste in Belarus anhalten. (Quelle: Reuters) mehr

Massenproteste in Belarus: Lukaschenko zeigt sich mit Kalaschnikow

Der belarussische Staatschef Lukaschenko ist während der Proteste in der Hauptstadt Minsk mit einer Waffe gesichtet worden. Der 65-Jährige hatte zuvor Drohungen an die Demonstranten ausgesprochen.  Während mehr als 100.000 Menschen in Belarus gegen die politische ... mehr

Proteste in Belarus: Lukaschenko besucht Militär und warnt vor Revolution

Minsk/Grodno (dpa) – Angesichts der Proteste der Demokratiebewegung in Belarus (Weißrussland) hat Staatschef Alexander Lukaschenko bei einem Militärbesuch vor einer Revolution im Land gewarnt. Er versetzte die Streitkräfte am Samstag der Staatsagentur Belta zufolge ... mehr

Machtpoker in Minsk: Führung in Belarus geht gegen Koordinierungsrat vor

Minsk (dpa) - Die autoritäre Führung in Belarus (Weißrussland) geht gegen den neuen Koordinierungsrat der Demokratiebewegung vor - und räumt selbst die Notwendigkeit von Reformen ein. Niemand bestreite, dass Veränderungen notwendig seien, sagte Außenminister Wladimir ... mehr

Belarus: Diese fünf Dinge muss die EU jetzt gegen Lukaschenko tun

In Belarus demonstrieren Tausende, die EU befasst sich in einem Sondergipfel mit der Lage im Land. Statt nur Solidarität zu versprechen, müsste Europa endlich handeln. Bis vor ein paar Wochen lag Belarus im toten Winkel der europäischen Öffentlichkeit. Ein hartes ... mehr

Merkel telefoniert mit Putin - Proteste in Belarus: Kreml warnt Ausland vor Einmischung

Minsk (dpa) - Kurz vor dem EU-Sondergipfel wegen der Massenproteste in Belarus (Weißrussland) hat Russland vor einer Einmischung des Auslands gewarnt. Einige Staaten versuchten Druck auf die Führung in Minsk auszuüben und die innenpolitische Lage zu destabilisieren ... mehr

EU beruft Sondergipfel ein: Belarus streikt gegen Lukaschenko

Minsk (dpa) - Nach Tagen der Proteste in Belarus (Weißrussland) gegen Staatschef Alexander Lukaschenko wächst der Druck auf den Machthaber mit Streiks im Inland und Kritik aus dem Ausland. EU-Ratschef Charles Michel setzte für Mittwoch einen Sondergipfel ... mehr

Proteste in Belarus: Das Volk will keinen schmutzigen Deal mehr

Gleich in drei Teilen der Welt erheben sich Tausende Demonstranten gegen das herrschende System. Der Westen schaut oftmals nur zu – und kann doch beeindruckt sein.  Eine Kolumne von Gerhard Spörl.  In drei Ländern herrscht momentan Aufruhr, es gehen die Menschen ... mehr

Russische Soldaten wohl in Richtung Belarus unterwegs – ohne Abzeichen

Bis zu 40 Lastwagen der russischen Nationalgarde sind laut einem Medienbericht in Richtung Belarus unterwegs. Die Fahrzeuge sollen Platz für knapp 600 Soldaten und keine Abzeichen  haben .  In Russland sind offenbar Lastwagen der russischen Nationalgarde ... mehr

Proteste in Belarus: Endspiel für Diktator Lukaschenko

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser, Ich hoffe, Sie hatten ein schönes Wochenende und starten entspannt und erholt in die neue Woche. Heute darf ich Ihnen die kommentierten Themen des Tages präsentieren. Und dazu werfe ich zunächst einen Blick nach Osten, wo mutige ... mehr
 
1


shopping-portal