Sie sind hier: Home > Themen >

Alexis Tsipras

...
Thema

Alexis Tsipras

Griechenland: Feuer wütet auf griechischer Insel Euböa – Dörfer evakuiert

Griechenland: Feuer wütet auf griechischer Insel Euböa – Dörfer evakuiert

Knapp zwei Wochen nach den verheerenden Waldbränden nahe Athen brennt es schon wieder in Griechenland. Auf der Insel Euböa mussten zwei Dörfer evakuiert werden – die Feuerwehr rückte mit 250 Mann an. Mit einem massiven Einsatz von Löschflugzeugen und Hubschraubern ... mehr
Griechenland lässt Hilfsprogramme hinter sich –

Griechenland lässt Hilfsprogramme hinter sich – "Das ist unwiderruflich"

Nach zehn Jahren Krise und acht Jahren unterm internationalen Rettungsschirm kehrt Griechenland allmählich in die finanzielle Unabhängigkeit zurück. Das Ausscheiden aus dem Hilfsprogramm bedeutet aber keineswegs das Ende der Probleme. Nach acht Jahren harter ... mehr
Transitzentren: Warum der Asylkompromiss wenig bringt

Transitzentren: Warum der Asylkompromiss wenig bringt

Es gibt noch eine Regierung. Das ist die gute Nachricht des Kompromisses im Unionsstreit. Die schlechte: Der Kompromiss wird in der Sache nicht viel bringen – und Deutschland teuer zu stehen kommen. Die Union hat sich zusammengerauft, ihren erbitterten Streit mit einem ... mehr
Alter Streit ist beendet: Mazedonien bekommt einen neuen Namen

Alter Streit ist beendet: Mazedonien bekommt einen neuen Namen

Das kleine Mazedonien bekommt einen neuen Namen. Damit endet ein langer Streit mit dem Nachbarn Griechenland. Worum es ging und wie das Land nun heißt, erfahren Sie hier. Die Außenminister von Griechenland und Mazedonien haben ein vorläufiges Abkommen unterzeichnet ... mehr
Griechenland und Mazedonien: Einigung im Namensstreit ruft heftige Demonstrationen hervor.

Griechenland und Mazedonien: Einigung im Namensstreit ruft heftige Demonstrationen hervor.

Der Streit um den Namen Mazedoniens hat gut ein Vierteljahrhundert  angedauert. Nun hat sich Griechenland auf eine neue Vereinbarung mit seinem Nachbarland eingelassen. Alexis Tsipras spricht von einem "historischen Schritt" für den Frieden. In Mazedoniens Hauptstadt ... mehr

Griechenland wirbt für Schuldenerleichterungen

Seit langem ist Griechenland ein Sorgenkind des Euro-Raums, jetzt meldet Ministerpräsident Alexis Tsipras Erfolge. Und beharrt auf Zusagen der Eurogruppe in der Schuldenfrage. Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras hat kurz vor dem möglicherweise entscheidenden ... mehr

Griechenlands Ex-Ministerpräsident zeigt Tsipras an

Der griechische Ex-Ministerpräsident Samaras hat gegen den aktuellen Regierungschef Tsipras Anzeige erstattet. Ihm und sechs weiteren Personen wird unter anderem Machtmissbrauch vorgeworfen. Der unter Bestechungsverdacht stehende griechische Ex-Ministerpräsident Antonis ... mehr

Jens Spahn: Verlust des Finanzministeriums war "harter Schlag" für CDU

Bei den Koalitionsverhandlungen haben die Christdemokraten der SPD das  Bundesfinanzmisterium abgetreten. Jens Spahn erteilt aber bereits jetzt allen Hoffnungen auf mehr Schulden ein klares Nein. Das CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn hat die Nachricht vom Verzicht ... mehr

Griechen empört: Massenproteste gegen Mazedonien-Kompromiss

Über 100.000 Griechen gehen gegen einen Kompromiss im Streit um den künftigen Namen des Nachbarlandes Mazedonien auf die Straße. Der Namensstreit schwelt bereits seit 25 Jahren. Griechen aus allen Teilen des Landes und dem Ausland sind am Sonntag ... mehr

Tsipras will Asyl für türkischen Soldaten aufheben lassen

Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras will einem türkischen Offizier, der Asyl erhalten hat, diesen Status wieder entziehen. Ein Antrag liegt der zuständigen Behörde bereits vor. Die Regierung bleibe bei ihrer bisherigen Haltung, hieß es weiter. Tsipras hatte ... mehr

Griechenland verabschiedet letzten Krisenhaushalt

Das griechische Parlament hat den Haushalt für 2018 verabschiedet. Es ist der letzte Staatshaushalt Athens unter den Regeln des EU-Hilfspakets.  "Wir lassen eine Periode hinter uns, an die sich niemand erinnern will", sagte Ministerpräsident Alexis Tsipras ... mehr

Mehr zum Thema Alexis Tsipras im Web suchen

Erdogan stellt Grenzen mit Griechenland infrage

Türken und Griechen sind seit langem zerstritten. Nun besucht Präsident Erdogan Athen. Es gibt versöhnliche Töne, aber auch Streit vor laufenden Kameras. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat Griechenland bei seinem Besuch in Athen mit dem Verlangen ... mehr

Alexis Tsipras: Griechenland auf bestem Weg aus der Krise

Nach Einschätzung von Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras wird das Land bald aus seiner jahrelangen Finanz- und Wirtschaftskrise herausfinden. Diese Ansicht vertrat der Regierungschef am Sonntag bei einer Pressekonferenz in der nordgriechischen Hafenstadt ... mehr

Polen prüft Reparationsforderungen an Deutschland

Eigentlich hat Polen auf deutsche Reparationsgelder für den Zweiten Weltkrieg verzichtet. Nun lassen Warschauer Regierende trotzdem Forderungen prüfen. Um Entschädigungen für die Kriegsopfer geht es ihnen wohl nicht. Zwischen Warschau und Berlin drohen neue Spannungen ... mehr

Tausende fliehen vor Waldbränden bei Athen

Eine 15 Kilometer lange Flammenfront bedroht die Ferienregion Kálamos im Nordosten Athens. Tausende Menschen fliehen vor dem außer Kontrolle geratenen Waldbrand. Dutzende Häuser sind bereits ausgebrannt, der Strom weitgehend ausgefallen. Die Lage ist dramatisch ... mehr

Waldbrand bei Athen: Tausende Menschen in Sicherheit gebracht

Wegen eines außer Kontrolle geratenen Waldbrandes sind in der Nacht zum Montag mehrere Tausend Menschen aus der Ferienregion im Nordosten Athens bei Kálamos in Sicherheit gebracht worden.  Der Brand war am Vortag in einem mit überwiegend mit Pinien dicht bewaldeten ... mehr

Alexis Tsipras optimistisch: Griechenland billigt neues Sparkpaket

Das griechische Parlament hat ein neues hartes Sparprogramm gebilligt. 153 Abgeordnete der Regierungskoalition unter dem linken Ministerpräsidenten Alexis Tsipras votierten dafür. 128 Parlamentarier stimmten dagegen. 19 waren nicht anwesend, teilte ... mehr

24 Stunden Generalstreik legt Griechenland lahm

Griechische Arbeitnehmer haben für einen landesweiten Generalstreik für 24 Stunden die Arbeit niedergelegt, der den öffentlichen und privaten Dienstleistungssektor erheblich stört. Sie protestierten gegen neue Sparmaßnahmen, die auch noch nach dem dritten Rettungspaket ... mehr

EU-Forderung: Griechenland will keine Flüchtlinge zurücknehmen

Griechenland fordert von der Europäischen Union mehr Unterstützung in der Flüchtlingskrise. Das Land sei am Limit - und sperrt sich gegen die von der EU-Kommision geforderte Rücknahme von Flüchtlingen aus anderen Ländern der Union. "Ich sehe nicht, dass Griechenland ... mehr

Reformen angekündigt: Tsipras will nicht mehr sparen

Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras hält die Ära der Sparmaßnahmen seines Landes für beendet. In den kommenden Jahren sollen stattdessen Reformen für Stabilität im Land sorgen. Vor dem Parlament in Athen zeichnete Tsipras ein positives Bild von den Reformen ... mehr

Griechenland: Alexis Tsipras warnt Wolfgang Schäuble und den IWF

Griechenland hat den Internationalen Währungsfonds ( IWF) und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) davor gewarnt, in der Schuldenkrise weiter "mit dem Feuer zu spielen". Auf einem Parteitag seiner linksgerichteten Syriza sagte Ministerpräsident Alexis Tsipras ... mehr

Griechenland will Rentnern Weihnachtsgeld zahlen - ESM kritisiert Plan

Die griechische Regierung plant eine Art Weihnachtsgeld für ärmere Rentner - und handelt sich dafür direkt Kritik vom Euro-Rettungsschirm ESM ein. Denn das 617-Millionen-Euro-Geschenk war nicht mit den Aufsehern abgesprochen. Regierungschef Alexis Tsipras hatte ... mehr

Rentenkassen in Griechenland fehlen 17 Milliarden Euro

Weil Zehntausende Selbstständige und Unternehmen in Griechenland ihre Rentenbeiträge nicht bezahlen, haben die Rentenkassen Außenstände von fast 17 Milliarden Euro. Das berichtete die größte griechische Rentenversicherung IKA. Die Schulden seien "schwindelerregend ... mehr

Griechenland: Tsipras will weitere Reduzierung der Schulden

Athen (dpa) – Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat eine schnelle weitere Reduzierung des Athener Schuldenberges verlangt. Die Maßnahmen müssten bis Ende 2016 konkretisiert werden, sagte Tsipras im griechischen Fernsehen. Dies würde Griechenland weiter ... mehr

Enthüllungsbuch: Wollte Tsipras Drachmen in Russland drucken lassen?

Ein französisches Enthüllungsbuch sorgt für großen Wirbel in griechischen Regierungskreisen: Darin heißt es, der griechische Regierungschef Alexis Tsipras habe auf dem Höhepunkt der Eurokrise seines Landes im Sommer 2015 Russland gebeten, Drachmen zu drucken ... mehr

EU-Sondergipfel in Bratislava: Renzi und Orban mit Ergebnissen unzufrieden

Der EU-Sondergipfel in der Slowakei sollte vor allem die Einigkeit der 27 Regierungschefs vermitteln. Doch kaum ist die "Agenda von Bratislava" beschlossen, preschen die Kritiker nach vorn. Allen voran der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi. Während Angela ... mehr

Griechenland: Süd-Gipfel in Athen sorgt für Streit im Norden

Die Schuldenkrise hat in den vergangenen Jahren vor allem die Südländer der EU hart getroffen. Sieben Staaten suchten jetzt in Athen nach einer neuen Vision für Europa. Doch in Brüssel kam das gar nicht so gut an. An dem Treffen "EUMed Athens 2016" der "mediterranen ... mehr

Athen vergibt TV-Lizenzen an Reeder und Bauunternehmer

Nach einem fast 66-stündigen Auktionsmarathon hat die Regierung in Athen vier TV-Lizenzen für zehn Jahre an private Unternehmen vergeben. Dies teilte ein Regierungssprecher am frühen Freitagmorgen in Athen mit. Der griechische Staat soll insgesamt 246 Millionen ... mehr

Alexis Tsipras fordert Deutschland zu Reparationen auf

Die griechische Regierung fordert von Deutschland weiterhin Reparationszahlungen für Kriegsverbrechen während des Zweiten Weltkriegs. Es geht um mehr als 250 Millionen Euro. "Wir werden bis zum Schluss dafür kämpfen, auf diplomatischem und, wenn notwendig ... mehr

Wladimir Putin in Slowenien: So hell leuchtet sein Stern im Südosten

An diesem Samstag ist Wladimir Putin in  Slowenien zu Besuch. Der offizielle Anlass ist zwar nur ein harmloses historisches Gedenken. Wegen der beharrlichen Annäherungsversuche südosteuropäischer Staaten an Russland besteht aus Sicht des Westens aber tatsächlich Grund ... mehr

Peter Ramsauer weist Vorwürfe aus Griechenland zurück

Athen/Berlin (dpa) - Ein griechischer Fotograf wirft dem CSU-Politiker Peter Ramsauer vor, ihn während des Athen-Besuchs von Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) massiv beleidigt zu haben. Nach einem Gerangel im Büro von Ministerpräsident Alexis Tsipras habe Ramsauer ... mehr

Tsipras empfängt Gabriel: Wie geht es weiter mit Griechenland?

BERLIN/ATHEN (dpa-AFX) - Vor dem Hintergrund der Brexit-Krise in Europa wirbt Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) für neue Wachstumsimpulse im krisengeplagten Griechenland. An diesem Donnerstag wird der Vizekanzler zu einem zweitägigen Besuch in Athen ... mehr

Euro-Finanzminister verständigen sich auf Griechenland-Paket

Griechenland  kann vorerst wieder durchatmen. Die nächste Zahlung aus dem Euro-Rettungsschirm ESM für das krisengeschüttelte Land liegt bei 10,3 Milliarden Euro. Im Gegenzug für sein jüngstes Spar- und Reformpaket wird Athen das Geld der Europartner erhalten ... mehr

Wladimir Putin reist Ende Mai zu Gesprächen nach Griechenland

MOSKAU (dpa-AFX) - Der russische Präsident Wladimir Putin reist zu wirtschaftspolitischen Gesprächen am 27. und 28. Mai nach Griechenland. Mit Regierungschef Alexis Tsipras wolle Putin über wirtschaftliche Zusammenarbeit verhandeln, teilte der Kreml am Montag mit. Putin ... mehr

Griechisches Parlament billigt weitere Einsparungen

Das griechische Parlament hat ein umstrittenes Gesetzespaket mit neuen Sparmaßnahmen gebilligt. Nach einer zweitägigen Debatte stimmten 153 Abgeordnete der Links-Rechts-Regierung von Ministerpräsident Alexis Tsipras in Athen für die Vorhaben. Das berichtete ... mehr

Trans-Adria-Pipeline soll Griechenland Tausende Jobs bringen

Es ist ein Hoffnungsschimmer für viele arbeitslose Griechen: Der Bau einer Gaspipeline soll Tausende Jobs schaffen. Gleichzeitig will die Regierung letzte Voraussetzungen für weitere Hilfen erfüllen. Athen setzt mit Blick auf die marode griechische Wirtschaft ... mehr

Griechenland stimmt über Reformpaket ab

Griechenland braucht frisches Geld. Doch bevor Athen Leistungen aus dem 86 Milliarden schweren dritten Hilfspaket abrufen kann, müssen weitere Einsparungen her. Präsident Alexis Tsipras hat dem Parlament ein Paket aus harten Sparmaßnahmen vorgelegt -  gegen ... mehr

WF-Chefin Christine Lagarde droht EU bei Griechenland-Hilfen

IWF-Chefin Christine Lagarde lässt nicht locker: Sie will Griechenland Erleichterungen bei den überbordenden Staatsschulden verschaffen. Deshalb hat sie die EU in einem Brief aufgefordert, mit Athen darüber unverzüglich Verhandlungen aufzunehmen. Die "Financial Times ... mehr

Griechenland-Krise: Athen lehnt Extra-Sparpaket ab

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Im Streit um Reformen in Griechenland verteidigt der Chef des Euro-Rettungsschirm ESM, Klaus Regling, das geforderte "Sparpaket auf Vorrat" mit einem Umfang von 3,6 Milliarden Euro. Diese Maßnahmen seien eine "Art Versicherung ... mehr

Lösung im Schuldenstreit mit Griechenland in Sicht

Erneut drängt in der Griechenland-Krise die Zeit. Doch ausnahmsweise gibt es mal gute Nachrichten aus Athen. Offenbar steht eine Einigung mit den Geldgebern unmittelbar bevor. Nach Einschätzung der EU-Kommission hat man sich in zentralen Punkten des umstrittenen ... mehr

Finanzen: Griechenland fordert EU-Sondergipfel - Berlin sagt nein

Athen/Brüssel (dpa) - Nach dem vorläufigen Scheitern der Gespräche über Griechenlands Sparprogramm fühlt sich das EU-Land wieder an Sommer 2015 erinnert - als eine Staatspleite unmittelbar bevorstand. Um hektische Verhandlungen in letzter Minute zu vermeiden, forderte ... mehr

Flüchtlingskrise: Griechen beeindruckt vom Papst-Besuch

Athen (dpa) - Der Kurzbesuch des Papstes auf der Ägäisinsel Lesbos und das Engagement des Kirchenoberhaupts für die Flüchtlinge hat die Griechen beeindruckt. "Der Papst hat die geschlossenen Grenzen gesprengt", titelte eine Sonntagszeitung. Andere berichteten ... mehr

Griechenland droht der Staatsbankrott wieder

Die Flüchtlingskrise hat die finanziellen Probleme Griechenlands in den vergangenen Monaten in den Hintergrund gedrängt. Es war öfter von Idomeni, Lesbos oder Piräus die Rede als von Athen und Ministerpräsident Alexis Tsipras ... mehr

Griechenland verkauft Hafen von Piräus an Cosco aus China

Der größte griechische Hafen Piräus ist verkauft. Neuer Besitzer ist die chinesische Großreederei Cosco. Griechenlands Premierminister Alexis Tsipras, Cosco-Chairman Xu Lirong und der Chef der griechischen Privatisierungsbehörde unterzeichneten den Kaufvertrag ... mehr

Übernahme in Griechenland: Hafen von Piräus geht nach China

ATHEN (dpa-AFX) - Der chinesische Reederei-Konzern COSCO übernimmt die Mehrheit des Hafens im griechischen Piräus. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten am Freitag Vertreter der Regierung in Athen und der Chef des chinesischen Unternehmens, Xu Lirong ... mehr

Griechenland-Krise: IWF sieht Einigung weit entfernt

WASHINGTON (dpa-AFX) - Der Internationale Währungsfonds ( IWF) sieht eine Einigung auf ein "schlüssiges" Rettungsprogramm für Griechenland noch weit entfernt. IWF-Chefin Christine Lagarde schrieb in einem am Sonntag veröffentlichten Brief an den griechischen ... mehr

Schäuble und Sapin bestätigen: Athen setzt Reformen in Gang

BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland und Frankreich haben Athen bei der Umsetzung des Spar- und Reformprogramms Fortschritte bescheinigt. Die Finanzminister Wolfgang Schäuble und Michel Sapin sprachen sich am Montag angesichts der Lasten ... mehr

Griechenland muss laut OECD dringend "soziale Krise" bekämpfen

PARIS/ATHEN (dpa-AFX) - Griechenland muss aus Sicht der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ( OECD) dringend mehr gegen die sozialen Folgen der Krise tun. "Die Rezession hat viele Menschen in die Armut gedrängt, und die Einkommensungleichheit ... mehr

Alexis Tsipras droht EU mit Blockade wegen Flüchtlingskrise

ATHEN (dpa-AFX) - Griechenland droht der Europäischen Union in der Flüchtlingskrise mit einer Blockade politischer Beschlüsse. Regierungschef Alexis Tsipras reagierte damit am Mittwoch im Parlament in Athen auf die von Mazedonien betriebene teilweise ... mehr

Griechenland droht der Kollaps: Krisen setzen dem Land massiv zu

Finanzkrise, Flüchtlingskrise und nun auch noch der Widerstand des eigenen Volkes: Griechenland gerät derzeit immer mehr an den Rand des Machbaren. Dem Land droht der Kollaps. Wohin Alexis Tsipras auch blickt, dem griechischen Regierungschef fliegen die innen ... mehr

Griechenland-Krise: Alexis Tsipras macht bei Rentenreform Ernst

Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras packt ein heißes Eisen an: Seine Regierung hat den Geldgebern einen Vorschlag für ein neues Rentensystem vorgelegt. Darin sind harte Einschnitte und Kürzungen von im Durchschnitt 15 Prozent vorgesehen. Besonders heftig trifft ... mehr

Griechenland: Alexis Tsipras sagt Steuersündern den Kampf an

Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hat sich zum politischen Jahresende nochmals zu Wort gemeldet. Er versicherte, seine Regierung werde die Auflagen der internationalen Geldgeber erfüllen. Außerdem kündigte er an, härter gegen Steuerbetrüger vorzugehen ... mehr

Griechisches Parlament verabschiedet Haushalt 2016

Mit ihrer knappen Mehrheit von drei Stimmen hat die griechische Links-Rechts-Regierung in der Nacht zum Sonntag den Haushalt für 2016 durch das Parlament gebracht. Der Entwurf von Finanzminister Euklid Tsakalotos sieht sowohl massive Einsparungen als auch neue Steuern ... mehr

Griechenland: Parlament in Athen billigt weiteres Reformpaket

ATHEN (dpa-AFX) - Die griechische Regierung unter Alexis Tsipras hat am Donnerstagabend eine weitere Kraftprobe bestanden. Das Parlament billigte im Eilverfahren ein neues Sparprogramm. Bei einer namentlichen Abstimmung stimmten 153 Abgeordnete ... mehr

Generalstreik könnte Griechenland lahmlegen

Für den heutigen Donnerstag haben die Gewerkschaften in Griechenland zu einem Generalstreik aufgerufen. Es ist der erste derartige  Streik während der Amtszeit von Ministerpräsident Alexis Tsipras. Die Aktion richtet sich gegen weitere ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018