Sie sind hier: Home > Themen >

Algen

Thema

Algen

Kalifornien: Dreiköpfige Familie stirbt bei Wanderung wegen Mega-Hitze

Kalifornien: Dreiköpfige Familie stirbt bei Wanderung wegen Mega-Hitze

Mehrere Monate rätselte die Polizei über den Tod einer Familie in den Bergen des US-Bundesstaats. Nun gehen die Ermittler von einem Hitzetod aus – bei 42 Grad Außentemperatur. Gut zwei Monate nach dem mysteriösen Tod einer jungen Familie auf einem Wanderweg ... mehr
An diesen Stellen müssen Sie Laub entfernen

An diesen Stellen müssen Sie Laub entfernen

Mancherorts steht es außer Frage: Herbstlaub sollte zusammengekehrt und entfernt werden. Für das Entfernen sprechen aber auch andere Gründe. Laub im Herbst kann an vielen Stellen im Garten eine wärmende Decke für Pflanzen bilden. Sie sind dann besser ... mehr
Häufiger Mangel: So essen Sie genug Jod

Häufiger Mangel: So essen Sie genug Jod

Jod ist wichtig für die Schilddrüse – doch die Deutschen nehmen mit ihrer Nahrung nicht genug davon auf. Für eine ausreichende Zufuhr sorgen jodreiche Lebensmittel. Doch auch eine Überdosis kann gefährlich werden. Die Deutschen nehmen weiterhin zu wenig Jod auf. Trotz ... mehr
Umwelt - Schleimplage in der Türkei: Marmarameer

Umwelt - Schleimplage in der Türkei: Marmarameer "jetzt totes Meer"

Istanbul (dpa) - Die Meeresschleimkatastrophe im türkischen Marmarameer hat deutliche Auswirkungen auf das Ökosystem des Binnenmeeres. "Insgesamt sind bereits 60 Prozent der Spezies verschwunden", sagte der Hydrobiologe Levent Artüz. Im Mai diesen Jahres ... mehr
Schleimplage in der Türkei: Marmarameer wegen

Schleimplage in der Türkei: Marmarameer wegen "Meeres-Rotz" "jetzt totes Meer"

Arten verschwinden, das Fischen wird unmöglich: Wegen einem Schleim am Marmarameer ist das Ökosystem bedroht. Ein Professor warnt nun vor einer Ausbreitung des Meeresschleims. Die Meeresschleimkatastrophe im türkischen Marmarameer hat deutliche Auswirkungen ... mehr

EU-Grenzwerte für Lebensmittel: Blei und Cadmium besonders krebserregend

Mit Blei und Cadmium belastete Lebensmittel gelten als große Gesundheitsgefahr, vor allem in der Krebsforschung. Die EU verschärft jetzt Grenzwerte. Grund sind neue Daten. Worin sind die Stoffe enthalten? Im Zuge des europäischen Plans zur Krebsbekämpfung treten ... mehr

Riesiges Fischsterben in Europas größter Salzwasser-Lagune Mar Menor

Vor der spanischen Mittelmeerküste hat ein Massensterben von Fischen und Krebsen eingesetzt. Eine der Ursachen ist die wiederholte Verschmutzung durch Menschen. Die Politik beschuldigt sich gegenseitig. Umweltkatastrophe in Europas größter Salzwasser-Lagune ... mehr

Leipzig: Stadt warnt vor Blaualgen im Auensee – Gefahr für Mensch und Tier

Im Leipziger Auensee breiten sich derzeit vermehrt Blaualgen aus. Für Mensch und Tier ist deshalb Vorsicht angesagt. Denn bei Kontakt mit dem Wasser kann es unangenehm und sogar gefährlich werden.  In Leipzig warnt das Amt für Stadtgrün und Gewässer vor Blaualgen ... mehr

Terrassenplatten reinigen: Diese Hausmittel sind geeignet | Anleitung

Egal ob aus Beton, Naturstein oder Holz: Terrassenplatten sollten regelmäßig gereinigt werden. Dabei können Sie Schmutz professionell mit einem Hochdruckreiniger oder einfach mit Hausmitteln entfernen. Spätestens im Frühjahr zeigt sich, welche Spuren Herbst und Winter ... mehr

Bremen: Amt warnt vor Blaualgen in Badeseen

Einige Badeseen in Bremen bergen eine unangenehme Gefahr. Das Umweltamt des Bundeslandes warnt die Bürger und Bürgerinnen nun und ruft auf, einige Seen zu meiden: Dort haben sich Blaualgen entwickelt. "Vermeiden Sie den unmittelbaren Kontakt": So lautet die Warnung ... mehr

Unappetitliche Inhaltsstoffe in Kosmetika: Schuppen, Schneckenschleim & Co.

Shampoo, Lippenstift und Anti-Falten-Cremes: Kaum einer denkt hier an totes Tier. Doch zermahlene Hörner oder andere Schlachtabfälle werden von den Herstellern häufig als Schönmacher eingesetzt. Ein Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe von Kosmetik lässt viele ... mehr

Regenwassernutzung: Tipps für die sinnvolle Regenwassernutzung

Einen hohen Wasserverbrauch können Sie reduzieren, indem Sie für Ihre Toilette und Waschmaschine Regen- anstatt Trinkwasser verwenden. Eine Regenwassernutzungsanlage macht den gesammelten Niederschlag als Brauchwasser nutzbar. Wann rentieren sich die Kosten ... mehr

Start-up aus Kiel: Biomüll als nachhaltiger Plastik-Ersatz

Ein Unternehmen in der Nähe von Kiel will aus Kaffeebohnen, Kirschkernen und Holzresten nachhaltige Alternativen zu Plastik schaffen. Der Weg dahin ist mit zahlreichen Hindernissen gepflastert. Die Kunststoffverpackung ist das Erste, was im Müll landet ... mehr

Kieler fertigen nachhaltige Produkte aus Treibsel

Möbel und Papier aus Müll? Klingt zuerst nach einer verrückten Idee, aber eine  Gruppe Kieler Studierender will es möglich machen. Dafür experimentieren sie mit Seegras und anderen pflanzlichen Produkten. Für ihr Pionierprojekt wurden ... mehr

Gartenteich anlegen: So verschönern Sie Ihren Garten

Um einen Gartenteich zu bauen, sind gründliche Planungen notwendig. Was ist der beste Standort für einen Teich und welchen Zweck soll er erfüllen? Worauf Sie beim Anlegen eines Gartenteichs achten müssen. Der richtige Standort für den Gartenteich Wichtig für einen Teich ... mehr

Alternatives Wirtschaftsmodell: Eine Kieler Firma kehrt dem Kapitalismus den Rücken

Ein neues Wirtschaftsmodell hat in Kiel Fuß gefasst. Die Firma Oceanbasis wirtschaftet nach den Richtlinien der so genannten Gemeinwohl-Ökonomie – und stellt damit nicht die Gewinnmaximierung, sondern Naturschutz und Menschenwohl in den Mittelpunkt. Im Kapitalismus ... mehr

Kiel:"MS Wissenschaft" stellt nachhaltige Technologien vor

Die MS Wissenschaft, ein Mitmach-Ausstellungsschiff zum Thema Bioökonomie, hat auf seiner Deutschland-Tour im Kieler Hafen angelegt. Besucher erleben, wie nachhaltiges Wirtschaften in der Praxis funktionieren kann. In einer Batterie, gefüllt mit Schlamm, erzeugen ... mehr

Berlin: Badeverbot in Tegeler See aufgehoben

Nachdem der Tegeler See über eine Woche lang wegen Blaualgen gesperrt war, gaben die Behörden ihn heute wieder frei. Dennoch besteht weiterhin eine Warnung, im See zu baden. Der Tegeler See ist ein beliebtes Ziel für Badeausflüge. Besonders jetzt, wo der Sommer endlich ... mehr

Grüner Daumen: Sieben Gartenmythen aufgedeckt

Hobbygärtner haben – wie Bauern – ihre eigenen Regeln. Doch bei vielen Tipps und Tricks handelt es sich um Gartenmythen, die sich seit Jahren hartnäckig halten. Oder sind sie doch wahr? Mythos 1: Wenn Forsythien blühen, sind Rosen schnittreif Forsythien ... mehr

Gartenschlauch ohne Knicke: Darauf müssen Sie beim Kauf achten

Wer einen Garten hat, kommt nur schwerlich ohne Gartenschlauch aus. Weil äußerlich nur schwer Unterschiede auszumachen sind, greifen viele zu Billig-Modellen. Doch die Freude währt nur kurz: Knicke, nicht belastbares Material oder undichte Anschlüsse verursachen schnell ... mehr

Terrasse und Balkon – so machen Sie Ihre Logia frühlingsfit

Wer bald die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings genießen will, sollte Balkon und Terrasse von den Spuren der kalten Wintermonate befreien. Experten erklären, was jetzt zu tun ist. Der Frühling kommt. Und mit ihm endlich wieder eine entspannte Zeit auf Balkon ... mehr

Je grüner, desto besser - Superfood: Mikroalgen made in Rockstedt

Rockstedt (dpa) - Gemächlich und glucksend strömt das Wasser durch die langen ovalförmigen Becken. Schaufelräder sorgen für die richtige Fließgeschwindigkeit. Es herrschen tropische Temperaturen in dem großen Gewächshaus im niedersächsischen Rockstedt (Kreis Rotenburg ... mehr

Baut ein deutsches IT-Unternehmen das Rechenzentrum der Zukunft?

Das Internet frisst massenhaft Energie und belastet damit die Umwelt. Ein IT-Unternehmen aus Nordfriesland will das ändern – und hat das erste CO2-positive Rechenzentrum Deutschlands gebaut. Entsteht in Schleswig Holstein damit das Internet der Zukunft ... mehr

Klimakrise: Antarktis wird immer grüner – mit dramatischen Folgen

Die Klimakrise wirkt sich verheerend auf die Entwicklung der Antarktis aus. Nicht nur das Schmelzen des Eises bereitet Wissenschaftlern Sorge – viele Tiere sind in Gefahr.  Durch die  Klimakrise könnte sich die Pflanzen- und Tierwelt in der Antarktis ... mehr

Bonn: Rheinauensee soll für 4,3 Millionen Euro saniert werden

2021 steht in der Bonner Rheinaue eine Grundsanierung des Sees an. Wegen der schlechten Wasserqualität waren in den vergangenen Jahren zahlreiche Vögel und Fische gestorben. Der Rheinauensee in Bonn wird saniert. Wie "Radio Bonn/ Rhein-Sieg" berichtet, hat der Stadtrat ... mehr

Schlauchalge breitet sich im norddeutschen Wattenmeer aus

Im vergangenen Sommer ist eine Algenart in einem Wattenmeer in Norddeutschland entdeckt worden. Genau diese Schlauchalge richtet nun erheblichen Schaden an.  Eine eingeschleppte Algenart hat sich im norddeutschen Wattenmeer ausgebreitet und richtet dort Schaden ... mehr

Russland: Rätselhaftes Tiersterben an Küste von Kamtschatka

An der Küste der Halbinsel Kamtschatka im Fernen Osten Russlands ist es zu einem massenhaften Tiersterben gekommen. Die Ursache für das Unglück ist noch unklar Nach dem massenhaften Tiersterben an der Küste der Halbinsel Kamtschatka im Fernen Osten Russlands suchen ... mehr

Nicht nur Pumpen abstellen: So machen Sie den Gartenteich rechtzeitig winterfest

Wer einen Gartenteich hat, muss diesen im Herbst für den Winter vorbereiten. Was es dabei zu beachten gibt und wie Sie das Wasser im Teich am besten vor Laub schützen. Wenn die Tage kürzer und die Nächte kälter werden, wird es irgendwann Zeit, den Garten winterfest ... mehr

Berlin: Besondere Badesaison geht zu Ende

Am 15. September endet in Berlin die Badesaison. Dieses Jahr hatte sie wegen der Corona-Pandemie nur unter besonderen Auflagen und Hygienevorschriften stattfinden können. Nach vier Monaten endet am 15. September die Badesaison in Berlin. Seit dem Beginn ... mehr

Urteil zeigt: Ist ein Algenteppich am Strand ein Reisemangel?

Grüne, muffige Algen statt weißem Sand: Wenn der Strand im Badeurlaub anders als versprochen stark verschmutzt ist, kann das Urlauber frustrieren. Kann der Reisepreis dadurch gemindert werden? Die großflächige Verschmutzung von Strand und Meer durch Algen ... mehr

Blaualgen im Badesee: Wann es gefährlich wird

Wer bei der Sommerhitze Abkühlung im See sucht, muss vorsichtig sein. Denn dort gedeihen bei den hohen Temperaturen giftige  Blaualgen . Wie Sie sich schützen können. Wie gefährlich sind Blaualgen für die Gesundheit? In den meisten Gewässern gibt es eine kleine Anzahl ... mehr

Eindringling: Neuartige Plage versetzt Fischer in Sorge

Mittelmeer: Neue Plage im Mittelmeer beunruhigt Fischer. (Quelle: Euronews) mehr

Sandkasten selber bauen: Tipps für einen Sandkasten aus Holz

Schlösser, Kuchen, Tierchen: Kinder können sich mit Sand allerlei Dinge bauen. Mit ein wenig Arbeit können Sie auch in Ihrem eigenen Garten einen Sandkasten für die Kleinen bauen. Baggern, Matschkuchen formen, Sandburgen bauen oder einfach nur matschen – Kinder lieben ... mehr

Antarktis: Darum färbt sich der Schnee gerade blutrot

Rund um eine ukrainische Forschungsstation in der Antarktis ist der Schnee seit Wochen nicht mehr weiß – sondern hat die Farbe von Blut. Das Ministerium liefert eine Erklärung. In der  Antarktis gibt es seit Wochen ein ungewöhnliches Naturphänomen: Der Schnee ... mehr

In Zukunft isst man blau: Brot und Bier aus Mikroalgen

Köthen (dpa) - Zehn Milliarden Menschen könnten bis zur Mitte des Jahrhunderts auf der Erde leben, essen und Energie verbrauchen. Erdöl und Ackerflächen werden bis dahin knapper - die Frage nach alternativen Rohstoffen wird daher immer drängender. Noch etwa 20 Jahre ... mehr

"Rote Flut": Parasiten töten fast 300 seltene Meeresschildkröten

Das Meer färbte sich rot, dann verendeten Tiere. Nun steht offenbar die Ursache fest. Die Schildkröten waren gelähmt und konnten nicht mehr atmen. Ursache sind Parasiten. Knapp 300 Meeresschildkröten bedrohter Arten sind in Mexiko durch einen Befall mit in Algen ... mehr

Der Fisch des Jahres 2020 ist nützlich aber gefährdet

Die Umweltverschmutzung dezimiert auch in Deutschland heimische Fischarten, zu denen der Fisch des Jahres 2020 zählt. Noch bis vor 70 Jahren konnten Fischer auf der Donau vom Fang dieser Gattung leben. Der Fisch des Jahres 2020 ist die Nase. Damit soll auf diese ... mehr

Nützlich, aber gefährdet: Die Nase ist Fisch des Jahres 2020

Bonn/Berlin (dpa) - Der Fisch des Jahres 2020 ist die Nase. Damit solle auf diese in Deutschland regional stark gefährdete und lokal bereits verschwundene Fischart aufmerksam gemacht werden. Das teilten das Bundesamt für Naturschutz (BfN), der Deutsche ... mehr

Klimawandel: Warum Wale Milliarden Euro für das Klima wert sind

Die Klimakrise ist real, und sie ist verdammt teuer für die Menschheit. All die Forschung, all die Innovationen kosten. Dabei schwimmt ein effektiver Emissionsspeicher im Meer herum – der Wal. Jedes Tier hat einen Millionenwert. Das Leben eines Wals ist im Kampf gegen ... mehr

Kiel: Wissenschaftler forschen zum Rückgang des Blasentangs

Kieler Meeresforscher haben eine mögliche Ursache für den zuletzt teils massiven Rückgang des Blasentangs in Nord- und Ostsee gefunden.  Die Bestände des Blasentangs sind in Nord- und Ostsee stark geschrumpft. Wissenschaftler in Kiel haben ... mehr

Das sind die neuen Trends beim Wellness-Urlaub

Waldbaden, Digital Detox, Slow Jogging: Wellness ist vielfältig geworden und soll heute über den Urlaub hinaus wirken. Es geht um ganzheitliche Selbstoptimierung. Wir zeigen sieben Trends. Bei Wellness-Urlaub denken viele immer noch an Sauna und Massagen ... mehr

Anzeichen für ernsthafte Bauschäden finden

Bei der Bauabnahme ist noch alles in Ordnung, doch dann werden sie sichtbar: Hinweise auf Bauschäden. So wird aus einem kleinen Riss ein teures Bauprojekt.  Das neue Eigenheim sieht schick aus. Doch keiner kann ausschließen, dass später Bauschäden auftreten ... mehr

Kalifornien: Neue Wurm-Spezies mit drei Geschlechtern entdeckt

Im kalifornischen Mono Lake wurde eine im wahrsten Sinne des Wortes kleine Sensation entdeckt. Die neue Spezies mit dem Namen Auanema sp. gehört zu den Fadenwürmern – und verfügt über drei Geschlechter. Drei mal so salzig wie das Meer: Keine guten Bedingungen ... mehr

Von Afrika bis Mexiko – Forscher: Weltgrößter Algenteppich durchzieht Atlantik

Stinkende Urlaubsüberraschung: Ein Algenteppich erstreckt sich in einem Ausmaß von 8.850 Kilometern zwischen Mittelamerika und Westafrika. Das haben Forscher vermessen. Die Braunalgen stellen nicht nur eine Bedrohung für die Tourismusbranche dar. Unmengen brauner Algen ... mehr

Erstmals vermessen: Weltgrößter Algenteppich reicht von Afrika bis Mexiko

St. Petersburg/USA (dpa) - US-Forscher haben im Atlantik den weltweit größten Algenteppich vermessen. Die betroffene Region bedeckte im vergangenen Jahr mehr als 8850 Kilometer die Meeresoberfläche und reichte von Westafrika bis zum Golf von Mexiko, wie die Forscher ... mehr

Farbe stammt von Algen: Ein See in knalligem Pink

Melbourne (dpa) - Hohe Temperaturen und viel Sonne haben einen See in Australien in ein pinkes Gewässer verwandelt. Die Farbe stamme von Algen, die in dem See in einem Park in Melbourne wachsen, wie die zuständige Behörde, Parks Victoria, auf ihrer Facebook-Seite ... mehr

Diese Pflanzen könnte es bald nicht mehr geben

Fast ein Drittel der Wildpflanzen in Deutschland ist vom Aussterben bedroht. Paradox: Viele Pflanzen auf der Roten Liste sind in ihren Anforderungen genügsam.  Fast ein Drittel aller Wildpflanzen in Deutschland ist vom Aussterben bedroht. Der Wert von 30,8 Prozent ... mehr

Spezieller Putz: Tipps gegen Algenwuchs an der Hausfassade

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Algen siedeln sich an Hauswänden an, die ihnen gute Lebensbedingungen bieten. Um sie loszuwerden, muss man das also ändern. Daher rät die Hessische Energiespar-Aktion, zum Beispiel bisher feuchte Wände mit mineralischem Putz zu streichen ... mehr

Triest: Deutscher stiehlt Meerwasser in Italien

Ein Deutscher fuhr mit einem Lastwagen nach Italien ans Meer. Er wollte dort Wasser für sein Aquarien-Geschäft abfüllen. Die italienische Polizei war damit nicht einverstanden. Für seine Aquarien in Bayern hat ein Deutscher in Italien Tausende Liter Wasser ... mehr

Ostsee: Giftige Algen an der Küste – mehrere Strände geschlossen

Wer bei der Sommerhitze Abkühlung in der Ostsee sucht, muss vorsichtig sein. Denn dort gedeihen bei den hohen Temperaturen giftige Algen. Mehrere Strände wurden schon geschlossen. Wegen eines giftigen Algenteppichs haben polnische Gesundheitsbehörden mehrere ... mehr

AFA-Alge statt Ritalin: Natürliche Wunderwaffe gegen ADHS?

ADHS statt mit Ritalin mit einem Mittel aus der Natur behandeln zu können, klingt verlockend. Die AFA-Alge wird mit sehr großen Versprechungen beworben. Doch ist sie wirklich so harmlos? Das ist dran an der Heilkraft der Alge. Algen scheinen die Pflanzen der Zukunft ... mehr

Poolchemie - welche Mittel Sie für einen sauberen Pool benötigen

Für unbegrenzten Badespaß müssen dem Poolwasser chemische Pflegemittel zugesetzt werden, damit dieses keimfrei und sauber bleibt. Verschmutzungen, wie Blätter, Insekten oder auch Rückstände von Sonnenmilch und Hautschuppen, können das Poolwasser verunreinigen ... mehr

Bioenergie: Algen und Altfette bald Bioenergie-Lieferanten

Wenige Wochen vor der Rapsblüte setzen Agrarexperten wieder auf hohe Erträge der Bioenergie-Pflanze - und schmieden Pläne zur Nutzung ungewöhnlicher Rohstoffe wie Algen oder Altfette. "Die sind natürlich noch nicht im Markt, könnten aber bald marktfähig sein", sagte ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: