Sie sind hier: Home > Themen >

Ali Chamenei

Thema

Ali Chamenei

Aus Russland, Irak, Iran, China: Verschwörungstheorien um das Coronavirus

Aus Russland, Irak, Iran, China: Verschwörungstheorien um das Coronavirus

Mehrere Politiker aus verschiedenen Ländern vermuten hinter dem Coronavirus eine Verschwörung aus den USA. Aber auch aus Washington gibt es eine wilde Theorie. Fakten? Fehlanzeige. Der tödliche Gegner ist klein und mit bloßem Auge unsichtbar. Das Coronavirus ... mehr
Iran-Konflikt: Nicht alles, was Trump macht, geht zwangsläufig schief

Iran-Konflikt: Nicht alles, was Trump macht, geht zwangsläufig schief

In dieser beklemmenden, trostlosen, barbarischen Gegenwart ist der Mord an einem General folgerichtig, erzeugt nur moderate Gegenwehr – und führt nicht zu einem offenen Krieg.  Die letzte Woche ist ein grelles Beispiel für die These, dass wir im Nahen Osten mit allem ... mehr
Iran-Konflikt – USA: Gab keine Hinweise auf iranische Anschlagspläne

Iran-Konflikt – USA: Gab keine Hinweise auf iranische Anschlagspläne

Laut Pentagon hatten die USA doch keine Hinweise auf Anschlagspläne der Iraner, bevor sie Soleimani töteten. Im Irak ist derweil erneut ein Stützpunkt beschossen worden. Alle Infos im Newsblog. Die USA haben bei einem Drohnenangriff den iranischen Top-General Ghassem ... mehr
Iran-Konflikt: Proteste weiten sich nach Flugzeugabschuss aus – Ausschreitungen

Iran-Konflikt: Proteste weiten sich nach Flugzeugabschuss aus – Ausschreitungen

176 Menschen sind tot, weil das iranische Militär eine ukrainische Passagiermaschine abgeschossen hat – aus Versehen, wie es heißt. Der Unmut über das tagelange Leugnen treibt viele Iraner auf die Straße. Nach dem irrtümlichen Abschuss eines Passagierflugzeugs ... mehr
Proteste im Iran – Nach Festnahme: Teheran bestellt britischen Botschafter ein

Proteste im Iran – Nach Festnahme: Teheran bestellt britischen Botschafter ein

Nachdem der Iran den Abschuss des ukrainischen Flugzeuges zugegeben hat, gibt es in Teheran große wütende Proteste. Das iranische Regime lässt den britischen Botschafter im Land festnehmen.   Großbritannien hat auf die vorübergehende Festnahme des britischen ... mehr

USA-Iran-Konflikt: Auf das Feuer der Waffen folgt das Feuer der Worte

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Auf das Feuer der Waffen folgt das Feuer der Worte. US-Präsident Donald Trump ist ein Mann mit einem einfachen Weltbild: Gute gegen Böse, Mächtige gegen ... mehr

Iranischer Angriff auf US-Stützpunkte: Zieht Donald Trump jetzt in den Krieg?

Nach dem iranischen Angriff auf zwei US-Basen im Irak wächst die Angst vor einem Krieg. Donald Trump reagierte auf Twitter währenddessen aber zurückhaltend. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Am frühen Mittwochmorgen starteten die iranischen Revolutionsgarden ... mehr

Iran-Konflikt: Hunderttausende trauern und drohen den USA mit Rache

Die Trauerzeremonie für General Soleimani in Teheran wird zu einer großen anti-amerikanischen Kundgebung. Nach Angaben der Staatsmedien nehmen Millionen teil. Hunderttausende, nach Medienangaben sogar Millionen Iraner, haben in der Hauptstadt Teheran ... mehr

Iran-Konflikt: Trump verteidigt Tötung Soleimanis – Bundeswehr reagiert

Ghassem Soleimani war der wichtigste Vertreter des iranischen Militärs im Ausland. Nun hat das US-Militär ihn auf Befehl von Trump getötet. Der Iran schwört Rache. Auch die Bundeswehr reagiert. Nach der Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani bei einem ... mehr

Iran-Konflikt: Tod von Kommandeur Soleimani – das ist seine Eliteeinheit Al-Kuds

Nach der Tötung des iranischen Generals Soleimani ist ungewiss, was aus den von ihm geführten Al-Kuds-Brigaden wird. Die militärische Einheit agiert für den Iran im Ausland, etwa im Irak oder in Syrien. Die Al-Kuds-Brigaden der iranische Revolutionsgarden ... mehr

Irak: USA drohen mit Truppen – Iran verspottet Donald Trump

Demonstranten versuchen, die irakische US-Botschaft zu stürmen. Amerikanische Fallschirmjäger werden nach Bagdad geschickt. Und nur einer ist an der Eskalation schuld – so sieht es jedenfalls US-Präsident Trump.  Seit Demonstranten in Bagdad versucht haben ... mehr

Iran verurteilt US-Angriffe im Irak

Der oberste Führer des Iran, Ali Chamenei, hat die Angriffe auf die US-Botschaft im Nachbarland Irak scharf verurteilt. Vorwürfe aus Washington, der Iran sei daran beteiligt gewesen, wies er zurück.  Irans geistlicher Führer hat die US-Angriffe im Irak scharf verurteilt ... mehr

Umfrage: Deutsche halten Donald Trump für gefährlicher als Diktator Kim Jong Un

Der amerikanische Präsident ist bei den Deutschen wenig beliebt. Zusätzlich schätzen ihn die Bundesbürger als große Bedrohung für den Frieden ein. Sogar größer als Wladimir Putin oder den nordkoreanischen Diktator Kim. US-Präsident Donald Trump wird in Deutschland ... mehr

Iran – Insider: 1.500 Tote bei Demonstrationen im Iran

Die Zahl der während der Proteste im Iran getöteten Menschen liegt wohl deutlich höher als bislang gedacht. Insider berichten von etwa 1.500 Toten, darunter Jugendliche, Frauen und Sicherheitskräfte. Bei regierungskritischen Protesten im Iran sind offenbar mehr Menschen ... mehr

Irans Chamenei: Habe Bau von Atombomben verboten

Laut Irans Ajatollah Ali Chamenei hatte der Iran die Möglichkeit, eine Atombombe zu bauen. Da dies mit den islamischen Vorschriften nicht vereinbar wäre, habe der Religionsführer dies jedoch verboten. Der Iran hätte nach Worten des obersten Führers Ajatollah ... mehr

Persischer Golf: Iran regt Tankertausch an – britischer Unterhändler in Teheran

Noch immer wird die unter britischer Flagge fahrende "Stena Impero" in einem iranischen Hafen festgehalten. Jetzt will London direkt über die Freigabe verhandeln – und bereitet gleichzeitig eine Marine-Mission vor.  Irans Präsident Hassan Ruhani hat die Bereitschaft ... mehr

Streit um Öltanker: Irans geistliches Oberhaupt Chamenei droht Großbritannien

Großbritannien hat noch immer einen iranischen Öltanker festgesetzt. Ayatollah Ali Chamenei nennt das Piraterie und kündigt eine Reaktion an – "im passenden Moment". Irans geistliches Oberhaupt Ayatollah  Ali Chamenei hat Großbritannien gedroht, "im passenden Moment ... mehr

Donald Trump und der Iran-Konflikt: Die Zeichen stehen auf Schattenkrieg

Donald Trump bleiben in der Iran-Politik immer weniger Optionen. Das Weiße Haus setzt statt auf einen Militärschlag auf weitere Nadelstiche – eine Strategie mit Risiken. Donald Trump steht bei seiner Iran-Politik an einer Wegscheide. Die bisherige "Kampagne maximalen ... mehr

Atomabkommen: Iran setzt offiziell Teile der Vereinbarung aus

Das Atomabkommen mit dem Iran steht auf der Kippe. Wie angekündigt hat Teheran nun Teile der Vereinbarung ausgesetzt. Die Europäer, China und Russland brauchen schnell einen Plan. Der Iran hat im Konflikt mit den USA wie angekündigt die Erfüllung mehrerer Auflagen ... mehr

40. Jahrestag der Revolution: Trump sieht "40 Jahre des Versagens" im Iran

Der Iran feiert den 40. Jahrestag der Revolution. Präsident Ruhani kündigt eine weitere Aufrüstung an – Drohungen gibt es vor allem in Richtung USA. Und Trump schießt scharf zurück. Zum 40. Jahrestag der Islamischen Revolution im Iran hat US-Präsident Donald Trump ... mehr

Iran: Teheran bestellt nach Anschlag europäische Diplomaten ein

Nach dem Angriff auf eine Militärparade im Iran macht Teheran die USA und Nachbarstaaten verantwortlich. Auch europäische Diplomaten werden ins Außenamt einbestellt. Nach einem Anschlag auf eine Militärparade in der iranischen Stadt Ahwas mit Dutzenden Toten ... mehr

Ajatollah Chamenei spricht Machtwort: "Ich verbiete jedes Gespräch mit Amerika"

US-Präsident Trump ist im Atomstreit mit dem Iran nach eigener Aussage zu Gesprächen bereit. Die Führung in Teheran aber sieht dafür keine Basis. Nun hat auch Ajatollah Chamenei ein Machtwort gesprochen. Irans geistliches Oberhaupt Ajatollah Ali Chamenei hat staatlichen ... mehr

Atomabkommen: Ali Chamanei stellt Bedingungen an EU

Das geistliche Oberhaupt des Iran, Ali Chamanei, hat Bedingungen für den Verbleib seines Landes im Atomabkommen gestellt. Der Iran wolle keinen Streit mit den Europäern: "Aber wir trauen ihnen auch nicht." Irans geistliches und politisches Oberhaupt Ajatollah ... mehr

Der blutige Teil der Proteste im Iran findet nur auf Twitter statt

Demonstrationen und Protestaktionen prägen seit Tagen das Bild auf Teherans Straßen. Die staatlichen Medien im Land schweigen. Nur über die sozialen Medien wie Twitter gelangen Informationen nach außen. Im Iran hat es laut Berichten in den sozialen Medien in der Nacht ... mehr

Iran: Angeblich zwölf Menschen bei Protesten gegen Mullah-Regime getötet

Die Proteste gegen das Mullah-Regime im Iran weiten sich aus. Das Staatsfernsehen berichtet bereits von zwölf Toten. Demonstranten hätten versucht, Militärstützpunkte einzunehmen. Tausende Iraner haben in der Nacht zum Montag erneut gegen das islamistische Regime ... mehr

Donald Trump: Iran "fördert Konflikt, Terror und Aufruhr"

Neue Sanktionen gegen den Iran, zumindest vorerst aber kein Ausstieg aus dem Atomabkommen: US-Präsident Donald Trump hat seine Strategie gegenüber Teheran vorgestellt und den Iran erneut als "Schurkenstaat" gebrandmarkt. Über das Nuklearabkommen will Trump ... mehr

Wegen Donald Trump nennt Führer von Iran Saudis "Idioten"

Irans oberster Führer hat die Monarchen in Saudi-Arabien als "Idioten" und "Milchkühe für die Amerikaner" bezeichnet. "Diese Idioten glauben, dass sie mit Geld die Freundschaft der Gegner des Islams gewinnen können", sagte Ajatollah Ali Chamenei. Er bezog sich damit ... mehr

US–Marine feuert Leuchtrakete auf iranisches Schiff

Bei einem Zwischenfall im Persischen Golf hat der US-Zerstörer "USS Mahan" eine Leuchtrakete auf ein Schiff der iranischen Revolutionswächter abgefeuert. Das iranische Schiff soll sich dem US-Kriegsschiff genähert haben. Das Schiff der Revolutionswächter sei auf weniger ... mehr

Mahmud Ahmadinedschad will wieder Präsident werden

Mahmud Ahmadinedschad war bereits von 2005 bis 2013 iranischer Präsident. Der Hardliner hatte für kontinuierliche Spannungen mit dem Westen gesorgt. Jetzt will er wieder die Geschicke seines Landes lenken. Unter anderem baute Ahmadinedschad das Atomwaffenprogramm ... mehr
 


shopping-portal