Sie sind hier: Home > Themen >

Alibaba

Thema

Alibaba

Chinesischer Online-Händler - Absage von Rekord-Börsengang: Alibaba unter Druck

Chinesischer Online-Händler - Absage von Rekord-Börsengang: Alibaba unter Druck

Peking (dpa) - Nach der kurzfristigen Absage des geplanten Rekord-Börsengangs der Ant Group stehen der chinesische Finanzriese und sein Mutterhaus Alibaba unter Druck. Nach einem Rückgang um rund acht Prozent am New Yorker Aktienmarkt setzte sich der Tiefflug der Aktie ... mehr
Ant Group: Größter Börsengang aller Zeiten geplatzt

Ant Group: Größter Börsengang aller Zeiten geplatzt

Der Betreiber des chinesischen Bezahldienstes Alipay, die Ant-Gruppe, wollte an die Börse. Doch daraus wurde nichts. Hat die scharfe Kritik des Alibaba-Gründers etwas damit zu tun? Nur zwei Tage vor dem geplanten Rekord-Börsengang des Finanzablegers ... mehr
Verbraucherschützer warnen vor Amazons Marktmacht – Gewinnschub dank Corona

Verbraucherschützer warnen vor Amazons Marktmacht – Gewinnschub dank Corona

Online-Plattformen wie Amazon profitieren in der Corona-Krise von steigenden Verkaufszahlen. Verbraucherschützer warnen nun vor der Marktmacht dieser Anbieter. Sie hoffen auf ein neues Wettbewerbsrecht. Verbraucherschützer sehen die zunehmende Marktmacht ... mehr
Apple überholt: Ölriese Saudi Aramco ist wertvollstes Unternehmen der Welt

Apple überholt: Ölriese Saudi Aramco ist wertvollstes Unternehmen der Welt

Bisher herrschte gegenüber dem Börsengang des Ölriesen Aramco eher Zurückhaltung bei den Anlegern. Jetzt hat der Konzern den bisher größten Börsengang hingelegt. Bereits am ersten Handelstag legten die Aktien zu.  Der saudiarabische Ölgigant Aramco hat am Mittwoch einen ... mehr
Ölriese Aramco: Große Börsenparty bleibt wohl aus – Kronprinz verspekuliert sich

Ölriese Aramco: Große Börsenparty bleibt wohl aus – Kronprinz verspekuliert sich

Anleger zögern beim Börsengang des Ölriesen aus Saudi-Arabien. Die bloßen Zahlen beeindrucken, doch Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman hatte ursprünglich auf einen höheren Börsenwert spekuliert.  Trotz Sonderkrediten und des Appells an den Patriotismus ... mehr

Klimawandel: Saudi-Arabien steckt im Petro-Dollar-Dilemma

Der größte Ölkonzern der Welt geht an die Börse und wird Milliarden einspielen. Westliche Anleger werden nicht beteiligt sein. Ärgerlich, so scheint es. Doch ist das so? Manchmal ist es ganz gut, wenn man gar nicht erst in Versuchung ... mehr

Aramco-Aktie: Wird es der größte Börsengang aller Zeiten?

Anleger hatten bisher eher zurückhaltend auf den lang geplanten Börsengang des Ölkonzerns Aramco geblickt. Nun macht der saudische Energieriese Ernst mit dem Gang aufs Parkett. Den Rekord von Alibaba könnte Aramco allerdings knapp verfehlen ... mehr

Singles Day: Woher kommt der Brauch – und sind die Angebote wirklich gut?

Vor dem 11. November locken viele Händler mit Schnäppchen-Angeboten. Anlass ist der Singles Day, einer von inzwischen vielen Shopping-Feiertagen. Doch woher kommt der Brauch überhaupt und sollte man sich von den Angeboten zum Kaufen verleiten lassen? Ursprünglich kommt ... mehr

Zum 55. Geburtstag: Jack Ma zieht sich als Alibaba-Chef zurück

Peking (dpa) - Jack Ma, der Gründer des chinesischen Online-Riesen Alibaba, ist als Vorsitzender seiner Firma abgetreten. Zu seinem 55. Geburtstag trat Ma wie bereits vor einem Jahr angekündigt seinen Rückzug an. Die Nachfolge von Ma soll Daniel Zhang antreten ... mehr

Gespräch mit Musk: Alibaba-Gründer Jack Ma hält 12-Stunden-Woche für möglich

Vier Stunden arbeiten an drei Tagen in der Woche – Milliardär Ma halt das durch technischen Fortschritt für realistisch. Im Streitgespräch hält Tesla-Chef Musk entschieden dagegen. Riesengefahr oder Chance für die Menschheit? Alibaba-Gründer Jack Ma und Tesla ... mehr

Amazon überholt Google als wertvollste Marke der Welt

279 Milliarden Euro: So viel ist die wertvollste Marke der Welt wert. Unter den Top Ten sind großteils US-amerikanische Firmen. Das wertvollste deutsche Unternehmen liegt erst auf Platz 16.  Der US-Onlinehändler Amazon ist zur weltweit wertvollsten Marke aufgestiegen ... mehr

Uber steht vor dem größten Börsengang in New York seit Jahren

Der US-Fahrdienstvermittler Uber will diese Woche sein Debüt an der New Yorker Börse geben. Das Unternehmen peilt trotz großer Verluste eine enorm hohe Bewertung an. Kann Uber jetzt schwarze Zahlen liefern? Seit Monaten fiebert die Finanzwelt auf einen ... mehr

UC-Browser: Hunderte Millionen Android-Nutzer von Sicherheitslücke betroffen

Sicherheitsexperten haben im "UC Browser" eine kritische Sicherheitslücke entdeckt. Mit deren Hilfe können Angreifer Trojaner auf Smartphones einschleusen. Mehr als 600 Millionen Geräte sind gefährdet. Anti-Viren-Hersteller "Dr. Web Antivirus" warnt vor einer ... mehr

Wish, Alibaba, Banggood und Co.: Vorsicht vor den Super-Schnäppchen aus Fernost

Immer mehr Deutsche kaufen bei Direktvertrieben aus Asien ein. Auch Elektronikartikel werden auf Plattformen wie Wish.com, Banggood und Alibaba extrem günstig angeboten. Allerdings decken Stichproben diverse Mängel auf. Zwei Experten erklären, worauf Kunden ... mehr

Testverkauf steht bevor: Ikea erwägt Möbelverkauf auf Amazon

Ikea-Kunden könnten Möbel des Konzerns schon bald auf Onlineplattformen wie Amazon kaufen. Derzeit prüfe Ikea diesen Schritt. Auch ein Testverkauf soll bald starten. Der Möbelhändler Ikea prüft den Verkauf von Produkten bei anderen Onlinehändlern wie Amazon ... mehr

Politiker sind bereit Facebook im Notfall zu zerschlagen

Deutsche Politiker haben sich für die nachträgliche Entflechtung von Facebook ausgesprochen. Die Übernahme von Whatsapp und Instagram ist für einige schon Grund genug. Grüne für Zerschlagung, FDP spricht von "absurdem" Vorschlag – Politiker mehrerer Parteien haben ... mehr

Job-Versprechen an Trump zurückgezogen

Eine Million Jobs: Alibaba-Gründer zieht Versprechen an Trump wegen der Handelskriegs zurück. (Quelle: Reuters) mehr

Alibaba zieht Job-Versprechen an Trump zurück

Alibaba wollte in den USA eine Million Jobs schaffen. Als Reaktion auf die jüngsten Strafzölle zieht das Unternehmen sein Versprechen zurück.  Der Gründer des chinesischen Internetriesen Alibaba rückt angesichts des anhaltenden Handelsstreits mit Washington von seinem ... mehr

Software-Milliardär Benioff kauft US-Magazin "Time"

Ein weiterer traditionsreicher Name aus der amerikanischen Medienwelt gehört künftig einem Tech-Milliardär: Der Software-Unternehmer Marc Benioff und seine Ehefrau Lynne kaufen das Magazin "Time". Der Kaufpreis liegt bei 190 Millionen Dollar (rund 163 Mio Euro). Benioff ... mehr

Amazon-Konkurrent aus China: Alibaba-Gründer Ma kündigt Rücktritt für 2019 an

Genau 20 Jahre nach der Gründung des chinesischen Internetkonzerns Alibaba zieht sich sein schillernder Anführer und langjähriger Chef Jack Ma von der Unternehmensspitze zurück. Ma werde im September 2019 den Posten des Vorsitzes des Verwaltungsrats niederlegen ... mehr

Jack Ma will 2019 als Chef von Alibaba abtreten

Der chinesische Online-Handelskonzern Alibaba bekommt einen neuen Chef. In einem Jahr will Unternehmensgründer Jack Ma abtreten. Sein Nachfolger kennt sich bereits bestens aus. Jack Ma will in einem Jahr als Vorstandschef des chinesischen Online-Giganten Alibaba ... mehr

Chinesischer Milliardär Richard Liu in den USA festgenommen

Der Chef und Gründer des chinesischen Internetkonzerns JD.com ist in den USA vorübergehend festgenommen worden. Hintergrund ist offenbar ein Verdacht auf eine sexuelle Straftat. Der Chef des chinesischen Onlinehändlers JD.com ist in den USA vorübergehend wegen ... mehr

Facebook schummelt sich nach China

Seit 2009 blockiert China Portale von Internetriesen wie Google, Facebook und Co. Jetzt hat Facebook einen Versuch gestartet, die "Große Firewall" zu umgehen.  Facebook hat eine Innovationsplattform in China eröffnet, obwohl das soziale Netzwerk im Land von der Zensur ... mehr

Warum finden die Bürger Chinas soziale Kontrolle so gut?

In China unterscheiden Sozialpunktesysteme zwischen guten und schlechten Bürgern. Erstaunlich viele Chinesen befürworten das, zensieren sich in sozialen Medien und trennen sich von "Freunden", weil diese den eigenen Punktestand verschlechtern ... mehr

Amazon designet jetzt Dessous

Der Internetkonzern Amazon erweitert sein Angebot und entwirft jetzt auch  Dessous. Seit einigen Tagen ist das firmeneigene Label Iris & Lilly am Start. Auch Mode von  Sarah Jessica Parker und  Sylvie Meis will Amazon vertreiben.   Das berichtete der Amazon ... mehr

Alibaba stellt mir Wall-Street-Börsengang einen neuen Weltrekord auf

Der chinesische Online-Händler Alibaba hat mit seinem rund 25 Milliarden Dollar schweren Börsengang endgültig einen neuen Weltrekord aufgestellt. Nach seinem furiosen Marktdebüt an der Wall Street am Freitag verkaufte das Amazon-Pendant weitere 48 Millionen Aktien ... mehr

Alibaba legt märchenhaftes Debüt an New Yorker Börse hin

Alibaba hat die New Yorker Börse mit dem weltgrößten Börsengang aller Zeiten in Euphorie versetzt. Mit einem Kurssprung um 36 Prozent auf 92,70 Dollar legte der chinesische Internet-Händler am Freitag ein furioses Börsendebüt hin. Wenig später kostete das begehrte ... mehr

Alibaba-Börsengang früher als geplant

Die Nachfrage nach Alibaba-Aktien ist im Vorfeld des Börsengangs offenbar noch größer als erwartet: Laut US-Medienberichten reißen sich Investoren so sehr um die Papiere des chinesischen Online-Riesen, dass der Mega-IPO wohl vorgezogen wird. Das Orderbuch solle bereits ... mehr

Chinesischer Internethändler Alibaba geht im an die Börse

Einer der größten Börsengänge aller Zeiten wird konkret. Der chinesische Internet-Händler Alibaba wird einem Insider zufolge nach mehrmaligem Verschieben ab dem 8. September bei Investoren für seinen milliardenschweren Börsengang werben. Das Unternehmen warte ... mehr

Alibaba plant größten Börsengang seit Facebook

Der chinesische Internet-Riese Alibaba plant einen der weltweit größten Börsengänge der Geschichte. In US-Medien wird über ein Volumen zwischen 15 und 20 Milliarden Dollar spekuliert, das in diesem Sommer an die Börse gebracht werden soll. Und die Deutsche Bank mischt ... mehr
 


shopping-portal