Sie sind hier: Home > Themen >

Alleinerziehende

Thema

Alleinerziehende

Hartz IV: Neuerung ab 2020 – Alleinstehende bekommen mehr Geld

Hartz IV: Neuerung ab 2020 – Alleinstehende bekommen mehr Geld

Der Hartz-IV-Regelsatz für Alleinstehende wird im kommenden Jahr um acht Euro angehoben. Das geht aus einem Verordnungsentwurf des Bundesarbeitsministeriums hervor.  Alleinstehende mit  Hartz IV sollen im kommenden Jahr acht Euro mehr pro Monat bekommen. Der Regelsatz ... mehr
Mietkosten: Wo Wohnen besonders teuer oder günstig ist

Mietkosten: Wo Wohnen besonders teuer oder günstig ist

Wohnen wird unbezahlbar – aber nicht überall. Wo die Miete besonders teuer ist, hängt nicht allein von der Stadt ab, sondern zum Beispiel auch vom Alter des Hauses. Hier sind die neuesten Daten. Für Haushalte an der Armutsgrenze und viele Alleinerziehende ... mehr
Deutschland: In diesen Bundesländern ist das Armutsrisiko am höchsten

Deutschland: In diesen Bundesländern ist das Armutsrisiko am höchsten

Das Risiko, zu verarmen, ist in Deutschland nicht überall gleich hoch. Trotz der Unterschiede zwischen den Bundesländern ist aber eine Risikogruppe überall besonders gefährdet.  Das Armutsrisiko in Deutschland variiert regional immer noch sehr stark ... mehr
Immer mehr Single-Haushalte in Deutschland

Immer mehr Single-Haushalte in Deutschland

Die Zahl der Mehrpersonenhaushalte in Deutschland geht zunehmend zurück. Weitaus mehr Menschen leben allein oder zu zweit, hat das Statistische Bundesamt ermittelt. Für 17,3 Millionen Menschen in Deutschland erübrigt sich die Diskussion, wer gerade ... mehr
Kinderfreibetrag oder Kindergeld – Was sich wirklich für Eltern lohnt

Kinderfreibetrag oder Kindergeld – Was sich wirklich für Eltern lohnt

Sowohl mit Kindergeld als auch mit dem Kinderfreibetrag werden Eltern finanziell gefördert. Sie sind eng miteinander verknüpft. Doch welche Variante ist die bessere für Sie? Oder können Sie beides zusammen beziehen? Was ist der Kinderfreibetrag? Eltern ... mehr

Jeder Euro zählt: Wie Alleinerziehende Steuern sparen können

München (dpa/tmn) - Für Alleinerziehende zählt oft jeder Euro, der ihnen zur Verfügung steht. Mit dem sogenannten Entlastungsbetrag können sie Steuern sparen. Dieser Freibetrag liegt bei 1908 Euro pro Kalenderjahr für das erste Kind und erhöht sich mit jedem weiteren ... mehr

Entlastungsbetrag: Wie Alleinerziehende mehr Steuern sparen

Allein stehende Elternteile müssen oft jeden Cent umdrehen. Deshalb sollten sie sich den weiteren Freibetrag nicht entgehen lassen. Wie hoch dieser ausfällt und wie er zu beantragen ist. Mit dem Entlastungsbetrag können Alleinerziehende Steuern sparen. Er wird ihnen ... mehr

Lohnsteuerklasse 2: Wie Alleinerziehende bei der Steuer sparen können

Mit der Wahl der richtigen Steuerklasse können Alleinerziehende eine zusätzliche steuerliche Entlastung geltend machen. Welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen und wie hoch der Steuerabzug ausfällt. Immer mehr Mütter oder auch Väter ziehen ihre Kinder allein ... mehr

Experteninterview: Welche Steuervorteile Alleinerziehenden zustehen

Berlin (dpa/tmn) - Verheiratete Eltern teilen sich nicht nur die Kosten für ihre Kinder. Sie profitieren in vielen Fällen über das Ehegattensplitting auch steuerlich - nämlich vor allem dann, wenn sie unterschiedlich viel verdienen. "Aber auch Alleinerziehenden gesteht ... mehr

Unterhaltsvorschuss: Staat bekommt ihn kaum zurück

Wenn Elternteile – in der Praxis meist Väter – keinen Unterhalt für ihren Nachwuchs zahlen, springt oft der Staat ein. Eigentlich soll sich die öffentliche Hand das Geld zurückholen. Doch immer öfter gelingt das nicht. Der Staat schafft es weiterhin nur selten ... mehr

Säumige Eltern: Staat kann Unterhaltsvorschuss nur selten zurückholen

Berlin (dpa) - Der Staat schafft es weiterhin nur selten, den von ihm gezahlten Unterhaltsvorschuss für Kinder von Alleinerziehenden von den säumigen Elternteilen zurückzuholen. Wie das Familienministerium am Montag bestätigte, sank die Rückholquote im vergangenen ... mehr

Aufstiegs-BAföG: Voraussetzung, Höhe und Rückzahlung der Förderung

Wer sich beruflich weiter qualifizieren will, dem greift der Staat mit dem so genannten Aufstiegs-BAföG finanziell unter die Arme. Wer die Aufstiegsförderung beantragen kann, wie hoch die Unterstützung ausfällt und wie die Rückzahlung funktioniert, erfahren ... mehr

BAföG: Wie viel steht mir zu und was muss ich wann zurückzahlen?

Bildung ist ein kostbares Gut. Je nach Eignung sollte keinem Bürger der Zugang zu einer Ausbildung aufgrund mangelnder finanzieller Ressourcen verwehrt werden. Dann springt der Staat ein – mit BAföG. Studenten, denen die Mittel zur Finanzierung eines Studiums fehlen ... mehr

Gastbeitrag von Rainer Brüderle: Wir brauchen auch einen Niedriglohnbereich

Die soziale Spaltung in Deutschland nimmt zu, die Armut wird größer. Was soll der Staat tun? Dies diskutieren Politiker in Gastbeiträgen auf t-online.de. Rainer Brüderle ruft zur Stärkung der Mittelschicht auf. Die Wirtschaft boomt. Dennoch sind immer mehr Deutsche ... mehr

Leser über Armut: "Das Gefühl ist übel"

Wir haben Leser gefragt, wie es ist, mit sehr wenig Geld auszukommen. Viele alleinerziehende Frauen kämpfen für ihre Kinder, fühlen sich dabei aber oft im Stich gelassen. Armut ist ein Problem, das eine große Zahl von Menschen in Deutschland betrifft ... mehr

Armut in Deutschland: "Alte Menschen sollten nicht betteln müssen"

Die Wirtschaft boomt. Dennoch sind immer mehr Deutsche von Armut bedroht. Rentner sammeln Flaschen, Alleinerziehende stocken mit Hartz IV auf. Wie kann das sein? Er hat wenig Geld, sonst wäre er nicht hier. Hans-Joachim Nugk sitzt zurückgelehnt in einem Stuhl ... mehr

Steuererklärung: Alleinerziehenden steht steuerlicher Entlastungsbetrag zu

Berlin (dpa/tmn) - Alleinerziehende können bei der Steuererklärung den sogenannten Entlastungsbetrag geltend machen. Dieser beträgt 1908 Euro pro Jahr für das erste Kind. Für jedes weitere erhöht sich der Betrag um 240 Euro. Darauf weist die Bundessteuerberaterkammer ... mehr

Alleinerziehende in Deutschland sind doppelt so häufig arm

Zwei Drittel der Alleinerziehenden und deren Kinder sind arm. Unerwartete Ausgaben können sie nicht bewältigen. Dennoch gibt es Lichtblicke. Alleinerziehende und ihre Kinder sind in Deutschland nach wie vor überdurchschnittlich stark von Armut bedroht ... mehr

Kinderzuschlagrechner – Habe ich Anspruch auf den Kinderzuschlag?

Familien mit einem niedrigen Einkommen können einen Zuschuss zum Kindergeld beantragen, um den Bedarf der Kinder zu decken. Ob Sie einen Anspruch haben, erfahren Sie mit dem Kinderzuschlagrechner. Der Kinderzuschlag wird ergänzend zum Kindergeld gewährt. Anspruch haben ... mehr

So lebt es sich mit Hartz IV: "Für Kaffee ist kein Geld da"

Alle reden über Hartz IV, doch wie ist es wirklich, damit zu leben?  Sandra S. muss sich und ihren Sohn damit durchbringen. Das geht mehr schlecht als recht , erzählt sie. Wer Hartz IV bezieht, erhält als alleinstehender Erwachsener monatlich 416 Euro als sogenannten ... mehr

Studie der Bertelsmann-Stiftung: Mit jedem Kind steigt das Armutsrisiko

Erschreckender Befund einer neuen Studie: Das Armutsrisiko von Familien ist deutlich höher als bislang angenommen. Jedes sechste Paar mit zwei Kindern ist armutsgefährdet. Bisher wurden arme Haushalte systematisch reicher gerechnet. Die Entscheidung für Familienzuwachs ... mehr

Krankes Kind zu Hause: So verhalten sich Berufstätige richtig

Für berufstätige Eltern ist ein krankes Kind immer wieder eine schwierige Situation. Zum Glück gibt es gesetzliche Regelungen für solche Fälle – unbezahlten Urlaub müssen sie daher meistens nicht nehmen. Verpflichtungen haben sie aber trotzdem. Ob Husten, Fieber ... mehr

Grüne: Mehr Unterstützung für Alleinerziehende nötig

In Brandenburg gibt es zunehmend mehr alleinerziehende Väter. Das geht aus einer Antwort des Sozialministeriums in Potsdam auf eine Anfrage der Grünen-Landtagsfraktion hervor. Danach nahm die Zahl der alleinerziehenden Väter mit mindestens einem ... mehr

Zunehmend mehr Väter als Alleinerziehende

In Brandenburg gibt es zunehmend mehr alleinerziehende Väter. Das geht aus einer Antwort des Sozialministeriums in Potsdam auf eine Anfrage der Grünen-Landtagsfraktion hervor.  Danach nahm die Zahl der alleinerziehenden Väter in Familien mit mindestens einem ... mehr

Kinder in Hartz IV: "Oft fehlt das Geld für neue Kleidung"

Die Eltern hangeln sich von Mini-Job zu Mini-Job, das Geld reicht kaum zum Leben. Immer mehr Kinder in Deutschland sind dauerhaft auf Hilfe vom Staat angewiesen. Experten sprechen von einem Teufelskreis. Immer mehr Kinder leben quasi dauerhaft von Hartz ... mehr

Familienministerin Barley will mehr Rechte für Scheidungsväter

Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) will Väter in einer getrennten Beziehung rechtlich besser stellen - und die gemeinsame Erziehung der Kinder auch nach dem Ende einer Partnerschaft erleichtern. "Wenn eine Beziehung zerbricht, leiden die Kinder darunter ... mehr

Urteil: Kind darf gemeinsames Sorgerecht der Eltern ablehnen

Wer erhält das alleinige Sorgerecht? Oder beantragt man das gemeinsame Sorgerecht? Oft können sich getrennt lebende Eltern in Sachen Sorgerecht nicht einigen. Manchmal ist es aber auch das Kind selbst, das ein gemeinsames Sorgerecht ablehnt. Das Gericht muss in diesem ... mehr

Schwierigkeiten und Chancen von Alleinerziehenden

Geld verdienen, den Haushalt schmeißen und sich um den Nachwuchs kümmern – Alleinerziehende haben viel um die Ohren. Neben all den Schwierigkeiten birgt ein solches Familienmodell aber auch Chancen. Wenn die Partnerschaft zerbricht Wenn eine Partnerschaft zerbricht ... mehr

Wahlkampf-Thema Gerechtigkeit: Muss Deutschland sozialer werden?

Treffen SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und NRW-Regierungschefin Hannelore Kraft einen Nerv, wenn sie im Wahlkampf voll auf das Thema Gerechtigkeit setzen? Die Gegenargumente werden lauter. Unterschiedlicher könnten die Einschätzungen kaum sein. "Den Menschen ... mehr

Linkspartei: Mindestlohn reicht für Alleinerziehende nicht

Alleinerziehende kommen selbst mit einem Vollzeitjob finanziell häufig nicht über die Runden. Die Linkspartei macht dafür einen zu geringen Mindestlohn verantwortlich. 87 Prozent der Alleinerziehenden mit einem Kind unter sechs Jahren, die nur den Mindestlohn ... mehr

So sparen Sie als Eltern Geld bei der Steuererklärung

Der neue Strampler, die Windeln, das Fußballtraining und die Klassenfahrt – Kinder kosten Geld. Vieles müssen Eltern allein tragen. Bei grundlegenden Dingen kommt ihnen der Staat aber entgegen, etwa über die Steuererklärung. Das betrifft vor allem die “Anlage ... mehr

Unterhalt ausgeweitet: Diese Regeln gelten jetzt

Bund, Länder und Kommunen haben sich nach langem Hin und Her auf die Finanzierung des erweiterten staatlichen Unterhaltsvorschusses für Alleinerziehende geeinigt. Wir erklären, was die Veränderungen bedeuten. Vorschuss klingt erstmal wenig einladend - danach ... mehr

Pflegereform, Kindergeld und mehr: Was sich 2017 für Verbraucher ändert

Im neuen Jahr müssen sich die  Verbraucher wieder auf einige Änderungen einstellen - teils zum Positiven: Unter anderem werden viele bei den Steuern entlastet und bekommen mehr Kindergeld. Andererseits müssen sie aber oft mehr für Strom zahlen ... mehr

Wohngeld: Entfällt der Zuschuss bei Auszug der Kinder?

Weil ihr Einkommen für die Miete nicht reicht, sind zahlreiche Familien in Deutschland auf Wohngeld angewiesen. Gehen die Kinder schließlich eigene Wege und ziehen aus dem gemeinsamen Heim aus, steht der Zuschuss ... mehr

Steuertipps zum Jahresende: Das müssen Sie bis zum 31.12. erledigen

Der Countdown läuft: Nicht mehr lange und das neue Jahr beginnt. Doch bis dahin gibt es für Steuerzahler noch einiges zu tun: Freibeträge ausschöpfen, Belege sammeln oder Bescheinigungen bestellen. Am besten fangen Sie heute gleich an: Wer wichtige Stichtage beachtet ... mehr

Unterhalt: Reform soll notfalls rückwirkend eintreten

Die Reform des Unterhaltsvorschusses soll wie geplant ab Januar 2017 gelten. Darauf drängt Bundesfamilienministerin  Manuela Schwesig. "Notfalls" werde sie rückwirkend in Kraft treten, sagte die SPD-Politikerin der "Bild". "Ich erwarte, dass wir im Interesse der Kinder ... mehr

Wackelt die Reform des Unterhaltsvorschusses?

Wackelt die Reform des Unterhaltsvorschusses? Die Union ist mit dem Entwurf von Familienministerin Manuela Schwesig nicht zufrieden. Alleinerziehende, die auf schnelle Unterstützung hofften, werden nun hingehalten. "Frau Schwesig hat mit ihrem Gesetzentwurf  schlampig ... mehr

Steuertipps zum Jahresende: Das müssen Sie bis zum 31.12. erledigen

Der Countdown läuft: Nicht mehr lange und das neue Jahr beginnt. Doch bis dahin gibt es für Steuerzahler noch einiges zu tun: Freibeträge ausschöpfen, Belege sammeln oder Bescheinigungen bestellen. Am besten fangen Sie heute gleich an: Wer wichtige Stichtage beachtet ... mehr

Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende wird 2017 ausgeweitet

Für Alleinerziehende ist ein Ex-Partner, der seiner Unterhaltspflicht nicht nachkommt, ein Riesenproblem. Eine Gesetzesreform soll die Regelungen für staatliche Hilfe nun verbessern. Das Bundeskabinett brachte eine entsprechende Ausweitung des Unterhaltsvorschusses ... mehr

Kindesunterhalt: Warum viele Väter nicht zahlen wollen

Die meisten alleinerziehenden Mütter kennen das: Viele durchaus solvente Väter zahlen nach einer Trennung nichts, zu wenig oder unregelmäßig. Dahinter steckt nicht etwa mangelnde Liebe zum Kind, sondern die Unterhaltsverweigerer haben die Ex-Partnerin im Visier ... mehr

Mehr Unterhaltsvorschuss und Kinderzuschlag ab Januar 2017

Im Stich gelassene Alleinerziehende sollen nach dem Willen von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) bereits ab Januar 2017 besser unterstützt werden. Neben der Verbesserung des Unterhaltsvorschusses soll zudem der Kinderzuschlag für Eltern mit niedrigem ... mehr

Zukunftsreport 2030: Schwesig skizziert Vision für Familienpolitik

Die Familien in Deutschland sollen künftig partnerschaftlicher organisiert sein als heute. Das ist die Vision des "Zukunftsreports 2030". Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) will dafür Arbeitszeiten, Kinderbetreuung und Besteuerung ... mehr

Sigmar Gabriel bremst Steuerentlastungspläne von Wolfgang Schäuble

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel ( SPD) durchkreuzt die Pläne von Finanzminister Wolfgang Schäuble ( CDU), für 2017 in Aussicht gestellte Steuerentlastungen zügig zu beschließen. Die SPD will bei den Berechnungen auf endgültige Zahlen warten und pocht ... mehr

SPD-Pläne sind Ablenkungsmanöver

Der Vorschlag der SPD, Vätern den Führerschein zu entziehen, die ihrer Unterhaltspflicht nicht nachkommen, stößt auf deutliche Kritik. Der Staat müsse stattdessen Alleinerziehende besser stellen. Der Präsident des Deutschen Kinderschutzbunds, Heinz Hilgers kritisierte ... mehr

Gabriel fordert Führerscheinentzug für Unterhaltsverweigerer

SPD-Chef Sigmar Gabriel macht sich für eine Reform des Unterhaltsrechts für Alleinerziehende stark. Es sei ein Skandal, dass drei Viertel aller Kinder alleinerziehender Mütter keinen oder zu geringen Unterhalt vom Kindesvater bekommen, sagte Gabriel der "Bild"-Zeitung ... mehr

Bundesrat verabschiedet diverse Gesetzesänderungen - unter anderem eine entschärfte Hartz-IV-Reform

Großkampftag im Bundesrat. Kurz vor der Sommerpause wurde am Freitag eine ganze Reihe von Gesetzesänderungen auf den Weg gebracht. Unter anderem stimmte der Bundesrat den Rechtsvereinfachungen beim Arbeitslosengeld II zu, die der Bundestag Ende Juni beschlossen hatte ... mehr

Bundeshaushalt: Steuersenkung ab 2017 hält Wolfgang Schäuble für möglich

Die Bundesregierung will weiterhin keine neuen Schulden machen. Das geht jedenfalls aus dem Bundeshaushalt für 2017 und der Finanzplanung bis 2020 hervor, die vom Kabinett beschlossen wurden. Für Deutschlands Bürger interessant: Es könnte Steuersenkungen geben ... mehr

Alleinerziehenden droht laut Studie immer öfter die Armut

Alleinerziehenden und ihren Kindern droht rund fünf Mal häufiger Armut als Kindern, die von beiden Elternteilen aufgezogen werden. Das zeigt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung . Politik und Verbände reagieren mit einem Strauß an Forderungen und Versprechungen ... mehr

wo Alleinerziehende Hilfe gegen drohende Armut finden

Mehr als ein Drittel der Alleinerziehenden in Deutschland lebt in Armut. Zu dem erschreckenden Ergebnis kommt der WSI Genderdatenreport der Hans-Böckler-Stiftung. Aber Alleinerziehende können selbst etwas tun, damit sie nicht in finanzielle Not geraten. Zum Vergleich ... mehr

Alleinerziehende: Lara ist alleine mit vier Kindern

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für Alleinerziehende mit extremen Schwierigkeiten verbunden.  Das zeigt das Beispiel von  Lara, die ihre vier  Kinder ohne deren Vater großzieht. Wir haben Sie Anfang 2015 und Mitte 2016 getroffen. So hat sich ihre Situation ... mehr

Hartz IV: Nachteil für Alleinerziehende gestrichen

Viele Alleinerziehende werden aufatmen: Die drohenden Nachteile beim Bezug von Hartz IV sind vom Tisch. Im Gesetzentwurf streicht die Koalition den entsprechenden Passus. Alleinerziehende hätten sonst weniger Geld bekommen, wenn ihr Kind sich zeitweise beim anderen ... mehr

Vatertag 2016: Zu welchem Vater-Typ gehören Sie?

Papa geht arbeiten, Mama kümmert sich um Kinder und Küche - das ist vorbei. Dieses Familienbild liegt eingemottet in der Klischee-Kiste. Wir haben 13 moderne Vater-Typen identifiziert. Sie zeigen, wie unterschiedlich Väter ihre Rolle ausfüllen und welche Erwartungen ... mehr

Familie: So lebt die deutsche Duchschnittsfamilie

Ein Blick in die Statistik zeigt: Noch überwiegt in Deutschland das klassische Familienmodell. Aber der Anteil der Alleinerziehenden ist recht hoch. Auch Patchwork- und Regenbogenfamilien sind längst Normalität. Ungewöhnlich ist dagegen, dass sich zwei Menschen ... mehr

"Schönwetterväter": Papa nimmt sich nur sonntags für mich Zeit

Wenn der Umgang mit dem Kind unbequem und anstrengend wird, klinken sich manche Väter aus. Darunter leiden nicht nur Kinder von getrennt lebenden Eltern. Können Mütter solche "Schönwetterpapas" zum Wohl des Kindes in die Pflicht nehmen? t-online.de hat darüber mit einem ... mehr

Kindesunterhalt: Sind Mütter wirklich schlechtere Zahler?

Vor kurzem haben wir über Väter berichtet, die sich um den Kindesunterhalt drücken. Aber was ist mit Müttern, die nicht für ihre Kinder zahlen wollen, fragten einige Leser daraufhin. Ältere Studien stellen deren Zahlungsmoral kein gutes Zeugnis aus. Die Daten ... mehr
 
1


shopping-portal