Thema

Alpen

Länderquiz: Wie gut kennen Sie Österreich?

Länderquiz: Wie gut kennen Sie Österreich?

Woher kommt Mozart? Was ist eigentlich ein Palatschinken? Und in welcher österreichischen Stadt steht der berühmte Glockenturm? Testen Sie im Quiz Ihr Wissen über die Alpenrepublik ... mehr
Urteil nach tödlicher Kuh-Attacke – Konsequenzen für Tourismus?

Urteil nach tödlicher Kuh-Attacke – Konsequenzen für Tourismus?

Ein Bauer aus Österreich, dessen Kuhherde eine deutsche Hundehalterin zu Tode getrampelt hatte, hat nun m it massiven finanziellen Folgen zu kämpfen.  Noch hat das Urteil keinen Bestand – doch d er Druck auf die Landwirte wächst. Ein Urteil des Landgerichts Innsbruck ... mehr
Warum Bad Gastein das

Warum Bad Gastein das "Monte Carlo der Alpen" ist

Einst kurten in Bad Gastein Kaiser und Könige und der Promi-Jetset. Dann fiel das "Monte Carlo der Alpen" in einen Dornröschenschlaf. Nun wird das einstige Belle-Époque-Bergdorf wachgeküsst – von Künstlern, Kreativen und Köchen. Supergeil. Das ist das Erste, was einem ... mehr
Unglück in den Alpen: Hubschrauber und Flugzeug kollidieren – sieben Tote

Unglück in den Alpen: Hubschrauber und Flugzeug kollidieren – sieben Tote

Bei dem Hubschrauberunglück in den Alpen sind vier Deutsche ums Leben gekommen. Insgesamt starben sieben Menschen, als der Helikopter mit einem Flugzeug zusammenstieß. Die Zusammenstoß eines Touristen-Kleinflugzeugs mit einem Hubschrauber in den italienischen Alpen ... mehr
Brand in einem französischen Skiort fordert Todesopfer

Brand in einem französischen Skiort fordert Todesopfer

Courchevel: Zwei Menschen sind bei einem Brand in einem französischen Nobel-Skiort ums Leben gekommen. (Quelle: Reuters) mehr

A57-Sperrung nach Unfall sorgt für Stau

Wegen Bergungsarbeiten nach einem Unfall ist die Autobahn 57 am Donnerstagmorgen zwischen Rheinberg und der Gemeinde Alpen gesperrt worden. Das teilte ein Polizeisprecher mit. Die Sperrung führte zu einem mehrere Kilometer langen Stau in Richtung Nimwegen. Autofahrer ... mehr

Wetter im Newsblog: Trotz Lawinengefahr – Bauern retten Tiere aus evakuiertem Dorf

Die Schneefälle ebben ab, die Lawinengefahr bleibt. Das oberbayerische Dorf Raiten bleibt weiter evakuiert. Trotzdem waren Bauern auf eigene Gefahr dort. Alle Infos im Newsblog. Klicken Sie hier, um das Blog zu aktualisieren 16.30 Uhr: Landwirte aus Raiten retten Tiere ... mehr

Ein Ende der extremen Schneefälle ist in Sicht

Extreme Schneefälle zuletzt: So geht es mit dem weißen Winter-Wetter in Deutschland weiter. (Quelle: t-online.de) mehr

Auto überfährt 16-Jährige: lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Alpen im Kreis Wesel ist eine 16 Jahre alte Fußgängerin lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, überquerte das Mädchen am Samstag die Straße, nachdem es aus dem Bus gestiegen war. Dabei wurde es von dem Auto einer ... mehr

Per Hubschrauber: Spektakuläre Rettungsaktion in den Alpen

Spektakulär: Mit diesem beeindruckenden Manöver hat ein Hubschrauber einen verletzten Skifahrer gerettet. (Quelle: t-online.de) mehr

Lawinenrettung in den Alpen – Der Hund ist besser als die Technik

Die Alpen versinken im Schnee. Teilweise gilt die höchste Lawinenwarnstufe, mehrere Orte wurden evakuiert. Bergretter Micheal Miggitsch aus der Steiermark bleibt im t-online.de-Interview gelassen.  Es schneit und schneit und schneit. Ein Ende ist nicht in Sicht ... mehr

Wetter: Weiter heftige Schneefälle in Alpen und Erzgebirge

Chaos im Alpenraum: Aktuelle Vorhersagen machen wenig Hoffnung auf eine Entspannung der Lage. Im Gegenteil – es wird noch tagelang weiter schneien.  Bis mindestens Mitte nächster Woche ist laut Deutschem Wetterdienst vor allem im Alpenraum weiter mit Schnee zu rechnen ... mehr

Hohentauern in Österreich seit Tagen eingeschneit: "Haben 600 Liter Milch"

Seit vier Tagen sind 750 Menschen in der Gemeinde Hohentauern eingeschneit. Ein Ende ist nicht in Sicht. Die Stimmung ist trotzdem gut, erzählte der Vize-Bürgermeister t-online.de. Die österreichische Gemeinde Hohentauern in der Steiermark hat 400 Einwohner ... mehr

Ungemütliches Wetter in Deutschland: Schnee im Süden, Sturm im Norden

Der Schnee hat Süddeutschland kalt erwischt: Teile Bayerns sind eingeschneit. Aber auch den Norden erwischt es: Niedersachsen wartet auf die Ankunft einer Sturmflut. Der Wintereinbruch in Süddeutschland setzt den betroffenen Regionen weiter zu. Während Kinder ... mehr

Am Wochenende drohen weitere Schneefälle

Schnee-Chaos im Süden: Am Wochenende drohen weitere Schneefälle. (Quelle: t-online.de) mehr

Lastwagenfahrer fährt am Niederrhein gegen Baum und stirbt

Tödlicher Unfall am Niederrhein: Ein Lastwagenfahrer ist am Mittwochmorgen in Alpen im Kreis Wesel von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Er wurde dabei im Führerhaus eingeklemmt und erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Wie es zu dem Unfall ... mehr

Mann fährt in Alpen mit Auto gegen Baum und stirbt

Ein Mann ist mit seinem Auto in Alpen (Kreis Wesel) gegen einen Baum geprallt und an seinen Verletzungen gestorben. Der Wagen des 32-Jährigen kam aus bislang unbekannten Gründen auf der Bundesstraße 58 von der Fahrbahn ab, wie die Polizei am Dienstag mitteilte ... mehr

Wetterchaos in Europa: Deutschland bleibt verschont – Stürme stocken im Süden

Während in Europa heftige Unwetter toben, wartet auf Deutschland ein vergleichsweise ruhiger Herbsttag. Der Grund: Die Stürme kommen im Süden ins Stocken.  Während Teile Europas von heftigen Unwettern heimgesucht worden sind, wird der Wind in Deutschland ... mehr

Touristen sitzen in Alpen fest: Zwölf Tote nach Unwettern in Italien

Rom (dpa) - Die Zahl der Toten nach den schweren Unwettern in Italien ist auf mindestens zwölf gestiegen. In der nordöstlichen Provinz Belluno wurde der Leichnam eines Handwerkers aus einem Wildbach geborgen, wie die Nachrichtenagentur Ansa meldete. Weitere ... mehr

Bergdorf muss seine Autos mit Helikopter ausfliegen

Der Grund ist dramatisch: Ein Bergdorf in den Alpen muss seine Autos mit einem Helikopter ausfliegen. (Quelle: Reuters) mehr

Klima: Hitzesommer setzt den Alpengletschern zu

Zürich (dpa) - Der Hitzesommer hat den Alpengletschern stark zugesetzt. "Es gibt schon Anzeichen, dass der Sommer sehr schmelzintensiv war", sagte der Schweizer Glaziologe Andreas Bauder der Deutschen Presse-Agentur. "Viele Gletscher sind in den vergangenen Monaten ... mehr

Grasbüschel als letzte Rettung für Urlauberin aus Münster

Eine 25-Jährige aus Münster ist am Königsbach-Wasserfall in Oberbayern einen Hang hinuntergestürzt und konnte sich unmittelbar vor einer Schlucht gerade noch an Grasbüscheln festhalten. Die Frau und eine 23-jährige Begleiterin hatten sich am Mittwoch ... mehr

Grasbüschel als letzte Rettung für NRW-Urlauberin

Eine 25-Jährige ist am Königsbach-Wasserfall in Oberbayern am Mittwoch einen Hang hinuntergestürzt und konnte sich unmittelbar vor einer Schlucht gerade noch an Grasbüscheln festhalten. Die Frau aus Nordrhein-Westfalen und eine 23-jährige Begleiterin hatten ... mehr

Unfälle: Drei Wanderer stürzen in den Alpen in den Tod

Walchensee/Garmisch-Partenkirchen (dpa) - In den bayerischen Alpen sind am Freitag zwei Wanderer ums Leben gekommen. Ein dritter - ein 28-Jähriger aus Nürnberg - starb am Samstag beim Wandern in Österreich. Der junge Mann stürzte im Kaisergebirge in Tirol rund 100 Meter ... mehr

Urlaub in den Bergen: 5 Berghütten mit spektakulärem Ausblick

Wenn die Hütte auf dem Berggipfel thront, dann sind einmalige Stimmungen und Momente garantiert. Eine Auswahl empfehlenswerter Ziele zwischen Himmel und Tal, die auch für Bergwanderer gut zu erreichen sind. Wolkenhäuser – So werden Hütten genannt ... mehr

Sturz in Berchtesgadener Alpen: Bergsteigerin stirbt vor Augen des Sohnes

Beim Bergsteigen in den Alpen ist eine 49-jährige Frau tödlich gestürzt. Der Sohn musste das Unglück mit ansehen. Der Versuch, seine Mutter noch zu retten, war vergeblich.  Vor den Augen ihres 27-jährigen Sohnes ist eine Bergsteigerin ... mehr

Mehr zum Thema Alpen im Web suchen

Die besten neuen Wanderwege 2018

Von wegen Seniorensport mit Kniebundhosen, Rotsocken und Karohemd: Längst hat Wandern sein angestaubtes Image abgelegt und begeistert alle Altersstufen. Wir haben besonders schöne neue Wanderwege für Sie zusammengestellt. Dem letzten umfassenden Forschungsbericht ... mehr

Die schnellste Seilrutsche der Welt

Kennen Sie das? Wenn von vergangenen Urlauben gesprochen wird, dann gibt es immer das eine, das besondere Erlebnis, das in Erinnerung geblieben ist. Wenn Sie bei einer Reise in die Alpen solch ein Highlight setzen wollen, dann haben ... mehr

Nervenkitzel in den Alpen: Klettersteige für Faule

Raus aus dem Auto, rein in den Klettersteig. Statt langer und mühsamer Zustiege beginnt bei diesen vier Eisenwegen die Kletterei gleich vom Start weg. Sie sind aber nicht unbedingt für Anfänger geeignet. Klettersteige faszinieren, doch nicht jeder liebt ... mehr

Die ersten Erdbeeren vom freien Feld sind schon reif

Erdbeeren sind empfindlich. Vor allem Nässe mögen sie nicht. Deshalb reifen die ersten Früchtchen des Frühjahrs meist unter Folie oder in Tunneln heran. Seit einigen Tagen ist aber schon Ware vom freiem Feld zu haben - noch vor dem offiziellen Saisonstart ... mehr

Wild-West am Niederrhein? Bahnschranke mit Flex beseitigt

Das klingt nach "Wilder Westen" am Niederrhein: Anwohner haben an einem Bahnübergang in Alpen auf eigene Faust eine sogenannte Umlaufschranke entfernt. Alles habe seine Richtigkeit, sagte der 75-jährige Sprecher der siebenköpfigen Truppe, Helmut Nepicks, der Deutschen ... mehr

Schweiz: Weiterer Skiwanderer stirbt nach Unglück in den Alpen

Ein Sturm hat  am Sonntag  eine Gruppe von Skiwanderern in den Schweizer Alpen überrascht. Nun steigt die Zahl der Toten erneut an.  Nach einem Unwetter in den Schweizer Alpen ist die Zahl der ums Leben gekommenen Skiwanderer auf fünf gestiegen. Ein weiterer Skiwanderer ... mehr

Drama in der Schweiz: Vier Skiwanderer in den Alpen erfroren

Todesdrama in den Schweizer Alpen: Eine Gruppe von Skiwanderern wird von einem Sturm überrascht. Vier Menschen sterben, fünf schweben in Lebensgefahr. Bei einem schweren Unglück in den Schweizer Alpen sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Fünf weitere ... mehr

Das symbolträchtige Edelweiß – Gebirgspflanze mit sternförmigen Blüten

Kaum eine Blume ist so bekannt und symbolträchtig wie das Edelweiß. Das seltene Alpengewächs steht in seiner Heimat unter Naturschutz. Doch Zuchtformen der weißen Schönheit lassen sich unbesorgt auch fern der Alpen im heimischen Garten pflanzen ... mehr

Das spektakuläre Igludorf an der Zugspitze

Für eine Nacht im Iglu muss man nicht zum Polarkreis pilgern, auch in den Alpen entstehen Winter für Winter coole Locations aus Schnee und Eis. Etwa auf der Zugspitze, wo das Iglu-Dorf noch bis Anfang April geöffnet hat Luft: minus 10 Grad, Wasser ... mehr

Schneehöhen: Wo die Kälte für perfekte Pistenbedingungen sorgt

Viel Schnee und Frost sorgen zum meteorologischen Frühlingsanfang für ausgezeichnete Wintersportbedingungen in den Alpen, meldet der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS). In den deutschen Skigebieten liege in allen Höhenlagen ausreichend Schnee ... mehr

Unbekannte sprengen Briefkasten an Asylunterkunft

An einer Asylbewerberunterkunft in Alpen (Kreis Wesel) haben Unbekannte am Freitagabend einen Metallbriefkasten gesprengt. Nachdem ein 36 Jahre alter Bewohner einen Knall gehört hatte, sah er noch drei Personen, die auf Fahrrädern davonfuhren. Verletzt wurde niemand ... mehr

Skiurlaub in den Alpen vom Klimawandel bedroht

Meterhoher Schnee in den Alpen: Nach jahrelangen Sorgen wegen Schneemangels ist das süße Musik in den Ohren von Skifahrern, Lift- und Hotelbetreibern. Aber der langjährige Klimatrend bleibt gleich: weniger Schnee, höhere Temperaturen. Radikales Umdenken ... mehr

Kreuth wird am 13. Juli viertes bayerisches Bergsteigerdorf

Die Gemeinde Kreuth am südlichen Ufer des Tegernsees wird am 13. Juli offiziell zu Deutschlands viertem Bergsteigerdorf gekürt. Zu dem Festakt auf der Königsalm unweit des Ortes werden auch Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Umweltministerin Ulrike Scharf (beide ... mehr

Große Lawinengefahr in den Alpen: Mehrere Straßen gesperrt

In den bayerischen Alpen herrscht vielerorts weiter große Lawinengefahr. In den Allgäuer, Ammergauer, Werdenfelser und teils auch in den Berchtesgadener Alpen galt am Dienstag erneut die Warnstufe vier von fünf, wie der Lawinenwarndienst Bayern mitteilte ... mehr

Wind und Schnee: Lawinengefahr hoch, Lifte stehen still

Schnee, Wind - Lawinen: Bei drei Lawinenabgängen wurden allein in Oberbayern mehrere Skifahrer verletzt, einer von ihnen starb. Am Montag blieb das Skigebiet an der Zugspitze wegen schlechten Wetters komplett geschlossen. "Wir haben oben relativ viel Schnee ... mehr

Wind und Lawinengefahr: Lifte an Zugspitze stehen still

Das Skigebiet an der Zugspitze ist am Montag wegen schlechten Wetters geschlossen geblieben. "Wir haben oben relativ viel Schnee, Wind und Lawinengefahr. Da haben wir uns entschlossen, heute das Skigebiet geschlossen zu lassen", sagte die Sprecherin der Bayerischen ... mehr

30-Jähriger nach Lawinenabgang in den Alpen gestorben

Nach einem Lawinenabgang in den bayerischen Alpen ist ein 30 Jahre alter Skifahrer aus Sachsen im Krankenhaus gestorben. Der Mann aus Oberwiesenthal hatte am Sonntagvormittag eine Skitour im Geigelsteingebiet unternommen und sich an einer Alm mit einem ... mehr

Mehrere Menschen nach Lawinenabgängen gerettet: ein Toter

Bei drei Lawinenabgängen sind in Oberbayern am Sonntag mehrere Skifahrer verletzt worden - einer von ihnen ist im Krankenhaus gestorben. Der 30-jährige Mann aus Sachsen hatte am Sonntagvormittag eine Skitour im Geigelsteingebiet unternommen, teilte die Polizei am Abend ... mehr

Mehrere Menschen nach Lawinenabgängen gerettet - ein Toter

München (dpa) - Bei drei Lawinenabgängen sind in Oberbayern mehrere Skifahrer verletzt worden - einer von ihnen ist im Krankenhaus gestorben. Der 30-jährige Mann aus Sachsen hatte eine Skitour im Geigelsteingebiet unternommen. Er war mit einem 57-Jährigen unterwegs ... mehr

30-Jähriger nach Lawinenabgang in den Alpen gestorben

München (dpa) - Nach einem Lawinenabgang in den bayerischen Alpen ist ein 30 Jahre alter Skifahrer aus Sachsen gestorben. Der Mann aus Oberwiesenthal hatte eine Skitour im Geigelsteingebiet unternommen und sich an einer Alm mit einem 57-Jährigen zusammengeschlossen ... mehr

Fünf Menschen nach Lawinenabgängen in Oberbayern gerettet

München (dpa) - Bei drei Lawinenabgängen sind in Oberbayern heute fünf Menschen verletzt worden. Ein Teil von ihnen konnte sich selbst retten, den weiteren half die Bergwacht, wie die Polizei mitteilte. Alle Betroffenen kamen zunächst in medizinische Behandlung ... mehr

Fünf Menschen nach Lawinenabgängen gerettet: Hohe Gefahr

Bei drei Lawinenabgängen sind in Oberbayern am Sonntag fünf Menschen verletzt worden. Ein Teil von ihnen konnte sich selbst retten, den weiteren half die Bergwacht, wie die Polizei mitteilte. Alle Betroffenen kamen zunächst in medizinische Behandlung. Ob und wie schwer ... mehr

Nur Wintersportstrecken und Baustellen von Staus betroffen

Am kommenden Wochenende (19. bis 21. Januar) dürfte es auf deutschen Autobahnen generell entspannt und staufrei zugehen. Lediglich auf den Strecken von und zu den Wintersportgebieten sowie bei Baustellen kann es länger dauern oder zu Staus kommen, melden ... mehr

Das sind Deutschlands größte Schneerekorde

Die deutschen Skigebiete sind nicht nur bei Deutschen beliebt. Vor allem die Pisten in den Alpen locken mit zuverlässig guten Abfahrtsbedingungen. Doch auch die Mittelgebirge haben ihre Vorzüge. Überraschende Fakten vom Brocken bis zum Nebelhorn. So viel Schnee ... mehr

Zwei Deutsche verunglücken beim Eisklettern in Tirol tödlich

Tödlicher Unfall beim Eisklettern in den Alpen: Zwei Deutsche sterben bei einer Bergtour in Tirol. Zwei deutsche Bergsteiger sind am Montag bei einer Tour in der Geierkopf-Nordwand in den Ammergauer Alpen in Tirol tödlich verunglückt. Die beiden ... mehr

Schneekanonen für mehr Winter: Wie entsteht Kunstschnee?

Der Klimawandel führt dazu, dass die Winter in den Alpen tendenziell milder werden und auch die Schneesicherheit schwankt zunehmend. Doch braune Pisten schrecken Urlauber ab, weshalb Schneekanonen seit Jahren fester Bestandteil in vielen Wintersportorten ... mehr

Naturschutz: Riesen-Greifvögel leben wieder in Europa

Ihr Ruf als „Kinderfresser“ und ihre Größe wurde den Bartgeiern fast zum Verhängnis. Dank eines 30-jährigen Naturschutzprogramms gleiten die Raubvögel nun wieder über die französischen Alpen. Like-Gate Sie gehören zu den größten Greifvögelarten weltweit, waren ... mehr

Gewerbehalle bis auf die Grundmauern abgebrannt

Eine Gewerbehalle in Alpen (Kreis Wesel) ist bei einem Feuer bis auf die Grundmauern abgebrannt. Ebenfalls bei dem Brand zerstört wurden nach Polizeiangaben mehrere Autos und Wohnmobile sowie mindestens ein Boot, die in der Halle untergestellt waren. Die Polizei ... mehr

Es droht der "Verkehrsinfarkt" zu Weihnachten

Ein erster Höhepunkt erwartet die Autofahrer laut ADAC am 22. Dezember. Alle Bundesländer sind von diesem Tag an in den Schulferien. Entsprechend dürften sich die Fernstraßen in fast alle Richtungen füllen. Am 23. Dezember wird es vor allem auf den Strecken in die Alpen ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe