Sie sind hier: Home > Themen >

Alphabetisierung

Welt ohne Schrift: Wenn Menschen kaum lesen und schreiben können

Welt ohne Schrift: Wenn Menschen kaum lesen und schreiben können

Berlin (dpa) - Jahrelang hat Uwe Boldt alles getan, damit er mit seinem Problem nicht auffällt. In der Schule saß er in der letzten Reihe. "Ich war duckmäuserisch", erzählt der 60-Jährige. Wurde ihm beim Amt oder beim Arzt ein Formular zum Ausfüllen hingeschoben ... mehr
Früher Analphabet - heute Kinderbuchautor: Tim-Thilo Fellmer

Früher Analphabet - heute Kinderbuchautor: Tim-Thilo Fellmer

Es ist kaum zu glauben, dass in einem Land wie Deutschland mehrere Millionen Menschen nicht richtig lesen und schreiben können. Tim-Thilo Fellmer war früher einer von ihnen. Heute ist er Schriftsteller. Seit Jahren kämpft der Kinderbuchautor Tim-Thilo Fellmer gegen ... mehr
Analphabeten in Deutschland - wie kann das sein?

Analphabeten in Deutschland - wie kann das sein?

7,5 Millionen Erwachsene gelten in Deutschland als funktionale Analphabeten. Sie können zwar einzelne Wörter oder auch Sätze entziffern, verstehen aber nicht den Sinn. So war es auch bei Solveig, die mit 19 Jahren ihr erstes Buch las. Diese Hilfsangebote ... mehr

"Brille kaputt ...": Wenn Erwachsenen Lesen schwer fällt

"Meine Brille ist kaputt" oder "ich habe mir den Finger verletzt" - so klingen mitunter die Ausreden von Menschen, die nicht richtig lesen und schreiben können. In Niedersachsen sind das derzeit schätzungsweise 620 000 Erwachsene. Diese Zahl nennt die Volkshochschule ... mehr
Experten: Hohe Zahl der Analphabeten

Experten: Hohe Zahl der Analphabeten "unhaltbarer Zustand"

Etwa jeder achte Erwachsene in Nordrhein-Westfalen kann nach Schätzungen nicht richtig Deutsch lesen und schreiben. Insgesamt werde die Zahl der sogenannten funktionalen Analphabeten im bevölkerungsreichsten Bundesland auf 1,36 Millionen Menschen geschätzt, sagte ... mehr

Analphabetismus für viele Sachsen ein Tabu

Ein Formular ausfüllen oder eine Bahnverbindung prüfen - was für den Großteil der Sachsen selbstverständlich ist, bereitet Schätzungen zufolge etwa 300 000 Menschen im Land Probleme. Viele gelten als gering literalisierte Erwachsene oder auch funktionale Analphabeten ... mehr

Alphabetisierungskurse in Thüringen

Trotz zahlreicher Unterstützungsangebote können längst noch nicht alle erwachsenen Menschen in Thüringen richtig lesen und schreiben. "Die Entwicklung geht zwar in die richtige Richtung, sie müsste aber noch deutlich schneller gehen", sagt Angelika Mede, Fachreferentin ... mehr

Lese- und Schreibschwäche: Deutsche Muttersprache macht vielen Erwachsenen Probleme

Berlin (dpa) - 6,2 Millionen Erwachsene in Deutschland können nicht richtig Deutsch lesen und schreiben. Von den Betroffenen haben mit 52,6 Prozent mehr als die Hälfte Deutsch als Muttersprache. Das geht aus einer vom Bundesbildungsministerium geförderten Studie hervor ... mehr

Kramp-Karrenbauer sagt Termin in Weimar ab

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer wird nicht wie geplant beim Festakt zum 50-jährigen Bestehen des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV) International dabei sei. Die CDU-Bundesvorsitzende habe den für Dienstag geplanten Termin kurzfristig abgesagt ... mehr

Volkshochschul-Verband: Kramp-Karrenbauer hält Festrede

Mit einer zweitägigen Konferenz und einem Festakt feiert der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) International sein 50-jähriges Bestehen. Eine der Festreden wird heute die CDU-Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer in Weimar halten. Kramp-Karrenbauer ... mehr
 


shopping-portal