Sie sind hier: Home > Themen >

Alpinismus

Thema

Alpinismus

Extrem-Bergsteiger Reinhold Messner wird 75:

Extrem-Bergsteiger Reinhold Messner wird 75: "Eine große Gelassenheit"

Er hat als erster Mensch alle 14 Achttausender der Welt bestiegen. Er schaffte mit Peter Habeler erstmals den Mount Everest ohne Sauerstoff – später auch im Alleingang. Reinhold Messner hat Geschichte geschrieben. Fans bewunderten seinen eisernen Willen, seinen ... mehr

"Alter Herr": Reinhold Messner sieht das Älterwerden locker

Bozen/München (dpa) - Reinhold Messner hat mit dem Älterwerden und den damit verbundenen Einschränkungen kein Problem. "Ich gehe sehr locker damit um. Ich mache das, was ich heute gut machen kann", sagte Messner kurz vor seinem 75. Geburtstag der Deutschen ... mehr
Hoch hinaus: Auf Tour mit Angela Merkel - Reinhold Messner erzählt

Hoch hinaus: Auf Tour mit Angela Merkel - Reinhold Messner erzählt

Berlin (dpa) - Südtirols Bergsteiger-Legende Reinhold Messner (74) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (65) verbindet eine Wanderfreundschaft. Im neuen "Focus" (Samstag) erzählt Messner, dass es dazu über Merkels Ehemann Joachim Sauer (70) kam: "Wir lernten uns bei einem ... mehr
Hoch hinaus - Mount Everest: Sherpa bricht erneut eigenen Rekord

Hoch hinaus - Mount Everest: Sherpa bricht erneut eigenen Rekord

Kathmandu (dpa) - Der nepalesische Sherpa Kami Rita hat seinen Rekord für die meisten Besteigungen des Mount Everest zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ausgebaut. Der 49-Jährige erreichte am Dienstag als Führer einer Gruppe indischer Bergsteiger ... mehr
Dach der Welt: Mount Everest wird neu vermessen

Dach der Welt: Mount Everest wird neu vermessen

Kathmandu (dpa) - Nepal hat ein Team zum Mount Everest geschickt, um ihn neu zu vermessen. Der Premierminister des Himalaya-Staates, Khadga Prasad Sharma Oli, verabschiedete in der Hauptstadt Kathmandu feierlich einen staatlichen Gutachter und drei Sherpas ... mehr

Bergsteiger aus Augsburg in Tirol in den Tod gestürzt

Ein 54-jähriger Bergsteiger aus Augsburg ist am Samstag bei einer Tour im österreichischen Tirol ums Leben gekommen. Der Mann wollte bei bestem Wetter mit seinem ebenfalls in Augsburg wohnenden Begleiter vom knapp 1800 Meter hohen Pilgerschrofen über den 12 Apostel ... mehr

Tragödie in Tirol: Alpinistin stürzt beim Bergsteigen in den Tod

Eine Berlinerin ist in den Bergen tödlich verunglückt. Nach einem Unwetter kletterte die 23-Jährige über nasses Gelände. Das wurde ihr wohl zum Verhängnis. Eine deutsche Bergsteigerin ist nach einem Unwetter in den Tiroler Bergen 200 Meter abgestürzt und gestorben ... mehr

Weitere Frau nach Skitour-Unglück in der Schweiz gestorben

Nach dem Todesdrama um eine 14-köpfige Gruppe auf Skiwanderung in den Schweizer Alpen gibt es ein weiteres Opfer: Eine 42 Jahre alte Italienerin erlag ihren Verletzungen. Mit der Frau stieg die Zahl der Toten auf sieben. Das teilte die Polizei im Kanton Wallis ... mehr

Deutscher stirbt knapp eine Woche nach Lawinenunglück

Navis (dpa) - Ein Alpinist aus Baden-Württemberg ist knapp eine Woche nach einem Lawinenabgang in Österreich gestorben. Der 45-Jährige erlag seinen Verletzungen am Ostersonntag in einem Krankenhaus in Tirol, wie die Polizei am Dienstag mitteilte ... mehr

"Mordsglück": Skifahrerin überlebt 40 Minuten unter Lawine

Kleinwalsertal (dpa) - Eine Skifahrerin aus Baden-Württemberg hat in Österreich 40 Minuten unter einer Lawine überlebt. Die 37-Jährige kam dank glücklicher Zufälle mit einer Unterkühlung davon, wie die Polizei in Vorarlberg am Freitag berichtete. "Sie war nach ihrer ... mehr

Notfälle: Deutscher nach mehr als 100 Stunden aus Felsspalte gerettet

Gosau (dpa) - Mehr als 100 Stunden Schmerz, Einsamkeit und Verzweiflung: Ein Bergsteiger aus Duisburg ist erst knapp fünf Tage nach einem Sturz in eine Felsspalte am Dachstein in Österreich verletzt geborgen worden. Die Bergretter entdeckten ... mehr

Deutscher Bergsteiger überlebt fünf Tage in Felsspalte

Gosau (dpa) - Ein Bergsteiger aus Duisburg ist nach einem Sturz in eine Felsspalte am Dachstein in Österreich nach fünf Tagen verletzt geborgen worden. Die Bergretter entdeckten den 45-Jährigen am Morgen in der 30 Meter tiefen Kluft. Zuvor war es dem bereits von seinem ... mehr

Deutsche Gletscherleiche im Eis identifiziert

Neustift (dpa) - Der nach Jahrzehnten in den Tiroler Bergen gefundene deutsche Alpinist hat vor seinem Tod in Rheinland-Pfalz gelebt. Die Herkunft des Mannes konnte von der Polizei bestätigt werden. Dokumente in seiner Brieftasche und ein Fahrzeugschein stimmten ... mehr

Befragungen nach Absturz deutscher Seilschaft fast abgeschlossen

Krimml (dpa) - Nach dem Absturz einer deutschen Seilschaft mit fünf Todesopfern im Salzburger Land hat die Polizei ihre Befragung von Zeugen weitgehend abgeschlossen. Einer der Bergsteiger rutschte den bisherigen Erkenntnissen zufolge gestern in rund 3000 Metern ... mehr

Vermutlich deutsche Gletscherleiche im Eis gefunden

Ein Berg in Tirol hat eine Gletscherleiche nach Jahrzehnten im Eis freigegeben. Bei dem verunglückten Alpinisten handelt es sich nach Polizeiangaben vermutlich um einen Deutschen. Seit 1974 werde in dem Gebiet am Alpeiner Ferner im Bezirk Innsbruck ... mehr

Österreich: Ermittlungen nach Absturz deutscher Seilschaft

Krimml (dpa) - Nach dem Tod von fünf Mitgliedern einer Seilschaft aus Bayern im Salzburger Land will die Polizei den einzigen Überlebenden zum Hergang des Bergdramas befragen. Ein 75-jähriger Bergsteiger der sechsköpfigen Gruppe überlebte schwer verletzt und wurde ... mehr

Acht Tote bei Unglücken in den Alpen

Krimml (dpa) - In den Alpen sind am Wochenende mindestens acht Bergsteiger bei Unglücken in den Tod gestürzt. In Österreich starben gestern fünf Mitglieder einer sechsköpfigen Seilschaft aus Bayern nahe Krimml im Salzburger Land. Einer der Bergsteiger ... mehr

Seilschaft aus Bayern stürzt in den Tod

Krimml (dpa) - Bei einem Bergunfall bei Krimml im Salzburger Land in Österreich ist eine sechsköpfige Seilschaft aus Bayern verunglückt. Fünf Männer aus dem Raum um die Städte Altötting und Burghausen in Oberbayern starben. Ein 75 Jahre alter Bergsteiger ... mehr

Verunglückte deutsche Seilschaft identifiziert

Wien (dpa) - Nach dem tödlichen Unglück einer Seilschaft aus Bayern im Salzburger Land hat die österreichische Polizei nähere Angaben zu den sechs Männern gemacht. Der Schwerverletzte sei ein Mann aus dem Raum Altötting, hieß es. Die fünf Toten stammten ebenfalls ... mehr

Acht Tote bei Unglücken in den Alpen

Krimml (dpa) - In den Alpen sind am Wochenende mindestens acht Bergsteiger bei Unglücken in den Tod gestürzt. In Österreich starben fünf Mitglieder einer sechsköpfigen Seilschaft aus Bayern im Salzburger Land. Einer der Bergsteiger kam in etwa 3000 Metern ... mehr

Seilschaft aus Bayern stürzt in den Tod

Krimml (dpa) - Bei einem schweren Bergunfall bei Krimml im Salzburger Land ist nach österreichischen Angaben eine sechsköpfige Seilschaft aus Bayern verunglückt. Fünf Menschen starben. Ein Bergsteiger überlebte schwer verletzt und wurde von einem Rettungshubschrauber ... mehr

Fünf Tote nach Unglück in österreichischen Alpen sollen Deutsche sein

Krimml (dpa) - Die fünf Toten des schweren Bergunfalls in Österreich sind wahrscheinlich Deutsche. Martin Reichholf von der Bezirkshauptmannschaft Zell am See bestätigte der Deutschen Presse-Agentur: «Wir gehen davon aus, dass alle Bergsteiger Deutsche sind.» Demnach ... mehr

Fünf Tote nach Bergsteigerunglück in Österreich sollen Deutsche sein

Krimml (dpa) - Die fünf Toten des schweren Bergunfalls in Österreich sind wahrscheinlich Deutsche. Martin Reichholf von der Bezirkshauptmannschaft Zell am See bestätigte der Deutschen Presse-Agentur: «Wir gehen davon aus, dass alle Bergsteiger Deutsche sind.» mehr

Zwei deutsche Bergsteiger im Montblanc-Massiv erfroren

Chamonix (dpa) - Zwei deutsche Bergsteiger sind bei einer  Gipfelbesteigung im Montblanc-Massiv erfroren. Die Leichen wurden mittlerweile geborgen, heißt es von der Hochgebirgs-Gendarmerie in Chamonix. Todesursache sei Unterkühlung. Die beiden etwa 40 Jahre alten ... mehr

Nach 75 Jahren im Eis - Schweizer Ehepaar beigesetzt

Savièse (dpa) - Die Leichen eines vor 75 Jahren in den Schweizer Alpen tödlich verunglückten Ehepaares sind beigesetzt worden. Sie waren vergangene Woche auf mehr als 2600 Metern Höhe im Tsanfleuron-Gletscher oberhalb von Les Diablerets zufällig gefunden worden ... mehr

Bergdrama in Österreich: Retter stürzt bei Bergung in den Tod

Einsenerz (dpa) - Bei einer missglückten Bergung zweier Alpinisten in Österreichs Bergen sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Paar geriet in der Steiermark in Not und alarmierte Einsatzkräfte, wie die Polizei mitteilte. Beim Versuch, die Sportler mittels ... mehr

Deutscher stirbt in Schweizer Alpen

Saas-Fee (dpa) - Ein deutscher Tourengeher ist bei einem Sturz in den Schweizer Alpen ums Leben gekommen. Der 47-Jährige war gemeinsam mit seinem Sohn im Walliser Saas-Fee unterwegs, als es zu dem Unfall kam, teilte die Polizei mit. Die beiden Alpinisten wurden ... mehr

Deutscher Alpinist stirbt am Piz Buin

Bregenz (dpa) - Ein 49 Jahre alter Deutscher ist beim Abstieg vom Berg Piz Buin in Österreich tödlich verunglückt. Der Mann, der in Begleitung seiner Lebensgefährtin unterwegs war, stürzte gestern über eine Felskante 200 Meter in die Tiefe. Er soll laut Zeugenaussagen ... mehr

Drei Skibergsteiger sterben in Italien

Turin (dpa) - Drei Skibergsteiger sind auf einer Exkursion zum Mont Chaberton in den Alpen im italienisch-französischen Grenzgebiet verunglückt. Die Bergrettung machte die Leichen bei der italienischen Gemeinde Cesana aus, nachdem das Paar und sein Bergführer gestern ... mehr

Bei Klettertour von Lawine verschüttet: 38-Jähriger stirbt

Bludenz (dpa) - Die Klettertour eines Trios aus Baden-Württemberg hat in Österreich ein tödliches Ende genommen. Zwei Eiskletterer im Alter von 33 und 36 Jahren aus Meßkirch und Singen wollten sich von einem 38-Jährigen Freund bei ihrem Aufstieg fotografieren lassen ... mehr

Erste Frau auf Mount Everest tot

Tokio (dpa) - Als erste Frau der Welt stand sie auf dem Gipfel des Mount Everest, jetzt ist die Japanerin Junko Tabei gestorben. Wie japanische Zeitungen meldeten, erlag sie im Alter von 77 Jahren einem Krebsleiden. Mit ihrer unbändigen Lebenslust und ihrem Tatendrang ... mehr

Ein Toter bei Lawinenabgang in Tirol

Hintertux (dpa) - Bei einem Lawinenabgang ist in Tirol ein Schneetourengeher getötet worden. Der 25-Jähriger war am Hintertuxer Gletscher mit einem anderen Mann unterwegs. Der 44-Jährige konnte gerettet werden. Ein Zeuge hatte seine Hand aus dem Schnee ragen sehen ... mehr

Kletterer hängt hilflos 200 Meter über dem Abgrund

Nesselwängle (dpa) - Alptraum mit glücklichem Ende: Beim Klettern in Tirol ist ein 75-Jähriger aus dem Oberallgäu rund vier Meter in seinen Gurt gestürzt und kopfüber hängengeblieben. Unter dem Mann ging es etwa 200 Meter in die Tiefe. Weil er seinen Gurt offenbar nicht ... mehr

65-Jähriger stürzt auf der Zugspitze in den Tod

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Bei einer gemeinsamen Bergtour mit seinem Sohn auf die Zugspitze ist ein 65-Jähriger in den Tod gestürzt. Der Mann hatte unterhalb des Gipfels auf rund 2800 Metern Höhe aus ungeklärter Ursache das Gleichgewicht verloren, wie die Polizei ... mehr

Leiche eines Kletterers in Tirol entdeckt

Ehrwald (dpa) - Kletterer haben in den österreichischen Alpen die Leiche eines jungen Mannes gefunden. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Toten um einen 17-Jährigen aus dem Landkreis Dachau handelt. Die Leiche lag am Schneefernerkopf in Tirol und wurde ... mehr

Deutscher Wanderer stürzt in Österreich in den Tod

Bregenz (dpa) - Ein Wanderer aus Baden-Württemberg ist in den österreichischen Alpen mehr als 100 Meter in die Tiefe gestürzt und ums Leben gekommen. Der Mann war mit seiner Familie an der Geißspitze bei Tschagguns in Vorarlberg unterwegs, als er ausrutschte ... mehr

Suche nach zwei vermissten Deutschen in Tiroler Bergen

Innsbruck (dpa) - Die Alpinpolizei sucht in den Tiroler Alpen nach zwei Wanderern aus Deutschland. Ein 25-Jähriger und ein 76-Jähriger waren laut Polizei jeweils allein unterwegs. Der jüngere Mann war im bayerischen Oberstorf zu einer Wanderung Richtung ... mehr

Am Ifinger: Bergsteiger aus Leipzig in Südtirol tödlich verunglückt

Ein Tourist aus Leipzig ist in Südtirol tödlich verunglückt. Der 59 Jahre alte Mann starb beim Bergsteigen. 300 Meter in die Tiefe gestürzt Der Mann befand sich gemeinsam mit Sohn und Schwiegersohn nahe dem Gipfel des Ifinger bei Meran. Das Nachrichtenportal ... mehr

Tödlicher Wanderunfall in den Chiemgauer Alpen

Bad Reichenhall (dpa) - Ein Ausflug in die Chiemgauer Alpen hat für einen Wanderer ein tödliches Ende genommen. Der 54-Jährige war mit Bekannten zu einer Hütte auf den Hochstaufen gewandert und hatte sich am Abend noch alleine draußen aufgehalten ... mehr

Freeride-Weltmeisterin Balet stirbt in Lawine

Portalet (dpa) - Die amtierende Freeride-Weltmeisterin Estelle Balet ist bei einem Lawinenabgang in den Schweizer Alpen gestorben. Die 21-jährige Snowboarderin war für Film-Dreharbeiten bei Portalet nahe der französisch-italienischen Grenze unterwegs. Dort wurde ... mehr

Weltrekord alpin: Christian Stangl bezwingt die "Triple Seven Summits"

Endgültiger Triumph im Kaukasus: Der Bergsteiger Christian Stangl stand als erster Mensch auf den jeweils höchsten, zweithöchsten und dritthöchsten Gipfeln aller Kontinente, den "Triple Seven Summits". Nur noch der Shkhara an der Grenze zwischen Georgien und Russland ... mehr

Adlerklettersteig: Unterwegs auf dem Karkopf

Für Wanderer mit Klettererfahrung bietet sich der Adlerklettersteig auf dem Karkopf an. Den Klettersteig können Sie innerhalb eines Tages abwandern, weswegen sich hier auch ein Tagesausflug zum Klettern lohnt. Dazu kommt ein herrlicher Rundblick ... mehr

Stefan Glowacz im Interview: Jäger des Augenblicks

Ab dem 25. 04. 2013 läuft mit „Jäger des Augenblicks“ ein außergewöhnlicher Kletterfilm in den Kinos. Ursprünglich war der Film als ein Porträt des Extrembergsteigers Stefan Glowacz, der kürzlich seinen 48. Geburtstag feierte, angelegt. Ein Kamerateam begleitete ... mehr
 


shopping-portal