Sie sind hier: Home > Themen >

alternative Heilmethoden

Thema

alternative Heilmethoden

Osteopathie: Was steckt hinter der Trend-Heilmethode?

Osteopathie: Was steckt hinter der Trend-Heilmethode?

Mit gezielten Handgriffen Verspannungen lösen und Schmerzen lindern – das ist das Ziel von Osteopathen. Was sich hinter der sanften Heilmethode verbirgt und wie Sie einen guten Osteopathen finden, lesen Sie hier. Im Fokus der Osteopathie stehen der Körper und seine ... mehr
Was ist Osteopathie? Kosten, Ausbildung und Formen der Behandlung

Was ist Osteopathie? Kosten, Ausbildung und Formen der Behandlung

Osteopathie gilt als sanft und wirkungsvoll. Schon durch kleine Kniffe kann der Osteopath Beschwerden in verschiedenen Körperregionen lindern. Welche Formen der Behandlung es gibt und welche Kosten entstehen, lesen Sie hier. Was macht man bei Osteopathie ... mehr
Hilft Akupunktur gegen Beschwerden in den Wechseljahren?

Hilft Akupunktur gegen Beschwerden in den Wechseljahren?

Etwa zwei Drittel aller Frauen in den Wechseljahren leiden unter Beschwerden. Zu den häufigsten Symptomen gehören Hitzewallungen und Schweißausbrüche. Akupunktur soll helfen, diese und andere Wechseljahresbeschwerden zu lindern. Bisherige Studien hierzu fallen jedoch ... mehr
Osteopathie bei Babys und Kindern: So kann sie helfen

Osteopathie bei Babys und Kindern: So kann sie helfen

Die Heilmethode kommt nicht nur bei Erwachsenen zum Einsatz – Osteopathie beim Baby oder bei Kindern kann ebenso auf sanfte Weise Linderung verschaffen. Nachfolgend erfahren Sie, in welchen Bereichen sich die manuelle Therapie anbieten könnte. Osteopathie ... mehr
Gerstenkorn homöopathisch behandeln

Gerstenkorn homöopathisch behandeln

Es juckt am Auge und beim Blick in den Spiegel erkennen Sie die Verdickung am Lid: ein Gerstenkorn. Was hilft – und wie lässt sich ein Gerstenkorn mit Homöopathie behandeln? Als eine Art Erste-Hilfe-Maßnahme kann sie durchaus akute Beschwerden lindern. Lesen ... mehr

Homöopathie-Streit: Erstatten, was wirkungslos ist?

Obwohl homöopathische Therapien laut großen Studien keine Wirkung besitzen, zahlen viele Krankenkassen sie. Damit müsse Schluss sein, fordern Kritiker. Quecksilber, Pflanzenteile, Hundekot: Hochverdünnte Stoffe sollen Krankheiten heilen oder zumindest lindern ... mehr

Hämorrhoiden: Hilft die Therapie mit Homöopathie?

Hämorrhoiden sind sind ein weit verbreitetes Leiden. Die Behandlung der Volkskrankheit kommt auf den Schweregrad an - bei leichten Ausprägungen können auch homöopathische Mittel die Linderung der Symptome  unterstützen .      Hämorrhoiden: Ursachen der Beschwerden ... mehr

Mit Kinesio-Tapes gegen Rückenschmerzen: So geht’s

In den letzten Jahren und Jahrzehnten haben sich Rückenschmerzen zu einer regelrechten Volkskrankheit entwickelt. Elastische Rückenbänder, die sogenannten Kinesio-Tapes, schaffen jedoch Abhilfe. Wir sagen Ihnen, ob es sich beim Taping nur um eine Modeerscheinung ... mehr

Pfeiffersches Drüsenfieber homöopathisch behandeln

Für Pfeiffersches Drüsenfieber oder Mononukleose, gibt es keine ursächliche Therapie. Die Symptome können allerdings behandelt werden – eine Möglichkeit bietet die Homöopathie. Erfahren Sie hier mehr über die Behandlungsmethoden. Symptome des Pfeifferschen ... mehr

Homöopathie bei Erkältung: Welche Mittel helfen?

Nicht nur während der kalten Tage leiden viele Menschen unter Schnupfen und Fieber. Wie Homöopathie bei Erkältung angewendet wird und welche Mittel zur Verfügung stehen, um die Beschwerden zu lindern, lesen Sie hier. Schnupfen und Erkältung behandeln ... mehr

Rauchfrei durch Akupunktur: So geht's

Die Methoden der Traditionellen Chinesische Medizin (TCM) wie Akupunktur werden immer beliebter. Nun erhoffen sich Raucher dadurch vom Glimmstängel loszukommen. Um dauerhaft rauchfrei zu sein, werden sogenannte Suchtpunkte am Ohr mit Nadeln behandelt. Aber eignet ... mehr

Kosten für Akupunktur: Das zahlt die Krankenkasse

Die Kosten für Akupunktur übernehmen Krankenkassen nur unter bestimmten Voraussetzungen. Entscheidend ist unter anderem, ob Sie bei einer gesetzlichen oder privaten Kasse versichert sind. Doch auch gesetzlich Versicherte gehen nicht leer aus, sofern die Behandlung ... mehr

Abnehmen mit Akupunktur: Geht das?

Mit Nadelstichen im Ohr lässt sich Gewicht reduzieren, sofern Patienten dabei aktiv mithelfen. Abnehmen mit Akupunktur alleine ist nämlich kaum möglich. Die Methode dämpft zwar das Hungergefühl, doch Diäten und Bewegung sollten Sie nicht gleich ... mehr

Heilerde als vielseitiges Naturheilmittel: Wirkung & Anwendung

Heilerde kann auf eine lange Tradition als Naturheilmittel zurückblicken. Angeblich haben schon die alten Ägypter auf die Wirkung der Mineralerde geschworen. Sowohl äußerlich als auch innerlich angewendet zeigt die Kraft der Natur ihre Wirkung. Was ist Heilerde ... mehr

Akupunktur gegen Allergien und Asthma

Eine Allergie ist eine Überreaktion des Immunsystems auf körperfremde Substanzen und es kommt in den meisten Fällen zu unangenehmen Folgen wie Niesanfällen, Hautrötungen, bronchialem Asthma oder im schlimmsten Fall zu einem lebensgefährlichen anaphylaktischen Schock ... mehr

Akupunktur: Alternative Heilmethode mit nachgewiesener Wirkung

Akupunktur ist nachweislich wirksam. Das haben verschiedene Studien ergeben, bei denen die alternative Heilmethode mit konventionellen Therapien verglichen wurde. Vor allem in der Schmerztherapie, bei Migräne, Allergien, Asthma, aber auch bei Stress kann die Behandlung ... mehr

Akupunktur: Alternative Heilmethode mit nachgewiesener Wirkung

Akupunktur ist nachweislich wirksam. Das haben verschiedene Studien ergeben, bei denen die alternative Heilmethode mit konventionellen Therapien verglichen wurde. Vor allem in der Schmerztherapie, bei Migräne, Allergien, Asthma, aber auch bei Stress kann die Behandlung ... mehr

Akupunktur gegen Migräne: Kopfschmerzen vorbeugen

Migräne gehört zu den unangenehmsten Arten von Kopfschmerzen, deren Ursache und Auslöser bis heute noch nicht eindeutig geklärt sind. Allerdings können Betroffene Migräne mit Akupunktur vorbeugen. Die alternative Heilmethode wurde sogar in die Behandlungsleitlinie ... mehr

Akupunktur: Für wen ist sie ungeeignet?

Akupunktur findet vor allem in der Schmerztherapie Anerkennung. Doch in manchen Fällen kann sie auch ungeeignet sein. Auch wenn die alternative Heilmethode arm an Nebenwirkungen ist, gibt es Gegenanzeigen, bei denen von der fernöstlichen Therapie abgeraten ... mehr

Wie wirkt Homöopathie bei Heuschnupfen?

Die Wirkung von Homöopathie bei Heuschnupfen ist unter Experten umstritten. Doch viele Betroffene interessieren sich für diese natürlichen Alternativen zu herkömmlichen Medikamenten. Im Gegensatz zu Mitteln aus der Apotheke sollten Globuli ... mehr

Heuschnupfen: Akupunktur als Behandlungsform

Bei Heuschnupfen kann die Akupunktur eine wirksame Behandlungsmethode sein. Wenn Sie schon im Winter mit der Behandlung beginnen, könnten Sie ohne Medikamente durch die Pollensaison kommen. Heuschnupfen mit Akupunktur behandeln Jedes Jahr im Frühling, wenn die Pollen ... mehr

Alternative Medizin: Wirkt diese bei Heuschnupfen?

Immer mehr Menschen greifen auf eine alternative Medizin gegen Heuschnupfen zurück. Die Möglichkeiten, die alljährlichen Beschwerden jenseits von Desensibilisierung und Co. in den Griff zu kriegen, werden immer zahlreicher. Alternative Medizin gegen Heuschnupfen ... mehr
 


shopping-portal