Sie sind hier: Home > Themen >

Amazonas

Thema

Amazonas

Brasilien: Vernichtung des Amazonas-Regenwaldes verdoppelt sich

Brasilien: Vernichtung des Amazonas-Regenwaldes verdoppelt sich

Seit Jair Bolsonaro in Brasilien regiert, geht es dem Regenwald immer schlechter. Aufnahmen aus dem Weltraum zeigen das Ausmaß der Zerstörung. Die Vernichtung des Regenwaldes im brasilianischen Amazonasgebiet nimmt rasant zu: Die Entwaldung sei in den vergangenen ... mehr
Amazonas: Wie Goldreserven Brasilien spalten

Amazonas: Wie Goldreserven Brasilien spalten

Brasiliens Regenwald ist reich an mächtigen Flüssen, seltenen Pflanzen und edlen Hölzern. Aber kaum etwas weckt solche Begehrlichkeiten wie das Gold im Boden. Doch die Förderung bringt viele Probleme. Auf der Travessa Treze de Maio und der Travessa Joao Pessoa ... mehr
Merkel fordert Schutz des Waldes im Amazonas und in Afrika

Merkel fordert Schutz des Waldes im Amazonas und in Afrika

"Wir haben alle nur eine Erde": Auf dem Amazonas-Gipfel stellte Angela Merkel Forderungen auf, sagte aber auch konkrete Mittel aus Deutschland zu. (Quelle: Reuters) mehr
Klimakabinett:

Klimakabinett: "Vorgeschlagener CO2-Preis nahe der Wirkungslosigkeit"

Mit ihrem Maßnahmenpaket wollte die Regierung den großen Wurf in der Klimakrise. Eine Forscherin sieht das kritisch und mahnt: Die Verantwortung darf nicht beim Bürger liegen. Die Klimakrise hält die Bundesregierung fest im Griff. Nach wochenlangen Ringen ... mehr
3 statt 1: Neue Arten elektrischer Aale identifiziert

3 statt 1: Neue Arten elektrischer Aale identifiziert

São Paulo (dpa) - Dreifacher Schock im Amazonasgebiet: Anders als bislang gedacht gibt es nicht eine, sondern gleich drei Arten elektrischer Aale. Das schreiben Wissenschaftler im Fachjournal " Nature Communications ". Der Zitteraal (Electrophorus electricus ... mehr

Brände im Amazonas – Brasilien: Waldvernichtung in einem Jahr fast verdoppelt

Erschreckende Statistik: Binnen eines Jahres ist die Zerstörung des Amazonas-Waldes in Brasilien um 91,9 Prozent angestiegen. Immer größere Waldflächen werden gerodet und abgebrannt, um Platz für die Landwirtschaft zu machen. Die Vernichtung ... mehr

Amazonas-Pakt: Staaten wollen gemeinsam für mehr Umweltschutz sorgen

Die verheerenden Waldbrände im Amazonasgebiet haben auf der ganzen Welt für Bestürzung gesorgt. Die Staaten der Region wollen nun gemeinsam für mehr Umweltschutz sorgen. Sieben Länder aus Südamerika haben sich auf eine gemeinsame Strategie zum Umweltschutz ... mehr

"Pakt von Leticia": Sieben Länder schließen Pakt zum Schutz des Amazonasgebiets

Leticia (dpa) - Sieben Länder aus Südamerika haben sich auf eine gemeinsame Strategie zum Umweltschutz und zur nachhaltigen Entwicklung in der Amazonasregion geeinigt. Vertreter aus Brasilien, Bolivien, Peru, Kolumbien, Ecuador, Suriname und Guayana unterzeichneten ... mehr

Brasilianische Regierung: Bolsonaro will Bergbau in indigenen Gebieten erlauben

São Paulo (dpa) - Brasiliens Regierung will in indigenen Schutzgebieten Bergbau ermöglichen. Der Stabschef von Präsident Jair Bolsonaro, Onyx Lorenzoni, habe darüber mit den Gouverneuren mehrerer Bundesstaaten gesprochen, berichtete die Zeitung "Folha de São Paulo ... mehr

Amazonas-Waldbrände: Merkel bietet Brasiliens Präsident Bolsonaro Hilfe an

Die G7-Staaten haben Brasilien 20 Millionen Euro Soforthilfe gegen die Waldbrände im Amazonas-Gebiet angeboten – bislang vergeblich. Nun hat die Kanzlerin persönlich versucht, Staatschef Bolsonaro zu überzeugen. Im Streit um die Bekämpfung der verheerenden ... mehr

Waldbrände am Amazonas - Brasiliens Präsidentensohn: "Hier haben wir das Sagen"

Brasília (dpa) - Brasilien will sich im Streit um die verheerenden Waldbrände und den Amazonasfonds für Hilfszahlungen nicht das Heft aus der Hand nehmen lassen. "Werden wir den Amazonasfonds annehmen und uns dafür weiter prostituieren? Hier ist Brasilien, hier haben ... mehr

Präsident Morales löscht Regenwald und verirrt sich

Bei Löscharbeiten im Regenwald: Plötzlich verirrt sich der Präsident. (Quelle: Reuters) mehr

Donald Trump: US-Präsident will offenbar Alaskas Regenwald abholzen lassen

Der "Tongass National Forest" ist der größte gemäßigte Regenwald der Welt. Doch nun droht ihm die Abholzung. US-Präsident Donald Trump will offenbar Umweltgesetze weitreichend lockern.  Im Amazonas brennt der Regenwald, und während die Welt um den Erhalt ... mehr

Brasilien: Präsident Bolsonaro verbietet offenbar Brandrodungen für zwei Monate

Der Druck auf Brasiliens ultrarechten Staatschef scheint zu wirken. Medien berichten von einem Verbot für Brandrodungen, die Amazonas-Anrainer wollen eine gemeinsame Strategie gegen die Brände suchen. Angesichts der schweren Waldbrände im Amazonasgebiet hat Brasiliens ... mehr

Brennender Amazonasregenwald: Brasiliens Gouverneure geben Bolsonaro Kontra

Brasília (dpa) - Wegen seiner umstrittenen Umweltpolitik bekommt der rechte Präsident Jair Bolsonaro nun auch in Brasilien Gegenwind zu spüren. Die Gouverneure des Amazonasgebiets fürchten internationale Wirtschaftssanktionen und einen schweren Imageschaden wegen ... mehr

Waldbrände am Amazonas – Sting appelliert an Bolsonaro: "Die Welt brennt!"

Die Zahl der Waldbrände in der Amazonas-Region steigt dramatisch. Dennoch weigert sich der  brasilianische Präsident Jair Bolsonaro bislang, Hilfe anzunehmen. Nun meldet sich  Musiker Sting zu Wort . Nach der dramatischen Zunahme von Waldbränden in der Amazonas-Region ... mehr

Brände im Amazonas: "Ein Tropenwald ist normalerweise nicht brennbar"

Tausende Brandherde lodern seit Jahresbeginn in Brasilien, Forscher sind alarmiert. Denn die jetzt tobenden Feuer sind der endgültige Todesstoß für viele Waldgebiete des Amazonas. Die Zahl von rund 80.000 Brandherden in Brasilien seit Jahresbeginn macht ... mehr

Macrons Gattin beleidigt: Paulo Coelho entschuldigt sich für Bolsonaro

Brasiliens Präsident Bolsonaro hat eine Beleidigung der Gattin des französischen Staatschefs Macron gebilligt – und damit für Empörung gesorgt. Nun entschuldigt sich Star-Autor Paulo Coelho bei allen Franzosen.  Peinlich berührt von den Tiraden seines Präsidenten gegen ... mehr

Brasilien: Wie schlimm sind die Waldbrände im Amazonas wirklich?

Im Amazonas lodern Tausende Feuer. Warum? Und droht die Erde zu ersticken? Die wichtigsten Fragen und Antworten.  Die Berichterstattung über die Waldbrände im südamerikanischen Amazonas, vor allem in Brasilien, hat aktuell die dritte Phase erreicht: In der ersten Phase ... mehr

Waldbrände im Amazonasgebiet - Brasilien: Bolsonaro fordert Entschuldigung von Macron

Brasília (dpa) - Im Streit um die von den G7-Staaten angebotene Hilfe für die Bekämpfung der verheerenden Waldbrände im Amazonasgebiet hat Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro Bedingungen gestellt. "Zunächst sollte Macron die Beleidigungen gegen mich zurücknehmen", sagte ... mehr

Amazonas-Brände: Brasilien weist G7-Hilfssumme in Millionenhöhe zurück

Weite Teile der Wälder im Amazonas-Gebiet brennen, Hilfe  ist dringend  erforderlich. Die G7-Staaten boten kurzfristig eine Millionensumme an. Doch Brasiliens Regierung weist das Angebot zurück. Die brasilianische Regierung hat die von den G7-Staaten zugesagten ... mehr

Größtes Löschflugzeug der Welt im Amazonas im Einsatz

Waldbrände im Amazonas: Warum diese beeindruckende Lösch-Aktion eine aussichtslose Mission sein könnte. (Quelle: t-online.de) mehr

Beleidigung von Brigitte Macron: "Respektlos" – Macron zornig auf Bolsonaro

Wegen der Brände im Amazonasgebiet sind Emmanuel Macron und Jair Bolsonaro bereits aneinander geraten, nun wird es persönlich. Es geht um die Gattin des französischen Präsidenten. Brasiliens Staatschef Jair Bolsonaro hat mit seiner Billigung eines sexistischen ... mehr

Verheerende Feuer in Brasilien - Amazonas-Brände: Bolsonaro empört über Hilfsangebot der G7

Brasília (dpa) - Nach der Hilfszusage der G7-Staaten für das von verheerenden Waldbränden betroffene Amazonasgebiet hat sich Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten seines Landes verbeten. "Wir können nicht hinnehmen ... mehr

Auch in Bolivien steht Regenwald in Flammen

Amazonas-Brände: Auch in Bolivien steht der Regenwald in Flammen. (Quelle: Reuters) mehr

"Tag des Feuers": Brasiliens Polizei ermittelt gegen Brandstifter

Die Wälder im Amazonasgebiet brennen jedes Jahr in der Trockenzeit – doch diesmal ist es besonders verheerend. Jetzt sucht Brasiliens Bundespolizei nach den möglichen Zündlern. Im Fokus steht eine Whatsapp-Gruppe. Angesichts der verheerenden Brände im Amazonasgebiet ... mehr

Hercules-Löschflugzeuge: Soldaten bekämpfen Flammen im brasilianischen Regenwald

Brasília (dpa) - Nach der weltweiten Empörung über die verheerenden Brände im brasilianischen Amazonasgebiet greifen nun die Streitkräfte des Landes ein. Am Wochenende starteten in Porto Velho im Bundesstaat Rondônia zwei Löschflugzeuge der Luftwaffe vom Typ Hercules ... mehr

Flammen-Inferno im Amazonas-Gebiet: Über 1.500 neue Brände

Lange hat er gezaudert, jetzt wirft Präsident Bolsonaro das Militär in die Schlacht gegen die Feuersbrunst. Die Brände breiten sich jedoch weiter aus – auch in die Nachbarländer Brasiliens. Nach der internationalen Kritik am Zögern der brasilianischen Regierung im Kampf ... mehr

Amazonas in Flammen: Bolsonaro will angeblich hart gegen Brandstifter vorgehen

Rio de Janeiro (dpa) - Angesichts der verheerenden Brände im brasilianischen Regenwald will Präsident Jair Bolsonaro hart gegen die Verantwortlichen vorgehen. "Wir sind eine Regierung der Null-Toleranz-Politik gegenüber der Kriminalität, und im Bereich der Umwelt ... mehr

Brände am Amazonas: Fleischkonsum befeuert Flammenhölle in Brasilien

Brasiliens Regenwälder sind zum Spielball der Agrarkonzerne geworden. Wo heute Feuer wüten, weiden morgen Rinder – das macht die Verbraucher für die Gefährdung des Amazonas mitverantwortlich. Die Bilder vom brennenden Regenwald in  Brasilien lösen auf der ganzen ... mehr

Brände im Amazonas: Armee soll Flammenhölle im Regenwald löschen

Im Amazonas-Regenwald wüten weiter Waldbrände. Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat nun die Entsendung von Soldaten zum Kampf gegen die verheerenden Waldbrände angeordnet.  Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro kündigt einen ... mehr

Regenwaldbrände in Südamerika: Macron ruft "Notfall" aus

Amazonas Thema beim G7-Gipfel: Die verheerenden Regenwaldbrände sorgen auch politisch für Diskussionsbedarf. (Quelle: Reuters) mehr

Waldbrände in Brasilien: Bolsonaro vermutet Umweltschützer hinter Amazonas-Bränden

Brasília (dpa) - Nach Darstellung der brasilianischen Regierung könnten Umweltschützer hinter der jüngsten Serie von Waldbränden in der Amazonasregion stecken. "Wir nehmen den Nichtregierungsorganisationen ihre Zuschüsse, wir haben ... mehr

Schwarzer Regen in São Paulo: Verheerende Brände toben im brasilianischen Amazonasgebiet

São Paulo (dpa) - In Brasilien wüten die schwersten Waldbrände seit Jahren. Seit Januar haben die Feuer und Brandrodungen im größten Land Südamerikas im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 83 Prozent zugenommen, wie die Zeitung "Folha de S. Paulo" berichtete. Insgesamt ... mehr

Umweltschützer: Abholzung am Amazonas hat um 15 Prozent zugelegt

Belém (dpa) - Die Abholzung im brasilianischen Amazonasgebiet hat nach Angaben von Umweltschützern im vergangenen Jahr um 15 Prozent zugelegt. Zwischen August 2018 und Juli 2019 seien 5054 Quadratkilometer Regenwald gerodet worden, teilte die Nichtregierungsorganisation ... mehr

Vorstoß der Umweltministerin - Nach Förder-Stopp: Müller hält an Amazonasfonds fest

Berlin (dpa) - Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hält trotz der zunehmenden Abholzung des brasilianischen Regenwalds vorerst am internationalen Amazonasfonds fest. "Jeder, der die herausragende Klimafunktion des Regenwaldes erhalten will, muss diese ... mehr

Brasilien – Jair Bolsonaro: Brauchen Deutschlands Geld für Amazonas nicht

Die Bundesregierung hat die finanzielle Förderung von Projekten in Brasilien vorerst gestoppt. Sie zweifelt daran, dass Staatschef  Bolsonaro den Amazonas-Regenwald wirklich schützen will. Der Rechtspopulist kontert brüsk. Brasilien braucht für den Schutz ... mehr

Brasilien: Seltene Aufnahmen im Amazonas zeigen isoliertes indigenes Volk

Aus nächster Nähe ist ein indigenes Volk im brasilianischen Amazonasgebiet gefilmt worden. Derartige Aufnahmen sind selten. Der Stamm lebt isoliert von der Außenwelt. Eine Organisation zum Schutz indigener Völker hat seltene Filmaufnahmen eines bislang ... mehr

Emotionale Momente: Expedition in Brasilien zu isoliertem Volk

Brasília (dpa) - Die größte Expedition seit mehr als 20 Jahren zu einem bisher isoliert lebenden Stamm in Brasiliens Amazonasgebiet ist nach Behördenangaben bisher erfolgreich verlaufen. 34 Angehörige des Volkes Korubo seien im indigenen Schutzgebiet Vale do Javari ... mehr

Schutzgebiete wirken: Schildkröten-Population am Amazonas erholt sich

Manaus (dpa) - An den Ufern des Juruá-Flusses im brasilianischen Amazonasgebiet tummeln sich wieder mehr südamerikanische Arrauschildkröten. Die Population sei auf dem besten Wege, sich wieder komplett zu erholen. So heißt es in einer Studie von Forschern der britischen ... mehr

So lebt der einsamste Mensch der Welt

Er ist wohl der letzte Überlebende seines Volkes: Ein Mann lebt seit mehr als 20 Jahren ganz allein in Brasiliens Regenwald. Doch Indigene ohne Kontakt zur Außenwelt sind in Gefahr. Mit kräftigen Schlägen treibt der halb nackte Mann seine Axt in den Baumstamm ... mehr

Überladener Pickup versucht den Amazonas zu durchqueren

Überladener Pickup versucht den Amazonas zu durchqueren mehr

Riesenschlange hat sich zu viel vorgenommen

Riesenschlange hat sich zu viel vorgenommen mehr

So wurde das TV-Experiment angekündigt

So wurde das TV-Experiment angekündigt mehr

Discovery Channel: Naturfilmer lässt sich von Anakonda fressen

Es scheint unglaublich: Ein US-amerikanischer Naturfilmer behauptet, er habe sich bei lebendigem Leib von einer Riesen-Anaconda verspeisen lassen - und sowohl Mensch als auch Tier hätten überlebt. Eine Dokumentation mit dem Namen "Eaten Alive" soll laut Bericht ... mehr

US-Ölkonzern Chevron von Ecuador wegen Umweltverschmutzung verurteilt

Der Oberste Gerichtshof Ecuadors hat den US-Ölkonzern Chevron wegen schwerer Umweltverschmutzung im Amazonas-Gebiet zu einer Geldstrafe in Höhe von 9,5 Milliarden Dollar (7,1 Milliarden Euro) verurteilt. Das Gericht bestätigte die in Urteilen ... mehr

Brasilien-Reisetipp: Trekking-Tour am Regenwald-Amazonas

Eine Expedition zum höchsten Wasserfall Brasiliens (360 Meter), der erst vor wenigen Jahren entdeckt und noch namenlos ist. Durch den Regenwald des Amazonas führt die Trekking-Tour - per Boot und zu Fuß. Ein Abenteuer, das den Teilnehmern alles abverlangt ... mehr

Öl-Bohrung im Amazonas: Ecuador rechtfertigt Förderung in UNESCO-Welterbe

Ecuador will nun doch im Yasuní-Naturpark nach Öl bohren. In einer Ansprache an die Nation erklärte Präsident Rafael Correa ein internationales Abkommen zum Schutz des artenreichen Naturparks am Amazonas für gescheitert. "Mit tiefer Traurigkeit ... mehr

Ecuador: Die Höhle der Tayos-Indianer öffnet für Touristen

Die Höhle der Tayos-Indios galt lange als ein gut gehütetes Geheimnis, doch nun kommen auch Touristen in den Genuss dieses faszinierenden Naturphänomens, das in der Provinz Morona Santiago im Amazonasbecken zu finden ist. Mit der Öffnung der alten geheimnisvollen ... mehr

Abenteuerreise durch Südamerika: Entlang des Amazonas

Erkunden Sie den wasserreichsten Fluss der Erde auf einer Abenteuerreise durch Südamerika. Egal ob von der Quelle zur Mündung oder umgekehrt, der Amazonas und das Amazonasbecken sind auf jeden Fall eine Reise wert. Hier ein paar Tipps für Ihre Reise entlang ... mehr

Greenpeace: Kriminelle Holzfäller im Amazonas heuern Hacker an

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat vor einer neuen Dimension der kriminellen Urwaldabholzung im Amazonasgebiet gewarnt: Mehr als hundert Holzfäller-Unternehmen sollen mit Hilfe von Hackern ihre geschlagenen Holzmengen nach unten manipuliert haben ... mehr
 


shopping-portal