Sie sind hier: Home > Themen >

Ambrosia

Thema

Ambrosia

Ambrosia: Gefahr für Menschen – mit diesen Tipps werden Sie das Unkraut los

Ambrosia: Gefahr für Menschen – mit diesen Tipps werden Sie das Unkraut los

Das Unkraut verbreitet sich überall und immer stärker in Europa. Schon wenige Pollen können eine Allergie auslösen. Von Juli bis Oktober blüht die Ambrosia in unseren Breiten. Doch woran erkennt man die Pflanze? Und wie kann man die Ambrosia bekämpfen? Warum verbreitet ... mehr
Jakobskreuzkraut: Vorsicht! In diesen Bundesländern wächst die Giftpflanze

Jakobskreuzkraut: Vorsicht! In diesen Bundesländern wächst die Giftpflanze

Es breitet sich seit einigen Jahren vermehrt in Deutschland aus: das sogenannte Jakobs-Kreuzkraut. Gefährlich ist es für Mensch und Tier. t-online.de sagt, welche Bundesländer betroffen sind. Auf den ersten Blick wirkt das Jakobs-Kreuzkraut (Senecio jacobaea) mit seinen ... mehr
Ambrosia-Alarm: Diese Bundesländer sind von der Giftpflanze betroffen

Ambrosia-Alarm: Diese Bundesländer sind von der Giftpflanze betroffen

Sie vermehrt sich in Bayern immer stärker: die Ambrosia. Nun droht das allergieauslösende Kraut sich auch im Rest Deutschlands auszubreiten. t-online.de sagt, welche Bundesländer betroffen sind. Die Pollen der Beifuß-Ambrosie (Ambrosia artemisiifolia), auch Ambrosia ... mehr
Ambrosia: In diesen deutschen Regionen breitet sich die Allergiepflanze aus

Ambrosia: In diesen deutschen Regionen breitet sich die Allergiepflanze aus

Deutsche Gebiete betroffen: So sieht die Ambrosiapflanze aus und hier breitet sie sich immer weiter aus. (Quelle: Sat.1) mehr
Gefährliche Pflanzen breiten sich aus: Ambrosia-Bestände in Bayern wachsen

Gefährliche Pflanzen breiten sich aus: Ambrosia-Bestände in Bayern wachsen

Sie breitet sich in Deutschland – und vor allem in Bayern – immer stärker aus und gilt als eine der stärksten Allergene. Denn ihre Pollen können Allergien und sogar Asthma auslösen. Was will der Freistaat dagegen tun? Die gesundheitsgefährdende Allergiepflanze Ambrosia ... mehr

Gesundheitsgefahr: Allergene Pflanzen nicht auf den Kompost geben

Berlin (dpa/tmn) - Viele nicht heimische Pflanzen belasten Menschen mit Kontaktallergien. Ambrosia und der Riesenbärenklau gelten sogar als hochallergen. Und sie breiten sich rasant aus - in unseren Gärten als Unkraut. "Daher ist es wichtig, solche Gartenabfälle nicht ... mehr

Ambrosia löst Allergie aus: Woran man die Pflanze erkennt

Die Beifuß- Ambrosia breitet sich in Deutschland aus und mit ihr die Belastung für Allergiker. Die Pollen der Ambrosia zählen zu den stärksten Allergie-Auslösern und können zu schweren heuschnupfenartigen Symptomen oder sogar zu Asthma führen. Schon kleinste ... mehr

Wegen Klimawandel: Heuschnupfen-Rekorde in Europa vorhergesagt

Der Klimawandel könnte nach Angaben von Forschern eine wahre Heuschnupfen-Welle in Europa auslösen. Eine besondere Rolle spiele dabei die Ambrosia-Polle, berichteten Wissenschaftler der Medizinischen Universität Wien und weiterer europäischer Hochschulen am Donnerstag ... mehr

Ambrosia: Konzentration könnte bald zwölfmal stärker sein

Die Albtraum-Pflanze Ambrosia ist weiter auf dem Vormarsch: Im Jahr 2050 könnte die Pollenkonzentration in Europa viermal so hoch sein wie derzeit, haben französische Forscher in einer Computersimulation berechnet. Wie schnell sich Allergien auslösende Ambrosia ... mehr

Ambrosia: Dieses Kraut besser mit Handschuhen und Maske ausreißen

Im Juli und August leiden viele Allergiker am schwersten: Jetzt blüht wieder die Ambrosia-Pflanze. Daher rät das Umweltbundesamt, im Garten noch nicht blühende Ambrosia-Pflanzen mit Handschuhen auszureißen. Blüht die Pflanze, ist sogar eine Staubmaske empfohlen ... mehr

Ambrosia: Allergiker-Albtraum jetzt schon bekämpfen

Für Pollenallergiker ist die Pflanze ein Alptraum: die Beifuß-Ambrosie. Das Gewächs findet sich an der Spitze der aggressivsten Heuschnupfen-Auslöser. Schon wenige Pollen pro Quadratmeter Luft reichen aus, um eine Heuschnupfen-Attacke auszulösen. Wer die Pflanze ... mehr

Ambrosia-Pollen werden laut Studie durch Abgase noch aggressiver

Für Pollenallergiker ist die Pflanze ein Alptraum: die Beifuß-Ambrosie. Das Gewächs ist eines der aggressivsten Heuschnupfen-Auslöser und seit August blüht sie wieder. Schon wenige Pollen pro Kubikmeter Luft reichen aus, um eine Heuschnupfen-Attacke auszulösen. Jetzt ... mehr

Ambrosia: So entfernen Sie den Allergie-Albtraum

Ambrosia , Trauben- oder Fetzenkraut, Ragweed - der schlimmste Albtraum für Allergiker hört auf viele Namen. Ende Juli beginnt wieder die Blütezeit dieses stark Allergie auslösenden Krautes. Umso wichtiger ist es, die Pflanze bereits ... mehr

Ambrosia: "Öko-Test" findet Ambrosia-Samen in Vogelfutter

Tierfreunde, die Vögeln bei Frost etwas Gutes tun möchten, säen womöglich großes Unheil für Allergiker. Viele Vogelfuttermischungen enthalten Samen der Beifuß-Ambrosie - auch Ambrosia genannt -, das reinste Horrorkraut für Pollenallergiker. Die Pflanze breitet ... mehr

Allergie: Ambrosia setzt vielen Grundschülern zu

In Baden-Württemberg hat bereits jeder sechste bis zehnte Grundschüler Allergie-Antikörper gegen die Beifuß-Ambrosie im Blut. Das ergab eine Studie, die in der "Deutschen Medizinischen Wochenschrift" veröffentlicht wurde. Die Pollen dieser Pflanze gelten als besonders ... mehr

Ambrosia breitet sich immer weiter aus

Ambrosia breitet sich in Deutschland immer weiter aus. Besonders betroffen sind nach Einschätzungen Julius-Kühn-Instituts in Berlin bisher Städte in Süddeutschland und der Niederlausitz in Brandenburg. Das Gefährliche an der Pflanze: Sie löst allergische Reaktionen ... mehr

Allergikern droht Ungemach: Ambrosia wächst jetzt in ganz Deutschland

Ambrosia macht Allergikern jetzt in ganz Deutschland zu schaffen zu schaffen. Das hochallergene Traubenkraut hat sich im gesamten Bundesgebiet ausgebreitet, berichtet das Bundesamt für Naturschutz (BfN). In einer neuen Studie des Amtes sei die aus Nordamerika stammende ... mehr
 


shopping-portal