Sie sind hier: Home > Themen >

Amman

Thema

Amman

Schwierige Mission: Kramp-Karrenbauer kämpft in Jordanien um Irak-Mandat

Schwierige Mission: Kramp-Karrenbauer kämpft in Jordanien um Irak-Mandat

Die erste Auslandsreise der Verteidigungsministerin führt gleich in den Krisenherd Nahost. Nicht einfach, denn aus der SPD kam zuletzt die Ansage: Der Einsatz der Bundeswehr in Jordanien und dem Irak soll enden. Erst beim jordanischen König, dann Staub, Stiefel, Waffen ... mehr
Streit um Tempelberg: Israel baut Metalldetektoren ab

Streit um Tempelberg: Israel baut Metalldetektoren ab

Nach Tagen wachsender Spannungen und Krawalle lenkt Israel ein: Am frühen Dienstagmorgen begannen Einsatzkräfte mit dem Abbau der umstrittenen Metalldetektoren an den Zugängen zum Tempelberg. Fotos aus der Nacht zeigten Einsatzkräfte der Polizei ... mehr
Bundesratspräsident würdigt Rolle Jordaniens im Nahen Osten

Bundesratspräsident würdigt Rolle Jordaniens im Nahen Osten

Bundesratspräsident Michael Müller (SPD) hat die Rolle Jordaniens als Stabilitätsanker im Nahen und Mittleren Osten gewürdigt. Es sei auch im Interesse Deutschlands und Europas, das Land weiter zu unterstützen, sagte Müller am Montag nach politischen ... mehr
Jordanien: Müller besucht Forschungseinrichtung

Jordanien: Müller besucht Forschungseinrichtung

Zum Auftakt eines viertägigen Jordanien-Besuchs hat Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Sonntag ein internationales Forschungszentrum besichtigt. In dem Teilchenbeschleuniger namens Sesame erzeugen Wissenschaftler sogenanntes Synchrotronlicht ... mehr
Bundesratspräsident Müller reist nach Jordanien

Bundesratspräsident Müller reist nach Jordanien

Bundesratspräsident Michael Müller reist am Sonntag zu einem viertägigen Besuch nach Jordanien. Der SPD-Politiker und Regierende Bürgermeister von Berlin will sich dort über die Lage von Flüchtlingen informieren, Bundeswehrsoldaten und eine Forschungseinrichtung ... mehr

MSF: 60 000 Flüchtlinge in jordanischer Wüste brauchen dringend Hilfe

Amman (dpa) - Rund 60 000 syrische Flüchtlingen in einem Lager in Jordanien benötigen nach Angaben der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen umgehend Hilfe. «Diese Menschen - von denen mehr als 50 Prozent Kinder sind - brauchen dringend die sofortige Wiederaufnahme ... mehr

Zehntausende Syrer hoffen an Grenze auf Nahrungsmittel

Amman (dpa) - Nach zwei Monaten Pause sollen Zehntausende Flüchtlinge im Grenzgebiet zwischen Syrien und Jordanien erstmals wieder Nahrungsmittelhilfe erhalten. Das Schicksal dieser rund 80 000 Syrer, die hinter einem Erdwall an der syrisch-jordanischen Grenze in Zelten ... mehr

Nach Angriffen auf Polizisten in Jordanien vier Täter getötet

Amman (dpa) - Nach den tödlichen Angriffen auf Polizisten und Zivilisten in der jordanischen Stadt Kerak haben die Sicherheitskräfte vier Täter erschossen. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Petra. Zuvor hatten Bewaffnete zehn Menschen getötet, darunter ... mehr

Zehn Tote bei Angriffen auf Polizisten in Jordanien

Amman (dpa) - Bei mehreren Angriffen auf Polizisten in der jordanischen Stadt Kerak sind mindestens zehn Menschen getötet worden, darunter eine kanadische Touristin. Mindestens 27 Menschen wurden bei den Schießereien verletzt, wie die Sicherheitsabteilung der Regierung ... mehr

Steinmeier trifft jordanischen König in Amman

Amman (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist in der jordanischen Hauptstadt Amman von König Abdullah mit militärischen Ehren begrüßt worden. Bei dem anschließenden Gespräch mit Abdullah und Königin Rania dürften der Krieg in Syrien und die dadurch ... mehr

Jordanien richtet 15 Menschen hin

Amman (dpa) - Jordanien hat Staatsmedien zufolge 15 Verurteilte hingerichtet. Unter ihnen seien zehn «Terroristen», berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Petra unter Berufung auf die Regierung. Die Männer gehörten demnach zu einer Zelle, die für eine Reihe ... mehr

Jordanien: Täter nach Anschlag auf Geheimdienst gefasst

Amman (dpa) - Jordanische Sicherheitskräfte haben nach dem tödlichen Angriff auf ein Geheimdienstbüro den mutmaßlichen Angreifer festgenommen. Es handle sich um einen Einzeltäter, teilte ein jordanischer Regierungssprecher mit. Bei dem Angriff waren Medienberichten ... mehr

Sieben Tote bei Selbstmordanschlag gegen jordanische Armee

Amman (dpa) - Ein Selbstmordattentäter hat bei einem Angriff auf jordanische Sicherheitskräfte an der Grenze zu Syrien sechs Soldaten mit in den Tod gerissen. 14 Angehörige der Sicherheitskräfte wurden verletzt, als der Angreifer mit einem Fahrzeug auf einen ... mehr

USA sehen IS in der Defensive

Amman (dpa) - Die USA sehen die Terrormiliz Islamischer Staat in der Defensive. Der IS erleide militärische und ideologische Rückschläge. Das hat der US-Sonderbeauftragte für die IS-Bekämpfung, Brett McGurk, bei einem Besuch in der jordanischen Hauptstadt Amman gesagt ... mehr

Jordanien lässt 15 Menschen hinrichten

Das Königreich Jordanien hat Staatsmedien zufolge 15 Verurteilte hingerichtet. Unter ihnen seien zehn "Terroristen", wie die staatliche Nachrichtenagentur Petra unter Berufung auf die Regierung berichtete. Die Männer gehörten den Angaben nach zu einer Zelle ... mehr

Bericht: Toter in israelischer Botschaft in Jordanien

Amman (dpa) - Auf dem Gelände der israelischen Botschaft in Amman soll es zu einem Kampf gekommen, bei dem ein Mensch getötet und ein weiterer verletzt wurde. Ein 17-Jähriger Jordanier soll an Schussverletzungen gestorben sein, berichtet eine Zeitung ... mehr

Verwirrung: Wird der BER noch teurer?

Brandenburgs Wirtschaftsminister Ralf Christoffers (Linke) bestreitet Berichte über angeblich weitere Kostensteigerungen beim Bau des neuen Hauptstadtflughafens in Berlin-Schönefeld. Die bereits kalkulierten Zusatzkosten in Höhe von 1,2 Milliarden Euro seien ... mehr

Steinmeier dankt Jordanien für Aufnahme syrischer Flüchtlinge

Amman (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Jordanien für die Aufnahme Hunderttausender syrischer Flüchtlinge gedankt und dem Land weitere deutsche Unterstützung zugesichert. Deutschland sehe das Engagement Jordaniens mit «großem Respekt und Bewunderung ... mehr

Bundesratspräsident bei deutschen Soldaten in Jordanien

Bundesratspräsident Michael Müller (SPD) hat am Dienstag deutsche Soldaten in Jordanien besucht. In dem Land sind rund 300 Bundeswehrangehörige mit vier "Tornado"-Aufklärern und einem Tankflugzeug stationiert, die nach offiziellen Angaben den Kampf einer internationalen ... mehr

Bundesratspräsident Müller besucht Jordanien

Bundesratspräsident Michael Müller (SPD) reist an diesem Sonntag zu einem viertägigen Besuch nach Jordanien. Das arabische Land gilt als Stabilitätsanker in einer von Konflikten schwer erschütterten Region. Der Berliner Regierungschef ... mehr

Maas pocht auf Nachzug von 1000 Flüchtlings-Angehörigen

Amman (dpa) – Außenminister Heiko Maas hat die Union davor gewarnt, von dem vereinbarten Kompromiss zum Familiennachzug von Flüchtlingen abzurücken. Bei seinem Jordanien-Besuch pochte der SPD-Politiker mit Blick auf den von CSU-Innenminister Horst Seehofer vorgelegten ... mehr

Tausende protestieren gegen Steuererhöhungen in Jordanien

Amman (dpa) - Mehrere Tausend Menschen haben in der Nacht bereits die dritte Nacht in Folge in der jordanischen Hauptstadt Amman gegen geplante Steuererhöhungen protestiert. Obwohl König Abdullah II. bereits am Freitag die Preise für Strom und Treibstoff eingefroren ... mehr

Merkel verteidigt Migrationspolitik und hilft Jordanien

Amman (dpa) - Im Asylstreit mit der CSU hat Kanzlerin Angela Merkel ihren Ansatz für eine europäische Migrationspolitik verteidigt. Bei einem Besuch in Jordanien erklärte Merkel am Donnerstag vor Studenten, sie sei auf der Seite derer, die sagten ... mehr

Merkel: Bundeswehreinsatz in Jordanien wichtig für Sicherheit

Amman (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat den Anti-IS-Einsatz der Bundeswehr in Jordanien als wichtigen Beitrag für die Sicherheit Deutschlands gewürdigt. «Zwischen unserer Sicherheit zu Hause und dem, was Sie hier tun, besteht ein unmittelbarer Zusammenhang», sagte ... mehr

Merkel in Asyldebatte: Deutschland muss offenes Land bleiben

Amman (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat vor dem Hintergrund des Asylstreits mit der CSU ihren Ansatz für eine europäische Migrationspolitik verteidigt. Es gehe in der Diskussion derzeit um sehr grundlegende Fragen, sagte Merkel während ihres Jordanien-Besuchs ... mehr

Wirtschaftsminister Wissing startet Israel-Reise

Gemeinsam mit Vertretern von Unternehmen und Hochschulen ist der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Volker Wissing (FDP) zu einer Reise nach Israel und Jordanien aufgebrochen. Vom Frankfurter Flughafen aus hob die Delegation am Montag Richtung ... mehr

Bürgerkrieg in Syrien: Luftangriffe zwingen Rebellen im Süden zum Rückzug

Daraa war einst Ausgangspunkt der Proteste gegen das Assad-Regime. Nun sind die Rebellen in der Region auf dem Rückzug. Bei Luftangriffen starben viele Zivilisten, Zehntausende sind auf der Flucht. Angesichts der massiven syrisch-russischen Offensive gegen die Rebellen ... mehr

Angela Merkel in Amman: Kanzlerin auf Abschiedstour?

Zu Hause herrscht ein gewaltiger Druck: Die schwarze Schwester CSU lässt im Asylstreit nicht locker – es geht um Angela Merkels politisches Schicksal. Doch die Kanzlerin kämpft. Wenn Angela Merkel die neuerliche Regierungskrise zu Hause erschüttern sollte ... mehr
 


shopping-portal