Sie sind hier: Home > Themen >

Amoklauf

Thema

Amoklauf

München gedenkt Opfer des OEZ-Anschlags vor fünf Jahren

München gedenkt Opfer des OEZ-Anschlags vor fünf Jahren

Das rassistische Attentat im Olympia-Einkaufszentrum in München jährt sich zum fünften Mal. Zum Gedenken gibt es eine Schweigeminute und eine Gedenkveranstaltung mit Ministerpräsident Söder. In München ist am Donnerstag der neun Opfer des rassistischen Anschlags ... mehr
München: Bayern gedenkt Opfern fünf Jahre nach OEZ-Anschlag –  Beflaggung

München: Bayern gedenkt Opfern fünf Jahre nach OEZ-Anschlag – Beflaggung

Das rassistische Attentat im Olympia-Einkaufszentrum in München jährt sich zum fünften Mal. Zum Gedenken werden in Bayern die Flaggen gehisst. Aus Anlass des rassistischen Anschlags vor fünf Jahren am Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) in München hat Bayerns ... mehr
Kiel: Kinder inszenieren angeblichen Amoklauf – Großeinsatz vorbereitet

Kiel: Kinder inszenieren angeblichen Amoklauf – Großeinsatz vorbereitet

Schussgeräusche und Schreie: Wegen eines Notrufs über einen vermeintlichen Amoklauf hat sich die Polizei auf einen Großeinsatz in der Kieler Innenstadt vorbereitet. Offenbar hatten sich Kinder einen Spaß erlaubt. Mehrere Kinder und Jugendliche haben ... mehr
München: OEZ-Anschlag nach fünf Jahren laut Experten noch nicht aufgearbeitet

München: OEZ-Anschlag nach fünf Jahren laut Experten noch nicht aufgearbeitet

Bald jährt sich der rassistische Anschlag am OEZ zum fünften Mal. Experten sehen noch immer Nachholbedarf bei der Aufarbeitung – und bei der Ausbildung von Polizisten. Knapp fünf Jahre nach dem rassistischen Anschlag am Olympia-Einkaufszentrum ... mehr
Bluttat in Würzburg: Warum die Suche nach dem Motiv so schwierig ist

Bluttat in Würzburg: Warum die Suche nach dem Motiv so schwierig ist

Der Täter attackierte insgesamt zehn Menschen, acht davon Frauen. Zeugen berichten zudem von einem religiösen Schlachtruf. Der Pflichtverteidiger aber fürchtet um die Psyche seines Mandanten. Was war sein Motiv? Bei der Suche ... mehr

Messerattacke in Würzburg: Eine Stadt in tiefer Trauer

Nach der Messerattacke mit mehreren Toten trauert ganz Würzburg um die Opfer. Gleichzeitig ist die Bewunderung für die Passanten groß, die den Angreifer stoppten. Denn die Zivilcourage war nicht selbstverständlich. Mit Tränen in den Augen legen zwei junge Frauen Blumen ... mehr

Tote und Verletzte nach Messerangriff in Würzburg

Ein Einsatzkommando der Polizei sichert den Tatort in Würzburg ab. (Quelle:dpa) mehr

Köln: Mann stirbt vor Einkaufszentrum – Angehörige attackieren Polizei

Vor einem Einkaufszentrum in Köln-Chorweiler ist ein Mann verstorben. Die hinzugerufenen Polizisten und Rettungskräfte wurden von Angehörigen angegriffen. Die Polizei hat in Köln mit einem Großaufgebot einen Einsatz von Rettungskräften abgesichert. Ein 59 Jahre alter ... mehr

Kiel: Schüsse bei Kiel mit drei Toten – Tatverdächtiger stellt sich

Die Polizei hat in Dänischenhagen bei Kiel nach Schüssen in einem Wohngebiet leblose Personen entdeckt.  Alarm hatte es wegen des zunächst flüchtigen Täters auch in Kiel gegeben. Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Menschen in Dänischenhagen bei Kiel will die Polizei ... mehr

Russland – Nach Amoklauf: Schulen wegen Bombendrohungen geräumt

Erst vor vier Tagen starben Menschen bei einem Amoklauf in einer Schule in der russischen Stadt Kasan. Nun mussten dort gleich mehrere Gebäude wegen Bombendrohungen geräumt werden. Nach dem Amoklauf an einer Schule in der russischen Stadt Kasan mit neun Toten ... mehr

Erfurt: 19 Jahre nach Gutenberg-Amoklauf – Bodo Ramelow gedenkt Opfern

Vor 19 Jahren erschoss ein ehemaliger Schüler im Erfurter Gutenberg-Gymnasium zwölf Lehrer, eine Sekretärin, zwei Schüler, einen Polizisten und sich selbst. Ministerpräsident Bodo Ramelow erinnerte nun an den Amoklauf. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke ... mehr

Waffengewalt in den USA: Der Wahnsinn hat Methode

Zwei Massaker schockieren die USA. Joe Biden will eine Waffenreform durchsetzen. Doch sobald es um die Toten von Waffengewalt geht, regiert in Washington der blanke Zynismus. Wenn diese elende Pandemie den USA etwas Gutes brachte, dann vielleicht ... mehr

Blutbad in Colorado: Schütze tötet zehn Menschen in US-Supermarkt

Tragödie in den USA: In einem Supermarkt im Bundesstaat Colorado fallen Schüsse. Zehn Menschen sterben, darunter ein Polizist. Ein Verdächtiger wird festgenommen. Was war das Motiv? Ein Schütze hat im US-Bundesstaat Colorado zehn Menschen getötet. Schauplatz der Bluttat ... mehr

USA: Tote nach Schüssen in Massage-Salons

Grausame Tat: Im US-Bundesstaat Georgia erschoss ein Mann offenbar acht Personen in Massage-Salons. (Quelle: Reuters) mehr

Amokfahrt in Trier mit fünf Toten – Polizei findet Munition im Auto

Die Amokfahrt von Trier mit fünf Toten erschütterte ganz Deutschland. Bei den Ermittlungen fand die Polizei nun neue Hinweise im Auto des Täters, in dem er offenbar vor der Tat gewohnt hatte.  Nach der Amokfahrt in Trier hat die Polizei in dem Auto scharfe Munition ... mehr

Terror und Amoklauf – wie erkläre ich es meinem Kind?

Schreckensmeldungen über Anschläge und Kriege gehen an Heranwachsenden nicht spurlos vorbei. Experten stimmen überein, dass Eltern ihre Kinder nicht vor schlimmen Nachrichten bewahren können – und es auch nicht sollten. So erklären Sie das Geschehen kindgerecht ... mehr

Hamburg: Teure Strafe! Amok-Scherz kostet 13-Jährigen 45.000 Euro

Ein angekündigter Amoklauf versetzte eine Schule im Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg in Aufruhr, die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an. Dann stellte sich heraus: Das Ganze war nur ein Scherz. Ein wohl nur aus Spaß angekündigter Amoklauf kommt die Eltern eines ... mehr

Berlin-Rummelsburg: Polizeieinsatz an Schule nach Alarm

Die Polizei ist zu einer Schule im Berliner Ortsteil Rummelsburg gerufen worden. Die Beamten haben das Oberstufenzentrum durchsucht und geräumt. Es wird ein Fehlalarm vermutet. Am Freitagmorgen ist die Polizei zum Max-Taut-Oberstufenzentrum in Berlin-Rummelsburg ... mehr

Amoklauf in Kanada: Opferzahl steigt auf 23 Tote – mutmaßlicher Schütze tot

12 Stunden Verwüstung auf über 100 Kilometern, mehrere heruntergebrannte Häuser und nun noch mehr Tote: Die Bluttat von Nova Scotia hält Kanada weiter in Atem. Nach der schlimmsten Bluttat in Kanadas Geschichte geht die Polizei nun von insgesamt 23 Todesopfern ... mehr

Amoklauf in Kanada fordert zahlreiche Tote

Bei einem Amoklauf in Kanada hat es zahlreiche Tote gegeben. (Quelle: Reuters) mehr

Psychologe sieht bei Hanau-Attentäter "kompletten Realitätsverlust"

Der rassistische Anschlag in Hanau schockiert die Menschen. Noch immer sind viele Fragen offen. Wer war der Täter? Und was sagt sein "Manifest" über ihn aus? Ein Psychologe wagt eine Einschätzung.  Der mutmaßliche Attentäter von Hanau, Tobias R., tötete zehn Menschen ... mehr

Anschlag in Hanau: "Der Informationsfluss hat nicht gut geklappt."

Der Attentäter von Hanau trat Monate vor den Morden mit der Bundesanwaltschaft in Kontakt. Hätten die Behörden eingreifen müssen? t-online.de sprach mit dem Waffenrechtsexperten Dietmar Heubrock. Der rassistische Terrorakt von Hanau wirft schwerwiegende Fragen ... mehr

Thailand: Nach Amoklauf Zahl der Toten auf 30 gestiegen

Nach dem Amoklauf eines Soldaten, der in Thailand um sich schoss und und Geiseln in einem Einkaufszentrum nahm, steigt die Zahl der Toten auf 30. Zahlreiche Menschen kamen zusammen, um zu trauern. Nach dem Amoklauf in Thailand haben mehr als 1.000 Menschen mit Kerzen ... mehr

Täter erschossen: Zahl der Toten nach Amoklauf in Thailand auf 30 gestiegen

Bangkok (dpa) - Nach dem Amoklauf in Thailand haben mehr als 1000 Menschen mit Kerzen und Gebeten der Opfer gedacht. Einige legten am Wochenende vor dem Tatort, einem Einkaufszentrum, Blumen nieder. Am Samstag hatte ein 32 Jahre alter Soldat Waffen aus einem ... mehr

Tat live bei Facebook - Amoklauf in Thailand: Soldat tötet 26 Menschen

Bangkok (dpa) - Bei einem der weltweit verheerendsten Amokläufe der vergangenen Jahre hat ein 32-jähriger Soldat in Thailand 26 Menschen getötet - viele davon in einem Einkaufszentrum. 57 Opfer wurden zudem verletzt, bestätigte Premierminister Prayut ... mehr

Amoklauf in Thailand: Soldat tötet zehn Menschen – Livestream im Internet

In Thailand hat ein Soldat einen Amoklauf verübt. Mit einer Maschinenpistole schoss er wahllos auf Passanten. Viele Menschen kamen ums Leben. Ein Soldat hat bei einem Amoklauf in Thailand mindestens 20 Menschen getötet. Sicherheitskräfte riegelten ein Einkaufszentrum ... mehr

Rot am See: Verdacht des sechsfachen Mordes – Haftbefehl gegen 26-Jährigen

Nach der Beziehungstat  in Rot am See mit sechs Toten ist gegen den 26-jährigen mutmaßlichen Schützen Haftbefehl erlassen worden. Ein 68-Jähriger schwebt weiter in Lebensgefahr. Nach dem Verbrechen in Rot am See mit sechs Toten hat der zuständige Ermittlungsrichter ... mehr

Unter Donald Trump: Bloomberg listet Hunderte Amokläufe in den USA auf

Der Kampf ums Weiße Haus läuft: Der mögliche Trump-Herausforderer Michael Bloomberg will den US-Präsidenten mit Fakten zur Waffengewalt entlarven – und präsentiert schockierende Zahlen. "Jeden Tag werden 21 Schüler angeschossen", erklärt Michael Bloomberg in einem ... mehr

Hagen: 25-Jährige schickt Drohmails an Schulen in Hagen

In Hagen sind an mehreren Schulen Drohmails eingegangen, in denen ein Unbekannter einen Amoklauf in den Einrichtungen angekündigt hat. Doch die Polizei zweifelte an der Ernsthaftigkeit der Drohungen. Nun wurde eine Verdächtige festgenommen. Nach anonymen Mails, in denen ... mehr

OEZ-Attentat in Münchner: Amoklauf 2016 war politisch motiviert

Der Amoklauf in einem Schnellrestaurant und einem Einkaufszentrum in München 2016 wird offiziell als politisch motivierte Tat eingestuft. Das gab das bayrische LKA bekannt. Der Täter war wohl Rechtsextremist. Etwas mehr als drei Jahre nach dem Amoklauf ... mehr

Drei Jahre nach Anschlag - Ermittler: Münchner Amoklauf war rechtsradikal motiviert

München (dpa) - Mehr als drei Jahre nach den tödlichen Schüssen am Olympia-Einkaufszentrum in München hat das Bayerische Landeskriminalamt die Tat als politisch motiviert eingestuft. Bei der Bewertung dürfe die rechtsradikale und rassistische Gesinnung des Täters nicht ... mehr

Halle-Anschlag – Reportage vor Ort: "Meine Mutter saß wenige Meter entfernt"

In Halle tötet ein Rechtsextremer zwei Menschen, verletzt weitere schwer – erst nach Stunden kann die Polizei ihn stoppen. Für die Stadt ist der Horror damit nicht vorbei.  Eine Stadt steht unter Schock: Es ist 12 Uhr, als im Paulusviertel in Halle an der Saale ... mehr

El Paso: Mutmaßlicher Schütze angeklagt – Todesstrafe droht

22 Menschen kamen bei dem Massaker ums Leben – nun soll d er mutmaßliche Todesschütze zur Rechenschaft gezogen werden.  Der Vorwurf lautet auf Mord: darauf steht in Texas die Todesstrafe.  Der mutmaßliche Todesschütze von El Paso ist im US-Bundesstaat Texas wegen Mordes ... mehr

Treffen mit Opfern und Helfern: Proteste und Kritik bei Trumps Besuch in Dayton und El Paso

El Paso/Dayton (dpa) - US-Präsident Donald Trump sieht sich nach den Massakern in El Paso und Dayton mit 31 Todesopfern mit verstärkten Rufen nach einer Verschärfung der Waffengesetze konfrontiert. Bei seinen Besuchen in beiden Städten am Mittwoch (Ortszeit) forderten ... mehr

Bluttat in Ohio: Schütze von Dayton hatte laut Ermittlern Gewaltfantasien

US-Behörden haben erste Ermittlungsergebnisse über den Täter von Dayton mitgeteilt. Nach Angaben des FBI habe er sich seit Langem für gewaltsame Ideologien und Amokläufe interessiert. Der Todesschütze aus Dayton im US-Bundesstaat Ohio hat sich nach Angaben der Ermittler ... mehr

Massaker in El Paso und Dayton: Donald Trump unterläuft peinlicher Fehler

Nach den zwei Bluttaten in den USA kündigte Donald Trump ein härteres Vorgehen gegen Gewalttäter an. Doch bei seiner Rede unterläuft dem US-Präsidenten auch ein peinlicher Lapsus. US-Präsident Donald Trump ist in seiner Ansprache an die Nation zu den Bluttaten ... mehr

El Paso Massaker: Auch Deutscher unter Todesopfern – weitere Details

Nach und nach werden mehr Details zu der rassistisch motivierten Bluttat in El Paso bekannt, bei der 22 Menschen ums Leben gekommen sind. Unter den Opfern befindet sich auch ein deutscher Staatsbürger. Bei der Schusswaffenattacke in der texanischen Stadt ... mehr

Ansprache nach Bluttaten: Trump unterläuft peinlicher Fehler

Donald Trump: Nach den Bluttaten von Texas und Ohio unterlief dem US-Präsidenten in einer Ansprache an die Nation ein peinlicher Fehler. (Quelle: t-online.de) mehr

Bluttat von El Paso: Ein Deutscher unter den Opfern

Gefahr durch Waffengewalt: Am Wochenende erschütterten zwei Bluttaten innerhalb von 24 Stunden die USA, auch ein Deutscher war unter den Opfern. (Quelle: Reuters) mehr

Nach Terroranschlag in El Paso: 8chan-Gründer will das Aus der Seite

Es ist der Ort, wo Amokläufer und Attentäter bejubelt werden, wenn sie möglichst viele Leben zerstört haben: Auch der Massenmörder von El Paso kündigte seine Tat bei 8chan an. Dem Gründer der Plattform reicht es jetzt, und einem Dienstleister ... mehr

Schüsse in Ohio: Überwachungskamera zeigt dramatische Situation

Schüsse von Ohio: Bilder einer Überwachungskamera zeigen, wie die Menschen im Oregon District der Stadt Dayton vor dem Täter flüchten. (Quelle: t-online.de) mehr

USA – Trotz unzähliger Attentate: Warum die Amerikaner ihre Waffen so lieben

Nach jedem Amoklauf wird in den USA über strengere Waffengesetze diskutiert. Die Debatte ist nicht neu, sie hat ihren Ursprung in der amerikanischen Verfassung. Die garantiert ein Grundrecht auf Waffenbesitz. Doch warum eigentlich?  Mit einem Tintenkiller wäre die Sache ... mehr

Amokläufe in den USA: US-Nationalspieler nutzt Torjubel zum Protest

Nicht einmal drei Minuten sind gespielt, als der Ball im Netz zappelt. Alejandro Bedoya bringt Philadelphia Union in Führung und rennt zur Eckfahne. Dort sorgt er für einen einzigartigen Protest gegen Waffengewalt. Zwei Anschläge mit Schusswaffen haben am Wochenende ... mehr

Dayton in Ohio: Angreifer tötet 29 Menschen – auch die eigene Schwester

In den USA ist es nach El Paso zu einer zweiten folgenschweren Schusswaffenattacke gekommen. In einem Ausgehviertel in Dayton im Bundesstaat Ohio tötete ein Angreifer zahlreiche Menschen. Zwei Schusswaffenangriffe mit 29 Toten innerhalb weniger Stunden haben ... mehr

Massaker von El Paso: Mexiko erwägt Auslieferungsgesuch gegen Schützen

"Wir werten diese Tat als einen Terroranschlag auf die mexikanisch-amerikanische Gemeinde": Die mexikanische Regierung prüft,  juristische Schritte  gegen den Schützen von El Paso einzuleiten. Nach dem Massaker in einem Ladenkomplex im texanischen El Paso mit mindestens ... mehr

Bluttat in Ohio: Schütze tötet neun Menschen

Polizeieinsatz in Dayton: In der Stadt im US-Bundesstaat Ohio hat ein Schütze neun Menschen getötet. (Quelle: AFP) mehr

El Paso: 21-Jähriger tötet wohl 20 Menschen in Einkaufszentrum

Polizisten evakuieren das Gebäude: Ein 21-Jähriger hat offenbar 20 Menschen in einem Einkaufszentrum in El Paso erschossen. (Quelle: Reuters) mehr

Kalifornien: Tödliche Schüsse auf Volksfest – mindestens vier Tote

Auf einem Volksfest im amerikanischen Gilroy hat ein Mann um sich geschossen. Die Polizei tötete den Schützen – und fahndet nach einem weiteren Verdächtigen. Auf einem Gastronomie-Festival im US-Bundesstaat Kalifornien hat ein Angreifer das Feuer eröffnet und laut einem ... mehr

Virginia Beach in den USA: Mann erschießt zwölf Menschen in US-Behörde

Ein städtischer Angestellter hat in der US-Stadt Virginia Beach zwölf Menschen getötet, weitere verletzte er. Eintreffende Polizisten erschossen den Mann, dabei wurde ein Beamter verwundet. Bei einem erneuten Massaker in den USA hat ein Schütze in Virginia Beach ... mehr

Amoklauf in Japan: Mann greift Schulkinder mit Messer an – drei Tote

Blutbad am Morgen in Japan. Ein Mann soll auf über ein Dutzend Menschen eingestochen haben, die meisten Schulmädchen. Mindestens drei Menschen sterben. Es ist nicht das erste Verbrechen dieser Art in Japan. Bei einer Messerattacke auf wehrlose ... mehr

Nach Parkland-Massaker in Florida: Lehrer dürfen in der Klasse Waffen tragen

Der republikanische Gouverneur von Florida hat ein Gesetz unterzeichnet, dass Lehrern das Tragen von Waffen auch im Klassenzimmer erlaubt – unter Auflagen. Schusswaffen für Lehrkräfte sind bereits an Hunderten Schulen in den USA üblich.  Nach dem Schulmassaker ... mehr

Columbine-Schulmassaker: Überlebende kritisieren die lockeren Waffengesetze der USA

Im US-Bundesstaat Colorado ist an das Columbine-Massaker gedacht worden. Vor 20 Jahren hatten zwei Jugendliche insgesamt 13 Menschen getötet. Überlebende kritisieren die lockeren Waffengesetze. Bei einer Gedenkfeier ist am Samstag an die Opfer des Massakers ... mehr

20 Jahre nach dem Massaker - Vor Columbine-Jahrestag: Gesuchte 18-Jährige ist tot

Washington (dpa) - Eine bewaffnete 18-Jährige, nach der die Polizei vor dem Jahrestag des Massakers an der amerikanischen Columbine-Highschool gefahndet hat, ist tot. Das teilte die Bundespolizei FBI in Denver im US-Bundesstaat Colorado auf Twitter mit. Der Sheriff ... mehr

Wiesbaden: Polizei verhindert offenbar Amoklauf eines 18-Jährigen

Ein junger Mann hat in Wiesbaden versucht, eine scharfe Schusswaffe zu kaufen. Laut Polizei plante er den Mord an mehreren Menschen. Die Ermittler schnappten ihn nach einem Hinweis aus dem Ausland. Die Polizei hat in Wiesbaden einen 18-Jährigen beim versuchten ... mehr

Amokdrohung gegen Schule in Flensburg: 17-Jähriger kommt in Psychiatrie

Polizeieinsatz an einer Schule in Flensburg: Ein 17-Jähriger hatte einen Angriff angedroht, am Eingang der Schule warteten Beamte auf ihn. Der Schüler hatte tatsächlich Waffen bei sich. Nach der Ankündigung eines gewaltsamen Angriffs an einer Flensburger Schule haben ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: