Thema

Amprion

Erdkabel statt Strommasten: An der Baustelle zeigen sich die Probleme

Erdkabel statt Strommasten: An der Baustelle zeigen sich die Probleme

Die Stromnetze in Deutschland müssen ausgebaut werden - hauptsächlich um Windstrom vom Norden in den Süden leiten zu können. Doch die Trassen mit 70 Meter hohen Stahlmasten sind bei Anwohnern unbeliebt, weil sie die Landschaft verschandeln und angeblich auch Elektrosmog ... mehr
Solar-Boom zu Pfingsten: Stromnetz-Betreiber an Feiertagen vor Problem

Solar-Boom zu Pfingsten: Stromnetz-Betreiber an Feiertagen vor Problem

Am Pfingstwochenende steht das deutsche Stromnetz vor einer besonderen Belastungsprobe: Wegen der Feiertage dürfte der Verbrauch insbesondere durch die Industrie auf den niedrigsten Wert des Jahres fallen. Zugleich drücken wegen des strahlenden Sonnenscheins ... mehr
Verunglückter Heißluftballon geborgen

Verunglückter Heißluftballon geborgen

Die Bergung des verunglückten Heißluftballons von der Spitze eines Hochspannungsmastes in Bottrop ist abgeschlossen. Mitarbeiter bargen am Dienstagvormittag den Ballonkorb, sagte eine Sprecherin des Stromnetzbetreibers Amprion. Jetzt stünden nur noch kleinere ... mehr

Baustart für erste deutsch-belgische Strombrücke in Aachen

Der deutsche Stromnetzbetreiber Amprion und der belgische Netzbetreiber Elia haben am Dienstag in Aachen mit dem Bau einer ersten deutsch-belgischen Strombrücke begonnen. Die Verbindung zwischen dem deutschen und belgischen Netz fördere die Versorgungssicherheit ... mehr

Wirtschaft: Amprion stellt möglichen Trassenverlauf für Riesen-Stromautobahn vor

WESEL (dpa-AFX) - Der Stromnetzbetreiber Amprion hat mögliche Trassenkorridore für die geplante Stromautobahn zwischen Emden an der Nordsee und Meerbusch-Osterath im Rheinland vorgestellt. Die Korridore geben eine erste Richtung vor, wie der Verlauf ... mehr

Genauer Verlauf der Stromautobahn durch NRW weiter offen

Der genaue Verlauf der geplanten Stromautobahn A-Nord durch Nordrhein-Westfalen ist weiter offen. Die Bundesnetzagentur hat dem Netzbetreiber Amprion aufgegeben mehrere Streckenvarianten für das Erdkabel zwischen Emden und Osterath ... mehr

Bergung des verunglückten Heißluftballons geht weiter

Der Stromnetzbetreiber Amprion will die Bergung eines Heißluftballons aus einem Hochspannungsmast in Bottrop an diesem Dienstag abschließen. "Wir sind optimistisch, dass das heute fertig wird", sagte eine Unternehmenssprecherin am Morgen der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Bergung von Heißluftballon verzögert sich

Die Bergung des an einem Strommast in Bottrop hängenden Heißluftballons verzögert sich. Die Arbeiten könnten am Montag voraussichtlich nicht mehr beendet werden, sagte eine Sprecherin des Stromnetzbetreiber Amprion. Sie sollen daher am Dienstag fortgesetzt werden ... mehr

Steag macht Kohlekraftwerk Lünen schon Ende des Jahres dicht

Der Energieversorger Steag wird sein Steinkohlekraftwerk in Lünen schon Ende des Jahres endgültig stilllegen - zwei Monate früher als bisher geplant. Das sei möglich, weil nach Prüfung durch den Übertragungsnetzbetreiber Amprion die Abschaltung der beiden ... mehr

Wirtschaft: Ökostrom soll als Gas gespeichert werden

BERLIN/DORTMUND (dpa-AFX) - Die Netzbetreiber Amprion und Open Grid Europe wollen die Speicherung von erneuerbaren Energien in Gasnetzen vorantreiben. Die großindustrielle Nutzung der sogenannten Power-to-Gas-Technologie könne einen wesentlichen Beitrag zu einer ... mehr
 


shopping-portal