Sie sind hier: Home > Themen >

An der Ulm

$self.property('title')

An der Ulm

Erste Vesperkirchen öffnen: Verändertes Angebot

Erste Vesperkirchen öffnen: Verändertes Angebot

Vespertüten zum Mitnehmen und weniger Zeit zum Verweilen im Warmen: Die ersten Vesperkirchen im Land öffnen ihre Türen - die Corona-Krise zwingt die Kirchen dabei zu Veränderungen. In manchen Gemeinden fällt die warme Mahlzeit für arme und benachteiligte Menschen ... mehr
Graffitisprayer erwischt: Signaturen verraten großen Schaden

Graffitisprayer erwischt: Signaturen verraten großen Schaden

Drei jugendliche Graffiti-Sprayer sind in der Nacht zu Samstag in der Ulmer Innenstadt auf frischer Tat ertappt worden. Nach einer ersten Begutachtung geht die Polizei von einem Schaden von mindestens 10 000 Euro aus, wie sie am Samstag mitteilte ... mehr
Ulm hat eine neue Münsterbaumeisterin

Ulm hat eine neue Münsterbaumeisterin

In Ulm gibt es eine neue Münsterbaumeisterin. Die 55-jährige Architektin Heidi Vormann ist am Dienstagabend vom Gesamtkirchengemeinderat mehrheitlich in das Amt gewählt worden, wie Dekan Ernst-Wilhelm Gohl vom evangelischen Kirchenbezirk Ulm mitteilte. Vormann ... mehr

"Querdenker" demonstrieren mit Autokorso gegen Corona-Regeln

Aus Protest gegen die Corona-Politik von Bund und Ländern sind Anhänger der sogenannten Querdenker am Montag in einem Autokorso durch Ulm gefahren. Abgesehen von Verkehrsbehinderungen blieb die Protestfahrt während des Feierabendverkehrs zunächst ohne nennenswerte ... mehr
Ulm probt Betrieb für Corona-Impfzentren im Land

Ulm probt Betrieb für Corona-Impfzentren im Land

In der Messe Ulm hat das Deutsche Rote Kreuz (DRK) am Samstag den Betrieb des dort geplanten Impfzentrums gegen das Coronavirus geprobt. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne), sowie Sozialminister Manne Lucha (Grüne) und Innenminister Thomas Strobl ... mehr

Kein Spielbetrieb in Kommunaltheatern bis Mitte Januar

Die Kommunal- und Privattheater im Südwesten wollen ihren Spielbetrieb angesichts der verlängerten Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie bis Mitte Januar einstellen. Das werden sie ihren jeweiligen Trägern empfehlen, wie aus einer Mitteilung hervorgeht ... mehr

Bewerber bei Online-Interviews laut Studie klar im Nachteil

Wer bei der Suche nach einem Job zu einem digitalen Auswahlgespräch eingeladen wird, schneidet dort im Schnitt deutlich schlechter ab als Bewerber in persönlichen Gesprächen. Dies fanden Psychologen der Universität Ulm in einem Experiment heraus, wie ein Sprecher ... mehr

Batterie gerät in Firmengebäude in Brand: Hoher Schaden

Eine in Brand geratene Batterie hat in Ulm einen großen Schaden angerichtet. Das erste Obergeschoss eines Firmengebäudes brannte am Donnerstag aus, der Schaden beträgt rund 500 000 Euro, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Zuvor hatten zwei Männer die Batterie ... mehr

Zustimmung zu körperlicher Gewalt gegen Kinder weiter hoch

Körperliche Gewalt gegen Kinder hält knapp jeder Zweite in Deutschland für angebracht. Dies ergab eine repräsentative Studie des Uniklinikums Ulm im Auftrag des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) und Unicef, die am Donnerstag online vorgestellt wurde ... mehr

Wissenschaftler fordern nationale Strategie gegen Pandemie

Da eine Immunisierung der Bevölkerung mehrere Monate dauern wird, raten mehrere medizinische Fachgesellschaften dringend dazu, weiter Kontakte zu reduzieren sowie Abstandsgebote und Hygienemaßnahmen einzuhalten. Eine langfristige, nationale Strategie ... mehr

Experte sieht Verbannung von Krippenfiguren kritisch

Nach der Debatte um eine möglicherweise rassistische Darstellung von Krippenfiguren sieht der Verband Bayerischer Krippenfreunde eine Verbannung von Weihnachtsfiguren kritisch. Krippenfiguren seien im Kontext ihrer Entstehungszeit zu betrachten, sagte ... mehr

DFB-Pokal: Auch Ulm tauscht wohl Heimrecht mit Schalke

Das Zweitrunden-Spiel im DFB-Pokal zwischen dem Fußball-Regionalligisten SSV Ulm und dem Bundesligisten FC Schalke 04 wird voraussichtlich in Gelsenkirchen stattfinden. Die Ulmer hätten beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) einen Tausch ihres Heimrechts beantragt, berichtet ... mehr

Weihnachtsmarkt Ulm: Alle Termine, Öffnungszeiten und Infos

Direkt zu Füßen des gotischen Münsters laden die geschmückten Buden des Ulmer Weihnachtsmarktes unter den h öchsten Kirchturm der Welt ein. Aufgrund der Corona-Pandemie fallen viele Weihnachtsmärkte 2020 leider aus. Wie es um einzelne Märkte steht,  lesen Sie in unserer ... mehr

Zwei weitere Corona-Todesfälle in Altenheim

Nach einem Corona-Ausbruch in einem Pflegeheim in Laichingen (Alb-Donau-Kreis) sind zwei weitere Bewohner des Hauses gestorben. Die Zahl der Verstorbenen, die positiv auf das Virus getestet worden waren, erhöhe sich damit auf 17, teilte das Landratsamt ... mehr

Motorradfahrer rast mit 125 Stundenkilometern durch Ulm

Mit 125 Stundenkilometern ist ein Motorradfahrer durch das Ulmer Stadtgebiet gerast. Der 39-Jährige hatte damit am Samstagabend 75 Stundenkilometer mehr auf dem Tacho, als innerorts erlaubt sind, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Polizei hielt ... mehr

Hunderte Anzeigen nach Diesel-Razzia bei Fiat und Iveco

Drei Monate nach der Diesel-Razzia bei Fiat Chrysler (FCA) und Iveco haben Hunderte Fahrzeugbesitzer Anzeige gegen die beiden Hersteller erstattet. Rund 300 lägen inzwischen vor, regelmäßig gingen zudem noch weitere ein, teilte die Staatsanwaltschaft Frankfurt ... mehr

45 000 Euro Schaden bei Zusammenstoß mit Straßenbahn

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einer Straßenbahn in Ulm ist am Freitag ein Schaden in Höhe von rund 45 000 Euro entstanden. Die Fahrgäste in der Bahn blieben unverletzt. Der 38 Jahre alte Autofahrer wurde leicht verletzt. Der Mann hatte nach Polizeiangaben mit seinem ... mehr

Corona-Fälle im Schlachthof Ulm steigen auf 65

Anstieg der Corona-Fälle im Schlachthof Ulm: Wie das Landratsamt Alb-Donau-Kreis am Donnerstag mitteilte, ergab eine angeordnete Reihentestung weitere positive Testergebnisse. Demnach seien (Stand Donnerstag) insgesamt 65 Personen an Covid-19 erkrankt ... mehr

Drogenrazzia in Bayern und Württemberg

Im Kampf gegen Drogenhandel haben Staatsanwälte und mehr als 180 Polizisten am Mittwoch 18 Wohnungen in Südbayern und Württemberg durchsucht. Wie das Polizeipräsidium Schwaben Südwest mitteilte, wurden Betäubungsmittel, rund 50 000 Euro mutmaßliches Drogengeld ... mehr

Corona-Ausbruch: Zwei weitere Pflegeheime betroffen

In zwei weiteren Pflegeheimen im Alb-Donau-Kreis ist es zu Corona-Infektionen gekommen. In einer Einrichtung in Heroldstatt sei eine Mitarbeiterin positiv auf das Coronavirus getestet worden, teilte ein Sprecher des Landkreises am Montag mit. In einer Einrichtung ... mehr

Starker Anstieg der Corona-Neuinfektionen im Alb-Donau-Kreis

Der Alb-Donau-Kreis hat mit einem starken Anstieg von Corona-Neuinfektionen zu kämpfen. Die Kontaktnachverfolgung sei zunehmend schwierig, sagte ein Sprecher des Landratsamtes mit Sitz in Ulm am Montag. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen ... mehr

Kontroverse um Darstellung: Wie rassistisch sind die Heiligen Drei Könige?

Kann die Darstellung der Heiligen Drei Könige mit dem schwarzen Melchior rassistisch sein? Über diese Frage ist eine Debatte entbrannt. Entfacht hat sie eine Kirchengemeinde in Ulm. Und auch über die Sternsinger wird nun diskutiert. Caspar, Melchior und Balthasar ... mehr

Verstöße gegen Corona-Auflagen in Gaststätten geahndet

Die Polizei hat in Mannheim nach schweren Verstößen gegen die Corona-Auflagen eine Gaststätte geschlossen. Die Kneipe war am Freitagabend mit etwa 80 Gästen überfüllt, es wurde getanzt und Masken wurden nicht getragen, wie die Beamten am Samstag mitteilten. Zudem waren ... mehr

39 Corona-Infizierte in Ulmer Schlachthof

In einem Schlachthof in Ulm haben sich 39 Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Durch die regelmäßigen Reihentestungen könne sich die Zahl fortlaufend ändern, teilte ein Sprecher des Alb-Donau-Kreises am Freitag mit. Betroffen ist demnach vor allem ... mehr

Neue Corona-Ausbrüche an Seniorenheimen im Südwesten

In mehreren Seniorenheimen im Südwesten steigen derzeit die Zahlen der Corona-Infizierten. Einrichtungen in Laichingen, Blaustein (beide Alb-Donau-Kreis) und Mannheim haben in den vergangenen Tagen ein Besuchsverbot ausgesprochen. In dem Seniorenheim in Laichingen ... mehr

Schornsteinfeger kritisieren Klimaschutzgesetz

Die Schornsteinfeger in Baden-Württemberg kritisieren das Klimaschutzgesetz der Landesregierung. Durch eine Neuregelung des Gesetzes sehen sie das langjährige Vertrauen ihrer Kunden aufs Spiel gesetzt, wie ein Sprecher des Landesinnungsverbands der Schornsteinfeger ... mehr

Mehr zum Thema An der Ulm im Web suchen

Seniorenheim in Laichingen meldet 62 Infizierte

In einem Seniorenheim in Laichingen (Alb-Donau-Kreis) haben sich 41 Bewohner und 21 Mitarbeiter der Einrichtung mit dem Coronavirus infiziert. Vier Senioren seien in Folge der Infektion gestorben, teilte das Landratsamt Alb-Donau-Kreis am Dienstag mit. Auch aus einem ... mehr

Für ICE-Strecke Augsburg-Ulm werden vier Trassen geprüft

Die Deutsche Bahn (DB) hat nach knapp zweijähriger Planung mehrere Alternativen für den Ausbau der bislang 85 Kilometer langen ICE-Strecke zwischen Augsburg und Ulm vorgelegt. Nach dem am Freitag in Augsburg vorgestellten Zwischenergebnis kommt die Modernisierung ... mehr

Großeinsatz: Polizei gibt gegen bewaffnete Gruppe Schuss ab

Bei dem Großeinsatz der Polizei gegen eine Gruppe, die sich mit Waffen und Wehrmachtskleidung getroffen haben soll, ist auch ein Schuss gefallen. Bei der Durchsuchung einer Wohnung im Kreis Tübingen hätten Polizisten eine Tür mit Schusswaffengebrauch geöffnet, sagte ... mehr

ICE-Strecke Augsburg-Ulm: Bahn präsentiert erste Ergebnisse

Die Deutsche Bahn will den Ausbau der ICE-Strecke Augsburg-Ulm auch in der Corona-Krise vorantreiben. Deswegen will der Konzern heute (15.30 Uhr) in Augsburg die ersten Planungsergebnisse vorstellen. Anfang 2019 hatte die Bahn die Planung für das voraussichtlich ... mehr

Warnstreiks mit hoher Beteiligung: Nahverkehr lahmgelegt

Tausende Arbeitnehmer im Südwesten haben am Donnerstag an Warnstreiks teilgenommen. In Ulm auf dem Münsterplatz kamen nach Angaben eines Sprechers der Gewerkschaft Verdi rund 2000 Teilnehmer zusammen, um für bessere Löhne und Arbeitsbedingungen im öffentlichen Dienst ... mehr

Krippenfiguren: Ulmer Münstergemeinde steht zu Entscheidung

Die Entscheidung der Münstergemeinde in Ulm, die Heiligen Drei Könige in diesem Jahr nicht zu zeigen, hat bundesweit für Aufmerksamkeit gesorgt und vielfach Kritik hervorgerufen. Nun hat sich die evangelische Kirchengemeinde gegen Kritik verteidigt. In einer am Mittwoch ... mehr

Nahverkehr in Neu-Ulm wegen Warnstreiks eingeschränkt

Der öffentliche Nahverkehr in der Region Ulm/Neu-Ulm ist am Dienstag wegen eines Warnstreiks eingeschränkt. Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm für den ganzen Tag zu einer Arbeitsniederlegung aufgerufen. Sowohl bei Bussen ... mehr

Nahverkehr in Ulm wegen Warnstreiks eingeschränkt

Der öffentliche Nahverkehr in der Region Ulm/Neu-Ulm ist am Dienstag wegen eines Warnstreiks eingeschränkt. Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm für den ganzen Tag zu einer Arbeitsniederlegung aufgerufen. Sowohl bei Bussen ... mehr

Rechtsextremismusverdacht gegen zwei Polizisten in Ulm

Das Polizeipräsidium Ulm ermittelt gegen zwei Polizisten wegen des Verdachts rechtsextremer Tendenzen. Es würden Disziplinarverfahren gegen die Mitarbeiter geführt, sagte ein Sprecher des Präsidiums am Montag. Zu den konkreten Vorwürfen und aus welchen Bereichen ... mehr

Weniger Stromsperren wegen unbezahlter Rechnungen

Die Zahl der Haushalte, denen wegen unbezahlter Rechnungen der Strom abgestellt wurde, ist 2019 im Südwesten zurückgegangen. In 18 195 Fällen kam es in Baden-Württemberg zu sogenannten Stromsperren, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage ... mehr

Ulm: Kirchengemeinde verbannt Heilige Drei Könige aus Weihnachtskrippe

Eine Kirchengemeinde wird die Heiligen Drei Könige nicht in die Weihnachtskrippe stellen. Der  Grund ist die Darstellung des Melchior.  Der Dekan will damit auf die anhaltende Rassismus-Debatte reagieren.  Die evangelische Münstergemeinde in Ulm wird die Heiligen ... mehr

Debatte um Umgang mit Krippenfigur in Ulmer Münstergemeinde

An einer Krippenfigur hat sich in Ulm eine Debatte um den Umgang mit rassistischen Abbildungen entfacht. Die evangelische Münstergemeinde wird die Heiligen Drei Könige, darunter den Melchior mit schwarzer Hautfarbe, in diesem Jahr aus der Weihnachtskrippe entfernen ... mehr

Tod bei Wohnungseinbruch: Mittäter zu langer Haft verurteilt

Drei Männer brechen mitten in der Nacht in eine Wohnung in Ulm ein, schlagen einen 59-Jährigen nieder und kleben ihm den Mund zu. Der Mann blutet stark und erstickt. Nun wurde einer der Mittäter des Einbruchs zu einer hohen Haftstrafe verurteilt. 14 Jahre ... mehr

Revision: Verfahren um Fackelwurf auf Roma-Familien

Im Verfahren gegen fünf Männer nach einem Fackelwurf auf Roma-Familien in Erbach (Alb-Donau-Kreis) hat die Staatsanwaltschaft Revision eingelegt. Das teilte ein Sprecher des Landgerichts Ulm mit. Vier der fünf Angeklagten waren zu Jugendstrafen zwischen zehn Monaten ... mehr

Zehn Verletzte: Schwerer Busunfall in Baden-Württemberg

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 28 sind zehn Menschen verletzt worden, vier davon schwer. Ein Bus streifte mehrere Wagen und prallte mit einem LKW zusammen. Bei einem schweren Busunfall auf der Bundesstraße 28 in Baden-Württemberg sind zehn Menschen verletzt ... mehr

Zwei Spitzenzentren für Tumorerkrankungen im Südwesten

Baden-Württemberg hat als erstes und bislang einziges Bundesland den Zuschlag für einen zweiten Standort des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) erhalten. Die Universität Tübingen setzte sich mit den Partnern Uniklinikum Ulm und Robert-Bosch-Krankenhaus ... mehr

Nach Fackelwurf auf Roma-Familien Bewährungsstrafen

Mehr als ein Jahr nach dem Fackelwurf in Richtung von Wohnwagen mit Roma-Familien sind vier Männer vom Landgericht Ulm wegen gemeinschaftlicher Nötigung zu Jugendstrafen auf Bewährung verurteilt worden. Zudem sollen die Angeklagten eine KZ-Gedenkstätte besuchen ... mehr

Sinti und Roma besorgt über Rechtsextremismus bei Polizei

Der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma hat zu einem verstärkten Einsatz gegen Rechtsextremismus bei der Polizei aufgerufen. Der Vorsitzende Romani Rose sagte der "Schwäbischen Zeitung" (Mittwoch): "Ich halte den Rechtsextremismus in Polizei, in Spezialeinheiten ... mehr

Urteil im Prozess um Brandanschlag auf Roma-Familie erwartet

Im Prozess um einen Brandanschlag auf eine Roma-Familie wird heute vor dem Landgericht Ulm das Urteil erwartet. Den fünf Männern im Alter zwischen 18 und 20 Jahren wird versuchter Mord und Brandstiftung vorgeworfen. Laut Anklage sollen sie am 24. Mai 2019 eine Fackel ... mehr

Ulm – Wertvolle Fracht: Zoll findet bei Autobahn-Kontrolle kiloweise Goldbarren

Im Rahmen einer größeren Kontrolle auf der Autobahn bei Ulm entdeckten Zollbeamte eine wertvolle Fracht: 20 Kilo Gold, geschmuggelt von zwei Männern aus Italien. Nun läuft gegen beide ein Verfahren. Goldbarren im Wert von rund einer Million Euro haben Zöllner bei einer ... mehr

Stuttgart 21: Baufortschritt beim Tiefbahnhof – Kelchstützen werden betoniert

Sie sind der Blickfang in der künftigen Bahnhofshalle des Milliardenprojekts Stuttgart 21: die Kelchstützen. Sie werden im Moment in einem aufwendigen Verfahren betoniert – ein wichtiger Bauabschnitt. In Stuttgart macht der Bau des Tiefbahnhofs Stuttgart ... mehr

Brandanschlag auf Roma: Urteil nächste Woche erwartet

Im Verfahren um den Brandanschlag auf den Wohnwagen einer Roma-Familie am Landgericht Ulm soll am kommenden Mittwoch das Urteil fallen. Plädoyers und Beweisaufnahme seien abgeschlossen, sagte ein Gerichtssprecher am Mittwoch. Angeklagt sind fünf junge Männer wegen ... mehr

Grüne und SPD: Woche der Fraktionstreffen im Südwesten

Etwa ein halbes Jahr vor der Landtagswahl basteln die Fraktionen aus dem Südwesten an ihrer Strategie - am Dienstag starteten Grüne und SPD ihre Klausuren. Die Grünen setzen sich zwei Tage in Reutlingen zusammen. Am Dienstagabend war ein online stattfindender ... mehr

Ulm schafft Pokal-Überraschung: Sieg gegen Erzgebirge Aue

Der Fußball-Regionalligist SSV Ulm 1846 hat im DFB-Pokal erneut für eine Überraschung gesorgt und den Zweitligisten FC Erzgebirge Aue in der ersten Runde rausgeworfen. Zwei Jahre nach dem Erstrunden-Erfolg gegen den damaligen Pokalsieger Eintracht Frankfurt siegten ... mehr

Aue zeigt bei Pokal-Blamage in Ulm viele Schwächen

Aues Stürmer Pascal Testroet kniete enttäuscht auf dem Rasen, einen Meter neben ihm lagen sich die Spieler des SSV Ulm 1846 jubelnd in den Armen. Mit einem peinlichen 0:2 (0:1) beim Südwest-Regionalligisten hat sich der FC Erzgebirge Aue bereits in der 1. Runde ... mehr

Liebherr-Fahrzeuge verlieren umweltschädliche Flüssigkeiten

Bei der Demontage ausrangierter Fahrzeuge durch die Firma Liebherr-Hydraulikbagger sind über einen längeren Zeitraum umweltschädliche Stoffe ausgetreten - darunter Öl, Brems- und Hydraulikflüssigkeiten. Die auf einem angemieteten Gelände in Ehingen (Alb-Donau-Kreis ... mehr

Ulm geht auf die Suche nach einem neuen Münsterbaumeister

In Ulm wird schon bald ein neuer Münsterbaumeister gesucht. Die Stelle werde zum 1. Oktober neu ausgeschrieben, sagte Dekan Ernst-Wilhelm Gohl vom evangelischen Kirchenbezirk Ulm. Grund für die nötig gewordene Neubesetzung der für Ulm bedeutenden Stellung ... mehr

Müller treibt Online-Ausbau voran: Filialen bleiben wichtig

Die Drogeriemarktkette Müller will ihr Online-Geschäft deutlich ausbauen und künftig auch einen Lieferdienst anbieten. Weiteres Wachstum solle aber nach wie vor auch über neue Filialen in Fachmarktzentren und Innenstädten erreicht werden, sagte ... mehr

Mann schlägt Partnerin und randaliert im Streifenwagen

Erst schlägt er seine Partnerin, dann randaliert er im Streifenwagen: Ein aggressiver 30-Jähriger musste eine Nacht in einer Zelle in Ulm verbringen. Nach Angaben der Polizei flüchtete sich seine 33-jährige Partnerin in der Nacht von Freitag auf Samstag zu Nachbarn ... mehr
 


shopping-portal