Sie sind hier: Home > Themen >

Analyse

Barclays setzt verstärkt auf deutsche und italienische Aktien

FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz eines Dax in immer höheren Sphären - die britische Investmentbank Barclays setzt ganz auf deutsche Aktien. Drei Gründe nennt Strategiechef Emmanuel Cau am Mittwoch in einer Studie: Die gestiegenen Kurse seien immer noch hinter ... mehr

DWS setzt im zweiten Halbjahr auf Nachhaltigkeit und Asien

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der DWS zufolge sind auch in den nächsten Monaten die Covid-19-Pandemie und die Impf-Fortschritte die zentralen Themen für die Kapitalmärkte. Mit dem Virus umgehen lernen sei die neue Normalität, sagte der Chefanlagestratege der DWS, Stefan ... mehr

State Street Bank: Stimmung für Aktien hellt sich im Mai weltweit auf

BOSTON (dpa-AFX) - Der Optimismus der Anleger für Aktien ist einer Analyse zufolge im Mai weltweit gestiegen. Der vom Vermögensverwalter State Street ermittelte Global Investor Confidence Index (ICI) kletterte um 5,4 Punkte auf 97,9 Punkte, wie aus einer am Mittwoch ... mehr

State Street Bank: Stimmung für Aktien trübt sich ingesamt nur leicht ein

BOSTON (dpa-AFX) - Der Optimismus der Anleger für Aktien hat im April einer Analyse zufolge einen leichten Dämpfer erhalten. Der vom Vermögensverwalter State Street ermittelte Investor Confidence Index (ICI) fiel um 1,5 Punkte auf 92,7 Punkte, wie aus einer am Mittwoch ... mehr

UBS hebt Jahresendziel für S&P 500 auf 4400 Punkte

ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Schweizer Bank UBS hat das Kursziel für den S&P 500 bis Jahresende von 4200 auf 4400 Punkte angehoben. Aktuell notiert der breit gefasste US-Aktienindex bei 4125 Punkten. "Da sich die Wiedereröffnung der Wirtschaft in den kommenden Monaten ... mehr

State Street Bank: Anlegervertrauen im März wieder gestiegen

BOSTON (dpa-AFX) - Die Stimmung unter den Aktienanlegern hat sich im März nach einer Phase der Abkühlung wieder verbessert. Dies zumindest zeigt der vom Vermögensverwalter State Street ermittelte Investor Confidence Index (ICI), der laut einer am Mittwoch ... mehr

ANALYSE/Jefferies: Autobauer holen auf bei Elektromobilität - VW und BMW kaufen

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Jefferies sieht bei den Papieren gestandener Autobauer auch nach zuletzt gutem Lauf noch Luft nach oben. Analyst Philippe Houchois äußerte sich in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie überzeugt davon ... mehr

State Street Bank: Anlegervertrauen im Februar weiter gesunken

BOSTON (dpa-AFX) - Die Stimmung unter den Aktienanlegern hat sich im Februar einer Analyse zufolge weiter abgekühlt. Der vom Vermögensverwalter State Street ermittelte Investor Confidence Index (ICI) fiel um 8,9 Punkte auf 91,9 Punkte, wie aus einer am Mittwoch ... mehr

DZ wird optimistischer für den Dax - 15000 Punkte bis Jahresende

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Montag mit 14 169 Punkten einen Höchststand erreicht. Passend dazu stockte die DZ Bank ihr Ziel für den deutschen Leitindex bis zum Jahresende von 14 000 auf 15 000 Punkte auf. "Die Dax-Unternehmen mussten 2020 wesentlich geringere ... mehr

State Street Bank: Optimismus der Anleger für Aktien erhält einen Dämpfer

BOSTON (dpa-AFX) - Die gute Stimmung der meisten Aktienanleger hat sich im Januar einer Analyse zufolge weltweit betrachtet wieder etwas abgekühlt. Der vom Vermögensverwalter State Street ermittelte Investor Confidence Index (ICI) fiel um 3,8 Punkte auf 100,7 Punkte ... mehr

State Street Bank: Stimmung für Aktien dreht im Dezember ins Positive

BOSTON (dpa-AFX) - Der Pessimismus der meisten Aktienanleger ist einer Analyse zufolge im Dezember weltweit betrachtet in Optimismus umgeschlagen. Der vom Vermögensverwalter State Street ermittelte Investor Confidence Index (ICI) stieg um 13,3 Punkte auf 104,1 Punkte ... mehr

Mehr zum Thema Analyse im Web suchen

BofA optimistisch für deutsche Aktien und nun neutral für französische

FRANKFURT (dpa-AFX) - Mit Blick auf 2021 setzen die Experten der Bank of Amerika (BofA) bei europäischen Aktien nun insbesondere auf deutsche Werte.Sie empfehlen nun, diese in Portfolios überzugewichten ("Overweight") nach bisher "Marketweight", wie aus einer Studie ... mehr

Commerzbank sieht Dax Ende 2021 bei 14 200 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz historisch nicht mehr günstiger Bewertung ist die Commerzbank für 2021 optimistisch für den Dax . Mit einem Ziel von 14 200 Punkten bis Ende kommenden Jahres trauen die Experten dem deutschen Leitindex in einer am Freitag vorliegenden Studie ... mehr

State Street Bank: Stimmung für Aktien hellt sich in Nordamerika etwas auf

BOSTON (dpa-AFX) - Die professionellen Aktienanleger sind einer Befragung von State Street zufolge im November insgesamt etwas zuversichtlicher geworden. Der von dem Vermögensverwalter ermittelte Investor Confidence Index (ICI) legte nach zwei leichten ... mehr

ANALYSE/Deutsche Bank: Anleger finden 2021 Chancen in zyklischen Branchen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Preiswerte und zyklische Aktien sollten den Kapitalmarktexperten der Deutschen Bank zufolge besonders von einer weiteren Erholung der Weltwirtschaft profitieren. "Die Verlierer der Virus-Krise werden aufholen. Die Bewertungsunterschiede zwischen ... mehr

State Street Bank: Aktienanleger sind im Oktober allesamt pessimistisch

BOSTON (dpa-AFX) - Die professionellen Aktienanleger sind einer Befragung von State Street zufolge im Oktober noch etwas ängstlicher geworden. Der von dem Vermögensverwalter ermittelte Investor Confidence Index (ICI) weitete seine Vormonatsverluste ... mehr

State Street Bank: Rückgang in Europa belastet Anlegervertrauen im September

BOSTON (dpa-AFX) - Die Stimmung unter den Aktienanlegern hat sich einer Befragung von State Street zufolge im September wieder etwas eingetrübt. Der vom Vermögensverwalter ermittelte Investor Confidence Index (ICI) sank um 2,2 Punkte auf 83,9 Punkte, wie aus einer ... mehr

DEUTSCHE BANK IM FOKUS: Besser als gedacht - und immer noch schwach

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Corona-Krise trifft die Deutsche Bank mitten in ihrem 2019 angeschobenen Radikalumbau. Nach mehreren Verlustjahren mit teuren Rechtsstreitigkeiten und einem immensen Reformstau im eigenen Haus scheint Deutschlands größtes Kreditinstitut ... mehr

AIRBUS IM FOKUS: Neue Flugzeuge? Braucht derzeit kein Mensch

TOULOUSE (dpa-AFX) - Der Einbruch im weltweiten Luftverkehr erwischt den Flugzeugbauer Airbus hart. Jetzt will der Konzern rund 15 000 Jobs streichen. Bis das Geschäft wieder aufwärts geht, dürfte es Jahre dauern. Allerdings könnte Airbus für den Weg aus der Krise ... mehr

DZ Bank wird für 2021 optimistischer für Dax und EuroStoxx 50

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die DZ Bank ist für die Entwicklung von Dax und EuroStoxx 50 im kommenden Jahr optimistischer geworden. Dank einer Strategie des "viel hilft viel" der Regierungen und Notenbanken in ihren Maßnahmen gegen die Corona-Krise traut Analyst Christian ... mehr

LBBW sieht im Rückschlag keine neue Kaufchance

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Experten der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) sehen den Aktienmarkt in den kommenden Monaten eher skeptisch. Eine V-förmige Erholung aus der schwerer Rezession wäre der Optimalfall, und die Enttäuschungsrisiken seien ... mehr

SocGen glaubt weiter an 3500 Punkte im S&P 500

LONDON (dpa-AFX) - Die Experten der französischen Großbank Societe Generale sehen nach der starken Erholungsrally noch deutliches Restpotential für den marktbreiten US-Index S&P 500 . "Wir bleiben bei unserer Einschätzung, dass er vor Jahresende noch 3500 Punkte ... mehr

JPMorgan erwartet Prosus im EuroStoxx 50 - BMW gefährdet

PARIS (dpa-AFX) - Die Investmentbank JPMorgan glaubt weiter an eine Aufnahme von Prosus in den EuroStoxx 50 im Juni. Die niederländisch-südafrikanische Technologie-Holding sei inzwischen auf Rang 22 in der "Fast Entry"-Rangliste nach der Streubesitz-Marktkapitalisierung ... mehr

DZ Bank empfiehlt Einstieg ohne 'All In' - Neuer Dax-Rekord erst 2024?

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Experten der DZ Bank haben längerfristig denkenden Anlagen am Donnerstag in einer Strategiestudie zum Einstieg in Aktien geraten. "Wer Cash-Reserven besitzt, sollte diese in den kommenden Quartalen weiter abbauen und in die Märkte investieren ... mehr

State Street Bank: Stimmung in Europa besser und in Asien schlechter

BOSTON (dpa-AFX) - Die Stimmung unter Anlegern in Europa und Nordamerika hat sich im April verbessert. Der vom Vermögensverwalter State Street ermittelte Investor Confidence Index (ICI) legte in Europa von 95,5 Punkten im März auf 102,8 Punkte ... mehr

Schwere Rezession dürfte Erholung des Dax bremsen - DZ Bank

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die DZ Bank ist angesichts der Corona-Krise etwas vorsichtiger geworden mit Blick auf den deutschen Aktienmarkt. Bis Ende des Jahres dürfte der Dax voraussichtlich bei 11 200 Punkten stehen, hieß es am Mittwoch in einer Studie. Bislang ... mehr

VIRUS/ANALYSE/Citi: US-Aktienmarkt und Schwellenländer übergewichten

LONDON (dpa-AFX) - Die Marktstrategen der US-Bank Citigroup rechnen wegen der Corona-Krise mit einem schlimmeren globalen Gewinneinbruch der Wirtschaft als gemeinhin befürchtet. Der summierte Gewinn je Aktie aller Unternehmen dürfte 2020 um rund die Hälfte einbrechen ... mehr

ANALYSE/HSBC: Von Erholung nicht täuschen lassen - Weiter Risiken am Aktienmarkt

NEW YORK (dpa-AFX) - Anleger am Aktienmarkt sollten sich laut Einschätzung der britischen Bank HSBC angesichts der Beruhigung nach dem Corona-Crash nicht zu sehr in Sicherheit wähnen. Auch wenn die Kurserholung bei Investoren Optimismus geweckt habe, dass das Schlimmste ... mehr

State Street Bank: Wegen der Virussorgen schwindet die Zuversicht für Aktien

BOSTON (dpa-AFX) - Angesichts der Sorgen rund um das neuartige Coronavirus sind die Aktienanlegern im März einer Untersuchung zufolge insgesamt pessimistischer geworden. Der vom Finanzdienstleister State Street monatlich ermittelte, globale Investor Confidence Index ... mehr

DZ Bank erhöht die Aktienquote und setzt auf den Dax

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die DZ Bank sieht am deutschen Aktienmarkt nach dem Einbruch der vergangenen Wochen eine Chance zum Einstieg. Sie stockte die Aktienquote in einem "virtuellen Portfolio" von knapp 10 auf 15 Prozent auf. Hierfür setzte Analyst Christian Kahler ... mehr

VIRUS/ HSBC kurzfristig skeptisch - sieht Potenzial durch Geldpolitik

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Coronavirus-Krise hat den marktbreiten US-Index S&P 500 der Investmentbank HSBC zufolge in den schnellsten Bärenmarkt seiner Geschichte geführt. Sorgen um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie, der massive Preisschock am Ölmarkt und Angst ... mehr

VIRUS/ Trübe Aktienmarktstimmung lässt Kaufchance erahnen - UBS

LONON (dpa-AFX) - Neun von zehn Stimmungsindikatoren haben sich den Experten der Investmentbank UBS zufolge im bisherigen Jahresverlauf eingetrübt. Der marktbreite gesamteuropäische Index Stoxx 600 sei inzwischen deutlicher überverkauft als zu jedem Zeitpunkt ... mehr

State Street Bank: Asiatische Anleger werden deutlich pessimistischer

BOSTON (dpa-AFX) - Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus hat sich die Stimmung unter den asiatischen Aktienanlegern im Februar einer Untersuchung zufolge deutlich eingetrübt. Der vom Finanzdienstleister State Street monatlich ermittelte Investor Confidence Index ... mehr

ANALYSE/UniCredit: Marktkorrektur im Stoxx Europe 600 - 'Perfekter Sturm'

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die italienische Bank Unicredit geht von einer Marktkorrektur für den Stoxx Europe 600 aus. Bereits vor der Markteröffnung an diesem Montag hatte Analyst Christian Stocker gewarnt, der Index befinde sich in stark überkauftem Gebiet. Inzwischen ... mehr

ANALYSE/DZ Bank: Coronavirus-Ausbreitung wird zu Gefahr für den Dax

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die DZ Bank zeigt sich für den deutschen Leitindex Dax wegen der Coronavirus-Krise pessimistischer. "Die Marktstimmung ist zu gut, die Gewinnschätzungen zu ambitioniert und die Bewertung zu hoch", begründete Analyst Michael Bissinger in einer ... mehr

Societe Generale erwartet 2020 Konsolidierung an den Aktienmärkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - So gut wie im vergangenen Jahr kann es für die Aktienmärkte im Jahr 2020 aus Sicht der Societe Generale (Socgen) nicht laufen. Experten der französischen Bank erwarten für das zweite Halbjahr sogar einen leichten Rückgang der Wirtschaftsleistung ... mehr

State Street Bank: Stimmung für Aktien trübt sich ein

BOSTON (dpa-AFX) - Die Stimmung unter Aktienanlegern hat sich im Januar verschlechtert. Der vom Finanzdienstleister State Street monatlich ermittelte weltweite Investor Confidence Index (ICI) fiel um 3,2 auf 76,5 Punkte. Sowohl ... mehr

VIRUS/ANALYSE/SOCGEN: Coronavirus könnte Börsen stärker belasten als Sars 2003

HONGKONG (dpa-AFX) - Die sich abzeichnende Coronavirus-Epidemie könnte laut der Societe Generale (SocGen) an den Finanzmärkten eine tiefere Scharte hinterlassen als die Sars-Epidemie 2003. Der Ausbruch der neuen Lungenkrankheit aus China komme zu einer ... mehr

State Street Bank: Europäische Aktienanleger werden wieder ängstlicher

BOSTON (dpa-AFX) - Das Vertrauen der Anleger hat einer Studie zufolge im Dezember wieder abgenommen. Das von der State Street Bank ermittelte weltweite Anlegervertrauen - abgebildet im Investor Confidence Index (ICI) - sank im Vergleich zum November um 1,3 Punkte ... mehr

DZ Bank hält Potenzial am Aktienmarkt zunächst für ausgereizt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Verdächtig gering ist nach Einschätzung der DZ Bank aktuell die Schwankungsbreite an den Aktienmärkten sowohl in Europa als auch in den USA. "Die Investoren zeigen sich dieser Tage von ihrer sorglosen Seite", erklärte Analyst Christian Kahler ... mehr

State Street Bank: Zuversicht in Europa - Trump belastet Stimmung in USA

BOSTON (dpa-AFX) - Anleger an Europas Börsen haben sich im November noch zuversichtlicher gezeigt. Der vom Finanzdienstleister State Street monatlich ermittelte Investor Confidence Index (ICI) für Europa stieg um 1,1 auf 133,9 Punkte. "Das Vertrauen ... mehr

DAX-TECHNIK: Anleger müssen kleinere Brötchen backen - HSBC

FRANKFURT (dpa-AFX) - Von einem gescheiterten Rally-Versuch des Dax hat am Mittwoch die Bank HSBC gesprochen. "Die letzten beiden Handelstage hatten es in sich", hieß es in einem charttechnischen Kommentar. Zunächst habe der Leitindex in einem "Stresstest ... mehr

DZ erwartet 'Murmeltiermarkt' - Dax Ende 2020 wohl bei 13200 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach zwei ereignisreichen Jahren könnte es der Dax 2020 dem Murmeltier gleich tun und in einen ausgedehnten Winterschlaf fallen. Darauf deutet zumindest die Prognose der DZ Bank hin. Bis Ende des kommenden Jahres erwarten die Experten des Hauses ... mehr

DAX-TECHNIK: Aufwärtsmomentum lässt zu wünschen übrig - Helaba

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Helaba sieht den Dax aktuell in einer Korrektur. Dass der deutsche Leitindex gleich zu Wochenbeginn das Tageshoch bei 13 282 Punkten im frühen Handel erreicht habe und es danach wieder abwärts gegangen sei, mache deutlich ... mehr

State Street Bank: Vertrauen in Aktien sinkt trotz Rekorden an der Wall Street

BOSTON (dpa-AFX) - Die Zuversicht der Anleger hat einer Studie zufolge im Oktober wieder etwas abgenommen. Das von der State Street Bank ermittelte weltweite Anlegervertrauen - abgebildet im Investor Confidence Index (ICI) - sank im Vergleich zum September um 0,9 Punkte ... mehr

DZ Bank wird optimistischer für Dax und Eurostoxx 50

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die DZ Bank wird für die Leitindizes Dax und EuroStoxx 50 ungeachtet der aktuell geopolitischen Unsicherheiten optimistischer. Es werde zunehmend klar, dass US-Präsident Donald Trump den Gesprächsfaden im Handelsstreit mit China niemals ... mehr

State Street Bank: Europäische Aktienanleger werden wieder etwas mutiger

BOSTON (dpa-AFX) - Die Zuversicht der Anleger ist einer Studie zufolge im September nur etwas gestiegen. Das von der State Street Bank ermittelte weltweite Anlegervertrauen - abgebildet im Investor Confidence Index - erholte sich im Vergleich zum August lediglich ... mehr

Rückschlagsgefahr am Aktienmarkt - UBS empfiehlt Aktien für jeden Fall

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Strategen der UBS haben ein Rückschlagsrisiko von fünf Prozent für den Stoxx Europe 600 ausgemacht. Sie folgen damit den skeptischeren Erwartungen der Volkswirte des Hauses für das Bruttoinlandsprodukt. Die Aktienstrategen machen ... mehr

ANALYSE/JPMorgan: Deutsche Börse im EuroStoxx - Adidas verpasst Stoxx-Einzug

PARIS/FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Sportartikelhersteller Adidas ist nach Ansicht der US-Bank JPMorgan an der Aufnahme in den währungsgemischten Stoxx Europe 50 gescheitert. Die Deutsche Börse indes dürfte zum 23. September den Sprung in den EuroStoxx 50 , den Leitindex ... mehr

Vorsichtige Positionierung spricht gegen Aktienabsturz - Barclays

FRANKFURT (dpa-AFX) - Einbrüche am Aktienmarkt kommen selten, wenn sie alle erwarten. Dieser Umstand spricht nach Ansicht der Strategen von Barclays gegen einen kurzfristigen Ausverkauf. Dafür nennen Emmanuel Cau und seine Mitstreiter in einer Studie vom Donnerstag ... mehr

ANALYSE/Bofa: Anleger haben Rezessionsangst und gehen auf Nummer sicher

NEW YORK (dpa-AFX) - Raus aus konjunkturzyklischen Wertpapieren und rein in sichere Anlagen: so lautet das Fazit der Fondsmanager-Umfrage der Bank of America Merrill Lynch im August. Mit den weltweiten Handelsstreitigkeiten sei das Risiko einer Rezession ... mehr

ANALYSE/Mainfirst: Harte Zeiten für Gabelstapler-Bauer Jungheinrich und Kion

FRANKFURT (dpa-AFX) - Von der aktuell schwachen Konjunktur sind nicht nur Autohersteller und ihre Zulieferer betroffen. Auch die Produzenten von Industriefahrzeugen und Automatisierungstechnik leiden unter der schleppenden Nachfrage. In Europa dürfte dieses Problem ... mehr

State Street Bank: Zuversicht für Aktien schwindet im Juli wieder

BOSTON (dpa-AFX) - Das Vertrauen in die Aktienmärkte hat der State Street Bank zufolge im Juli einen Dämpfer erhalten. Sowohl in Europa als auch in Nordamerika und in Asien habe die Zuversicht abgenommen, teilte das US-Unternehmen am Donnerstag in Boston mit. Der Global ... mehr

Morgan Stanley wird skeptisch für Aktien weltweit

LONDON (dpa-AFX) - Das Verhältnis zwischen Chancen und Risiken für weltweite Aktieninvestments ist aus Sicht der US-Investmentbank Morgan Stanley gegenüber anderen Anlageklassen aktuell ungünstig. Dies gelte insbesondere mit Blick auf die kommenden drei Monate, schrieb ... mehr

Vermögensverwalter HQ Trust hält Aktienmärkte noch längst nicht für ausgereizt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Auch nach zehn Jahren Hausse setzt der Vermögensverwalter HQ Trust auf Aktien. "Aktien sind immer noch erstaunlich niedrig bewertet", betonte Chief Investment Officer Reinhard Panse bei einem Pressetermin am Donnerstag in Frankfurt angesichts ... mehr
 


shopping-portal