Sie sind hier: Home > Themen >

André Poggenburg

Thema

André Poggenburg

Ex-AfD'ler André Poggenburg gibt Parteivorsitz bei

Ex-AfD'ler André Poggenburg gibt Parteivorsitz bei "Aufbruch deutscher Patrioten" auf

Nach seinem Austritt aus der AfD hatte André Poggenburg eine neue Partei gegründet. Nachdem es ihm nicht gelang, diese wieder aufzulösen, tritt der Politiker nun zumindest als Vorsitzender zurück.  Der frühere AfD-Politiker  André Poggenburg ist nicht mehr Vorsitzender ... mehr
Die AfD und die Meinungsfreiheit – Denkverbote von rechts

Die AfD und die Meinungsfreiheit – Denkverbote von rechts

Die AfD beklagt linkes Theater und fehlende Neutralität in den Schulen. Um dies zu ändern, übt sie Druck auf Einrichtungen und Pädagogen aus. Wie verändert das die Kultur im Land? Vor einem Jahr diskutierte Berlin über ein Gedicht an der Fassade ... mehr
Polizeieinsatz wegen Hitlergruß: Proteste und Wahl-Marathon bei AfD-Parteitag

Polizeieinsatz wegen Hitlergruß: Proteste und Wahl-Marathon bei AfD-Parteitag

Am Samstag kommt es am Rande des Parteitags der AfD zu vehementen Protestaktionen am Tagungsort – und auch innerparteilich herrscht immer deutlicher Uneinigkeit. Begleitet von einer Protestaktion mit Musik und Trillerpfeifen hat die  AfD ihren Europa-Parteitag ... mehr
André Poggenburg tritt aus AfD aus – Gründet er nun eine eigene Partei?

André Poggenburg tritt aus AfD aus – Gründet er nun eine eigene Partei?

Nach der Ämtersperre durch den Bundesvorstand zieht André Poggenburg die Reißleine. Der AfD-Rechtsaußen verlässt die Partei. Gründet er nun eine eigene Partei? Der sachsen-anhaltische Landtagsabgeordnete André Poggenburg verlässt die AfD. Bundesvorstandsmitglied ... mehr
AfD-Politiker André Poggenburg nennt eigene Partei

AfD-Politiker André Poggenburg nennt eigene Partei "Rattenloch"

AfD-Politiker André Poggenburg hat seinen Landesverband Sachsen-Anhalt  "Rattenloch" genannt. Nachdem i ntime Textnachrichten zwischen ihm und einer Frau öffentlich wurden, hat der  Politiker nun Parteikollegen im Verdacht. Der langjährige AfD-Spitzenpolitiker ... mehr

Neue AfD-interne Querelen: Poggenburg nennt Partei "Rattenloch

Eine Internetseite hat private WhatsApp-Nachrichten des AfD-Politikers André Poggenburg veröffentlicht. Der ehemalige Landeschef von Sachsen-Anhalt vermutet den Spitzel in der eigenen Partei.  Der langjährige AfD-Spitzenpolitiker André Poggenburg hat seinen ... mehr

AfD-Politiker Poggenburg durfte türkische Gemeinde "Kameltreiber" nennen

"Kümmelhändler" und "Kameltreiber" sind nach Ansicht der Staatsanwaltschaft Dresden zulässige politische Äußerungen. Die Ermittlungen gegen den AfD-Politiker André Poggenburg wurden eingestellt. Die Staatsanwaltschaft Dresden hat ihre Ermittlungen gegen ... mehr

Sachsen-Anhalt: Verfassungsschutz sieht AfD in rechte Ecke "gerückt"

Eine Formulierung im Bericht des Verfassungsschutzes Sachsen-Anhalt sorgt für Kritik: Die AfD werde von "Linksextremisten" in den Bereich des rechten Parteienspektrums "gerückt". Der AfD-Landesverband Sachsen-Anhalt gilt selbst innerhalb der Partei als besonders radikal ... mehr

Nach Poggenburg: Kirchner neuer AfD-Fraktionschef in Sachsen-Anhalt

Türkenfeindliche Äußerungen, vor allem aber sein Führungsstil zwangen André Poggenburg zum Rückzug von der AfD-Fraktionsspitze in Sachsen-Anhalt. Nun rückt ein Vertrauter nach. Der Magdeburger Oliver Kirchner ist neuer Chef der sachsen-anhaltischen AfD-Fraktion ... mehr

Nach "Kameltreiber"-Kommentar: AfD-Mann Poggenburg tritt zurück

Beim politischen Aschermittwoch hat André Poggenburg in Deutschland lebende Türken schwer verunglimpft. Das ging offenbar selbst seiner AfD in Sachsen-Anhalt zu weit. Nach seiner auch innerparteilich umstrittenen Rede zum Aschermittwoch zieht Sachsen-Anhalts ... mehr

"Dieselbe Bewegung": AfD-Landeschef tritt erstmals bei Pegida auf

Der jüngste Beschluss der AfD  wurde sofort umgesetzt: Der Landeschef von Sachsen, Jörg Urban, sprach nun auf einem Pegida-Treffen in Dresden und bestärkte die Einigkeit von Pegida und AfD. Zwei Tage nach dem Pegida-Beschluss des AfD-Bundeskonvents hat erstmals ... mehr

AfD kippt Kooperationsverbot: Mitglieder dürfen bei Pegida auftreten

Über die Zusammenarbeit von Pegida und AfD ärgerten sich gemäßigtere Mitglieder der Partei immer wieder. Ein Beschluss auf dem Parteikonvent festigt diese Zusammenarbeit. Der Parteikonvent der AfD hat beschlossen, dass AfD-Mitglieder in Zukunft bei Kundgebungen ... mehr

André Poggenburg: AfD-Rechtsaußen soll Linksextremismus untersuchen

In Sachsen-Anhalt ist eine Kommission gegen Linksextremismus eingerichtet worden. Leiten soll sie ausgerechnet AfD-Rechtsaußen André Poggenburg. Der will bei seiner Arbeit besonders die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi unter die Lupe nehmen.  Die AfD-Landtagsfraktion ... mehr

Annäherung an Pegida erwünscht – AfD rückt weiter nach rechts

Die AfD orientiert sich weiter nach rechts: Auch die Parteispitze spricht nun offen über eine Zusammenarbeit mit dem islamfeindlichen Pegida-Bündnis. Heftige Reaktionen kommen von den Linken. Die AfD rückt weiter nach rechts: Die Parteichefs Alexander Gauland ... mehr

Nach türkenfeindlichen Äußerungen: AfD mahnt André Poggenburg ab

Die AfD hat den Landesvorsitzenden von Sachsen-Anhalt, André Poggenburg, wegen seiner türkenfeindlichen Äußerungen abgemahnt. Er habe die Parteisatzung missachtet, sagte ein Sprecher. Mit einer Abmahnung hat der AfD-Bundesvorstand ... mehr

AfD-Politiker Poggenburg beschimpft Türken als "Kameltreiber"

Der AfD-Politiker André Poggenburg hat die Türkische Gemeinde in Deutschland beleidigt. Deren Vertreter prüfen nun rechtliche Schritte. Nach den verbalen Attacken von Sachsen-Anhalts AfD-Chef André Poggenburg gegen die Türkische Gemeinde in Deutschland prüft diese ... mehr

Parteitag in Hoyerswerda: AfD strebt "Machtübernahme" in Sachsen an

Die AfD in der Nach-Petry-Ära ist offener für den rechten Rand. Im kommenden Jahr strebt sie die "Machtübernahme" in Sachsen an – und sucht dafür auch die Nähe von Pegida. Die AfD sieht in Ostdeutschland das Sprungbrett zur Regierungsübernahme. Nach dem Austritt Frauke ... mehr

AfD: Kabale und Krawall bei Parteitag vorprogrammiert

Der AfD-Parteitag in Hannover zieht derzeit alle Blicke auf sich. Denn der Kampf um den neuen Vorstand der AfD könnte heftig werden. Die Polizei rechnet mit massiven Protesten und Tausenden Demonstranten. Ein Kandidat für Petry-Nachfolge verspricht ... mehr

Interview: Alternative Mitte "verkörpert Mehrheit der AfD"

Kurz vor dem Parteitag der AfD konkurrieren weiter zwei Lager um Ausrichtung und Außenwirkung der Partei: die "Alternative Mitte", deren Mitglieder sich als Liberal-Konservative beschreiben, und der radikale "Flügel" um Björn Höcke. Der Bundestagsabgeordnete Berengar ... mehr

Zehn potenzielle AfD-Kandidaten für den Bundesvorstand

An diesem Wochenende beginnt auf einem AfD- Parteitag in Hannover der große Kampf um die Parteispitze. Diese zehn Politiker wurden zuletzt als mögliche Kandidaten für den Bundesvorstand genannt. JÖRG MEUTHEN (56) arbeitete vor seinem Einstieg in die Politik ... mehr

AfD-Machtkampf: Gauland will Führungsspitze aus Ost und West

Wer soll Ex- AfD-Chefin Frauke Petry an die Parteispitze folgen? Vor dem Bundesparteitag am Wochenende ist darüber offener Streit ausgebrochen. Vor dem AfD-Bundesparteitag am Wochenende in Hannover hat sich Fraktionschef Alexander Gauland gegen die Kandidatur ... mehr

Immer mehr AfD-Politiker gegen Ausschlussverfahren

Die AfD-Vorstand beantragte vor Monaten den Ausschluss desThüringer Landesvorsitzenden Björn Höcke. Nun mehren sich die Stimmen in der Partei, das Verfahren gegen ihn zu beenden. "Die Partei schuldet ihm kein Ausschlussverfahren, sondern Anerkennung ... mehr

Altmaier: "Lieber nicht wählen anstatt AfD-Wähler zu sein"

Kanzleramtschef Peter Altmaier hat unzufriedenen Bürgern geraten, lieber auf eine Stimme bei der Bundestagswahl zu verzichten als die AfD zu wählen. "Aber selbstverständlich", antwortete Altmaier auf die Frage, ob ein Nicht-Wähler besser ... mehr

Flügelkampf bei der AfD – Frauke Petry sieht keine Gefahr

In Thüringen zeigt die AfD zwei Gesichter: Am Kyffhäuserdenkmal traf sich am Samstag die rechtsnationale Gruppierung "Der Flügel", auf der Wartburg gründete sich die "Alternative Mitte in Thüringen". Für Parteichefin Frauke Petry ist das kein Grund zur Sorge ... mehr

"Keine dumpfen Parolen": Gauland und Weidel warnen AfD-Mitglieder

Die AfD-Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl haben die Mitglieder davor gewarnt, die Wähler mit dumpfen Sprüchen zu verschrecken. "Sie wollen keine dumpfen Parolen, sie wollen keine Skandale", sagte Alexander Gauland in einer Videobotschaft an die AfD-Basis ... mehr

AfD-Spitze mahnt André Poggenburg wegen "NPD-Slogan" ab

Sachsen-Anhalts AfD-Fraktionschef André Poggenburg ist vom Parteivorstand gerügt worden. Hintergrund sind umstrittene Äußerungen des Landespolitikers in einem WhatsApp-Chat. Poggenburg nannte die Entscheidung "nicht gerechtfertigt". Die Rüge sprach die Parteispitze ... mehr
 


shopping-portal