Sie sind hier: Home > Themen >

Anita Lasker-Wallfisch

Thema

Anita Lasker-Wallfisch

Tochter einer NS-Überlebenden: Drogen hätten mich irgendwann umgebracht

Tochter einer NS-Überlebenden: Drogen hätten mich irgendwann umgebracht

Die Mutter von Maya Lasker-Wallfisch ist dem Tod im Holocaust knapp entkommen – und schwieg über diese schreckliche Zeit. Doch auch Nachgeborene leiden unter den Schrecken der Vergangenheit. Vor 75 Jahren erreichten die Alliierten die letzten deutschen ... mehr
Krawalle in Stuttgart: Eine Generation zeigt ihre hässliche Seite

Krawalle in Stuttgart: Eine Generation zeigt ihre hässliche Seite

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages, heute stellvertretend für Florian Harms: WAS WAR? "Macht kaputt, was euch kaputt macht", die Liedzeile aus den Gründungsjahren der Rockband Ton Steine Scherben ... mehr
Corona-Pandemie: Salzburger Festspiele präsentieren abgespecktes Programm

Corona-Pandemie: Salzburger Festspiele präsentieren abgespecktes Programm

Salzburg (dpa) - Als eines der wenigen Musik- und Theaterfestivals in Europa werden die Salzburger Festspiele in diesem Sommer auch unter den Bedingungen der Corona-Pandemie spielen. "Wir haben keinen Moment daran gezweifelt, dass wir spielen werden, aber großen Respekt ... mehr
Lasker-Wallfisch in neuem Buch: Suche Wohnung in Berlin

Lasker-Wallfisch in neuem Buch: Suche Wohnung in Berlin

Die englische Psychotherapeutin und Autorin Maya Lasker-Wallfisch würde laut ihres neuen Buches gerne in die deutsche Hauptstadt ziehen. "In den letzten Jahren war ich häufiger in Berlin", erzählt die 62-Jährige in "Briefe nach Breslau". "Ich fühle mich in Berlin sogar ... mehr
Tag der Befreiung – Holocaust-Überlebende:

Tag der Befreiung – Holocaust-Überlebende: "Wussten, jetzt fahren wir in den Tod"

Am Ort des Grauens musste sie Musik spielen: Anita Lasker-Wallfisch war Mitglied des "Mädchenorchesters" in Auschwitz. Hier erzählt sie, wie sie bis heute gegen Antisemitismus kämpft. Das Cello rettete ihr Leben: Im Jahr 1943 wurde Anita Lasker-Wallfisch ... mehr

Coronavirus in Deutschland: Was taugt der neue Corona-Test wirklich?

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Beim Blick auf das Wetter war der 5. Mai 1945 ein normaler Frühlingstag: Regenschauer in Norddeutschland, Sonnenstrahlen im Süden. Beim Blick auf alles ... mehr

75 Jahre nach Befreiung: Überlebende treffen sich

Rund 100 Holocaust-Überlebende wollen im Frühjahr zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Bergen-Belsen in die Lüneburger Heide kommen. In dem Lager waren Ende des Zweiten Weltkrieges viele Kinder inhaftiert. Von den etwa 3500 Mädchen und Jungen unter ... mehr

Shoah Foundation: Interaktive Zeitzeugen-Interviews

Mit interaktiven Zeitzeugen-Gesprächen will die Shoah Foundation neue Wege bei der Erinnerung an den Holocaust gehen. Dabei werden Interviews mit Überlebenden mit Hilfe von 3D-Kameratechnik aufgezeichnet - die Zeitzeugen beantworten nach Angaben einer Sprecherin ... mehr

Jüdisch-muslimische Initiative "JUMU" preisgekrönt

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Düsseldorfer Initiative "JUMU Deutschland", die sich für ein gutes Zusammenleben von Juden und Muslimen engagiert, mit dem Förderpreis des Deutschen Nationalpreises 2019 ausgezeichnet. Steinmeier ... mehr

Nationalpreis für Holocaust-Überlebende Lasker-Wallfisch

Der mit 30 000 Euro dotierte Deutsche Nationalpreis geht in diesem Jahr an die Holocaust-Überlebende Anita Lasker-Wallfisch. Damit werde eine starke Streiterin im Kampf gegen den Antisemitismus ausgezeichnet, der in Deutschland und in vielen anderen westlichen ... mehr
 


shopping-portal