Sie sind hier: Home > Themen >

Anschläge

Thema

Anschläge

"Bedrohung unserer Demokratie" - Chef der Innenministerkonferenz: Terroristen früh erkennen

Erfurt (dpa) - Vor einem dreitägigen Treffen der Innenminister in Erfurt mahnt der Chef der Konferenz, der Thüringer Ressortchef Georg Maier, zu mehr Ehrgeiz im Kampf gegen rechtsextreme Terroristen. Bund und Länder müssten potenzielle Täter früher erkennen ... mehr
Motiv: Hass auf Türken: Verdächtiger von Waldkraiburg sympathisiert mit IS

Motiv: Hass auf Türken: Verdächtiger von Waldkraiburg sympathisiert mit IS

Rosenheim/Mühldorf am Inn (dpa) - Fast zwei Dutzend funktionsfähige Rohrbomben, kiloweise Chemikalien für Sprengstoff und eine Pistole mit Munition: Die Festnahme eines 25-Jährigen nach Anschlägen auf türkische Geschäfte im oberbayerischen Waldkraiburg ... mehr
Nach rechtsextremen Anschlägen - AfD will verbal abrüsten: Keine Heimat für Rassisten

Nach rechtsextremen Anschlägen - AfD will verbal abrüsten: Keine Heimat für Rassisten

Berlin (dpa) - Nach den mutmaßlich rechtsextrem motivierten Anschlägen der vergangenen Monate ruft die AfD zur rhetorischen Mäßigung auf - die eigenen Mitglieder und politische Gegner. Alle müssten verbal abrüsten - "auch wir haben uns manchmal in der Wortwahl ... mehr
Innere Sicherheit - BKA-Chef: Seit Breitscheidplatz sieben Anschläge verhindert

Innere Sicherheit - BKA-Chef: Seit Breitscheidplatz sieben Anschläge verhindert

Berlin (dpa) - Die Sicherheitsbehörden in Deutschland haben nach Angaben des Chefs des Bundeskriminalamts, Holger Münch, seit dem Anschlag im Dezember 2016 auf dem Berliner Breitscheidplatz sieben Anschläge verhindert. Heute ... mehr
Sri Lanka sperrt soziale Netzwerke aus Sorge vor Unruhen

Sri Lanka sperrt soziale Netzwerke aus Sorge vor Unruhen

Aus Angst vor Unruhen: Die Behörden in Sri Lanka kündigten an soziale Netzwerke und Messengerdienste im Land vorübergehend zu sperren. (Quelle: Reuters) mehr

Auswärtiges Amt warnt: Explosionen bei Razzia in Sri Lanka - Tui holt Urlauber heim

Colombo (dpa) - Nach den Anschlägen vom Ostersonntag mit mehr als 250 Toten in Sri Lanka ist es dort bei einer Razzia zu drei Explosionen und einer Schießerei gekommen. In einem Wohnhaus im Osten des Landes wurden am Freitagabend bei mutmaßlichen Islamisten ... mehr

Aufnahmen zeigen mutmaßliche Hotel-Attentäter auf Sri Lanka

Colombo auf Sri-Lanka: Bilder aus Überwachungskameras des Shangri-La Hotels zeigen die mutmaßlichen Attentäter vor dem Anschlag. (Quelle: Reuters) mehr

Bilder von Überwachungskameras sollen Attentäter in Sri Lanka zeigen

Sri Lanka: Bilder von Überwachungskameras sollen einen der mutmaßlichen Attentäter kurz vor seinem Anschlag in Negombo zeigen. (Quelle: t-online.de) mehr

Sri Lanka: Zahl der Toten nach Anschlägen steigt weiter

Anschläge in Sri Lanka: Nach den Explosionen in Kirchen und Hotels steigen die Todeszahlen weiter an. (Quelle: Reuters) mehr

Sri Lanka: Erneute Explosion sorgt für Panik

Sri Lanka: Am Tag nach den Anschlägen auf Hotels und Kirchen hat es in der Hauptstadt Colombo eine erneute Explosion bei der Entschärfung einer Bombe gegeben. (Quelle: Reuters) mehr

Schüsse in Utrecht: Gefundener Brief weist auf Terroranschlag hin

Nach den Schüssen in Utrecht verdichten sich Hinweise auf ein Terrormotiv. Diesen Schluss lässt offenbar ein Brief zu, den die Polizei im Fluchtwagen fand. Die Niederlande trauern derweil. Einen Tag nach den Schüssen in einer Straßenbahn in Utrecht hat die Polizei ... mehr

Selbstmordanschlag auf Hotel in Somalia

Mogadischu: In der somalischen Hauptstadt sind bei einem Selbstmordanschlag mindestens 25 Menschen gestorben. (Quelle: Reuters) mehr

Ägypten – Terror an den Pyramiden: Tote bei Anschlag auf Touristenbus

Vier Tage nach Heiligabend wird Ägypten von einem Anschlag erschüttert. Ganz in der Nähe der Pyramiden von Gizeh detoniert ein Sprengsatz. Mindestens vier Menschen sterben. Bei einer Explosion nahe der Pyramiden von Gizeh in  Ägypten hat es Tote und Verletzte gegeben ... mehr

Autobombe detoniert: Mindestens 32 Tote bei Angriff in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einem Angriff auf Regierungsgebäude in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Montag mindestens 28 Zivilisten und ein Polizist ums Leben gekommen. Drei Angreifer seien ebenso getötet worden, bestätigte Nadschib Danisch, ein Sprecher ... mehr

Anschlag auf Mannschaftsbus: BVB-Attentäter Sergei W. muss 14 Jahre in Haft

Das Attentat erschütterte im April 2017 die Fußballwelt. Für die Spieler im Mannschaftsbus des BVB veränderte es ihr Leben. Der Attentäter muss nun für viele Jahre ins Gefängnis. Für den Bombenanschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ... mehr

Emmanuel Macron: Offenbar Attentat auf Frankreichs Präsident vereitelt

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron war offenbar Ziel von Anschlagsplänen. Berichten zufolge durchkreuzten Ermittler die Pläne, nahmen mehrere Personen fest. Sechs Menschen sind in Frankreich wegen eines geplanten Gewaltakts auf den Präsidenten Emmanuel Macron ... mehr

Irans Geheimdienst soll Anschlag in Dänemark geplant haben

Dänische Ermittler haben laut eigenen Angaben einen Mordanschlag des iranischen Geheimdienstes verhindert. Teile des Landes wurden aufgrund der Gefahrenlage für Stunden lahmgelegt. Der iranische Geheimdienst soll einen Anschlag in Dänemark geplant haben. Deswegen seien ... mehr

Schwere Organisationsprobleme: Gewalt und Chaos bei Parlamentswahl in Afghanistan

Kabul (dpa) - Die Parlamentswahl in Afghanistan ist von einem Organisationschaos und schweren Anschlägen mit zahlreichen Toten überschattet worden. Nach Angaben von Innenminister Wais Barmak kamen am Wochenende bei Angriffen etwa der radikalislamischen Taliban ... mehr

Tagesanbruch vom 18.10.2018: Schritt für Schritt zum Brexit

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wir Deutschen haben Grund zur Klage. Dieser Eindruck drängt sich auf, wenn ich mir aktuelle Umfragen ansehe: 82 Prozent der Wahlberechtigten ... mehr

Halbinsel Krim: Viele Tote und Verletzte nach Amoklauf in Schule

Eine Bluttat mit vielen Toten und Verletzten erschüttert die Halbinsel Krim. Zunächst war ein Terroranschlag befürchtet worden. Jetzt ist klar: Es ist die Tat eines Amokläufers. An einer Schule auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim sind mindestens 18 Menschen ... mehr

Anschlagsversuch in Köln: Täter war der Polizei bereits bekannt

Bei dem mutmaßlichen Anschlagsversuch am Montag hatte Köln offenbar Glück im Unglück. Der Täter hätte zahlreiche weitere Menschen verletzen können, so die Polizei. Bei der Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof ist die Stadt offenbar einem Brandschlag von immenser ... mehr

Hier informiert der Kapitän die Passagiere über das Verschwinden von Daniel Küblböck

Dramatische Durchsage: Hier informiert der Kapitän die Passagiere über das Verschwinden von Daniel Küblböck. (Quelle: TZ) mehr

Identifizierung von Opfern dauert an

New York: Auch 17 Jahre später werden Opfer von 9/11 identifiziert. (Quelle: AFP) mehr

26 Tote bei Doppelanschlag auf Sportclub in Kabul

Bei einem Doppelanschlag auf einen Sportclub in Kabul sind 26 Menschen ums Leben gekommen. Die IS-Miliz hat sich bereits zu den Anschlägen bekannt.  Einen Tag nach einem Anschlag in einem Schiitenviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul ist die Zahl der Toten ... mehr

Berliner Halbmarathon: Mutmaßliche Islamisten wieder auf freiem Fuß

Entwarnung in Berlin: Der Terrorverdacht wegen möglicher Angriffspläne auf den Halbmarathon hat sich nicht erhärtet. Die sechs Verdächtigen ließ die Polizei wieder frei.  Sechs mutmaßliche Islamisten, die parallel zum Berliner Halbmarathon festgenommen worden waren ... mehr

Keine Festnahme nach Amokfahrt in Münster: Was das Video wirklich zeigt

Ein Video des Polizeieinsatzes nach der Amokfahrt in Münster wird von Verschwörungstheoretikern verbreitet. Die Bilder entstanden, als die Polizei noch weitere Täter befürchtete. Es ist ein Video, das in sozialen Netzwerken kursiert ... mehr

Berlin: Anschlag auf Halbmarathon verhindert – sechs Festnahmen

Mehrere Verdächtige sollen einen Anschlag auf den Berliner Halbmarathon geplant haben. Mit scharf geschliffenen Messern wollten sie Zuschauer und Teilnehmer töten. Die Berliner Polizei hat nach Informationen der Zeitung "Die Welt" am Sonntag einen Anschlag ... mehr

Amokfahrt von Münster: "Keine Hinweise auf einen politischen Hintergrund"

Drei Tote und mehr als 20 Verletzte: In Münster fährt ein Transporter in eine Menschengruppe und tötet zwei Menschen. Ermittler suchen weiter das Motiv des Verdächtigen. Ein Frühlingssamstag in Münster: In den historischen Gassen der Altstadt sitzen die Menschen ... mehr

Münster Anschlag: Horst Seehofer informiert über Stand der Ermittlungen

In der Altstadt von Münster ist am Samstagnachmittag ein Kleinbus in eine Menschenmenge gefahren. Zwei Menschen sind ums Leben gekommen, 20 Personen wurden verletzt. Vier Personen schweben noch in Lebensgefahr. Der Fahrer des Transporters hat sich erschossen ... mehr

Nach Münster: Reise durch ein nicht verunsichertes Land?

Wie geht die Gesellschaft mit einem Anschlag um? Über die Jahre haben sich Routinen herausgebildet. Auf dem Weg nach Münster fällt auf, wie sehr sich die Reaktion auf Gewalt mechanisiert hat. Wenn es so aussieht, als sei ein Terroranschlag geschehen, machen ... mehr

Anschlag in Münster: Was wir über den Täter bisher wissen

Der mutmaßliche Amokfahrer von Münster war 48 Jahre alt und Deutscher. Warum fuhr der Mann in Münster mit einem Familienvan in eine Menschenmenge? Das wissen wir bisher über den Täter. Es ist 15.27 Uhr am Samstag, als der mutmaßliche Täter Jens R. einen VW-Familienvan ... mehr

Chronologie des Terrors: Neun Anschläge in Frankreich seit 2015

Eine Serie islamistischen Terrors hat in Frankreich zwischen 2015 und 2017 mehr als 240 Menschen das Leben gekostet. Die Attacken erschütterten das Land. 7. Januar 2015 Beim Anschlag auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" und weiteren Angriffen sterben in Paris ... mehr

Erneute Terror-Angriffe in Afghanistan – mindestens 30 Tote

Bei vier Anschlägen von Aufständischen auf Sicherheitskräfte in Afghanistan sind mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Die Taliban bekannten sich bislang zu drei Attentaten. Drei der Angriffe am Samstagmorgen ereigneten sich in der Hauptstadt Kabul ... mehr

Manchester-Attentat: Obdachloser gibt Diebstahl zu

Nach dem Anschlag von Manchester wurden zwei Obdachlose weltberühmt, weil sie Verletzten halfen und Opfer versorgten. Kurz darauf wurde bekannt, dass einer von ihnen Opfer bestohlen hatte. Ein Gericht verurteilte den Obdachlosen nun. Chris Parker und Stephen Jones ... mehr

Wehrhahn-Anschlag: Mutmaßlichen Bombenleger angeklagt

Im Juli 2000 erschütterte der Anschlag an der S-Bahnhaltestelle Düsseldorf-Wehrhahn das ganze Land. Nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den mutmaßlichen Täter erhoben. Der 51-jährige Ralf S. müsse sich wegen versuchten Mordes und der Herbeiführung eines ... mehr

Sechs Tote bei Boko-Haram-Angriff in Nigeria

Bei heftigen Feuergefechten mit Boko Haram im Nordosten Nigerias sind mindestens sechs nigerianische Soldaten sowie mehrere Islamisten getötet worden. Die Boko-Haram-Kämpfer hätten einen Militärstützpunkt im Dorf Sasawa im Bundesstaat Yobe angegriffen, sagte ... mehr

Anschlag auf ukrainischen Abgeordneten in Kiew – ein Toter

In der ukrainischen Hauptstadt Kiew ist ein Bombenanschlag auf den nationalistischen ukrainischen Parlamentsabgeordneten Igor Mossijtschuk verübt worden. Bei der Explosion des Sprengsatzes starb ein Leibwächter des Politikers. Drei weitere Menschen, darunter ... mehr

Terrorismus: Frankreich verhindert zwölf Anschläge

Nach Regierungsangaben wurden in Frankreich seit Jahresanfang zwölf Anschläge verhindert. In den letzten zwei Jahren starben in dem Land 239 Menschen bei islamistischen Attentaten.  "Die Bedrohung bleibt groß", sagte der Innenminister Gérard Collomb am Dienstag ... mehr

++ Liveticker Barcelona Anschlag: Keine Deutschen unter den Todesopfern ++

In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gerast. Dort und bei einer weiteren Attacke in einem Badeort wurden insgesamt 15 Menschen getötet und viele weitere verletzt. Die Ereignisse im Newsticker. Den Newsticker aktualisieren Attentäter rast in Barcelona ... mehr

Polizisten töten sechs Kollegen

Zwei Polizisten haben nach Behördenangaben in der südafghanischen Provinz Kandahar das Feuer auf Kollegen eröffnet und mindestens sechs Beamte getötet. Bei dem Angriff sei auch der Bezirkspolizeichef der Stadt Kandahar verletzt worden, teilten zwei Provinzbeamte ... mehr

BVB-Anschlag: Verdächtiger spekulierte auf Millionengewinn

Der Anschlag auf den Teambus von Borussia Dortmund steht offenbar vor der Aufklärung. Nach Angaben des Bundeskriminalamts (BKA) ist ein Tatverdächtiger gefasst worden, zwei weitere werden noch gesucht. Sergej W. hatte offenbar finanzielle Motive ... mehr

Anschlag in Paris: Polizist stirbt bei Schießerei, Attentäter war vorgestraft

Mitten in Paris eröffnet ein Attentäter das Feuer auf Polizeibeamte und tötet einen von ihnen. Der Mann war den Behörden bereits bekannt - wegen einer ähnlichen Tat. Der mutmaßliche Angreifer von den Champs-Élysées ist nach Angaben aus Polizeikreisen ... mehr

Anschlag in Syrien: Doppelte-Explosion erschüttert Damaskus

Zwei Selbstmordattentäter haben in der syrischen Hauptstadt Damaskus zahlreiche Menschen getötet oder verletzt. Ein Angreifer riss im Justizpalast mindestens 39 Menschen in den Tod. Ein weiterer Attentäter zündete in einem Restaurant im Nordwesten der Stadt einen ... mehr

Berliner Weihnachtsmarkt: Böhmermann und Schulz brechen Auftritt ab

Nach der Lkw-Attacke auf einen Berliner Weihnachtsmarkt am Montagabend haben Jan Böhmermann und Olli Schulz eine Veranstaltung im Berliner Tempodrom abgebrochen. Man könne sich nicht länger amüsieren, solange Menschen sterben, erklärten sie. Die beiden Entertainer haben ... mehr

Anschläge in Dresden: Polizei vermutet fremdenfeindliches Motiv

In  Dresden sind vor einer Moschee und dem internationalen Kongresszentrum zwei Sprengstoffanschläge verübt worden. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. "Auch wenn uns bislang kein Bekennerschreiben vorliegt, müssen wir von einem fremdenfeindlichen Motiv ... mehr

Vater des mutmaßlichen Bombenlegers alarmierte 2014 FBI

New York (dpa) - Der Vater des mutmaßlichen Bombenlegers von New York hat bereits im Jahr 2014 der Polizei gesagt, sein Sohn sei möglicherweise ein Terrorist. Eine Überprüfung seitens des FBI blieb allerdings ohne Ergebnis. Der Vater sagte laut US-Medien, zwei Monate ... mehr

Vater des mutmaßlichen Bombenlegers alarmierte 2014 FBI

New York (dpa) - Der Vater des mutmaßlichen Bombenlegers von New York hat bereits im Jahr 2014 der Polizei gesagt, sein Sohn sei möglicherweise ein Terrorist. Eine Überprüfung Ahmad Khan Rahamis seitens des FBI blieb allerdings ohne Ergebnis. Rahimis Vater sagte ... mehr

Mutmaßlicher Attentäter von New York angeklagt

New York (dpa) - Der mutmaßliche New Yorker Attentäter Ahmad Khan Rahami ist wegen des Einsatzes von Massenvernichtungswaffen und eines Anschlags auf öffentliche Orte angeklagt worden. Die Explosion eines Sprengsatzes in Manhattan mit über 30 Verletzten habe «bedeutende ... mehr

Rätselraten über Motiv des mutmaßlichen Attentäters von New York

New York (dpa) - Nach der Festnahme des mutmaßlichen Attentäters von New York herrscht weiter Unklarheit über das Motiv des Mannes. Ermittler hätten Notizen des 28-jährigen Ahmad Khan Rahami gefunden, in denen sich dieser in Hasstiraden erging, berichtete der Sender ... mehr

Bombenanschlag in New York: Ahmad Khan Rahami angeklagt

Schneller Fahndungserfolg: Nach dem Bombenanschlag in New York und dem Fund mehrerer Sprengsätze hat die Polizei einen Verdächtigen gefasst. Ahmad Khan Rahami wurde in New Jersey festgenommen. Die Staatsanwaltschaft von Union County hat bereits Anklage wegen ... mehr

Verdächtiger nach Anschlag in New York gefasst

New York (dpa) - Nach dem Bombenanschlag in New York und dem Fund mehrerer Sprengsätze hat die Polizei den Verdächtigen Ahmad Khan Rahami gefasst. Er wurde in New Jersey festgenommen. Die Ermittler halten den 28 Jahre alten US-Amerikaner afghanischer Herkunft ... mehr

FBI sieht keine Anzeichen für Terrorzelle in New York

New York (dpa) - Das FBI sieht keine Anzeichen dafür, dass eine Terrorzelle hinter dem Bombenanschlag von New York und den Sprengsätzen von New Jersey steckt. Bürgermeister Bill de Blasio sagte: «Wir haben jeden Grund, davon auszugehen, dass dies ein Terrorakt ... mehr

NBC: US-Bomben haben laut US-Ermittlern keine IS-Verbindung

Washington (dpa) - Der Bombenanschlag von New York und die Sprengsätze von New Jersey haben nach Angaben des Senders NBC keine direkte Verbindung zum Islamischen Staat. NBC berief sich auf mehrere Quellen in Ermittlerkreisen. Man könne zwar nicht ... mehr

US-Ermittler: Verdächtiger Rahami festgenommen

Elizabeth (dpa) - Die Polizei hat Angaben mehrerer US-Medien Ahmad Khan Rahami festgenommen. Der US-Amerikaner afghanischer Herkunft wurde wegen eines Bombenanschlag in New York und mehrerer selbst gebauter Sprengsätze in New Jersey gesucht. mehr

Verdächtiger wegen aller Sprengsätze vom Wochenende gesucht

New York (dpa) - Der Verdächtige, der wegen des Bombenanschlags in New York gesucht wird, steckt möglicherweise auch hinter den Sprengsätzen von New Jersey. Die New Jersey State Police veröffentlichte einen Fahndungsaufruf, der Ahmad Khan Rahami sowohl ... mehr
 
1


shopping-portal