Sie sind hier: Home > Themen >

Arbeitsbelastung

Thema

Arbeitsbelastung

Corona: Kölner Intensivmediziner:

Corona: Kölner Intensivmediziner: "Ich sehe Frust, weil viele Patienten versterben"

Seit über einem Jahr beschäftigt die Corona-Pandemie Deutschlands Mediziner und Pflegekräfte. Immer wieder hört und lies t man von Intensivstationen am Limit und Pflegenotstand. Wie ist die Lage in Köln? Seit mehreren Tagen hat sich die Corona-Inzidenz ... mehr
Hamburg: Nur noch 92 freie Intensivbetten – aktuell 98 Corona-Patienten

Hamburg: Nur noch 92 freie Intensivbetten – aktuell 98 Corona-Patienten

Auch in Hamburg spitzt sich die Lage in den Krankenhäusern zu. Fast 100 Corona-Patienten werden aktuell behandelt. Die Zahl der verfügbaren Intensivbetten schrumpft.  Die Lage auf Hamburgs Intensivstationen wird mit den steigenden Corona-Infektionszahlen immer ... mehr
Triage in Berlin? Charité stockt wegen Corona Intensivkapazitäten auf

Triage in Berlin? Charité stockt wegen Corona Intensivkapazitäten auf

In Berlin gibt es genug Intensivbetten, um alle Covid-19-Erkrankten zu behandeln – noch. Doch die Lage ist angespannt: Die Charité stockt nun ihre Kapazitäten auf. Angesichts weiter steigender Zahlen bei den Corona-Neuinfektionen ... mehr
Frankfurt: Rettungsdienstleiter spricht über Arbeit während Corona

Frankfurt: Rettungsdienstleiter spricht über Arbeit während Corona

Im Interview mit Pelin Abuzahra von der Stadt Frankfurt berichtet Rettungsdienstleiter Frank Naujoks von der aktuellen Belastung, warum der erste Lockdown hilfreich für die zweite Welle ist, und warum er trotz der enormen Arbeitsbelastung nicht aufgibt. Frank Naujoks ... mehr
Schule in Corona-Zeiten:

Schule in Corona-Zeiten: "Die Kollegen sind ausgelaugt"

Die Corona-Pandemie hat das Schulleben umgekrempelt – doch der Präsenzunterricht geht unbeirrt weiter. Dabei brauche es ein anderes Konzept, sagt der Lehrer und Gewerkschafter Alexander Fladerer. Seit Anfang November befindet sich Deutschland im Teil-Lockdown ... mehr

Schulstart in NRW: Der erste Tag mit Maskenpflicht und Hitze

Nordrhein-Westfalen startet in den Schulbetrieb – und zwar mit der  umstrittenen Maskenpflicht. Ein Schulleiter berichtet t-online.de, wie Schüler und Lehrer das bei der aktuellen Hitze erlebt haben.  Stark umstritten und für das Land dennoch alternativlos ... mehr

Vier-Tage-Woche? Eine verrückte Debatte zur falschen Zeit

Linke und Sozialdemokraten schwärmen von der Vier-Tage-Woche, erst kürzlich wollte Linke-Chefin Katja Kipping diese am liebsten gleich einführen. Doch die Idee muss ein Traum bleiben.  Manchmal machen die merkwürdigsten Gedanken eine erstaunliche Karriere: Im Moment ... mehr

Corona-Bonus in Deutschland: Steuerfreie Zahlung für Arbeitnehmer

Die Corona-Pandemie stellt viele Arbeitnehmer vor besondere Herausforderungen. Arbeitgeber haben deshalb die Möglichkeit, den Einsatz der Beschäftigten mit einem steuerfreien Bonus zu belohnen. Beschäftigte können aufgrund der derzeit ... mehr

Coronavirus Italien: Arzt berichtet über dramatische Zustände in Bergamo

Es ist ein bewegender Appell eines italienischen Arztes: Aus einer völlig überfüllten Klinik in Bergamo beschreibt er, wie das Personal dort angesichts einer Fülle schwerkranker Corona-Patienten über seine Grenzen geht – und welche Hilfe er sich erhofft ... mehr

Umfrage: Arbeitnehmer leiden unter wachsender Belastung

Steigender Leistungsdruck und komplexere Aufgaben: Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass Arbeitnehmer immer mehr leisten müssen. Auch die Mitbestimmungsmöglichkeiten von Betriebsräten wurden kritisiert. Arbeitnehmervertreter beklagen eine wachsende Arbeitsbelastung ... mehr

Paketbranche rüstet sich für Vorweihnachtsgeschäft

Ob mit Black Friday oder Cyber Monday – der Online-Handel lockt den Konsumenten, seine Shoppingtour lange vor Weihnachten zu beginnen. Den Paketdienstleistern verschafft das volle Auftragsbücher, doch deren Freude ist verhalten. Schnäppchenjäger rund um den Black Friday ... mehr

Mainz: Beschäftigte der Unimedizin drohen mit Streik

Hohe Arbeitsbelastung, zu wenig Personal: Ein Großteil der Beschäftigten der Mainzer Unimedizin ist unzufrieden. Jetzt überreichten Pflegekräfte eine Petition an das Land – und drohen mit Konsequenzen. Rund 30 Pflegekräfte der Mainzer Unimedizin haben zu Beginn ... mehr

Medizinische Zwischenfälle im Bundestag: Wie hart ist der Job als Abgeordneter?

Sind die Arbeitsbedingungen im Bundestag "menschenfeindlich"? Eine Politikerin der Linken hatte diese harte Formulierung gewählt, nachdem zwei Abgeordnete während einer Sitzung kollabiert sind. Jetzt wird diskutiert, ob sie recht hat oder nicht. In der SPD-Fraktion ... mehr

Köln: Immer mehr Kölner brauchen zweiten Job

In Köln arbeiten immer mehr Beschäftige in mehreren Jobs. Grund sind oft niedrig bezahlte Berufe, mit denen die Angestellten zu wenig verdienen und deswegen eine weitere Arbeit brauchen. Immer mehr Arbeitnehmer in  Köln haben mehrere Jobs. Das geht aus einer Statistik ... mehr

Studie: So viel verdienen die DAX-Aufsichtsratschefs

Ein Job mit hoher Arbeitsbelastung, aber auch üppiger Vergütung: Aufsichtsratschef. Eine aktuelle Studie hat die Manager gekürt, die am besten verdienen.  Deutsche Bank-Aufsichtsratschef Paul Achleitner ist einer Studie zufolge weiterhin Spitzenverdiener unter ... mehr

Fünf Warnsignale für eine zu hohe Arbeitsbelastung

Wer bei der Arbeit regelmäßig über seine Belastungsgrenzen geht, gefährdet seine Gesundheit. Welche Anzeichen Ihnen verraten, dass Sie im Job  einen Gang zurückschalten sollten. Wenig Personal, starker Zeitdruck, hohe Verantwortung: In vielen Unternehmen steigt ... mehr

Zu viel ist zu viel: Wie Arbeitnehmer richtig Nein sagen

Dortmund (dpa/tmn) - Wenn der Chef seinen Mitarbeitern immer neue Projekte auf den Tisch legt und sie mit Zusatzaufgaben belagert, stellt sich die Frage: Können Arbeitnehmer irgendwann Nein sagen? Dabei spiele vor allem der Grund eine Rolle ... mehr

Ärztepräsident: 5.000 Ärzte fehlen in Krankenhäusern

In deutschen Krankenhäusern gibt es laut Ärztepräsident nicht nur zu wenig Pflegepersonal, auch an Ärzten herrsche extremer Mangel. Er fordert deshalb eine Personaluntergrenze für Ärzte. Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery will eine bessere Personalausstattung ... mehr

Dieses Vorurteil über ältere Arbeitnehmer stimmt nicht

Ältere Arbeitnehmer begegnen vielen Vorurteilen. Der Gesundheitsreport der Betriebskrankenkassen kann ein verbreitetes Klischee aber entkräften.  Ältere Arbeitnehmer sind nicht wesentlich häufiger krank als jüngere – dafür allerdings länger. Wie aus dem am Dienstag ... mehr

Fast jeder Dritte macht im Job keine regelmäßigen Pausen

Während der Mittagspause durcharbeiten, weil so viel zu tun ist oder es zeitlich nicht passt? Das ist bei mehr Arbeitnehmern üblich als vermutet. Für mehr als jeden vierten Arbeitnehmer fällt häufig die Pause aus. Im Jahr 2017 gaben 28 Prozent aller befragten ... mehr

Diese Generation ist am unzufriedensten

Viele Verpflichtungen, wenig Freizeit: Das macht Menschen unzufrieden. Eine Altersgruppe in Deutschland hat besonders wenig Zeit für sich selbst.  Die Generation der 38- bis 53-Jährigen ist im Durchschnitt unzufriedener als andere Altersgruppen. Eine Hauptursache ... mehr

Fernpendler: Lange Arbeitswege belasten die Psyche

Weites Pendeln kostet nicht nur Zeit, sondern kann auch psychisch krank machen. Je weiter der Arbeitsort entfernt ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit depressiver Verstimmungen, Ängste und Sorgen, den Alltag nicht mehr zu meistern. Das zeigt eine Analyse ... mehr

Krankmeldung wegen Depression: ja oder nein?

Depression gilt als Volkskrankheit – dennoch wird die Störung noch immer tabuisiert und von den Betroffenen oft verschwiegen. Gerade im Berufsleben herrscht der Druck, immer leistungsfähig sein zu müssen. Immer mehr Menschen werden aufgrund von Stress krankgeschrieben ... mehr
 


shopping-portal