Sie sind hier: Home > Themen >

Arbeitsverträge

Thema

Arbeitsverträge

Ausstehender Lohn – Rechte von Arbeitnehmern, wenn der Chef nicht zahlt

Ausstehender Lohn – Rechte von Arbeitnehmern, wenn der Chef nicht zahlt

Gerade in einer Krise keine Seltenheit: Wegen eines finanziellen Engpasses der Firma bekommen die Mitarbeiter ihr Gehalt verspätet – oder gar nicht. Möglicherweise zahlt der Chef auch vereinbarte Extras wie Urlaubs- oder Weihnachtsgeld nicht ... mehr
Arbeitsvertrag: Unwirksame Klauseln und populäre Irrtümer

Arbeitsvertrag: Unwirksame Klauseln und populäre Irrtümer

In vielen Arbeitsverträgen finden sich Vertragsklauseln, die den entsprechenden Passus unwirksam machen. Doch auch Arbeitnehmer müssen auf der Hut sein. Unwirksame Klauseln im Arbeitsvertrag benachteiligen zumeist den Arbeitnehmer einseitig und in unzulässiger Weise ... mehr
Fernsehhersteller Loewe stellt den Betrieb ein – Investor weiter gesucht

Fernsehhersteller Loewe stellt den Betrieb ein – Investor weiter gesucht

Fast alle Mitarbeiter des deutschen Traditionsunternehmens sind ohne Gehalt freigestellt – jedoch nicht gekündigt. Wie viel Umsatz Loewe erwirtschaften müsste, um weiterzubestehen.  Nach jahrelanger Krise stellt der insolvente Fernsehhersteller  Loewe am Montag ... mehr
Arbeitszeit: Vom Vollzeit- zum Teilzeitjob – so funktioniert's

Arbeitszeit: Vom Vollzeit- zum Teilzeitjob – so funktioniert's

Der Wechsel von einer Vollzeit- auf eine Teilzeitstelle ist für viele Beschäftigte die perfekte Lösung, um Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Das müssen Sie beachten, wenn Sie Ihre Arbeitszeit reduzieren möchten. Beschäftigte haben einen Anspruch darauf ... mehr
Ryanair-Kabinenpersonal streikt in mehreren Ländern

Ryanair-Kabinenpersonal streikt in mehreren Ländern

Kurz vor den Herbstferien wollen mehrere Gewerkschaften Ryanair bestreiken. Ein "Reisechaos" erwartet die Airline jedoch nicht. Die Streikwelle beim größten europäischen Billigflieger Ryanair rollt weiter. Am 28. September wollen sieben Flugbegleiter-Gewerkschaften ... mehr

Wann ein Arztbesuch während der Arbeitszeit erlaubt ist

Bei einer akuten Krankheit ist der Fall klar: Muss ein Arbeitnehmer während der Arbeitszeit sofort zum Arzt, bekommt er für diese Zeit trotzdem sein Gehalt. Doch was gilt, wenn Beschäftigte nicht akut krank sind? Leidet der Arbeitnehmer nicht an einer akuten Krankheit ... mehr

Anfrage der FDP: Bundesregierung befristet fast 8000 Mitarbeiter sachgrundlos

Die Bundesregierung will sachgrundlose Befristungen in Unternehmen deutlich eindämmen. Dabei macht sie selbst besonders gern von der freizügigen Regel Gebrauch. Die Bundesregierung beschäftigt nach eigenen Angaben derzeit etwa 7900 Mitarbeiter mit befristeten ... mehr

Finanzminister Scholz legt sich mit der Post an

Um unbefristete Verträge zu bekommen, dürfen Mitarbeiter der Deutschen Post weder oft krank sein, noch zu langsam arbeiten. Ungerecht, findet Olaf Scholz – und will das ändern. Vize-Kanzler und Finanzminister Olaf Scholz will bei der Deutschen ... mehr

Kündigungsfristen für Arbeitnehmer: Das sagt das Gesetz

Wenn der Arbeitnehmer oder der Arbeitgeber ein Arbeitsverhältnis beenden möchte, muss er dafür entsprechende Kündigungsfristen beachten. Wie diese im Detail geregelt sind, erfahren Sie hier. Die Kündigung eines Arbeitsvertrages ist immer ein sensibles Thema – sowohl ... mehr

Krankes Kind zu Hause: So verhalten sich Berufstätige richtig

Für berufstätige Eltern ist ein krankes Kind immer wieder eine schwierige Situation. Zum Glück gibt es gesetzliche Regelungen für solche Fälle – unbezahlten Urlaub müssen sie daher meistens nicht nehmen. Verpflichtungen haben sie aber trotzdem. Ob Husten, Fieber ... mehr

Air Berlin: 40 Prozent weniger Gehalt für Piloten bei Eurowings

Nach einem Wechsel von der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin zur Lufthansa-Tochter Eurowings müssen Piloten mit Gehaltseinbußen von mehr als 40 Prozent rechnen. Das geht aus einem Tarifvertrags-Entwurf hervor. Aus einer internen Studie der Piloten-Vereinigung ... mehr

Neueinstellungen: 45 Prozent mit befristetem Arbeitsvertrag

Arbeitnehmer, die einen neuen sozialversicherungspflichtigen Job antreten, werden in Deutschland immer häufiger nur befristet eingestellt. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Frage der Bündnis 90/Die Grünen-Bundestagsfraktion hervor ... mehr

Mehr als jeder Zweite pendelt zum Job

Pendeln nervt und ist nicht gut fürs Lebensglück, sagen Studien. Doch die Zahl der Fahrer zwischen Wohnort und Job steigt und steigt.  In manchen Großstädten stellen sie in den Büros schon die Mehrheit. Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Pendler deutschlandweit ... mehr

Gesetzesänderungen 2016: Das ändert sich zum 1. April

Ab dem 1. April gibt es für Verbraucher mehrere Änderungen: So können sich Bauherren über doppelte so hohe Förderkredite für energieeffizientes Bauen freuen und Handynutzer im EU-Ausland über sinkende Roaming-Gebühren. Elektronische Zigaretten und Shishas ... mehr

Aldi Nord verhandelt über neues Arbeitszeitmodell

Der Discounter Aldi Nord verhandelt über ein neues Arbeitszeitmodell für seine rund 30.000 Mitarbeiter. Momentan würden Gespräche mit den 400 Betriebsräten in den 35 Regionalgesellschaften geführt, bestätigte eine Unternehmenssprecherin Informationen der "Lebensmittel ... mehr

Arbeitsverträge: Rund 42 Prozent der Neueinstellungen sind befristet

Immer mehr Unternehmen stellen ihre Mitarbeiter befristet ein. Die Zahl der Arbeitsverträge mit Verfallsdatum hat sich in den vergangenen 20 Jahren mehr als verdreifacht. Das geht aus einer Anfrage der Linke beim Bundesarbeitsministerium hervor, aus der die Tageszeitung ... mehr

140 Prozent mehr: Zahl grundlos befristeter Jobs steigt massiv

Unternehmen greifen immer häufiger zu befristeten Arbeitsverträgen, auch wenn es dafür keinen Sachgrund gibt. Die Zahl der Arbeitsverträge mit Verfallsdatum, die nicht wegen Saisonarbeit, Vertretung im Krankheitsfall oder Ähnlichem entstanden ... mehr

Urteil: Neun Job-Befristungen über sieben Jahre erlaubt

Chefs dürfen die Arbeitsverträge ihrer Mitarbeiter nicht ohne Sachgrund endlos befristen - eigentlich. Denn gibt es Ausnahmen von dieser Regel, wenn etwa Haustarifverträge Befristungen für einen längeren Zeitraum zulassen. Dann können sogar neun befristete ... mehr
 


shopping-portal