Thema

Architektur

Kopie barocker Großvase kehrt nach Moritzburg zurück

Kopie barocker Großvase kehrt nach Moritzburg zurück

Das Fasanenschlösschen Moritzburg ersetzt eine steinerne Großvase aus der Außenanlage durch eine Kopie. Eigentlich sollte das Original restauriert werden, eine Untersuchung offenbarte jedoch den desolaten Zustande eines Frieses, gab der Staatsbetrieb ... mehr
Speyer: Weltkulturerbe und Helmut Kohls letzte Ruhestätte

Speyer: Weltkulturerbe und Helmut Kohls letzte Ruhestätte

Für den am 16. Juni 2017 im Alter von 87 Jahren verstorbenen Bundeskanzler a. D. Helmut Kohl wird es am 1. Juli einen europäischen Trauerakt in Straßburg geben. Eine bislang einmalige Ehrung für einen europäischen Politiker. Ein Staatsakt in Deutschland wurde dagegen ... mehr
Entsalzung an Dresdner Frauenkirche länger und teurer

Entsalzung an Dresdner Frauenkirche länger und teurer

Die Entsalzung des barocken Choranbaus der Dresdner Frauenkirche dauert länger als geplant und wird teurer. Nach Abnahme der ersten Kompresse sind nach Mitteilung der Stiftung Frauenkirche zwei weitere Zyklen nötig, um starke Belastungen an zwei Stellen zu beseitigen ... mehr
Residenzschloss bekommt weitere Räume restauriert

Residenzschloss bekommt weitere Räume restauriert

Mit dem Kleinen Ballsaal und dem Langen Gang werden mit Bundeshilfe bis Ende 2019 zwei weitere Räume des Dresdner Residenzschlosses in höfischer Pracht rekonstruiert. Dabei habe die Qualität der handwerklich und baukünstlerisch anspruchsvollen ... mehr
Rund 8000 Besucher beim Tag der Architektur in Sachsen

Rund 8000 Besucher beim Tag der Architektur in Sachsen

Rund 8000 Menschen haben sich beim diesjährigen bundesweiten Tag der Architektur am Wochenende in über 80 geöffneten Objekten in Sachsen umgeschaut. In Wohnhäusern, Büros und öffentlichen Einrichtungen kamen sie mit Planern, Gestaltern ... mehr

63 Bauprojekte beim Tag der Architektur in Thüringen

Die Thüringer können sich noch bis Sonntag auf eine Entdeckungsreise zu neuen Architekturideen begeben. Am zweitägigen Tag der Architektur beteiligen sich in diesem Jahr im Freistaat insgesamt 63 Neubau- und Modernisierungsprojekte in 24 Städten. Angeboten ... mehr

Im Rottweiler Testturm fahren seillose Aufzüge

Im Testturm in Rottweil stellt die Firma Thyssenkrupp heute erstmals Versuche mit einem Aufzugssystem vor, das ohne Seile funktioniert. Bereits im Dezember wurde der Turm nach zweijähriger Bauzeit für Tests mit herkömmlichen Aufzügen in Betrieb genommen. Seillose ... mehr

Baukultur-Staatspreis 2017 für Kraftwerk Mitte Dresden

Das Dresdner Kraftwerk Mitte hat den Sächsischen Staatspreis für Baukultur gewonnen. Die Jury würdigte die gelungene Kombination von identitätsprägenden und neuen Bauwerken beim Umbau des historischen Industriekomplexes, wie das Innenministerium mitteilte ... mehr

Rundfoyer in Dresdner Semperoper wird restauriert

Nach mehr als 30 Jahren wird das Rundfoyer der wiederaufgebauten Dresdner Semperoper restauriert. Bis Anfang 2018 stellen Maler und Stuckateure zunächst die Rankwerksmalerei in den Deckengewölben, den 13 Amorettenbildern und die Stuckverkleidung im unteren Bereich ... mehr

Thüringer "Architektourpreis" für Umbau "Alte Gießerei"

Der Architekt Matthias Waldhelm ist für den Umbau der "Alten Gießerei" Jena zu einem Bürogebäude mit dem "Architektourpreis Thüringen" 2017 ausgezeichnet worden. Der undotierte Preis wurde am Donnerstagabend im Angermuseum Erfurt von der Architektenkammer ... mehr

Barockgarten Großsedlitz erblüht nach Sanierung

Der Barockgarten Großsedlitz bei Heidenau zeigt sich nach umfassender Sanierung künftig wieder in voller Pracht. Am Donnerstag übergab das Finanzministerium die Gartenbereiche an die Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten. Seit 2013 waren unter anderem ... mehr

Mehr zum Thema Architektur im Web suchen

Zentrum für Baukultur im Dresdner Kulturpalast eröffnet

Sachsen besitzt künftig im Dresdner Kulturpalast ein Zentrum für Baukultur. Es solle Ansprechpartner für alle damit einhergehenden Fragen sein, teilte die Stiftung Sächsischer Architekten am Donnerstag mit. In diversen Formaten wie Foren, Ausstellungen ... mehr

Zittau: Projekt zur historischen Mandaukaserne gefährdet

Die Stadt Zittau sieht die Sanierung der historischen Mandaukaserne gefährdet. Man drohe knapp vier Millionen Euro Fördermittel zu verlieren, teilte die Kommune am Mittwoch mit. Der Eigentümer der Kaserne habe sich nach der Übernahme des Bauwerks ... mehr

Schlosspark Belvedere feiert Saisonauftakt

Die Klassik Stiftung Weimar hat am Sonntag die Saison im Schlosspark Belvedere mit der traditionellen Pflanzenbörse begonnen. Auf dem Platz hinter dem Schloss boten ... mehr

Schlosspark Belvedere: Saisonauftakt mit Pflanzenbörse

Die Klassik Stiftung Weimar hat am Sonntag die Saison im Schlosspark Belvedere mit der traditionellen Pflanzenbörse begonnen. Auf dem Platz hinter dem Schloss boten ... mehr

Mehr als 100 Veranstaltungen zum Deutschen Mühlentag

Kaum eine historische Mühle in Sachsen wird noch als Mühle betrieben. Viele sind mittlerweile Museen, Hotels, Bioläden oder Wohnhäuser, wie Bettina Böhme vom Sächsischen Mühlenverein der Deutschen Presse-Agentur sagte. Am Pfingstmontag ... mehr

Zentralrat der Muslime für Kreuz auf Berliner Schloss

Berlin (dpa) - Der Zentralrat der Muslime hat sich für die umstrittene Rekonstruktion eines Kreuzes auf der neuen Berliner Schloss-Kuppel ausgesprochen. «Das Kreuz gehört auf die Schlosskuppel, weil das Gebäude einen historischen Kontext aufweist, und dieser ... mehr

Privatleute öffnen Burgen und Schlösser für Besucher

Die Tore von Schlössern, Burgen und Gutsanlagen in Privatbesitz öffnen sich am Pfingstmontag für Besucher. Am zweiten "Tag der offenen Schlösser" beteiligen sich landesweit elf historische Privatanwesen, sagte der Vorsitzende des Vereins Historische ... mehr

Rettung der Mandaukaserne in Zittau geht in nächste Runde

An der historischen Mandaukaserne in Zittau sollen noch in diesem Jahr weitere Gebäudeteile saniert werden. Wie Thomas Göttsberger vom Stadtforum Zittau sagte, sollen Dach und Deckenbalken im Mittelteil des knapp 150 Jahre alten Militärbaus ausgebessert werden ... mehr

Erstmals wieder Künstler in Bauhaus-Meisterhäusern

Erstmals seit 84 Jahren lebt und arbeitet wieder ein Maler in den Meisterhäusern des Bauhauses Dessau. Der Berliner Künstler Clemens Krauss beende demnächst seine zweimonatige Residenz im Haus Schlemmer in der Künstlerkolonie, teilte das Bauhaus Dessau am Dienstag ... mehr

Kompresse für Dresdner Frauenkirche soll Stein entsalzen

Am barocken Choranbau der Dresdner Frauenkirche rücken Spezialisten in den kommenden Wochen erneut großflächigen weißen Salzflecken zu Leibe. Die "Ausblühungen" seien über Jahrzehnte durch Witterungseinflüsse in Höhe des Hauptgesimses entstanden und schädigten den Stein ... mehr

Siegerentwurf für Campus Inselplatz vorgestellt

Der neue Universitätscampus, der für 109 Millionen Euro in der Jenaer Innenstadt entstehen soll, nimmt Gestalt an. Im offenen Architektenwettbewerb dafür hat sich das Dresdner Büro Code Unique unter 88 Büros durchgesetzt. Im Zentrum des Campus' auf dem Inselplatz sollen ... mehr

Dresden feiert seinen Kulturpalast

Dresden verbindet mit der Wiedereröffnung seines Kulturpalastes ein Signal für Weltoffenheit und Toleranz. "Hinter den beeindruckenden Bronzetüren öffnet sich ein Haus, das keine Grenzen kennt. Die Menschen, die hier täglich arbeiten, auftreten und musizieren, kommen ... mehr

Sachsen sucht die schönsten Häuser auf dem Land

Sachsen sucht die schönsten Häuser auf dem Land. Bis zum 15. Mai können private, gewerbliche und kommunale Bauherren sowie Architekten und Ingenieure ihre Projekte für den Landeswettbewerb "Ländliches Bauen" einreichen, wie das Landwirtschaftsministerium am Dienstag ... mehr

Dresden vor Wiedereröffnung seines Kulturpalastes

Dresden zählt die Stunden bis zur Wiedereröffnung seines Kulturpalastes. An der Fassade hat der Bauherr einen Countdown angebracht. Der 1969 eingeweihte Musentempel war in den vergangenen fünf Jahren für rund 100 Millionen Euro umgebaut worden und nimmt nun neben einem ... mehr

Dresden vor Wiedereröffnung seines Kulturpalastes

Dresden steht vor der Wiedereröffnung seines Kulturpalastes. Der 1969 eingeweihte Musentempel war in den vergangenen fünf Jahren für rund 100 Millionen Euro umgebaut worden und nimmt nun neben einem neuen Saal für die Philharmonie auch das Kabarett "Die Herkuleskeule ... mehr

Erstmals wieder Außengerüst an Dresdner Frauenkirche

Erstmals seit ihrem Wiederaufbau bekommt die Dresdner Frauenkirche wieder ein Außengerüst. Bis zur ersten Mai-Woche soll es bis auf 28,5 Meter Höhe um den Choranbau wachsen, wie die Stiftung am Mittwoch mitteilte. Dann könne mit der nötigen Entfernung ... mehr

Dresdner Augustusbrücke für Individualverkehr gesperrt

Karlsbrücke an der Elbe: Über die Dresdner Augustusbrücke dürfen keine Autos und motorisierte Zweiräder mehr fahren. Das über 100 Jahre alte Bauwerk, das die Elbe vom Residenzschloss in der Altstadt zum Denkmal Goldener Reiter ... mehr

Schau im Stadtmuseum beleuchtet Kulturpalast-Geschichte

Zur Wiedereröffnung des Kulturpalastes zeigt das Stadtmuseum in einer Ausstellung die Geschichte des bedeutendsten Baus der Nachkriegsmoderne in Dresden. Unter dem Titel "Architektur als Auftrag" (bis 17. September) sind nach Angaben des Museums historische ... mehr

100 Jahre Bauhaus: Dessau zeigt Auftaktschau zum Handwerk

Unter dem Motto "Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus" widmet sich das Dessauer Bauhaus in einer neuen Ausstellung den Wurzeln der Architektur- und Designschmiede. Anhand von rund 300 Exponaten und Dokumenten wird in der früheren Weberei die Geschichte ... mehr

30 km hoch: Das ist das verrückteste Gebäude der Welt

30 km hoch: Das ist das verrückteste Gebäude der Welt mehr

"Das schweigende Klassenzimmer" verfilmt

Es war ein Zeichen des Mitgefühls, doch der DDR-Apparat reagierte brutal. Gleich eine ganze Schulklasse wurde 1956 vom Abitur ausgeschlossen, weil sie sich mit den Opfer des Ungarn-Aufstandes solidarisch gezeigt hatte. Kommendes Jahr wird das Schicksal ... mehr

"Das schweigende Klassenzimmer" verfilmt

Es war ein Zeichen des Mitgefühls, doch der DDR-Apparat reagierte brutal. Gleich eine ganze Schulklasse wurde 1956 vom Abitur ausgeschlossen, weil sie sich mit den Opfer des Ungarn-Aufstandes solidarisch gezeigt hatte. Kommendes Jahr wird das Schicksal ... mehr

"Das schweigende Klassenzimmer" verfilmt

Es war ein Zeichen des Mitgefühls, doch der DDR-Apparat reagierte brutal. Gleich eine ganze Schulklasse wurde 1956 vom Abitur ausgeschlossen, weil sie sich mit den Opfer des Ungarn-Aufstandes solidarisch gezeigt hatte. Kommendes Jahr wird das Schicksal ... mehr

Unglaublich: Dieses Hochhaus kann sich drehen

Unglaublich: Dieses Hochhaus kann sich drehen mehr

Denkmalpfleger wollen "Katalog der Moderne" erarbeiten

Das "Haus des Volkes" in Probstzella, der alte Milchhof in Arnstadt und Nachkriegs-Architektur wie der Wartburg-Ausstellungspavillon in Eisenach: Das Landesdenkmalamt konzentriere sich in Vorbereitung auf das Jubiläum "100 Jahre Bauhaus" 2019 auf diese Schwerpunkte ... mehr

Zittau erhält für Mandaukaserne vier Millionen Euro vom Bund

Die Stadt Zittau erhält aus dem Bundesprogramm "Nationale Projekte des Städtebaus" vier Millionen Euro für die Wiederbelebung der Mandaukaserne. Wie Thomas Jurk, Görlitzer SPD-Bundestagsabgeordneter, mitteilte, hätte sich die Stadt in der Oberlausitz mit ihrem Antrag ... mehr

Baumanager Ludwig Coulin geht in den Ruhestand

Mit Ludwig Coulin geht an diesem Mittwoch einer der bekanntesten sächsischen Bauexperten in den Ruhestand. Er betreute in den vergangenen Jahren zahlreiche Prestigeprojekte wie den Wiederaufbau des Dresdner Schlosses. Coulin, Jahrgang 1950, stammt aus Stuttgart ... mehr

Spektakuläre Gipfelrestaurants in den Alpen

Gulaschsuppe, Gröstl, Germknödel - so sieht für viele Skiurlauber eine typische Mittagsmahlzeit am Berg aus. Es geht auch anders. Neben der Piste lässt sich sogar gehobene Küche genießen. Wenn dann noch eine anregende Architektur des Restaurants dazu kommt, schmeckt ... mehr

3,3 Millionen Euro Mehrbedarf: Kulturpalast wird teurer

Die Sanierung des Dresdner Kulturpalastes könnte teurer werden als geplant. Der Aufsichtsrat der städtische Immobiliengesellschaft KID sei über noch ungeprüfte Nachträge für das Bauprojekt informiert worden, teilte die Stadt am Montag mit. Diese ergeben einen ... mehr

Umbau des Kulturpalastes: "Sportliches Finale"

Dresden will den Umbau seines Kulturpalastes pünktlich abschließen, rechnet aber mit einem "sportlichen" Finale. Die Eröffnung ist für den 28. April geplant. "Ja, es wird sportlich. Aber es gibt keine Alternative. Die Einladungen sind gedruckt. Konzertkarten ... mehr

Neue Chefin: Gartenreich soll mehr Gäste locken

Die neue Chefin der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz, Brigitte Mang, will das Wörlitzer Gartenreich international bekannter machen. Das kündigte die gebürtige Wienerin am Dienstag an. Neben der Pflege des einzigartigen Kulturdenkmals sehe sie den Schwerpunkt ihrer Arbeit ... mehr

Neue Chefin von Unesco-Gartenreich aus Wien tritt Amt an

In der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz hat jetzt eine Frau das Sagen. Die Landschaftsarchitektin Brigitte Mang (57) wird heute offiziell in das Amt als Vorstand und Direktorin eingeführt, wie die Stiftung mitteilte. Die 57-Jährige aus Wien war zuvor Direktorin ... mehr

Lübeck feiert 30 Jahre Unesco-Welterbe Altstadt

Mit einem bunten Programm feiert Lübeck sein dreißigstes Jubiläum als Unesco-Welterbe. Das ganze Jahr lang soll unter dem Motto "Plötzlich 30" gefeiert werden. Höhepunkte seien eine Zeitreise ins Mittelalter am Welterbetag am 4. Juni und eine Tagung ... mehr

Lübeck stellt Programm zum Jubiläum "30 Jahre Welterbe" vor

Seit 30 Jahren darf sich Lübeck mit dem Titel "Unesco-Welterbe" schmücken. Mit dem mittelalterlichen Stadtkern der alten Hansestadt stellte die Kulturorganisation der Vereinten Nationen 1987 erstmals in Nordeuropa eine ganze Altstadt unter Schutz. Als weitere ... mehr

Buch zur Architektur soll Gäste nach Dessau-Wörlitz locken

Die Stiftungen Bauhaus Dessau und Kulturstiftung Dessau-Wörlitz wollen mit ihrem ersten gemeinsamen Architekturführer mehr Besucher in die Region locken. Die frühere Kunst- und Designschmiede mit ihrem markanten Gebäude und das Gartenreich gehören zum Unesco-Welterbe ... mehr

Englischer Sitz im Wörlitzer Park durch Böller beschädigt

Nicht einmal eine Woche nach der Wiedereröffnung des Englischen Sitzes im Weltkulturerbe Wörlitzer Park haben Unbekannte das Bauwerk demoliert. Ein Feuerwerkskörper habe die Holzbank in dem offenen Pavillon beschädigt, teilte die Polizei am Montag mit. Außerdem seien ... mehr

Erfurter planen Sanierung der Botschaft im Senegal

Erfurter Architekten werden die Generalsanierung der Deutschen Botschaft in Dakar im Senegal planen. Das Architektenbüro Worschech habe sich bei der Ausschreibung des Auswärtigen Amtes gegen fünf Konkurrenten durchgesetzt, berichtete der MDR Thüringen am Sonntag ... mehr

Stiftung präsentiert restaurierten Englischen Sitz

Der englische Sitz im Weltkulturerbe Wörlitzer Park sieht wieder aus wie neu. Die Kulturstiftung DessauWörlitz präsentierte das restaurierte Bauwerk am Mittwoch erstmals öffentlich. Der offene Pavillon mit einer Sitzbank wurde 1765 errichtet. Laut Stiftung ... mehr

Renaissancefresken für Altan im Dresdner Schloss

Bis Ende 2019 soll in Dresden eines der größten Renaissancefresken nördlich der Alpen neu entstehen. Nach jahrelangen Recherchen wird die farbige Ausmalung an der Rückwand des Altan im Residenzschloss für 2,2 Millionen Euro neu inszeniert. Die Loggia werde ... mehr

Großputz in der Dresdner Frauenkirche

Handwerker statt Gottesdienst: In der Dresdner Frauenkirche haben bis Freitag die Handwerker das Sagen. Ab heute werden bemalte Oberflächen und Ornamente von Staub befreit, Schäden am Gestühl beseitigt, Türen geprüft, Sitzbankpolster gereinigt und Leuchtmittel ... mehr

Dresdner Frauenkirche wegen Reinigung eine Woche geschlossen

Großputz im vielbesuchten Gotteshaus: Die Dresdner Frauenkirche bleibt wegen der alljährlichen Reinigung und Wartung in der zweiten Januarwoche für fünf Tage geschlossen. Vom 9. bis 13. Januar übernehmen Handwerker und Putzkolonnen die Regie im Kirchraum ... mehr

China eröffnet höchste Brücke der Welt

Peking (dpa) - In China ist die höchste Brücke der Welt eröffnet worden. Der gewaltige Bau führt über eine etwa einen Kilometer breite Schlucht und verbindet auf einer Höhe von 565 Metern die benachbarten Provinzen Yunnan und Guizhou, wie staatliche Medien berichteten ... mehr

Restaurierung des Englischen Sitzes abgeschlossen

Im Wörlitzer Park ist der Englische Sitz restauriert worden. Die Arbeiten am ältesten Bauwerk des zum Weltkulturerbe gehörenden Landschaftsparks seien abgeschlossen, teilte die Kulturstiftung DessauWörlitz am Donnerstag mit. Der 1765 errichtete Pavillon mit einer ... mehr

Baugenehmigung für Windpark am Welterbe-Gartenreich

Der umstrittene Windpark in der Nähe des zum Weltkulturerbe zählenden Wörlitzer Gartenreich soll im kommenden Jahr gebaut werden. Der Landkreis Wittenberg hat die Genehmigungen für Bau und Betrieb der Windräder erteilt, wie die Projektentwickler VSB (Dresden ... mehr
 
1 2 3 4 6 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe