Sie sind hier: Home > Themen >

Archiv

Thema

Archiv

Mieterdaten einsehbar - Datenschutz: Millionen-Bußgeld gegen Deutsche Wohnen

Mieterdaten einsehbar - Datenschutz: Millionen-Bußgeld gegen Deutsche Wohnen

Berlin (dpa) - Die Berliner Datenschutzbeauftragte Maja Smoltczyk hat einen Bußgeldbescheid in Millionenhöhe gegen den Immobilienkonzern Deutsche Wohnen erlassen. Nach derzeitigem Kenntnisstand handele es sich bei dem Betrag von 14,5 Millionen Euro um das bisher ... mehr
Umstrittener Kirchenführer: Vatikan öffnet Geheimarchiv zu Weltkriegs-Papst Pius XII.

Umstrittener Kirchenführer: Vatikan öffnet Geheimarchiv zu Weltkriegs-Papst Pius XII.

Rom (dpa) - Papst Franziskus lässt das Geheimarchiv des Vatikans zum umstrittenen Pontifikat von Pius XII. während des Zweiten Weltkriegs öffnen. Die Akten sollen ab dem 2. März 2020 für Forscher zugänglich sein, wie Franziskus bei einer Audienz von Mitarbeitern ... mehr
Kölner Staatsanwaltschaft zu Stadtarchiv-Einsturz: Revision

Kölner Staatsanwaltschaft zu Stadtarchiv-Einsturz: Revision

Nach dem Urteil im Prozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs hat die Staatsanwaltschaft Revision eingelegt. Die Revision beschränke sich auf die Freisprüche der beiden angeklagten Mitarbeiter beteiligter Baufirmen, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft ... mehr
Archiv-Einsturz: Einmal Bewährung und drei Freisprüche

Archiv-Einsturz: Einmal Bewährung und drei Freisprüche

Einmal Bewährung und drei Mal Freispruch im Strafprozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Das Landgericht hat am Freitag einen Bauüberwacher der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) zu einer Bewährungsstrafe von acht Monaten wegen fahrlässiger Tötung verurteilt ... mehr
Urteil im Prozess um Kölner Archiv-Einsturz am Freitag

Urteil im Prozess um Kölner Archiv-Einsturz am Freitag

Im Strafprozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs soll am Freitag das lange erwartete Urteil gesprochen werden. Die letzten Plädoyers der Verteidiger seien beendet, sagte eine Gerichtssprecherin am Montag. Die Kammer wolle nun nach 47 Hauptverhandlungstagen ... mehr

Kölner Archiv-Einsturz: Verteidigung fordert Freispruch

Die Verteidigung hat im Prozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs für zwei angeklagte Mitarbeiter von Baufirmen Freispruch gefordert. Für die beiden anderen Angeklagten solle am 8. Oktober plädiert werden, sagte eine Gerichtssprecherin am Freitag ... mehr

Kölner Stadtarchiv: Plädoyer des Staatsanwalts hat begonnen

Im Prozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs mit zwei Toten hat am Mittwoch die Staatsanwaltschaft mit ihrem Plädoyer begonnen. "Zwei junge Männer wurden unter meterhohen Trümmern begraben, zwei Dutzend Menschen sind nur knapp dem Tod entronnen, 36 Anwohner ... mehr

Prozess um Kölner Archiv-Einsturz: Staatsanwalt plädiert

Im Prozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs wird heute das Plädoyer des Staatsanwalts erwartet. Vier Mitarbeiter von Baufirmen und den Kölner Verkehrsbetrieben (KVB) sind wegen fahrlässiger Tötung und Baugefährdung angeklagt. Sie waren am Bau einer neuen ... mehr

Prozess um Kölner Archiv-Einsturz geht dem Ende entgegen

Der Strafprozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs geht seinem Ende entgegen. Das Kölner Landgericht schloss am Freitag die Beweisaufnahme ab. Am kommenden Mittwoch sollen nun die Plädoyers beginnen. Den Anfang macht die Staatsanwaltschaft. Sie geht laut Anklage ... mehr

Ältester Brief Otto von Guerickes entdeckt

Einen "Sensationsfund für die Magdeburger Stadtgeschichte" hat nach eigenen Angaben das Stadtarchiv gemacht: Im Archiv der Partnerstadt Braunschweig sei ein Brief von Otto von Guericke aus dem Jahr 1625 entdeckt worden. "Es ist das älteste originale Zeugnis ... mehr

Artist meets Archive: Ronit Porat und das Kölnische Stadtmuseum

Ronit Porat lebt und arbeitet in Tel Aviv. Im Rahmen des Photoszene-Festivals besucht sie das Kölnische Stadtmuseum. Bearbeitung von Fotos durch Beschnitt, Fotomontage, Collage – Ronit Porat verändert auf diese Weise Bilder, erschafft so neue Erzählungen. Zeugnisse ... mehr

Land fördert Stadtarchiv Zeulenroda mit 264 000 Euro

Die Landesregierung fördert die Sanierung und Erweiterung des Stadtarchivs von Zeulenroda mit gut 264 000 Euro. Einen entsprechenden Bescheid übergab der Staatssekretär im Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft, Klaus Sühl, am Dienstag. Insgesamt ... mehr

Prozess um Kölner Archiv-Einsturz nähert sich dem Ende

Der Strafprozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs könnte schon in wenigen Wochen zu Ende gehen - und damit deutlich früher als erwartet. "Die Beweisaufnahme ist aus Sicht der Kammer im Wesentlichen abgeschlossen", sagte ein Sprecher des Kölner Landgerichts ... mehr

Wegen Hitze: Stadtarchiv Dresden bleibt geschlossen

Die Sommerhitze macht dem Stadtarchiv Dresden weiterhin zu schaffen. Wie die Stadtverwaltung am Montag mitteilte, bleibt das Archiv entgegen vorheriger Erwartungen noch bis zum Freitag geschlossen. Grund seien die hohen Außentemperaturen und die damit verbundene ... mehr

Neuer Prozess zum Einsturz des Kölner Stadtarchivs

Vor dem Landgericht Köln hat am Donnerstag ein neuer Prozess gegen einen mutmaßlichen Mitverantwortlichen für den Einsturz des Stadtarchivs vor neuneinhalb Jahren begonnen. Dem ehemaligen Oberbauleiter beim Ausbau der Kölner U-Bahn wird vorgeworfen, die Beseitigung ... mehr

Technik: Alle Domian Nacht-Talksendungen im Netz verfügbar

Berlin (dpa/tmn) - Manchmal waren die Themen bizarr, manchmal zum Lachen, manchmal ziemlich tragisch - aber spannend waren die vielen Gespräche in der Nacht-Talksendung von Jürgen Domian fast immer. Zwischen 1995 und 2016 wurde die Sendung im WDR-Radio und -Fernsehen ... mehr

Kölner Stadtarchiv: Hauptgutachter erklärt Einsturzursache

Im Strafprozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs hat am Mittwoch der Hauptsachverständige mit der Vorstellung seines Gutachtens begonnen. Der Vorsitzende Richter hatte an einem früheren Verhandlungstag bereits das Ergebnis des Gutachtens zusammengefasst: Demnach ... mehr

Prozess um Kölner Archiv-Einsturz: Hauptgutachter sagt aus

Im Strafprozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs soll heute der Hauptgutachter seine Untersuchungen vorstellen. Der Richter hatte an einem früheren Verhandlungstag das Ergebnis des Gutachtens bereits zusammengefasst: Demnach kommt Prof. Hans-Georg Kempfert ... mehr

Einer der Angeklagten im Archiv-Prozess verhandlungsunfähig

Einer der Angeklagten im Prozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs ist krank und deshalb verhandlungsunfähig. Der Prozess werde deshalb mit nur noch vier Angeklagten fortgesetzt, sagte am Montag ein Gerichtssprecher. Die Mitarbeiter von Baufirmen ... mehr

Thüringer erhalten leichteren Zugang zu Archiven

Die Thüringer sollen künftig leichter Zugang zu öffentlichem Archivgut bekommen. Das sieht das neue Archivgesetz vor, das der Landtag am Donnerstag beschloss. Bisher mussten Bürger ein "berechtigtes Interesse" begründen. In der Gesetzesnovelle wurde diese Regelung ... mehr

Hauptgutachter: Baufehler löste Kölner Archiveinsturz aus

Der Einsturz des Kölner Stadtarchivs vor mehr als neun Jahren ist nach Erkenntnissen des Hauptgutachters durch einen Baufehler ausgelöst worden. Das hat der Vorsitzende Richter im derzeit laufenden Strafprozess zu dem Einsturz, Michael Greve, am Mittwoch in einer ... mehr

Prozesse - Hauptgutachter: Baufehler löste Kölner Archiveinsturz aus

Köln (dpa) - Der Einsturz des Kölner Stadtarchivs vor mehr als neun Jahren ist nach Erkenntnissen des Hauptgutachters durch einen Baufehler ausgelöst worden. Das sagte der Vorsitzende Richter im derzeit laufenden Strafprozess zu dem Einsturz, Michael Greve, an diesem ... mehr

Prozess um Kölner Archiv-Einsturz könnte vor Neustart stehen

Der Strafprozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs könnte nach der Anklage gegen einen weiteren Beschuldigten vor einem Neustart stehen. Ein Sprecher des Kölner Landgerichts sagte am Montag auf Anfrage, es werde in den nächsten Tagen entschieden ... mehr

Weitere Anklage zum Kölner Archiv-Einsturz erhoben

Im Zusammenhang mit dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs hat die Staatsanwaltschaft einen weiteren Beschuldigten angeklagt. Dem ranghohen Mitarbeiter einer Baufirma würden fahrlässige Tötung und Baugefährdung vorgeworfen, sagte ein Sprecher des Kölner Landgerichts ... mehr

9. Tag der Archive: Bewegte Geschichte im Landesfilmarchiv

Archive bundesweit haben am Wochenende interessierten Besuchern ihre Türen geöffnet. Auch in Mecklenburg-Vorpommern hatten mehrere Einrichtungen zum 9. Tag der Archive Führungen und Veranstaltungen vorbereitet, darunter das Landesfilmarchiv in Wismar, das Stadtarchiv ... mehr

Archiv-Einsturz: Staatsanwaltschaft prüft weitere Anklage

Im Prozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs könnte es bald einen weiteren Angeklagten geben. Die Staatsanwaltschaft ermittle gegen einen Oberbauleiter wegen fahrlässiger Tötung und Baugefährdung, sagte eine Sprecherin der Kölner Behörde am Donnerstag. Sollte ... mehr

Archivtage am Wochenende: Wissensquelle für Jedermann

Der Chef des Landesarchivs Thüringen, Bernhard Post, begrüßt die geplante Änderung im Archivgesetz des Freistaats. "Das trägt der Realität Rechnung", sagte Post im Gespräch mit der dpa. Mit der Änderung entfällt der Passus, dass für den Zugang ein berechtigtes Interesse ... mehr

Prozesse - Kölner Stadtarchiv: Augenzeugen schildern Einsturz

Köln (dpa) - Im Prozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs schilderten Augenzeugen, wie sie das Unglück erlebt haben. "Schon auf der Anfahrt habe ich eine riesengroße Staubwolke wahrgenommen", sagte ein Polizist, der am 3. März 2009 mit seinem Motorrad als erster ... mehr

Kölner Stadtarchiv: Augenzeugen schildern Einsturz

Im Prozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs haben am Mittwoch Augenzeugen geschildert, wie sie das Unglück erlebt haben. "Schon auf der Anfahrt habe ich eine riesengroße Staubwolke wahrgenommen", sagte ein Polizist, der am 3. März 2009 mit seinem Motorrad ... mehr

Staatsanwalt: Bauarbeiten-Fehler führte zum Archiv-Einsturz

Ein Fehler bei den U-Bahn-Bauarbeiten hat nach Darstellung der Staatsanwaltschaft den Einsturz des Kölner Stadtarchivs vor neun Jahren ausgelöst. Beim Ausbau der geplanten U-Bahn-Haltestelle Waidmarkt direkt unter dem Archivgebäude seien die Bauarbeiter 2005 auf einen ... mehr

Prozesse - Staatsanwalt: Archiv-Einsturz durch Fehler bei Bauarbeiten

Köln (dpa) - Ein Fehler bei den U-Bahn-Bauarbeiten hat nach Darstellung der Staatsanwaltschaft den Einsturz des Kölner Stadtarchivs vor neun Jahren ausgelöst. Beim Ausbau der geplanten U-Bahn-Haltestelle Waidmarkt direkt unter dem Archivgebäude seien die Bauarbeiter ... mehr

Prozessbeginn um eingestürztes Stadtarchiv in Köln

Heute beginnt der Prozess um das eingestürzte historische Stadtarchiv in Köln. Knapp neun Jahre nach dem Unfall mit zwei Toten sind fünf Menschen wegen fahrlässiger Tötung und Baugefährdung angeklagt. Die vier Männer und eine Frau waren als Mitarbeiter von Baufirmen ... mehr

Einsturz Kölner Stadtarchiv: Prozess gegen fünf Angeklagte

Köln (dpa) - Knapp neun Jahre nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs mit zwei Toten beginnt heute der Prozess gegen fünf Angeklagte. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen fahrlässige Tötung und Baugefährdung vor. Die vier Männer und eine Frau waren als Mitarbeiter ... mehr

Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Prozess

Knapp neun Jahre nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs mit zwei Toten beginnt heute der Prozess gegen fünf Angeklagte. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen fahrlässige Tötung und Baugefährdung vor. Die vier Männer und eine Frau waren als Mitarbeiter von Baufirmen ... mehr

Digitale Bilder archivieren: Tipps zur Sicherung Ihrer Fotos

Fotos landen heutzutage nicht mehr in Fotoalben, sondern auf digitalen Speichermedien. Um so wichtiger ist es, dass Sie Ihre digitalen Bilder richtig archivieren. Denn auch diese Archive halten nicht ewig. Wer dem digitalen Erinnerungsverlust verbeugen will, sollte ... mehr
 


shopping-portal