Sie sind hier: Home > Themen >

Armut

$self.property('title')

Armut

Schlusslicht Bremen - Zerrissenes Deutschland: Klare Unterschiede bei Armutsgefahr

Schlusslicht Bremen - Zerrissenes Deutschland: Klare Unterschiede bei Armutsgefahr

Wiesbaden (dpa) - In Bremen sind besonders viele Menschen von Armut bedroht. In Bayern und Baden-Württemberg ist das Risiko statistisch gesehen dagegen sehr viel geringer. Während 2018 in den beiden großen südlichen Bundesländern nur etwa jeder achte bis neunte Mensch ... mehr
Armut im reichen Deutschland

Armut im reichen Deutschland

Ein Fünftel der Bevölkerung: Wann man in Deutschland als arm gilt. (Quelle: t-online.de) mehr

"Arme Kinder haben auch weniger soziale Kontakte"

Armut wird in Deutschland oft von Generation zu Generation vererbt. 2,7 Millionen Kinder leben hierzulande in Armut. Nina Ohlmeier, Sprecherin des Deutschen Kinderhilfswerks, erklärt, wie Kinderarmut konkret aussieht und was dagegen getan werden kann. t-online ... mehr
Pro und Contra Gymnasium - so denken die Leser

Pro und Contra Gymnasium - so denken die Leser

Wie sieht zeitgemäße Bildung aus, die den unterschiedlichsten Kindern und ihren Bedürfnissen gerecht wird? Brauchen wir dazu noch Gymnasien oder sollten sie besser abgeschafft werden? Oder sollten alle Kinder das Gymnasium besuchen dürfen? Die Meinungen dazu gehen ... mehr

"Bildungsfern" sollte zum Unwort erklärt werden

Ständig und überall taucht sie auf: die Vokabel "bildungsfern". Keine Sozialstudie, keine Debatte über Hartz IV, Bildungspolitik oder Integration, die ohne diesen Terminus auszukommen scheint. Doch wie aussagekräftig ist der strapazierte Begriff? Gibt es wirklich ... mehr

Großstädter sind eher von Armut bedroht

Die Einkommen zwischen Ost- und Westdeutschland weisen ein hohes Gefälle auf. Das ist keine Überraschung. Betrachtet man zudem aber die Preisunterschiede zwischen Großstädten und ländlichen Gebieten, dann liegen die Armutsquoten zwischen Ost und West "gar nicht ... mehr

Gespaltenes Deutschland: Kluft zwischen Arm und Reich so tief wie nie

Der Paritätische Gesamtverband kommt in einem umfassenden Gutachten zum Ergebnis: Die deutsche Gesellschaft ist in Sachen Wohlstand so gespalten wie nie seit der Wiedervereinigung. Im Vergleich der Industrieländer relativiert sich dieses Fazit allerdings ... mehr

"Hotel Mama" bleibt angesagt: Hier leben die meisten Nesthocker

48 Prozent der 18-29-jährigen Europäer wohnen noch oder wieder bei ihren Eltern. Zu dieser Gruppe zählen vor allem junge Männer: 68 Prozent der männlichen 18-24-Jährigen sitzen bei ihren Eltern am Küchentisch. Bei den Frauen in dieser Altersgruppe sind es 59 Prozent ... mehr

AGJ-Studie: Jedes dritte Kind in Deutschland wächst ohne Perspektive auf

In Deutschland droht nach Ansicht von Experten ein Drittel der Kinder und Jugendlichen abgehängt zu werden. Sie wüchsen unter Bedingungen auf, die noch nie so ungerecht wie heute gewesen seien, kritisierte die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe ... mehr

Bill Gates sagt eine Welt fast ohne Armut voraus

In 20 Jahren werden Milliarden Menschen nicht mehr in Armut leben müssen. Davon ist zumindest Microsoft-Gründer Bill Gates überzeugt. Er sei so optimistisch, diese Vorhersage zu machen, schrieb der Multimilliardär im Jahresbericht seiner Stiftung. Darin erklärte Gates ... mehr

Armut in Deutschland: Mit weniger als 2058 Euro sind Familien arm

Immer mehr Menschen in Deutschland droht offenbar der soziale Abstieg. Im Jahr 2011 war fast jeder sechste Bundesbürger (rund 13 Millionen) von Armut bedroht, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Und die Situation ... mehr

37 Grad: "Ohne Geld kleine Welt - Kinder im sozialen Abseits"

Arme Kinder sind in Deutschland keine Einzelfälle mehr. Viele - auch alltägliche Dinge, die für andere selbstverständlich sind, können sie sich aus finanziellen Gründen nicht leisten. Daran hat auch das Bildungs- und Teilhabepaket der Regierung wenig ... mehr

Armutsrisiko sinkt in Deutschland und steigt in der EU

Kein Geld für Telefon, Heizen oder den Kinobesuch: Fast jeder fünfte Einwohner in Deutschland war 2012 von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen. Immerhin ist deren Zahl zuletzt gesunken. In Europa sieht das Bild ganz anders aus. Das ist das Ergebnis ... mehr

Kinderarmut: Braucht Deutschland stärkere Kinderrechte?

Jedes fünfte Kind in Deutschland lebt in Armut, jeder vierte Jugendliche berichtet von häuslicher Gewalt. Obwohl es deutschen Kindern insgesamt gut geht, fordern Kinderhilfsorganisationen einen besseren Schutz vor Kinderarmut – auch durch die Verfassung ... mehr

Armut: Deutschlands vergessene Kinder

"Ausgeträumt" heißt es für Deutschlands vergessene Kinder, das sind immerhin 2,5 Millionen. Sie leben in Armut und ohne Zukunftsperspektiven, die Zahl der Verlierer im System wächst. Immer stärker wird die Unzufriedenheit engagierter Bürger mit dem Sozialstaat ... mehr

Obdachlose Familien: Familienhaus Potsdam hilft Eltern und Kindern

Das AWO-Familienhaus in Potsdam gilt als eine vorbildliche Lösung, wenn es um die Obdachlosigkeit von Eltern und ihren Kindern geht. 19 Familien können hier eine vorübergehende Bleibe finden - sozialpädagogische Betreuung inklusive. Der einzige Nachteil: die Auslastung ... mehr

Altersarmut: Immer mehr Rentner haben weniger als 900 Euro im Monat

Immer mehr ältere Menschen in Deutschland sind von Armut bedroht. Der Anteil armutsgefährdeter Rentner ist im Osten etwas niedriger als im Westen, wo er sogar leicht über dem Bevölkerungsdurchschnitt liegt. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, waren ... mehr

Kirsten Heisig: Martina Gedeck spielt Jugendrichterin in ARD-Drama

Sie wollte kriminelle Jungs auf den richtigen Weg zurückbringen. Die Berliner Richterin verurteilte sie zum Schulbesuch, zu gemeinnütziger Arbeit oder zum Gespräch mit Opfern. Kirsten Heisig war bekannt und unbequem. 2010 nahm sie sich das Leben. Stoff ... mehr

25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention: Deutschland hat Nachholbedarf

Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland haben die Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz gefordert. Teilnehmer des Kinder- und Jugendgipfels übergaben in Berlin ihre Forderungen an die Bundesregierung. Am 20. November vor 25 Jahren haben die Vereinten Nationen ... mehr

Griechenland: Neue Studie zeigt drastischen Anstieg von Armut

Das von der Pleite bedrohte Griechenland muss seit Jahren einen harten Sparkurs fahren. Eine neue repräsentative Studie zeigt nun erschreckende Ergebnisse: Die Einkommen der privaten Haushalte sind demnach drastisch eingebrochen, die Armut im Krisenland ... mehr

Hartz-IV-Kinder haben große Nachteile in der Schule

Wie sehr Armut in Deutschland zum Bildungshindernis wird, zeigt eine aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung. Kinder, die in Hartz-IV-Familien aufwachsen, haben von Anfang an schlechtere Chancen in der Schule. Sie sind schlechter in Deutsch, das Zählen fällt ihnen ... mehr

Soziale Herkunft hat großen Einfluss auf Gesundheit von Kindern

Das soziale Milieu wirkt sich gravierend auf die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen aus. Das geht aus einer neuen Broschüre des Robert Koch-Instituts ( RKI) hervor. Demnach haben rund elf Prozent der Kinder und Jugendlichen mit einem niedrigen Sozialstatus einen ... mehr

Weihnachten in armen Familien - kein Geld für Geschenke

In Deutschland leben laut Kinderschutzbund 2,5 Millionen Kinder in Armut. Weihnachten ist für ihre Familien eine schwere Zeit. Geschenke können sie sich kaum leisten, das Geld reicht so kaum. Ein Professor fordert eine Kindergrundsicherung und mehr Bildungschancen ... mehr

Kinderarmut: Fast jedes 6. Kind ist von Hartz IV abhängig

Jedes sechste Kind in Deutschland ist von Hartz-IV-Leistungen abhängig. "Besonders zu Weihnachten spüren viele Kinder, dass sie in ärmlichen Verhältnissen aufwachsen müssen", sagt die Arbeitsmarkt-Expertin der Linke-Fraktion, Sabine Zimmermann. "Für Hartz-IV-Beziehende ... mehr

3,1 Millionen Erwerbstätige in Deutschland unter der Armutsschwelle

Immer mehr Erwerbstätige können laut Statistischem Bundesamt kaum von ihrem Einkommen leben. Ende 2013 bezogen rund 3,1 Millionen Erwerbstätige ein Einkommen unterhalb der Armutsschwelle. Das waren 25 Prozent mehr als im Jahr 2008, als diese ... mehr

Deutschland: Ungelernte Hilfsarbeiter immer öfter von Armut bedroht

Je schlechter die Bildung, desto größer ist die Gefahr arm zu werden. Während die sogenannte Armutsgefährdungsquote in Deutschland insgesamt in den vergangenen Jahren stabil blieb, hat sich die Lage für Menschen mit geringer Bildung deutlich verschlechtert. Das zeigen ... mehr

Mehr zum Thema Armut im Web suchen

Altersarmut in Deutschland: Immer mehr Rentner sind von Armut bedroht

2014 waren zum ersten Mal überdurchschnittlich viele Rentner von Armut bedroht. "Das ist ein wirklicher Kracher", sagt Ulrich Schneider. Der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtverbandes sieht schon "eine Welle der Altersarmut" auf uns zurollen. Dieser ... mehr

WSI-Studie: Ein Drittel der Alleinerziehenden ist von Armut bedroht

Sie ziehen ihre Kinder ohne Unterstützung eines Partners groß, haben Nachteile auf dem Arbeitsmarkt und ihr Einkommen liegt oft deutlich unter dem mittleren Einkommen - Alleinerziehende sind in Deutschland besonders stark von Armut bedroht. Das gewerkschaftsnahe ... mehr

Deutsche haben weniger Vermögen als Haushalte in Krisenländern

Das Vermögen deutscher Haushalte ist im Mittel deutlich geringer als in vielen Euro-Krisenländern. Das hat die Bundesbank ermittelt. Demnach beträgt das Haushaltsvermögen in Italien knapp 164.000 Euro, in Spanien sind es mehr als 178.000 Euro. In Deutschland liegt ... mehr

Armutsrisiko: Bremen hat bundesweit die meisten Armen

In den Bundesländern Bremen und Mecklenburg-Vorpommern sind am meisten Menschen von Armut bedroht. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) mit. Das Armutsrisiko ist demnach weiterhin insgesamt in Ostdeutschland höher als im Westen. Ein Blick ... mehr

Armut: Jeder 6. Deutsche ist bedroht - Schwelle liegt bei 952 Euro

Etwa jeder sechste Deutsche war im Jahr 2010 nach offiziellen Kriterien von Armut bedroht. Das teilte das Statistische Bundesamt unter Berufung auf Daten des europäischen Statistikamts Eurostat mit. Die EU-weit einheitlich berechnete sogenannte ... mehr

Sieben Prozent der Bundesbürger leben in zu kleinen Wohnungen

Sieben Prozent der Bundesbürger (etwa fünf Millionen Menschen) leben in beengten Wohnverhältnissen: Wie das Statistische Bundesamt ( Destatis) mitteilt, verfügten vor allem Personen mit geringem Einkommen über zu wenige Räume in ihrer Wohnung. In einigen ... mehr

Kein Urlaub für drei Millionen Kinder

Endlich Sommer ferien! Unzählige Schüler freuen sich nun auf den großen Sommerurlaub mit der Familie. Jedoch nicht alle, denn immer mehr Kinder fahren nicht in den Urlaub. Der Grund: Die Eltern können sich das Verreisen schlichtweg nicht leisten. Wegen Armut ... mehr

Hier gibt es meisten Familien in Deutschland

Es gibt sie immer weniger in Deutschland: Familien. Wo die Wirtschaft gut läuft, werden sie gegründet. Doch anderswo dominieren Singles, kinderlose Paare und Rentner - sie sind in Deutschland insgesamt schon in der Mehrheit. Und das werde so weitergehen, schon wegen ... mehr

Armut in Europa: 43 Mio. Menschen können laut IFRC Essen nicht bezahlen

Die Finanzkrise ist zur existenziellen Bedrohung in Europa geworden: 43 Millionen Europäer können sich nach Angaben der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRC) nicht genug zu essen leisten. Ohne Suppenküchen und gespendete ... mehr

Jedem zweiten Beschäftigten droht Altersarmut

In Deutschland muss jeder zweite Beschäftigte im Alter mit einer gesetzlichen Rente unter dem Grundsicherungsniveau rechnen. Das geht aus Daten der Bundesregierung und des Statistischen Bundesamtes hervor, über die die "Saarbrücker Zeitung" berichtet. Einer neuen ... mehr

US-Studie: Herkunft entscheidet über Lebenserwartung

Wer arm ist, stirbt früher. Auf diese einfache Formel konnten Forscher der Universität Washington in Seattle ihre Erkenntnisse zur Lebenserwartung in den USA reduzieren. Der Unterschied zwischen den Bundesstaaten beträgt bis zu 20 Jahre. Nach Auswertung statistischer ... mehr

Jedes fünfte Kind weltweit lebt in relativer Armut

Die Lage von Kindern ist auch in reichen Ländern alles andere als rosig. Das berichtet das UN-Kinderhilfswerk Unicef nach einer Untersuchung in 41 Ländern. Deutschland landet zwar insgesamt auf dem zweiten Platz hinter Norwegen. Aber außer in den nordischen ... mehr

Armut – 3,7 Millionen Kinder sind "sozial abgehängt"

Für viele Deutsche haben sich die Bildungschancen verbessert. Aber noch immer sind fast vier Millionen Jugendliche und Kinder sozial ausgegrenzt und von Armut bedroht. Eine Expertin in der Jugendhilfe erklärt, warum das so ist und hat auch Lösungen parat. "Startchancen ... mehr

Fast jeder fünfte Deutsche kann sich keinen Urlaub mehr leisten

Mallorca oder Türkei? Adria oder doch lieber die Ostsee? Viele Deutsche sind jetzt auf dem Weg in den verdienten Sommerurlaub. Darauf freuen sie sich seit Wochen. Doch es gibt auch viele Menschen, die sich einen längeren Urlaub nicht mehr leisten ... mehr

Deutschland: Armut trotz Arbeit nimmt drastisch zu

Laut einer aktuellen Studie ist die Erwerbsarmut in Deutschland sehr viel stärker gestiegen als in anderen EU-Ländern. Zwischen 2004 und 2014 habe sich der Anteil der Beschäftigten, die trotz regelmäßiger Arbeit als arm gelten, auf 9,6 Prozent oder rund 3,7 Millionen ... mehr

Fast jeder Fünfte zu arm für Urlaubsreisen

Für viele wird der einwöchige Jahresurlaub zum Luxus – fast jeder fünfte Deutsche ist zu arm, um zu verreisen. Unter den Alleinerziehenden sei es sogar deutlich mehr als jeder Dritte, berichtet die Saarbrücker Zeitung" unter Berufung auf aktuelle Daten ... mehr

Gewalt gegen Kinder trifft die ganze Gesellschaft

Erziehung ohne Schläge gilt heute eigentlich als selbstverständlich. Aber ist es das wirklich? Und sind es tatsächlich immer nur die anderen, die ihre Kinder schlagen? "Haste Ärger gekriegt?" "Haue." Die beiden Grundschüler, die sich beim Warten auf Grün an einer ... mehr

Schulen: Weniger soziale Unterschiede durch Bewegung

Bewegung erweist sich bei Kindern immer mehr als Heilmittel gegen viele Problemen. Sie hilft auch, die Gesundheitsunterschiede zwischen Arm und Reich zu verringern. Das haben Forscher der Universität Leipzig am Europäischen Kardiologenkongress gezeigt. Laut ihren ... mehr

Armut: Jeder fünfte Deutsche gefährdet

Etwa jeder fünfte Deutsche ist im vergangenen Jahr von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen gewesen. Das geht aus der neuen Erhebung "Leben in Europa 2011" des Statistischen Bundesamts hervor. Armut nimmt zu Armut oder soziale Ausgrenzung ist nach der Definition ... mehr

30 Millionen Menschen mehr ohne Job als vor Finanzkrise

Weltweit sind nach Angaben der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) derzeit gut 30 Millionen Menschen mehr ohne Job als vor Ausbruch der Finanzkrise. Ein Drittel der global insgesamt mehr als 200 Millionen Arbeitslosen sei unter 25 Jahre alt, hieß es in einer vorab ... mehr

Armut: Wo Armutsgefährdung in Deutschland am höchsten ist

Die Gefahr, in die Armut abzurutschen, ist im vergangenen Jahr in den meisten Bundesländern gestiegen. Das geht aus neuen Zahlen des Statistischen Bundesamts hervor. Die höchste Armutsgefährdung wiesen demnach Bremen mit einer Quote von 22,3 Prozent ... mehr

Rente; Sozialverband will Altersarmut bekämpfen

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) will das Thema Rente im Wahlkampf halten. Gegen Altersarmut schlägt er eine Mindestsicherung bei der gesetzlichen Rente und Freibeträge in der sozialen Grundsicherung vor. Vor allem Menschen mit geringen Einkommen ... mehr

Sozialverbände fordern Bekämpfung der Altersarmut

Sozialverbände haben ein Programm zur Bekämpfung der Altersarmut in Deutschland gefordert. Maßnahmen gegen die wachsende Altersarmut müssten noch vor der Bundestagswahl in Angriff genommen werden, erklärte die Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Ulrike Mascher ... mehr

Armut in Deutschland: Millionen Kinder zu arm für Urlaub

Wenn die Klassenkameraden nach den Ferien von ihren Urlaubserlebnissen erzählen, können sie nicht mitreden: Millionen Kinder und Jugendliche leben in Familien, die sich keinen Urlaub leisten können. Im Jahr 2014 lebten insgesamt 16,7 Millionen Menschen in Deutschland ... mehr

Mehr Familien erhalten Hartz IV: Kinderarmut in Deutschland steigt

Der Aufschwung in Deutschland scheint an vielen Familien vorbeizugehen: Die Kinderarmut im Westen steigt an. Im Osten geht sie dagegen auf hohem Niveau leicht zurück. Das zeigen Zahlen, die die Bertelsmann-Stiftung zusammengetragen hat. Demnach kletterte die Quote ... mehr

Armut in Deutschland: Risiko-Entwicklung in Ost und West gegenläufig

Die Wiedervereinigung liegt fast genau 26 Jahre zurück, doch noch immer sind die Unterschiede zwischen West und Ost deutlich sichtbar -  besonders dann, wenn harte wirtschaftliche Zahlen auf dem Tisch liegen. So auch beim Armutsrisiko: Im Osten sind prozentual ... mehr

Bertelsmann-Stiftung: 118 Millionen Europäer von Armut bedroht

Arm trotz Vollzeitjob: In Europa sind immer mehr Menschen in ihrer Existenz bedroht - obwohl sie einer geregelten Arbeit nachgehen. Rund ein Viertel aller Europäer sehen sich zudem einem akuten Armutsrisiko ausgesetzt. Ihr Anteil unter ... mehr

IW-Arbeitsmarkt-Studie: Kluft zwischen Arm und Reich wird nicht größer

Die Schere zwischen Arm und Reich geht in Deutschland nicht auseinander. Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung habe die Ungleichheit der Einkommen und Vermögen in den vergangenen Jahren nicht zugenommen, sagte der Chef des arbeitgebernahen Kölner Instituts der Deutschen ... mehr

Arbeitslose in Deutschland besonders oft von Armut bedroht

In Deutschland sind arbeitslose Menschen deutlich öfter von Armut bedroht als in anderen Ländern Europas. Das berichtet die "Berliner Zeitung" unter Berufung auf Daten der europäischen Statistikbehörde Eurostat. Demnach waren 70 Prozent der Erwerbslosen hierzulande ... mehr
 


shopping-portal