Thema

Armut

Statistisches Bundesamt: Jeder Vierzehnte lebt in einer überbelegten Wohnung

Statistisches Bundesamt: Jeder Vierzehnte lebt in einer überbelegten Wohnung

Wiesbaden (dpa) - Jeder Vierzehnte in Deutschland (7 Prozent) hat 2017 in einer Wohnung gelebt, die im Verhältnis zur Zahl der Bewohner zu wenig Zimmer hat und damit als überbelegt gilt. Überdurchschnittlich stark betroffen sind Alleinerziehende ... mehr
Anstieg: Fast zwei Millionen Kinder in Deutschland von Armut bedroht

Anstieg: Fast zwei Millionen Kinder in Deutschland von Armut bedroht

Berlin (dpa) - Die Zahl der armutsgefährdeten Kinder ist in Deutschland in den vergangenen zehn Jahren von 1,79 auf 1,85 Millionen im vergangenen Jahr gestiegen. 2005 waren es noch 1,51 Millionen. Dies geht aus Daten des Europäischen Statistikamts Eurostat hervor ... mehr
Kinderarmut in Deutschland:

Kinderarmut in Deutschland: "Wenn man arm ist, hält die Familie mehr zusammen"

In Deutschland leben 21 Prozent aller Kinder und Jugendlichen dauerhaft in Armut. Die 16-jährige Lea* ist eine von ihnen. Lea hat einen Traum: Sie würde gerne mal ans Meer fahren. Egal, wohin genau. Hauptsache Meer. Aber Leas Familie ist arm. Einen gemeinsamen Urlaub ... mehr

"Probleme sind geblieben": Tafel-Chef fordert Armutsbeauftragte in Bund und Ländern

Osnabrück (dpa) - Der Chef des Bundesverbandes der Tafeln, Jochen Brühl, verlangt die Ernennung von politischen Beauftragten für den Kampf gegen Armut. "Wir brauchen nachhaltige Ideen, sonst hängen wir noch mehr Leute ab", sagte der Verbandschef der in vielen ... mehr
Armut in Deutschland:

Armut in Deutschland: "Von Jammern ist noch niemand reich geworden"

Die soziale Spaltung in Deutschland nimmt zu, die Armut wird größer. Was soll der Staat tun? Dies diskutieren Politiker in Gastbeiträgen auf t-online.de. Philipp Amthor fordert vor allem mehr Selbstvertrauen. Die Wirtschaft boomt. Dennoch sind immer mehr Deutsche ... mehr

Gastbeitrag von Gregor Gysi: Hartz IV abschaffen – Müssen Arbeit ihre Würde wiedergeben

Die soziale Spaltung in Deutschland nimmt zu, die Armut wird größer. Was soll der Staat tun? Dies diskutieren Politiker in Gastbeiträgen auf t-online.de. Gregor Gysi sieht den sozialen Frieden in Gefahr. Die Wirtschaft boomt. Dennoch sind immer mehr Deutsche von Armut ... mehr

Arzt berichtet von Armut und Krankheit in Deutschland

Wer wissen will, was schief läuft in Deutschland, muss nach Bad Segeberg fahren. Dort behandelt Dr. Uwe Denker kostenlos Patienten, die mittellos und krank sind. Er berichtet für t-online.de, wie Armut in Deutschland krank macht. Meine "Praxis ohne Grenzen ... mehr

Altersarmut in Deutschland: "Ich schalte im Winter den Kühlschrank ab"

In Deutschland sind 18 Prozent der Menschen über 65 Jahre arm oder von Armut bedroht. Rentnerin Gertrud ist eine von ihnen. Für Lebensmittel kann sie im Monat keine hundert Euro ausgeben. Gertrud ist 71 Jahre alt, Rentnerin, und wohnt in einer deutschen Kleinstadt ... mehr

Arbeitsminister Heil über Armut: "In Deutschland ist nicht alles super"

Deutschland ist ein reiches Land, doch fast 20 Prozent der Bevölkerung sind von Armut betroffen. Was kann man daran ändern? Darüber spricht Arbeitsminister Hubertus Heil  im t-online.de- Interview . Deutschland hat die EU-Wirtschaftskrise besser ... mehr

Armut in Deutschland: "Alte Menschen sollten nicht betteln müssen"

Die Wirtschaft boomt. Dennoch sind immer mehr Deutsche von Armut bedroht. Rentner sammeln Flaschen, Alleinerziehende stocken mit Hartz IV auf. Wie kann das sein? Er hat wenig Geld, sonst wäre er nicht hier. Hans-Joachim Nugk sitzt zurückgelehnt in einem Stuhl ... mehr

25-Prozent-Aufschlag - Hilfe für arme Senioren: "Plus-Rente" oder Grundrente?

Berlin (dpa) - Bedürftige Senioren mit kleiner Rente sollen nach dem Willen des einflussreichen CDU-Arbeitnehmerflügels künftig eine "Plus-Rente" bekommen. Empfänger von Grundsicherung im Alter bekämen dann einen Aufschlag in Höhe von 25 Prozent ihrer ... mehr

Mehr zum Thema Armut im Web suchen

ZEW-Studie: Geld vom Staat kommt bei Kindern in armen Familien an

Gütersloh (dpa) - Finanzielle Direkthilfen vom Staat für arme Familien kommen laut einer Studie bei den Kindern an. Das Vorurteil, dass ein Plus dieser Hilfen von den Eltern für Alkohol, Tabak oder Unterhaltungselektronik ausgegeben werde, ist demnach in der Regel ... mehr

Twitter erzählt von #unten: "Warum musst du so arm sein?"

Zwischen arm und reich klafft eine Schlucht. Wie schwer sie zu überwinden ist und welchen Unsinn Betroffene sich dabei anhören müssen, erzählen sie auf Twitter.  Wer kein Geld hat, ist selbst schuld? Der Eindruck wird oft vermittelt. Doch welche Jobs jemand bekommt ... mehr

Linke: "Ortszuschlag" auf Grundsicherung für arme Rentner

Hamburgs Linke haben angesichts der hohen Lebenshaltungskosten in der Hansestadt für arme Rentner einen "Ortszuschlag" auf die Grundsicherung gefordert. Mit einem entsprechenden Antrag für die kommende Bürgerschaftssitzung am Mittwoch nehme die Fraktion ... mehr

Obdachlosigkeit wird auch in Brandenburg zum Problem

Obdachlosigkeit wird auch in Brandenburg immer mehr zum Problem. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. "Die Anzahl der Menschen, die keine Wohnung haben oder ihre Wohnungen verlassen müssen, steigt an", sagte ein Sprecher der Stadt Potsdam ... mehr

Thüringen liegt bei Armutsgefährdung im Mittelfeld

Thüringen liegt bei der Armutsgefährdung bundesweit im Mittelfeld. Das geht aus Zahlen der Statistikämter des Bundes und der Länder hervor, auf die die Linksfraktion im Bundestag anlässlich einer für diesen Mittwoch geplanten Debatte über gleiche ... mehr

Mittleres Armutsrisiko in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz liegt im bundesweiten Vergleich bei der Armutsgefährdung im Mittelfeld. Das geht aus Zahlen der Statistikämter des Bundes und der Länder hervor, auf die die Bundestagsfraktion die Linke anlässlich einer für diesen Mittwoch geplanten Bundestagsdebatte ... mehr

Hessen liegt bei Armutsgefährdung im Mittelfeld

Hessen liegt bei der Armutsgefährdung bundesweit im Mittelfeld. Das geht aus Zahlen der Statistikämter des Bundes und der Länder hervor, auf die die Bundestagsfraktion die Linke anlässlich einer für diesen Mittwoch geplanten Bundestagsdebatte über gleiche ... mehr

Lebensverhältnisse in Deutschland: In diesen Städten ist das Armutsrisiko besonders hoch

Das Armutsrisiko in Deutschland ist ungleich verteilt: In manchen Städten sind 28 Prozent der Bewohner von Armut gefährdet. Die Stadt mit der höchsten Gefährdungsquote liegt im Norden. Die Armutsgefährdung ist in Deutschland regional sehr unterschiedlich verteilt ... mehr

"Hinz & Kunzt" feiert 25. Geburtstag

Mit einem extra dicken Jubiläumsheft, einem Kochbuch und einer Party feiert das Hamburger Straßenmagazin "Hinz & Kunzt" seinen 25. Geburtstag. Die erste Ausgabe des von Obdachlosen und sozial Schwachen auf den Straßen der Hansestadt verkauften Blatts war am 6. November ... mehr

Armut in Deutschland: Annegret Kramp-Karrenbauer warnt vor sozialem Sprengsatz

Im Rennen um den CDU-Vorsitz hat nun auch Annegret Kramp-Karrenbauer ein Thema gesetzt. Sie warnt vor Armut in Deutschland. Es bestehe dringender Handlungsbedarf. CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat das Armutsproblem in Deutschland als sozialen ... mehr

Kramp-Karrenbauer: Armutsproblem sozialer "Sprengsatz"

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat das Armutsproblem in Deutschland als sozialen "Sprengsatz" bezeichnet und mehr Chancengleichheit angemahnt. Es bestehe dringender Handlungsbedarf, zumal viele Kinder von Armut betroffen seien, sagte sie bei einer ... mehr

Statistisches Bundesamt: Millionen Menschen leben an der Armutsgrenze

Wiesbaden (dpa) - Trotz boomender Wirtschaft in Deutschland leben viele Millionen Menschen an oder unter der Armutsgrenze. Das Geld reicht bei vielen nach einer EU-weiten Erhebung oft nicht aus, um alltägliche Rechnungen, Miete oder Heizkosten zu bezahlen. Knapp ... mehr

Statistisches Bundesamt: 15,5 Millionen Deutsche von Armut bedroht

Bei jedem fünften Deutschen wird regelmäßig das Geld knapp. Das hat das Statistische Bundesamt ermittelt. Immerhin: Die Zahlen waren in der Vergangenheit schon einmal schlimmer.  Rund 15,5 Millionen Menschen in Deutschland sind von Armut oder sozialer Ausgrenzung ... mehr

Studie: Miete drückt eine Million Haushalte unter Hartz-IV-Niveau

Berlin (dpa) - Die Miete drückt mehr als eine Million Haushalte in Deutschland einem Gutachten zufolge unter Hartz-IV-Niveau. Außerdem müssen Ärmere gemessen am Haushaltseinkommen deutlich mehr für das Wohnen ausgeben als Normalverdiener und Reiche. Das geht aus einer ... mehr

Studie: So denken Obdachlose über ihr Leben auf der Straße

Armut, mangelhafte medizinische Versorgung, kein schützendes Dach über dem Kopf: Obdachlose Menschen müssen meist prekärste Lebensumstände ertragen. Doch wie sieht ihr Leben auf der Straße wirklich aus? Zum ersten Mal geht eine Studie dieser Frage auf den Grund ... mehr

Viele Sachsen von Armut bedroht: Grüne: Auftrag für Politik

Rund 131 000 Sachsen sind statistisch gesehen von Armut bedroht, obwohl sie einen Job haben. Das hat sich in den vergangenen Jahren kaum geändert. "Die Zahlen zeigen, dass der Aufschwung bei denen, die mit ihrer Arbeit kaum genug zum Leben verdienen, nicht ... mehr

DGB-Chef Muscheid: "Viel zu oft ist Armut weiblich"

Mehr Unterstützung für alleinerziehende Frauen fordert der DGB-Landesvorsitzende Dietmar Muscheid zum Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut an diesem Mittwoch (17. Oktober). "Armut hat in Rheinland-Pfalz viele Gesichter, viel zu oft ist Armut weiblich ... mehr

Tag der Armut: "Bittere Realität auch in Rheinland-Pfalz"

Die Sprecher der Landesarmutskonferenz haben die Landesregierung aufgefordert, für eine Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse in allen Regionen von Rheinland-Pfalz zu sorgen. "Der Wohnort darf genauso wenig über die Chancen auf Teilhabe am Leben entscheiden ... mehr

Immer mehr junge Erwachsene sind armutsgefährdet

Immer mehr junge Menschen in Berlin sind von Armut gefährdet. Im vergangenen Jahr fiel knapp ein Drittel der 18- bis 24-Jährigen in diese Kategorie, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Donnerstag nach Auswertung des Mikrozensus mitteilte. Demnach ... mehr

Armutsgefährdung im Ausbildungsalter rückläufig

Die Gefahr, von Armut betroffen zu sein, wird für 18- bis unter 25-Jährige in Brandenburg geringer - dennoch ist mehr als jeder Fünfte betroffen. 2017 lag die Armutsgefährdungsquote für diese Altersgruppe bei 22,5 Prozent (2016: 26,1 Prozent), wie das Amt für Statistik ... mehr

Migration: Brasilien will venezolanische Flüchtlinge im Land verteilen

Boa Vista (dpa) - Als Konsequenz aus fremdenfeindlichen Angriffen auf venezolanische Flüchtlinge in der Grenzregion will die brasilianische Regierung mehr als 1000 Migranten in andere Landesteile bringen. Die Venezolaner sollten vor allem im wirtschaftlich starken ... mehr

Armutsrisiko in Nordrhein-Westfalen erreicht Rekordhöhe

Das Armutsrisiko ist in Nordrhein-Westfalen 2017 auf Rekordhöhe gestiegen. Drei Millionen Menschen im bevölkerungsreichsten Bundesland hätten im vergangenen Jahr mit einem Einkommen auskommen müssen, das unterhalb der Armutsgefährdungsschwelle lag. Dies sei ein neuer ... mehr

Obdachlosigkeit im Sommer – Stinken ist "das letzte Problem"

"Der Sommer ist für viele Obdachlose doch gar kein Problem, schließlich können sie jetzt draußen schlafen und erfrieren nicht", mögen viele denken. Das ist aber falsch. Denn der Sommer und gerade die hohen Temperaturen machen es Menschen, die auf der Straße leben ... mehr

Ferienangebot für bedürftige Kinder reicht nicht

Eine Pause machen von der Schule und sich im Urlaub erholen: Mehrere Träger in Sachsen ermöglichen Kindern aus einkommensschwachen Familien eine kostenlose Ferienfreizeit. Rund 1000 Kinder schickt das Diakonische Werk der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens ... mehr

Reisen in arme Länder: Kindern kein Geld geben

Sommer, Sonne – und soziales Elend. Manche Urlauber plagt das schlechte Gewissen angesichts von Armut und Umweltverschmutzung am Reiseziel. Wie können sie etwas zurückgeben? Oft begegnen Reisende ihr schon auf dem Weg vom Flughafen zur Unterkunft: der Armut. Verbringen ... mehr

Kinderarmut: Ein Gehalt reicht oft nicht mehr aus

Hat eine Mutter keine Arbeit, dann steigt einer Studie zufolge das Armutsrisiko für ihre Kinder. Das betrifft Alleinerziehende und auch Familien, in denen nur der Vater verdient. Das Armutsrisiko von Kindern wird einer Studie zufolge maßgeblich davon bestimmt ... mehr

Armut in Bayern: Wohlfahrtsverbände fordern Gegenmaßnahmen

Angesichts steigender Armut in Bayern fordern die Wohlfahrtsverbände ein Altersgesundheitsgeld und eine allgemeine Kindergrundsicherung. "Es nützt nichts, wenn immer wieder vorgerechnet wird, dass das Armutsproblem in vielen ... mehr

Länder wollen Schulen in Problemvierteln helfen

Schüler in ärmeren Stadtteilen haben oft große Bildungsrückstände. Schulen müssen zudem immer mehr Erziehungsaufgaben übernehmen. Deshalb soll es nun mehr Hilfe geben. Die von SPD, Grünen und Linken geführten Länder wollen eine Initiative für Schulen ... mehr

Jedes fünfte Kind in Sachsen-Anhalt lebt von Hartz IV

Das Armutsrisiko von Kindern in Sachsen-Anhalt bleibt hoch. Nach jüngsten Zahlen der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit lebt im Land jedes fünfte Kind unter 18 Jahren von staatlicher Grundsicherung. Im Dezember 2017 seien 70 344 Kinder und Jugendliche ... mehr

Nach Räumung von Elendscamp: 18 Bewohner in Notunterkunft

Nach der Räumung eines Lagers obdachloser Rumänen im Frankfurter Gutleutviertel haben 18 der Campbewohner in einer städtischen Notunterkunft übernachtet. Andere sind vorerst verschwunden. "Heute wird im Jobcenter geprüft, ob die Bewohner Ansprüche auf Leistungen haben ... mehr

Sandra Schlensog: Das will die Hartz-IV-Rebellin zu Jens Spahn sagen

Hunderttausende wollten Gesundheitsminister Jens Spahn zum Hartz IV-Empfänger machen. Nun trifft er sich mit der Initiatorin der Petition. Was sie Spahn sagen will, erzählte sie t-online.de. Einen Monat von Hartz IV leben möchte Jens Spahn nicht. Aber einen Nachmittag ... mehr

Tafeln: Armut im Land stärker bekämpfen

Die Tafeln in Sachsen-Anhalt fordern eine stärkere Bekämpfung von Armut im Land. Diese Aufgabe dürfe nicht allein den Tafeln überlassen werden, sagte Landesverbandschef Andreas Steppuhn am Mittwoch. "Menschen vor Armut zu schützen, ist Aufgabe der Politik ... mehr

Erneut Obdachlosenlager auf Frankfurter Industriefläche

Ein Jahr nach der Räumung eines Obdachlosenlagers auf einer Industriebrache in Frankfurt ein neues Lager entstanden. Nach Informationen des städtischen Sozialdezernats und der Bewohner leben dort etwa 30 Menschen aus Rumänien. Familien mit Kindern sind nicht ... mehr

Weniger Stromsperren und mehr Gassperren in Berlin

Stromversorger haben im vergangenen Jahr 16 525 Berliner Haushalte vom Netz genommen, weil diese die Rechnungen nicht bezahlen konnten. Das waren rund 1300 Stromsperren weniger als 2016, aber mehr als in den Jahren 2014 und 2015. Das teilte ... mehr

CDU-Politiker Spahn zu Armuts-Praktikum eingeladen

Die niedersächsische Landesarmutskonferenz hat den designierten Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zu einem Armuts-Praktikum eingeladen. Die Äußerungen Spahns, wonach mit Hartz IV jeder habe, was er zum Leben brauche, seien weit von der Realität entfernt, kritisierte ... mehr

Debatte um Essener Tafel – Jens Spahn: "Hartz IV bedeutet nicht Armut"

Der Aufnahmestopp für Ausländer an der Essener Tafel hat eine Debatte in Gang gebracht, die über die Grundfrage, wer Zugang zu freien Lebensmitteln bekommt, hinausgeht. Aufgrund wachsender Armut in Deutschland wird zunehmend die Leistungsfähigkeit des Sozialsystems ... mehr

Kinderschutzbund vermisst Willen zur Armutsbekämpfung

Vor Vereidigung der neuen Bundesregierung hat der Kinderschutzbund ein entschlosseneres Vorgehen gegen die Kinderarmut gefordert. Der Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD habe die Chance verpasst, den Kampf gegen Kinderarmut anzugehen, sagt der rheinland ... mehr

Zahlen und Fakten: Armut in Deutschland

Seit die Essener Tafel einen Aufnahmestopp für Ausländer verhängt hat, wird in Deutschland wieder über Armut diskutiert. Aber wer gilt als arm? Und bildet das die Realität ab? Ein Überblick. 1. Wer gilt als arm? Armut ist schwer zu fassen ... mehr

Statistik: wachsende Armutsgefahr für Alleinerziehende in MV

Schwerin (dpa/mv) - Alleinerziehende in Mecklenburg-Vorpommern profitieren nicht von der anhaltend guten Lage am Arbeitsmarkt und den steigenden Löhnen. Wie aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion im Landtag hervorgeht ... mehr

Arbeitslosenverband: Langzeitarbeitslosigkeit bekämpfen

Anlässlich des Welttags der sozialen Gerechtigkeit am Dienstag hat der Vorsitzende des Arbeitslosenverbandes, Jörg Böhm, eine energischere Bekämpfung von Armut, Langzeitarbeitslosigkeit und Bildungsschranken gefordert. Ihre Beseitigung sei entscheidend für die Zukunft ... mehr

Kind stiehlt zwei Paar Schuhe

Ein elf Jahre altes Mädchen ist in Kaiserslautern beim Diebstahl von zwei Paar Schuhen erwischt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte eine Mitarbeiterin beobachtet, wie das Kind die Schuhe in eine Tasche steckte. Der Wert der beiden Schuhpaare ... mehr

Sollte man Bettlern Geld geben, oder nicht?

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, auf bettelnde Menschen zu reagieren: Ignorieren, geben, übersehen. Doch wie reagiert man richtig? t-online.de hat sich mit dieser Frage auseinandergesetzt. Eine Fahrt mit der U8 in Berlin. Die Fahrgäste sind bunt gemischt ... mehr

Landesvorsitzende der Tafeln fordert Schritte gegen Armut

Die Landesvorsitzende der Tafeln für Rheinland-Pfalz und das Saarland, Sabine Altmeyer-Baumann, hat politisches Handeln zur Überwindung von Armut gefordert. "Wir bitten die politisch Verantwortlichen, im Jahr 2018 ihre Hausaufgaben zu machen", sagte Altmeyer-Baumann ... mehr

Caritas-Kampagne: Wohnungsmangel birgt Konfliktpotenzial

Berlin (dpa) - Was, wenn die Suche nach einer bezahlbaren Wohnung in einer beliebten deutschen Stadt hoffnungslos ist? Die Caritas hat für ihre neue Kampagne «Jeder Mensch braucht ein Zuhause» eine Umfrage gestartet, die sie in Berlin vorstellen will. Meinungsforscher ... mehr
 
1 3 4 5 6 7


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019