Sie sind hier: Home > Themen >

Arnsberg

Wald-Warnung nach

Wald-Warnung nach "Sabine" aufgehoben: neuer Sturm kommt

Nach Sturmtief "Sabine" sind die Warnmeldungen für das Betreten städtischer Wälder aufgehoben worden. Trotzdem sei weiterhin Vorsicht geboten, mahnt Michael Blaschke von Wald und Holz NRW. Fußgänger sollten weiterhin auf die typischen Gefahren von Wäldern durch Wurzeln ... mehr
Pistolenteile aus Waffenfabrik geschleust: Haftstrafe

Pistolenteile aus Waffenfabrik geschleust: Haftstrafe

Weil er jahrelang Pistolenteile aus einer Sportwaffenfabrik in Arnsberg herausgeschmuggelt hat, ist am Donnerstag ein 48-Jähriger zu vier Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt worden. Der frühere Mitarbeiter beim Pistolenbauer Umarex hatte ... mehr
Raserunfall: Haftstrafe nach tödlichem Rennen im Sauerland

Raserunfall: Haftstrafe nach tödlichem Rennen im Sauerland

Sie kannten sich nicht, provozierten sich aber gegenseitig: Bei einem illegalen Autorennen verlor einer der Fahrer die Kontrolle und stieß mit einem Kleinwagen zusammen. Eine Frau starb. Nun wurde er zu einer Haftstrafe verurteilt.  Im Prozess um einen Raserunfall ... mehr
Prozess um tödlichen Raserunfall im Sauerland: Haftstrafe

Prozess um tödlichen Raserunfall im Sauerland: Haftstrafe

Im Prozess um einen Raserunfall im Sauerland mit einer tödlich verletzten unbeteiligten Frau ist ein 43 Jahre alter Angeklagter zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Der zweite Angeklagte, ein 58-Jähriger, erhielt am Montagabend ... mehr
Arnsberg in NRW: Kleinkind verhungert – Sozialarbeiterin verurteilt

Arnsberg in NRW: Kleinkind verhungert – Sozialarbeiterin verurteilt

Das Landgericht in Arnsberg gibt einer Mitarbeiterin des Jugendamtes die Mitschuld am Hungertod eines Kleinkinds. Die Frau hätte den Tod verhindern können, meinten die Richter.  Nach dem Hungertod eines zweijährigen Jungen im Sauerland in NRW ist eine Mitarbeiterin ... mehr

Debatte um Geldstrafe nach Hungertod eines Kleinkindes

Die Geldstrafe für eine Jugendamtsmitarbeiterin nach dem Hungertod eines Zweijährigen hat eine Debatte um das Strafmaß und Grundprobleme der Jugendamtsarbeit ausgelöst. Nach dem Tod des Jungen im Sauerland hatte das Landgericht Arnsberg am Dienstag eine deutlich mildere ... mehr

Prozess um verhungertes Kind: Freispruch gefordert

Nach dem Hungertod eines Kleinkinds im Sauerland hat die Verteidigung einer angeklagten Jugendamtsmitarbeiterin einen Freispruch gefordert. Das sagte eine Sprecherin des Landgerichts Arnsberg am Dienstag. Ein Urteil in dem Berufungsverfahren wurde ... mehr

Kleinkind verhungert: Jugendamtsmitarbeiterin verurteilt

Nach dem Hungertod eines zweijährigen Jungen  im Sauerland ist eine Mitarbeiterin des zuständigen Jugendamts zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Arnsberg verurteilte die 31-Jährige am Dienstag in dem Berufungsverfahren wegen fahrlässiger Tötung durch ... mehr

Hagen: 25-Jährige schickt Drohmails an Schulen in Hagen

In Hagen sind an mehreren Schulen Drohmails eingegangen, in denen ein Unbekannter einen Amoklauf in den Einrichtungen angekündigt hat. Doch die Polizei zweifelte an der Ernsthaftigkeit der Drohungen. Nun wurde eine Verdächtige festgenommen. Nach anonymen Mails, in denen ... mehr

Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle in Arnsberg

Maskiert und mit einem Messer bewaffnet hat ein unbekannter Täter eine Spielhalle in Arnsberg (Hochsauerlandkreis) am frühen Mittwochmorgen überfallen. Der Täter habe die Spielhalle betreten, die Tageseinnahmen geraubt und sei anschließend zu Fuß geflüchtet, sagte ... mehr

Pfefferkugel löste Großeinsatz bei Staatsanwaltschaft aus

Nach dem Feuerwehr-Großeinsatz wegen eines ABC-Alarms bei der Arnsberger Staatsanwaltschaft am Montagnachmittag ist der Auslöser geklärt: Eine Pfefferkugel, die zum Beispiel zur Tierabwehr verschossen wird. Die Kugel habe einer Verfahrensakte in einem Umschlag ... mehr

Mehr zum Thema Arnsberg im Web suchen

ABC-Einsatz in Arnsberg: Kein gefährlicher Stoff entdeckt

ABC-Alarm bei der Arnsberger Staatsanwaltschaft: Weil sieben Menschen am Montagnachmittag dort über Atemwegsreizungen und Husten klagten, wurde ein Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungskräften ausgelöst. Etwa 150 Einsatzkräfte waren in der sauerländischen Stadt ... mehr

Zusammenstoß mit Fuchs: Drei Schwerverletzte bei Autounfall

Bei einem schweren Verkehrsunfall vermutlich nach einem Zusammenstoß mit einem Fuchs sind drei Menschen schwer verletzt worden, einer davon lebensgefährlich. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war ein 23-jähriger Mann am späten Freitagabend mit seinem ... mehr

Pistolenteile-Schmuggel aus Fabrik: Prozess gestartet

Vor dem Landgericht Arnsberg hat der Prozess gegen den Ex-Mitarbeiter eines Waffenherstellers begonnen, der jahrelang Pistolenteile aus der Fabrik geschmuggelt, sie zuhause zusammengebaut und verkauft haben soll. Seit 2015 soll der langjährige Mitarbeiter des Arnsberger ... mehr

Arnsberg: Mann verbrennt aus Versehen 520.000 Euro – keine Erstattung

Das Landgericht Arnsberg hat eine Schadensersatzklage abgewiesen. Ein Mann hatte sein Erspartes in einem besonderen Versteck untergebracht. Als sein Kumpel die Heizung anstellte, war sein Geld nur noch Asche. Ein Werkstattbesitzer behauptet, seine gesamten Ersparnisse ... mehr

Schulbus stößt mit Auto zusammen: Zwölf Menschen verletzt

Beim Zusammenstoß zwischen einem Schulbus und einem Auto sind am Freitag in Arnsberg elf Kinder und die Fahrerin des Wagens leicht verletzt worden. Die 50-Jährige und sechs der verletzten Kinder seien zur weiteren Untersuchung vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht ... mehr

Nach Streit: Mann angefahren und verletzt haben

Ein Mann (24) soll in Arnsberg im Sauerland einen 29-Jährigen absichtlich mit seinem Auto angefahren haben. Der 29-Jährige wurde bei dem Vorfall schwer verletzt, wie die Polizei am Dienstag berichtete. Hintergrund sei vermutlich ein Streit zwischen den beiden ... mehr

Mord an Rentner: Angeklagter will Tat allein begangen haben

Im Arnsberger Mordprozess um den Tod eines 67-jährigen Mannes aus Medebach hat der Angeklagte am Donnerstag eine Erklärung abgegeben. Das berichtete sein Verteidiger. Er habe die Tat alleine begangen, gab der 21-jährige Mann über seinen Anwalt an. Das spätere Opfer ... mehr

Rentner brutal getötet: Angeklagte kündigen Aussage an

Im Prozess um den brutalen Tod eines Rentners im Sauerland haben die beiden Angeklagten für die Verhandlung am Donnerstag (9.00 Uhr) eine Aussage angekündigt. Dem 21-Jährigen und seiner gleichaltrigen Freundin wirft die Staatsanwaltschaft vor, Anfang des Jahres einen ... mehr

Neubau am Sauerland-Museum mit Macke-Ausstellung eröffnet

Zu den südwestfälischen Wurzeln eines rheinischen Expressionisten: Mit einer Ausstellung des Künstlers August Macke hat das Sauerland-Museum am Sonntag seinen neuen Erweiterungsbau eröffnet. Bis zum 8. Dezember zeigt das Regionalmuseum des Hochsauerlandkreises ... mehr

Waffenteile in Thermoskanne aus Fabrik geschmuggelt

Mit einer Thermoskanne soll der inzwischen entlassene Mitarbeiter eines Waffenherstellers im Sauerland die Sicherheitsmaßnahmen überlistet haben. In der beschichteten Kanne habe er Waffenteile unbemerkt durch eine Metalldetektor-Schleuse aus der Fabrik schmuggeln ... mehr

Waffen aus Fabrik geschmuggelt: Durchsuchung

Bei einem Schlag gegen illegalen Waffenhandel haben starke Polizeikräfte Gebäude in Wilhelmshaven und in mehreren Städten Nordrhein-Westfalens durchsucht. Dabei wurden zahlreiche Waffen, Munitionsteile, Schwarzpulver, Betäubungsmittel sowie ein Fahrzeug sichergestellt ... mehr

Waffen aus Fabrik geschmuggelt: Spur ins Rockermilieu

Ein damaliger Mitarbeiter eines Waffenherstellers in Arnsberg soll über Jahre hinweg halbautomatische Waffen aus der Fabrik gestohlen und sie verkauft haben. Wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte, wurde der 47-Jährige bereits Ende März erwischt ... mehr

Prozessbeginn: Pärchen soll Rentner mit Waffeleisen und Schere getötet haben

In Nordrhein-Westfalen startet der Prozess gegen ein Paar, das einen Rentner umgebracht haben soll. Als Mordwaffe sollen sie ein Waffeleisen und eine Schere benutzt haben.  Mit einem Waffeleisen und einer Schere sollen sie einen Rentner in seinem Haus brutal ermordet ... mehr

Paar soll Rentner mit Waffeleisen und Schere getötet haben

Mit einem Waffeleisen und einer Schere sollen sie einen Rentner in seinem Haus brutal ermordet haben. Ein 21-jähriger und seine gleichaltrige Partnerin stehen seit diesem Donnerstag vor dem Landgericht Arnsberg. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen Mord aus Habgier ... mehr

Gericht soll Namensstreit um Bordell "Dali" klären

Eine spanische Stiftung hat Klage gegen einen sogenannten Sauna-Club im Sauerland eingereicht, der sich nicht weiter nach dem Künstler Salvador Dali benennen soll. Der Name "Parkschloss Dali" verstoße gegen das "postmortale Persönlichkeitsrecht" des 1989 gestorbenen ... mehr

Urteil in Arnsberg: 18-Jähriger rammte Mitschüler Messer in die Brust

Er stach seinem Mitschüler ein Messer in die Brust und verletzte ihn schwer. Dafür wurde ein 18-Jähriger nun vor dem Landgericht Arnsberg zur Rechenschaft gezogen.  Gut zwei Jahre nach einer lebensgefährlichen Messerattacke auf einen Mitschüler ist ein heute ... mehr

Gewitter und Starkregen in NRW bis zum Abend weiter möglich

In Nordrhein-Westfalen drohen bis zum Sonntagabend weiter Gewitter und Starkregen. Besonders im Regierungsbezirk Arnsberg im Sauerland gibt es eine "verbreitete Gewitteraktivität" und starken Regenfall, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntag ... mehr

Prozess: Mitschüler Messer in Brust gerammt

Ein Zehntklässler soll einen Mitschüler in Soest 2017 lebensgefährlich verletzt haben - und steht nun wegen versuchten Totschlags vor Gericht. Vor der Jugendkammer des Arnsberger Landgerichts begann am Donnerstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit der Prozess gegen ... mehr

Jahrhunderte alte Gebeine in Grab in Arnsberg entdeckt

Experten haben in einem steinernen Grabmal in Arnsberg Knochen entdeckt, die rund 800 Jahre alt sein und von Prominenten aus dem Mittelalter stammen könnten. Im Arnsberger Kloster Wedinghausen fanden sich unter einem tonnenschweren Deckel drei Schädel und Knochen ... mehr

Missbrauchsvorwürfe: Sechs Staatsanwaltschaften ermitteln

Wegen der Missbrauchsvorwürfe gegen elf Priester des Erzbistums Paderborn ermitteln jetzt sechs Staatsanwaltschaften in Nordrhein-Westfalen. Das sagte Oberstaatsanwalt Christoph Zielke am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Nach einer ersten Prüfung der Personalakten ... mehr

Wuppertal: Ursache für mysteriöse Häuserschäden offenbar gefunden

Bei den Schäden an den Häusern in der Wuppertaler Straße Beyeröde handelt es sich laut Fachleuten nicht um Bergschäden. Sie haben aber einen anderen Grund gefunden. Die Bezirksregierung Arnsberg als landesweit zuständige Bergbehörde in NRW hat bei intensiven ... mehr

Arnsberg: Forscher graben 400 NS-Fundstücke aus

Experten haben in Arnsberg Hunderte Fundstücke aus der NS-Zeit ausgegraben. Sie deuten auf grausame Verbrechen und das Leben der Opfer hin. Schuhe, Besteck, Münzen, Kleidungsteile von Opfern, aber auch Munition und Täter-Werkzeuge: Mehr als 70 Jahre nach barbarischen ... mehr

Rechtsstreit um A43-Ausbau: Anwohner werden entschädigt

Der jahrelange Rechtsstreit um den dreispurigen Ausbau der Autobahn 43 bei Recklinghausen ist beigelegt. Anwohner haben sich in einem Vergleich mit dem Land auf eine "angemessene Entschädigung" geeinigt und ihre Klage zurückgenommen, wie die zuständige Bezirksregierung ... mehr

Waldbauern scheitern vorerst mit Klage gegen Wisent-Projekt

Im langwierigen juristischen Streit um die Auswilderung von Wisenten im Siegerland haben Waldbesitzer eine Niederlage kassiert. Ihre vor dem Verwaltungsgericht eingereichte Klage gegen das Land und den Kreis Siegen-Wittgenstein sei erfolglos geblieben, teilte ... mehr

Tragödie in Arnsberg - Drei Tote bei Feuer: Ermittler vermuten Fahrlässigkeit

Arnsberg (dpa) - Nach einem Wohnhausbrand mit drei toten Männern in Arnsberg im Sauerland gehen die Ermittler von fahrlässiger Brandlegung aus. Nach den Erkenntnissen der Gutachter vor Ort habe sich das Feuer am Mittwoch von einem Sofa her ausgebreitet, sagte ... mehr

Arnsberg: Drei Tote bei Brand im Sauerland

Im sauerländischen Arnsberg sind bei einem Brand in einem Wohnhaus mehrere Menschen gestorben. Wie es zu dem Feuer kam, konnte bisher nicht geklärt werden. Bei einem Wohnhausbrand in Arnsberg sind drei Menschen ums Leben gekommen. "Wir gehen nach jetzigen Stand nicht ... mehr

Drei Tote bei Wohnhausbrand: Kein Hinweis auf weitere Opfer

Bei einem Wohnhausbrand in Arnsberg sind am Mittwoch drei Tote geborgen worden. "Wir gehen nach jetzigem Stand nicht davon aus, dass sich weitere Personen im dem Haus befinden", sagte ein Polizeisprecher. Weitere Angaben zu den Opfern machte die Polizei zunächst nicht ... mehr

Kirchhoff-Preis: Abschlussarbeiten aus Hagen, Iserlohn und Soest geehrt

Im Rahmen des Jahresempfangs der Fachhochschule Südwestfalen wurden drei Absolventen der Hochschule Südwestfalen mit dem Dr. Kirchhoff-Preis ausgezeichnet. Rund 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Hochschule und Gesellschaft begrüßte Rektor Prof. Dr. Claus Schuster ... mehr

66-Jähriger bei Brand gestorben

Nach einem tödlichen Brand in einem Arnsberger Mehrfamilienhaus vermuten die Ermittler einen Unglücksfall als Brandursache. Nach den bisherigen Ermittlungen könnten ein Verbrechen, Suizid oder ein technischer Defekt als Ursache ausgeschlossen werden, sagte ... mehr

66-Jähriger bei Brand in Arnsberg getötet: Vier Verletzte

Bei einem Brand in einem Mietshaus in Arnsberg ist am Freitagnachmittag ein 66 Jahre alter Bewohner getötet worden. Vier Menschen erlitten Rauchvergiftungen und mussten im Krankenhaus behandelt werden, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Die Brandursache ... mehr

Adventskranz brennt: vier Leichtverletzte

Beim Brand eines Adventskranzes in Arnsberg im Sauerland sind am zweiten Weihnachtstag vier Menschen leicht verletzt worden. Der Kranz sei im Treppenhaus in Brand geraten, teilte die Polizei mit. Die Bewohner der beiden Wohnungen bemerkten den Rauch und konnten ... mehr

Unfall: 19-Jähriger macht Nickerchen im Auto

Statt die Polizei zu rufen, hat sich ein Autofahrer im Sauerland nach einem Unfall mit Blechschaden erstmal für ein Nickerchen auf die Rückbank verzogen. Wie die Polizei am Montag berichtete, war der 19-Jährige in der Nacht zu Samstag in Arnsberg gegen eine Steinmauer ... mehr

Versuchter Mord an Ehepaar bei Einbruch: Mann vor Gericht

Wegen versuchten zweifachen Mordes muss sich seit Freitag vor dem Landgericht Arnsberg ein 35-Jähriger verantworten. Die Anklage wirft dem Mann vor, bei einem Einbruch in Menden im November 2016 auf ein schlafendes Ehepaar eingeprügelt zu haben ... mehr

Merz kein "Anti-Merkel" - Kramp-Karrenbauer warnt SPD

Friedrich Merz hat für den Fall seiner Wahl zum neuen CDU-Vorsitzenden Bundeskanzlerin Angela Merkel einen "fairen, anständigen und loyalen" Umgang zugesagt. Der ehemalige Unionsfraktionschef erklärte am Samstag beim CDU-Kreisparteitag ... mehr

Merz: Wahl des neuen Vorsitzenden ist "Zäsur" für CDU

Der Bewerber für den CDU-Bundesvorsitz, Friedrich Merz, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel für den Fall seines Wahlsieges einen "fairen, anständigen und loyalen" Umgang zugesagt. Das sei für ihn "vollkommen selbstverständlich", sagte der ehemalige Unionsfraktionschef ... mehr

Wahlkampf um Bundesvorsitz: Merz bei Sauerland-CDU

Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz trifft auf seiner Wahlkampftour für den CDU-Bundesvorsitz heute im heimischen Sauerland erstmals auf die Parteibasis. Merz (62) ist Gastredner beim Kreisparteitag der Hochsauerland-CDU in Arnsberg-Oeventrop. Er wird nach Angaben ... mehr

Illegales Autorennen in Sundern? Anklage gegen zwei Männer

Die Staatsanwaltschaft Arnsberg hat Anklage gegen zwei Männer erhoben, die sich ein illegales Autorennen mit tödlichem Ausgang geliefert haben sollen. Die Fahrer überholten sich am 1. August im sauerländischen Sundern dem Vorwurf zufolge immer wieder in hohem Tempo ... mehr

40 Kilo Dönerfleisch in unklimatisiertem Auto: Mann gestoppt

Rund 40 Kilogramm Dönerfleisch hat der Lieferant eines Grillimbisses bei sommerlichen Temperaturen in seinem unklimatisierten Auto transportiert. Der 29-Jährige wurde von der Autobahnpolizeiwache Arnsberg angehalten und kontrolliert. Daraufhin wurde das Gesundheitsamt ... mehr

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A46

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 46 bei Arnsberg ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Dortmund mitteilte, kam der Fahrer eines Geländewagens am Donnerstagnachmittag von der Fahrbahn ab, als er nach dem Überholen wieder nach rechts ... mehr

Frau stirbt bei Unfall – Polizei vermutet illegales Rennen

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Nordrhein-Westfalen ist eine 70-jährige Frau gestorben. Sie wurde möglicherweise das unschuldige Opfer eines illegalen Autorennens. Bei einem möglicherweise illegalen Autorennen ist im Hochsauerlandkreis in Nordrhein-Westfalen ... mehr

Schüsse auf Jugendlichen: leicht verletzt

Ein 18-Jähriger soll am Samstag in Arnsberg im Sauerland auf einen 17 Jahre alten Bekannten Schüsse abgefeuert haben und geflüchtet sein. Später stellte er sich. Der Schütze sei mit einem Motorroller angefahren gekommen und habe das Opfer und seine Freunde angesprochen ... mehr

Verhungerter Junge: Verurteilte Mutter geht in Revision

Nach dem Hungertod des kleinen Anakin im Sauerland wehrt sich die Mutter gegen ihre mehrjährige Haftstrafe. Nach Angaben des Landgerichts Arnsberg von Donnerstag hat der Anwalt wie angekündigt Rechtsmittel gegen die Entscheidung eingelegt. Über die Revision entscheidet ... mehr

Streit nach Stadtfest: Massenschlägerei im Sauerland

Nach einem Stadtfest mit Public Viewing der WM-Partie Deutschland gegen Schweden kam es in Neheim-Hüsten zu einer Massenschlägerei. Laut Mitteilung der Polizei waren auf dem Marktplatz in der Nacht auf Sonntag mindestens 20 Menschen in eine Auseinandersetzung ... mehr

Mutter von verhungertem Jungen zu Haftstrafe verurteilt

Im Prozess um den Hungertod des zweijährigen Anakin ist die Mutter zu drei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Sie sei der vorsätzlichen Körperverletzung mit Todesfolge schuldig, hieß es. Die Mutter von zehn Kindern habe sich nicht ausreichend um ihren ... mehr
 


shopping-portal