Sie sind hier: Home > Themen >

Artensterben

Thema

Artensterben

WWF:

WWF: "Das größte Artensterben seit Ende der Dinosaurier"

Das durch die Menschheit ausgelöste Artensterben ging auch 2020 ungebremst weiter, warnt der WWF. Doch die Naturschutzorganisation nennt auch Arten, deren Bestände sich erholt haben. Die Zahl der bedrohten Arten liegt einem Bericht zufolge auf Rekordniveau ... mehr
Massensterben von Meerestieren in Russland: Experten finden Grund

Massensterben von Meerestieren in Russland: Experten finden Grund

In Kamtschatka beobachten erst Einwohner, dann Forscher ein rätselhaftes Sterben bei Meerestieren. Nun haben Experten die Ursache gefunden – und die kann auch die Gesundheit von Menschen beeinflussen. Das mysteriöse Massensterben von Meerestieren ... mehr
Russland: Rätselhaftes Tiersterben an Küste von Kamtschatka

Russland: Rätselhaftes Tiersterben an Küste von Kamtschatka

An der Küste der Halbinsel Kamtschatka im Fernen Osten Russlands ist es zu einem massenhaften Tiersterben gekommen. Die Ursache für das Unglück ist noch unklar Nach dem massenhaften Tiersterben an der Küste der Halbinsel Kamtschatka im Fernen Osten Russlands suchen ... mehr
WWF besorgt: Mehr als zwei Drittel der Tierwelt seit 1970 vernichtet

WWF besorgt: Mehr als zwei Drittel der Tierwelt seit 1970 vernichtet

Die weltweite Population von Tieren ist laut einer Studie seit 1970 um fast 70 Prozent geschrumpft. Die Hauptursachen seien demnach die Vernichtung von Wäldern und die Ausbreitung der Landwirtschaft. Mehr als zwei Drittel der Tierwelt sind laut einer Studie ... mehr
Seltene Aufnahmen: Vom Aussterben bedrohte Tiger gesichtet

Seltene Aufnahmen: Vom Aussterben bedrohte Tiger gesichtet

Diese Aufnahmen machen Hoffnung: Zum ersten Mal seit vier Jahren wurden hier von Wildkameras drei indochinesische Tiger gesichtet. (Quelle: t-online.de) mehr

Thailand: Aufnahmen von seltenen Tigern machen Hoffnung

Zum ersten Mal seit vier Jahren sind in Thailand junge indochinesische Tiger gesichtet worden. Durch Wilderer und illegalen Handel waren die Tiere nahezu ausgerottet worden. Die Aufnahmen sehen Sie im Video. Zum Welttag des Tigers am 29. Juli haben ... mehr

Was wissen Sie über bedrohte Tier- und Pflanzenarten?

Auf der Erde existieren Millionen Tier- und Pflanzenarten. Immer mehr verschwinden oder sind stark bedroht. Das Quiz testet, wie gut Sie sich mit einigen gefährdeten Lebewesen auskennen. Viel Erfolg ... mehr

Artenvielfalt: Mehr als 100 neue Arten in Mekong-Region entdeckt

Die Klimakrise und die Zerstörung von Lebensraum bedrohen die Artenvielfalt. Dabei sind längst nicht alle Tier- und Pflanzenarten bekannt. In Südostasien stießen Forscher auf eine "wahre Schatzkammer". Im Gebiet des Mekong-Flusses sind in den vergangenen zwei Jahren ... mehr

Rote Liste veröffentlicht: Zahlreiche weitere Tierarten vom Aussterben bedroht

Artensterben weitet sich aus: Zahlreiche neue Tierarten stehen jetzt auf der Roten Liste. (Quelle: afp) mehr

Wie sich Ihr Garten nach einem beliebten Stil gestalten lässt

Wenn man nicht verreisen kann, muss der Urlaubsort zu einem kommen. Ein trendiger Gartenstil – der zum naturalistischen Grün – kann das. Doch was bedeutet es, den eigenen Garten wie die Natur zu gestalten? Der Garten ist eigentlich nur das grüne Wohnzimmer ... mehr

Artensterben weltweit: Das sechste Massenaussterben hat längst begonnen

Mit dem Slogan "Rettet die Wale!" erreichte in den 1980er Jahren zum ersten Mal das Thema Artenschutz eine breite Öffentlichkeit. Doch längst sind nicht mehr nur die Meeressäuger vom Aussterben bedroht.  Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts gab es offiziell keine ... mehr

1. FC Köln: Senegal mit Interesse an Ismail Jakobs

Egal ob 1. FC Köln, Fortuna, Viktoria oder die vielen kleineren Kölner Sportvereine: Sport spielt in Köln eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie darum alle wichtigen Informationen rund um das Thema Sport in der Region ... mehr

Düsseldorfer EG und Kölner Haie verzichten beim Derby auf Wappentiere

Die Düsseldorfer EG und die Kölner Haie haben sich für ihr Derby in der Deutschen Eishockey-Liga eine besondere Aktion ausgedacht. Damit wollen sie auf das weltweite Artensterben aufmerksam machen. Die Düsseldorfer EG und die Kölner Haie wollen mit einer ... mehr

"Größtes Artensterben seit Verschwinden der Dinosaurier"

Lebensräume werden zerstört, bedrohte Tiere gewildert: Der Mensch setzt vielen Tierarten dramatisch zu. Umweltschützer sehen einen Zusammenhang mit der Klimakrise.  Der WWF warnt vor dem "größten Artensterben seit Verschwinden der Dinosaurier". Mehr als 30.000 Tiere ... mehr

Grüner Zipfelfalter ist Schmetterling des Jahres 2020

Grünschimmernde Flügel, schwarz-weiße Fühler, grauer Körper: So sieht der Schmetterling des Jahres 2020 aus.  Mit der Wahl machen der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Naturschutzstiftung des BUND-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen ... mehr

Klimakrise: Grüne kritisieren Groko-Politik gegen Waldzerstörung

Die große Koalition setzt weiter auf Freiwilligkeit, um Waldzerstörung durch deutsche Importe zu verhindern. Die Grünen üben Kritik: Das sei "Politikversagen à la Groko". Trotz fortschreitender Zerstörung des Waldes in vielen Teilen der Welt setzt die Bundesregierung ... mehr

Letztes Weibchen tot: Sumatra-Nashörner in Malaysia ausgestorben

Berlin (dpa) - Das letzte Sumatra-Nashorn Malaysias ist tot. Das Weibchen namens Iman sei am Samstag auf der Insel Borneo eines natürlichen Todes gestorben, teilte die Umweltstiftung WWF mit. Die Art sei demnach in Malaysia ausgestorben. Hoffnung ... mehr

Tiere sehen, wo keine sind: Der Kölner Zoo kooperiert mit Snapchat

Köln (dpa) - Der Tiger stolziert auf einer Steinplatte umher, zumindest auf dem Smartphone-Display - in Wirklichkeit ist das Gehege leer. Der Kölner Zoo will in diesen Tagen zusammen mit der Social Media-App Snapchat auf ungewöhnliche Art auf das Artensterben aufmerksam ... mehr

Köln: Zoo erweckt mit Snapchat Tiere digital zum Leben

Im Kölner Zoo erwachen in diesen Tagen Philippinen-Krokodile oder asiatische Elefanten digital zum Leben. Besucher können mit der Snapchat-App in eigentlich leeren Gehegen auf ihrem Smartphone Tiere beobachten, die darauf digital animiert werden.  Besucher ... mehr

"Extinction Rebellion" in Berlin: Klimaaktivisten blockieren Verkehr – weitere Aktionen geplant

Sie fordert eine sofortige Umkehr in der Klimapolitik: Um dies zu unterstreichen, will die Umweltgruppe "Extinction Rebellion" zentrale Plätze in Metropolen weltweit besetzen.  Die Aktivistengruppe "Extinction Rebellion" hat am frühen Montagmorgen in Berlin ... mehr

Bundesamt für Naturschutz warnt vor Insektensterben

Der Artenrückgang bei Insekten kann dramatische Auswirkungen auf die gesamte Umwelt haben. Ursachen sind der Klimawandel und die Landwirtschaft – die wehrt sich weiter gegen Schutzmaßnahmen.   Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) warnt vor den Folgen ... mehr

Karlsruhe: Schlosslichtspiele 2019 beginnen

Die Karlsruher Schlosslichtspiele 2019 haben begonnen. Seit Donnerstagabend können sich Besucher auf eine spektakuläre Lichtshow am Schloss freuen. Am Donnerstagabend war es endlich soweit: Die Karlsruher Schlosslichtspiele 2019 haben begonnen. Zum Auftakt kamen ... mehr

Artensterben: Neuseelands Vogelwelt bräuchte Millionen Jahre zur Erholung

Berlin (dpa) - Seit seiner Ankunft hat der Mensch die Vogelwelt in Neuseeland so stark dezimiert, dass die Regeneration etwa 50 Millionen Jahre dauern würde. Bis die Evolution wieder eine so artenreiche Vogelwelt wie einst entwickeln könnte, würde es somit bei weitem ... mehr

Immer mehr Pflanzen in Deutschland sterben aus

Deutschlands Pflanzenwelt wird kleiner: Viele Arten sterben hierzulande aus und die Rote Liste bedrohter Pflanzen wächst. Die Grünen sehen deshalb die Bundesregierung in der Pflicht. In den vergangenen 150 Jahren sind einem Medienbericht zufolge zahlreiche Pflanzen ... mehr

Weltkonferenz in Paris - Bundesumweltministerin: Artensterben globale Herausforderung

Berlin (dpa) - Vor Beginn einer Weltkonferenz zur Artenvielfalt hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze die existenzielle Bedeutung des Kampfs gegen das Aussterben von Tier- und Pflanzenarten betont. "Das Artensterben ist eine ähnlich große globale Herausforderung ... mehr

Kaviar: Stör ist vom Aussterben bedroht

Der Stör ist das am meisten vom Aussterben bedrohte Tier der Erde. Etwa 85 Prozent der Störarten gelten als bedroht. Die Fische sind besonders wegen, ihren als Kaviar bezeichneten, Eiern begehrt. Zu diesem Schluss kommt die Weltnaturschutzunion (IUCN) mit einer ... mehr
 


shopping-portal