Sie sind hier: Home > Themen >

Arthritis

Thema

Arthritis

Rheumaknoten: Rheuma kann auch auf die Stimme schlagen

Rheumaknoten: Rheuma kann auch auf die Stimme schlagen

Eine raue, beschlagene Stimme und ständiges Räuspern können auf Rheuma hindeuten. Auslöser sind Knoten im Kehlkopf, die sich in Folge einer rheumabedingten Entzündung im Bereich der Stimmbänder bilden.  Doch sie treten auch an anderen Stellen des Körpers und sogar ... mehr
Rheuma: Symptome der Krankheit frühzeitig zu erkennen

Rheuma: Symptome der Krankheit frühzeitig zu erkennen

Bei Rheuma ist eine frühe Behandlung besonders wichtig. Werden die Anzeichen rechtzeitig erkannt, lässt sich die entzündliche Erkrankung zwar nicht heilen, aber Betroffene können mit der richtigen Therapie lange ohne größere Beschwerden leben. Damit beugen ... mehr
Rheuma: Weniger Medikamente durch richtige Ernährung

Rheuma: Weniger Medikamente durch richtige Ernährung

Die Essgewohnheiten der Rheumatiker sind in der Regel mitverantwortlich für ihre Beschwerden. Experten warnen etwa vor gesättigten Fettsäuren. So kann zum Beispiel die Arachidonsäure aus Fleisch, Leber, Eigelb, fettiger Wurst, Milch und fettigem ... mehr
Witterungsbedingte Gelenkschmerzen – Fakt oder Einbildung?

Witterungsbedingte Gelenkschmerzen – Fakt oder Einbildung?

Gibt es ein Wetter, das besonders vielen Menschen auf die Gelenke geht?  US-Forscher haben eine überraschende Antwort. Beeinflusst das Wetter Gelenkschmerzen? Ja, sagen US-Forscher – aber anders, als oft gedacht: Zwar steige mit den Temperaturen ... mehr
Von Ananas bis Kirschen: Kann Obst Entzündungen hemmen?

Von Ananas bis Kirschen: Kann Obst Entzündungen hemmen?

Heidelbeeren, Ananas und Kirschen. Solche Obstsorten schmecken nicht nur gut, sie sollen angeblich auch entzündungshemmend wirken. Im Internet wimmelt es von solchen Aussagen. Also einfach eine Portion Obst essen – und schon bessert sich die Akne, heilt ... mehr

Rheuma: Die vermeintliche Alterskrankheit trifft auch Kinder

Etwa 20.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland haben Rheuma. Doch kaum jemand weiß, dass die vermeintliche Alterskrankheit junge Leute treffen kann. Betroffene durchlaufen eine zermürbende Zeit bis sie überhaupt eine Diagnose haben, den richtigen Arzt, die passende ... mehr

Gesundheit: Kurzer Zeigefinger bedeutet erhöhtes Arthritis-Risiko

Man kann aus der Hand vielleicht nicht die Zukunft ablesen. Was den zukünftigen Zustand der Gelenke betrifft, könnten die Finger jedoch Auskunft geben. Wenn der Ringfinger den Zeigefinger überragt, deutet das auf ein erhöhtes Arthritisrisiko hin. Das schließen britische ... mehr

Morbus Reiter: Symptome und Verlauf vom Reiter-Syndrom

Beim sogenannten Reiter-Syndrom handelt es sich um eine besondere Ausprägung der reaktiven Arthritis. Zu den für Arthritis-Erkrankungen üblichen Beschwerden kommen dabei einige untypische Symptome. Erfahren Sie hier mehr darüber. Übliche Beschwerden bei Arthritis ... mehr

Ein rätselhafter Patient: Blau ist eine kranke Farbe

Der Finger läuft blau an, die Schulter schmerzt - schnell haben die Ärzte der 43-jährigen Patientin eine Diagnose parat. Dass sie damit falschliegen, merken sie erst, als die Schmerzen der Frau trotz Therapie zunehmen. Tagelang haben die Internisten, Radiologen ... mehr

Schnappfinger bleiben nicht gerade

Die Finger lassen sich nicht mehr von selbst strecken und schmerzen: In Deutschland leiden sehr viele Menschen unter sogenannten Schnappfingern. Wir haben Professor van Schoonhoven, Chefarzt der Klinik für Handchirurgie an der Herz- und Gefäß-Klinik Bad Neustadt ... mehr

Reaktive Arthritis: Ursache ist eine bakterielle Infektion

Die reaktive Arthritis ist eine rheumatische Erkrankung, die durch Bakterien ausgelöst wird. Erfahren Sie hier mehr über die Ursachen und Merkmale der im Volksmund auch als "Reitersyndrom" bekannten Erkrankung. Ursachen für reaktive Arthritis liegen ... mehr

Reaktive Arthritis: Therapie und Tipps zum Vorbeugen

Die reaktive Arthritis-Therapie ähnelt der Behandlung anderer entzündlicher Gelenkerkrankungen. Da die Krankheit meist durch bakterielle Infektionen hervorgerufen wird, kann auch hierfür eine Behandlung erforderlich sein. Reaktive Arthritis-Therapie: Behandlung ... mehr

Rheuma bei Kindern: Keine Heilung, aber Linderung möglich

Es ist ein verbreiteter Irrtum, dass nur alte Menschen Rheuma bekommen. In Deutschland leiden rund 20.000 Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren unter der Rheuma-Variante JIA. Eine der Betroffenen ist die 13-jährige Merve. Rennen, springen, toben - was für die meisten ... mehr

Rheuma bei Kindern: Ein ganzes Leben mit Rheuma

Rheuma ist kein Thema nur für Senioren. Schon 20.000 Kinder in Deutschland sind davon betroffen, manche schon im ersten Lebensjahr. Ein weitgehend normales Kinderleben mit Spielen und Toben ist trotz der chronischen Krankheit möglich. Verknickte Knöchel, kleine ... mehr

Was sind Biologika und was können sie?

Biologika werden mit Hilfe von Gentechnik in lebenden Zellen hergestellt. Sie wirken sehr gezielt und können Menschen mit Rheuma oder Diabetes helfen. Es gibt aber auch Nachteile. Deswegen kommen sie nicht bei jedem Patienten zum Einsatz. Sie kommen als Medikamente ... mehr

Mit diesen fünf Schritten beugen Sie Osteoporose vor

Jede dritte Frau über 50 Jahren leidet weltweit an Osteoporose. Im schlimmsten Fall kann die Krankheit zu Knochenbrüchen und sogar zum Tod führen. In den Wechseljahren ist die Gefahr zu erkranken besonders groß. Wir verraten fünf Tipps, mit denen Knochen ... mehr

Rheumafaktoren - Bedeutung und Diagnose

Nach einer Blutuntersuchung haben sich bei Ihnen erhöhte Rheumafaktoren ergeben? Schnell denkt man da als Diagnose an entzündliches Rheuma, also eine Gelenkentzündung. Doch das muss nicht sein. Wir erklären Ihnen, was genau Rheumafaktoren sind und welche Symptome ... mehr

Chronische Gliederschmerzen: Mehrere Ursachen möglich

Chronische Gliederschmerzen sind für Betroffene eine Qual. Um etwas gegen das Leiden unternehmen zu können, müssen zunächst die Ursachen gefunden werden –  was oftmals nicht so einfach ist, da ganz verschiedene Erkrankungen infrage kommen. Gliederschmerzen gelten ... mehr

Tennis-Star Caroline Wozniacki an rheumatoider Arthritis erkrankt

Eine der besten Tennisspielerinnen der Welt leidet an einer Autoimmunkrankheit. Ihre Karriere wird Wozniacki aber wohl fortsetzen können. Sie äußert sich optimistisch. Bei der ehemaligen Tennis-Weltranglistenersten Caroline Wozniacki ist rheumatoide Arthritis ... mehr

Psoriasis Arthritis: Wenn Schuppenflechte auf die Gelenke geht

Wer Schuppenflechte (Psoriasis) hört, denkt meist an gerötete, trockene und juckende Hautstellen. Was die wenigsten wissen: Die chronische Erkrankung kann auch die Gelenke betreffen – und dort schmerzhafte Entzündungen und Schwellungen auslösen. Was hinter Psoriasis ... mehr

Was bei Gelenkrheuma wirklich hilft

"Schwanenhals" oder "Knopfloch" klingen zunächst nicht nach einer Krankheit. Es sind aber Namen für Verformungen der Hände, die durch entzündliche Rheumaerkrankungen hervorgerufen werden. Betroffene sind im Alltag stark behindert. Die richtige Therapie ... mehr

Cortison: Macht das Medikament wirklich dick?

Wenn Patienten hören, dass sie Cortison nehmen sollen, geraten sie häufig in Panik. Weil der Wirkstoff früher viel zu hoch dosiert eingesetzt wurde, hatte er starke Nebenwirkungen. Welche das sind und ob Cortison wirklich dick macht, erfahren Sie hier. Es ist einer ... mehr

Arthritis: Muss es unbedingt eine OP sein?

Ein neues Kniegelenk lässt viele Patienten mit dauerhaften Knieschmerzen auf ein beschwerdefreies Leben hoffen. Doch ist eine Operation wirklich unumgänglich? Wie effektiv sind andere Behandlungsmethoden? Eine dänische Studie hat jetzt die Vor- und Nachteile beider ... mehr

Gelenkschmerzen: Häufige Ursachen und Symptome

Gelenkschmerzen können an verschiedenen Gelenken wie Hand, Finger, Fuß, Knie oder Schulter auftreten. Dahinter können sich schwere Erkrankungen verbergen. Dennoch scheuen sich viele Betroffene, damit zum Arzt zu gehen.  Wer unter schmerzenden Gelenken leidet, sollte ... mehr

Pseudogicht: Kalziumkristalle verursachen Gelenkschmerzen

Wenn mit zunehmendem Alter die Gelenke schmerzen, denken viele an Arthrose. Doch diese Diagnose ist nicht immer richtig. Hinter den Beschwerden kann auch eine Pseudogicht stecken. Bei dieser sammeln sich Kristalle in den großen Gelenken, insbesondere ... mehr

Ingwer bei Arthrose zur Schmerzlinderung einsetzen

Ingwer ist eine wahre Wunderknolle. Die Wurzel des Ingwergewächses wird nicht nur als scharfaromatisches Gewürz in der Küche verwendet, sondern findet auch zunehmend medizinischen Einsatz zu therapeutischen Zwecken. Erfahren Sie, was den Ingwer so gesund macht ... mehr

Yersinien: Gelenkschmerzen durch Keime im Darm

Erst tagelang Durchfall und Magenschmerzen, dann ohne ersichtlichen Grund stark schmerzende Kniegelenke. Im ersten Moment deuten die Symptome auf zwei unterschiedliche Beschwerden hin, die nicht miteinander in Verbindung stehen. Doch bestimmte Darmkeime wie Yersinien ... mehr

Gelenkschmerzen in den Wechseljahren: Was dahintersteckt.

Oft treten bei Frauen in den Wechseljahren neben den klassischen Wechseljahresbeschwerden wie Erschöpfung und Hitzewallungen auch Gelenkschmerzen auf. Die Ursache ist meist ein Hormonungleichgewicht, bedingt durch einen n iedrigen Östrogenspiegel. Bewegung, eine gesunde ... mehr

Arthrose: Diese Symptome sind typisch für eine Kniearthrose

Viele Menschen wissen gar nicht, dass sie Arthrose haben. Erst wenn ihre Gelenke bei jeder Bewegung schmerzen, gehen sie sich zum Arzt. Ein Fehler, denn je früher die Krankheit erkannt und behandelt wird, desto länger bleibt die Mobilität erhalten. Das gilt besonders ... mehr

Arthrose in den Fingern: Diese Therapien helfen

Arthrose ist eine der großen Volkskrankheiten in Deutschland. 60 Prozent aller Menschen über 65 Jahren leiden an dem Gelenkverschleiß. Sind die Hände betroffen, kommt es zu starken Beeinträchtigungen im Alltag. Wir erklären, welche Therapien gegen Arthrose ... mehr
 


shopping-portal